Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rondo666
    Rondo666 (46)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    28
    1
    nicht angegeben
    26 Juni 2009
    #1

    Frauen leicht bekleidet durch den Sommer

    Hallo,

    mich würde interessieren wie ihr Frauen euch fühlt, wenn ihr bei warmen oder heissem Wetter (sehr) leicht bekleidet durch die Stadt lauft.

    Ich beobachte das täglich in Köln. Ok, der Busen und die Muschi war bisher immer bedeckt, aber viel mehr war es dann teilweise wirklich nicht:smile:
    Bin mal gespannt wann ich die erste in der Stadt sehe, die noch mehr ablegt ..

    Gibt euch das einen Kick so durch die Stadt zu laufen?
    Ist euch dabei bewusst was für einen Anblick ihr bietet?
    Spürt ihr die Blicke der Männer? Stören sie euch?
    Erwartet ihr, das (vor allem die Männer) das bei heissem Wetter als normal empfinden?

    Schreibt doch mal wie ihr euch dabei fühlt, und ob ihr den männlichen Teil der Menschheit bei dem heissen Wetter bewusst heiss machen wollt:smile:
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    26 Juni 2009
    #2
    was verstehst du unter leicht bekleidet?
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    26 Juni 2009
    #3
    1. Ich trage auch immer Sommer Röcke die mir bis zu den Knien kommen - erst Recht in Städten - am Strand ist es was anderes.

    2. Da ich mich mir immer genug überziehe (nämlich so, dass man weder Bauch, noch Muschi, noch Busen, noch zuviel Bein), brauche ich mir da gar keine Gedanken zu machen.

    3. Nö, die glotzen ja denen nach, die halbnack rumrennen :tongue:

    4. Jein. Ich halte nichts von Frauen die sich wirklich halbnackt in die Stadt setzen. Solange es gepflegt und nicht billig aussieht (wie du es jetzt beschreibst) kann es trotzdem noch sexy sein und nicht zu übertrieben. Und meiner Meinung nach sind die Frauen, die sich so provokant anziehen, selber Schuld wenn jeder Mann, der nicht blind ist, hinter ihnen hersabbert und sie belästigt - meist sind es nämlich die, die sowieso absolut uninteressant sind :grin:
     
  • MsThreepwood
    2.424
    26 Juni 2009
    #4
    Gibt euch das einen Kick so durch die Stadt zu laufen? Nein.
    Ist euch dabei bewusst was für einen Anblick ihr bietet? Ja.
    Spürt ihr die Blicke der Männer? Stören sie euch? Zum Teil merke ich, wenn mich jemand anschaut. Solange es beim Anschauen bleibt, ist es mir egal.
    Erwartet ihr, das (vor allem die Männer) das bei heissem Wetter als normal empfinden? Ich erwarte nur, dass man(n) sich dämliche Kommentare verkneift.

    Der Grund, warum ich im Sommer im kurzen Kleid oder in Hotpants durch die Gegend laufe ist folgender: Mir ist warm.
    Ich hab keine Lust bei 30°C im Schatten lange Hosen zu tragen. Was nicht heißt, dass mir der Mini nur knapp bis übern Arsch geht und ich keine Unterwäsche trage.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    26 Juni 2009
    #5
    Ich finde es einfach nur billig, wenn Frauen sehr leicht bekleidet rumlaufen. Ich persönlich finde, dass ein Rock wenigstens bis zum Knie gehen muss und auch das Oberteil sollte schon mehr bedecken als enthüllen.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    26 Juni 2009
    #6
    ich laufe nie leichtbekleidet in menschenmengen umher.
    nicht mal wenn ganz wenige noch da sind.


    ich fühle mich verdammt unwohl dabei. also würde mich unwohl fühlen... :zwinker:

    zudem finde ich es teilweise schon sehr billig. :kopfschue
     
  • Spielmaus
    Benutzer gesperrt
    30
    0
    1
    Single
    27 Juni 2009
    #7
    bei manchen mädels ist es einfach nur billig... wenn die so extrem rumlaufen, dass jeder schon bescheid weiß
    etwas luftiger angezogen zu sein, ist denk ich nicht schlimm-aber so manches sollte schon bedeckt bleiben:zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    27 Juni 2009
    #8
    Es ist heiß, Kleider und Röcke sind bequem und machen die Hitze ein wenig erträglicher. Das Ganze ist es aber fast nicht wert, weil die Blicke irgendwann unerträglich werden, man sich schon bald dumm vorkommt und die Entscheidung für ein Kleid / einen Rock verflucht. Aber kurze Shorts sind auch nicht wirklich besser. Ich hasse gaffende Männer. Weswegen ich vermutlich gar nix erwarte.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    27 Juni 2009
    #9
    Ich hab' im Sommer oft luftige Sachen an. Dafür ist der Sommer doch da. Hot Pants, Minirock, Top, ... ist doch ganz normal. Klar fällt mir auf, dass mich Männer dadurch mehr betrachten als sonst, aber sollen sie doch. Solange mich keiner anfasst, ist mir das egal.
     
  • sommerregen89
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    103
    4
    Single
    27 Juni 2009
    #10
    Ich finds okay, dann angesehen zu werden. Ich laufe leicht bekleidet rum, wenns wirklich warm ist, aber dann bin ich bestimmt nicht die einzige und das Starren hält sich folglich in Grenzen, weils nichts so besonderes ist. Ist schon okay, wenn mal wer schaut, solange keine doofen Kommentare kommen. Komplimente könnten auch okay sein :zwinker:
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    27 Juni 2009
    #11
    Wenn es richtig heiß ist, laufe ich privat nur durch die Stadt, wenn es nicht unbedingt vermeidbar ist. Und dann garantiert nicht im Wintermantel. Was ist an Shorts, Röcken, Kleidern und Tops so schlimm? Nichts. Müsst ja nicht hinschauen (i.S.v. beobachten). Schlimm sind einzig manche Blicke/Kommentare.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    27 Juni 2009
    #12
    ...es ist übrigens nicht so, dass sommerlichte Leichtbekleidetheit ein exklusives Merkmal (junger) Mädels wäre. `s laufen genug junge Männer in Shorts und ärmellosen Shirts rum, und oft genug sieht man (schauderhafterweise) ältere Männer, besonders auf dem Fahrrad, ganz oben ohne herumcruisen.

    Man sollte also nicht glauben, dass derartiges Verhalten auf (potentiell exhibitionistisch/schlampig veranlagte) Frauen beschränkt wäre. Ich vermute mal, es geht insgesamt nicht darum, sich an den Blicken des anderen Geschlechtes aufzugeilen, sondern einfach darum, dass es warm ist und man/frau nicht zu viel Stoff rumschleppen will...
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    27 Juni 2009
    #13
    Derart leicht bekleidet laufe ich nie rum.

    Caprihose und ärmelloses Top, das ist das äußerste.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    682
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2009
    #14
    Stimme dir zu.
     
  • exotiCa
    exotiCa (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    77
    31
    0
    nicht angegeben
    27 Juni 2009
    #15
    EXTREM leicht bekleidet lauf ich selten rum.
    Ausser im Urlaub. Und da sind nur Mädels dabei oder ein paar gute Freunde. Sollen die Männer doch schauen, mich störts nicht. Solange sie nicht aufdringlich/handgreiflich werden.
     
  • Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    7
    nicht angegeben
    27 Juni 2009
    #16
    In was für Stadtteilen treibst du dich denn herum?

    Wenn ich in der Öffentlichkeit nur meine Brüste und Pussy unter kleinen Stofffetzen verstecke, dann bin ich für gewöhnlich am Strand.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    27 Juni 2009
    #17
    Sprichst Du von mir?:zwinker: Jedenfalls hatten mir gestern zwei pubertäre Jugendliche hinter mir her gepfiffen:schuechte Ob's an der Farbkombi der Kleidung oder an meinem recht kurzem Short lag, weiss ich nicht.....
    Ähem...also wenn ich Rad fahre, hab ich mindestens ein Tanktop an. Will doch niemandem den Anblick meines OP-zerschnippelten Oberkörpers zumuten:tongue:

    Bleiben wir mal beim Aspekt warmes Sommerwetter...Weshalb laufen dann die meisten Männer gegenüber Frauen selbst bei 30°C noch recht verhüllt rum? Das fängt schon bei geschlossenem Schuhwerk (Fussphobie oder offene Schuhe ein NoGo?) an. dazu kommt, dass die meisten kurzen Hosen immer das Knie bedecken und die Ärmel der T-Shirts bis zum Ellbogen reichen.
    Erst recht ist das doch irrelevant, da Männer viel mehr schwitzen als Frauen - also sollte es doch eher umgekehrt sein.:ratlos:

    Und ich frag mich erst recht, wie manche Leute tropische Temperaturen aushalten, wenn sie ne lange Jeans und dicke Turnschuhe mit Wollsocken tragen....:ratlos:
    Oder vertrag ich die Hitze einfach nur schlechter als andere?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste