Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *nevyn*
    Benutzer gesperrt
    687
    0
    1
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2007
    #1

    Frauen und der Sex inklusive Liebe

    Keine Ahnung ob es das Thema schon mal gab aber ich habe momentan den Anschein dass die Frauen hier in Sex einfach viel zu viel hineininterpretieren.

    Zitat aus einem anderen Thread (in der jemand es ablehnt Stellungen zu machen, bei denen man sich nicht ansehen kann):
    Oder in einem anderen wird betont, dass das schönste am Sex die Nähe und Geborgenheit und das "eins sein" ist. Wenn man Männer befragen würde, würden andere Dinge genannt werden (?).


    Gibt es hier auch noch Frauen die einfach nur auf pures ficken (auch mit Gefühlen) stehen? Welche die sobald der Schwanz in ihnen ist das Hirn ausschalten und nur noch an "fick mich!!" denken können?
    Welche die dabei aus Geilheit auf liebevolles in die Augen schauen verzichten? Oder in einem Rollenspiel/Machtspiel in einer anderen Rolle vollkommen aufgehen ohne in dieser Zeit an ihr süßes Schatzilein zu denken?

    Ist das vielleicht eine Altersfrage?

    Wie sehen die Männer den Sex mit Liebe?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #2
    Ich glaube nicht, dass man das am Geschlecht festmachen kann. Es gibt ne Menge Frauen, die nicht auf Blümchensex stehen, die keine Liebe für den Sex brauchen und die Sex als Lustbefriedigung ansehen und nicht als Liebesbeweis. Und es gibt sicherlich auch Männer, denen nichts über romantischen Kuschelsex geht.

    Am Alter? Vielleicht, denn sexuelle Vorlieben entwickeln sich mit der Zeit und man wird auch mit dem Alter oftmals offener und experimentierfreudiger. Aber ich denke, da gibt es auch genügend Ausnahmen.
     
  • User 71015
    User 71015 (36)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.696
    348
    4.616
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2007
    #3
    Ja!
    Klar, kuscheln und Nähe, das is was total Schönes. - Aber manchmal will ich's auch einfach nur wild; es muss nicht immer zärtlich und schmusig sein. Ich werd auch gern mal ordentlich drangenommen. Könnte ruhig öfter sein... :engel:
    Und wenn keine Stellungen "erlaubt" wären, wo man sich nicht angucken kann... das fänd ich schon ziemlich langweilig auf Dauer...
     
  • liebhabmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Single
    28 Mai 2007
    #4
    Frauen brauchen für Sex: Liebe und Nähe
    Männer denken sie schaffen durch Sex: Liebe und Nähe

    :zwinker:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2007
    #5
    ....
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Mai 2007
    #6
    ui, das nenn' ich mal eine interessante frage. also ich persoenlich kann sex und liebe gut trennen. bei sex ohne liebe geht es mir - egoistischer weise - um meinen orgasmus. alles reine kopfsache, aber so ganz kann (und will) ich mein herz nicht ausschalten. wenigstens ein wenig hinterher kuscheln brauche ich, um voellig befriedigt zu sein. im uebrigen kann ich auf liebevolles in die augen schauen verzichten, nicht aber auf geilheit in den augen sehen. so ein blick hat eben was.
     
  • Moni1812
    Moni1812 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    268
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2007
    #7
    So denke ich dazu auch.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.316
    298
    993
    Verheiratet
    28 Mai 2007
    #8
    Gibt es hier auch noch Frauen die einfach nur auf pures ficken (auch mit Gefühlen) stehen? Welche die sobald der Schwanz in ihnen ist das Hirn ausschalten und nur noch an "fick mich!!" denken können?[/QUOTE]
    Ja die gibt es :schuechte aber ich denke nur so,bei einem Partner,den ich Liebe und vertraue-ansonsten könnte ich mich niemals so fallen lassen!Aber es ist schon geil........ich stehe eh nicht so auf Blümchensex :drool: :drool: :schuechte
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    28 Mai 2007
    #9
    Da ist sicher was wahres dran, wobei es da sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen auch Ausnahmen gibt.

    Für mich persönlich kann ich sagen, dass mir Liebe und Nähe auf jeden Fall wichtig sind, nicht nur beim Sex, sondern generell in einer Beziehung und ohne das würde ich Sex nie wollen. Allerdings muss es nicht immer das Blümchensexprogramm sein. Es darf schon auch mal wilder und eben nur durchficken sein. Die Abwechslung machts eben und so was entwickelt sich wahrscheinlich auch erst innerhalb einer Beziehung. In den Anfängen gabs bei uns auch eher nur kuscheligen Sex.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    28 Mai 2007
    #10
    bei mir ist beim sex in erster linie die intimität, nähe und das zweisein wichtig. es liegt aber auch daran, dass ich reinen gv nicht als befriedigend ansehe, ganz einfach, weil ers nicht ist. ich spüre relativ wenig dabei, also sind eben andere dinge wichtiger.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste