Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauen nicht nach Freund fragen und trotzdem verführen?

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von AndyyRS, 21 August 2003.

  1. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Kann man guten Gewissens eine Frau "aufreißen", wenn man nicht vorher gefragt hat, ob sie vergeben ist?
    Ich meine, es ist doch ihre Sache, oder?
     
    #1
    AndyyRS, 21 August 2003
  2. Mic
    Mic
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    Single
    ähm, ich denke mal das sie eher ein schlechtes Gewisssen haben muss, wenn sie dir nach Annäherungsversuchen net sagt, das sie nen Freund hat. (Kann sie ja so ganz beiläufig sagen, dann ists für beide net so peinlich). Ich käme mir nämlisch dann schon verarscht vor. Aberich denke trotzem ist geschicktes Fragen trotzdem besser (außerdem weiß sie dann schonmal was sache ist *g*)
     
    #2
    Mic, 21 August 2003
  3. Mörkilein
    Gast
    0
    Also ich mein, wenn sie es nicht will weil sie nen Freund hat, dann wird sie es schon sagen! Aber fragen würd ich nicht! Die kann sich ja wohl selber währen! Bei nem Typ war das nie anders! Ich hab nie darauf geachtet ob er nun ne Freundin hat oder nicht! Der hätt mir das schon gesagt! Oder auch nicht! ;-)
     
    #3
    Mörkilein, 22 August 2003
  4. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Ich würde auch sagen, dass das nicht deine Aufgabe ist. Ich würde nicht fragen!! Das ergibt sich schon, wenn sie dir das mitteilen will dann macht sie das auch. Ich hätte da kein schlechtes Gewissen. (Höchstens ein blaues Auge, wenn der Freund es herausbekommt *g*) Ist ihre Aufgabe dir das zu sagen! Meiner Meinung nach!
     
    #4
    ToreadorDaniel, 22 August 2003
  5. nachtmensch
    0
    klar kann man das... ich hab auch schon ne frau angesprochen als ihr freund danebenstand... :grin:

    ich hab die erfahrung gemacht, dass man es oft sogar leichter hat, wenn die frau gerade noch in einer Beziehung ist... natürlich nur dann wenn sie in dieser beziehung nicht wirklich glücklich ist...

    ich denke mal teilweise ist es so, dass die frau eigentlich schon ne weile unzufrieden ist, sich aber nicht traut einen schlussstrich zu ziehen, weil sie angst hat dann alleine zu sein, und da kannst du sie da dann praktisch rausholen... du eröffnest ihr eine neue perspektive, also wieso solltest du ein schlechtes gewissen dabei haben? :zwinker:

    klar ist natürlich auch, dass viele frauen glücklich in ihrer beziehung sind, da kassierst du dann eben nen korb... :zwinker:
     
    #5
    nachtmensch, 22 August 2003
  6. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    sagen wir es mal so, flirten, anmachen klar. aber niemals eine Beziehung, weil:
    wie kann ich mir bei einer frau, die ihren freund mit mir betrügt sicher sein, dass sie es nicht auch mit mir machen wird?

    edit: das hat ja gar nicht zum thema gepasst *schäm*
    also ich flirte auch ohne zu fragen, ob sie einen freund hat, das hat aber wohl den grund, dass ich auch flirte, wenn ich auf überhaupt nichts aus bin. wenn ich mehr wollen würde, dann würde ich schon fragen
     
    #6
    daedalus, 22 August 2003
  7. Mic
    Mic
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    Single
    GENAU so denke ich auch. Und mit sprüchen...wie:
    "ihn liebe ich aber nicht mehr, dich liebe ich"
    könnte sie sich auch nicht rausreden.
    Wie soll denn ohne so ein Vertrauen eine Beziehung entstehen?
     
    #7
    Mic, 22 August 2003
  8. space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    Es ist definitiv ihre Sache.
     
    #8
    space, 22 August 2003
  9. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    exakt meine meinung. außerdem würde ich nie im leben der grund für eine trennung sein wollen. ich bin vor kurzem selbst mal die betrogene gewesen und ich weiß wie das ist und wie man sich da fühlt. selbst wenn ich die frau nie kennenlernen müsste, ich würde nie wollen, dass sich irgendein mensch auf der welt so elend fühlt wie ich es getan habe bzw. immer noch tue...

    solange es aber wirklich nur ums flirten geht, ist das wirklich nicht das problem von einem selbst :zwinker:
     
    #9
    *nulpi*, 23 August 2003
  10. AndyyRS
    AndyyRS (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    Eigentlich geht's hier nicht _nur_ ums flirten, sondern eher um ...äh "aufreißen" bzw. "verführen"; also bewusst seinen Charme so einsetzen (versuchen- ob's was wird ist wieder ne andere Frage :zwinker:), dass die Frau schwach wird und ihre "Prinzipen" oder auch ihren potentiellen Freund (nach dem bewusst _nicht_ gefragt wird) vergisst..

    Ich bin mir durchaus bewusst, dass diese Frage sich am Rande der "Unschuld" bewegt, aber ich möchte halt wissen, wie ihr das seht. Hat der "Verführende" eine Mitschuld daran, wenn eine Frau fremd geht, weil er ja hätte fragen können, ob sie vergeben ist oder nicht?
     
    #10
    AndyyRS, 23 August 2003
  11. *nulpi*
    *nulpi* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    712
    101
    0
    Single
    Achso! Hatte ich jetzt falsch aufgefasst.... da muss ich glatt mal überlegen. Eigentlich kann man demjenigen ja keinen vorwurf machen... aber wie gesagt, ich würde nie jemanden verführen, von dem ich nicht genau weiß, dass er solo ist. Ich hätte ein tierisch schlechtes gewissen!
     
    #11
    *nulpi*, 23 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauen Freund fragen
Troublemaker343
Flirt & Dating Forum
27 August 2016
5 Antworten
Mr. Germany
Flirt & Dating Forum
15 April 2006
2 Antworten