Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • stefan1985
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    vergeben und glücklich
    15 März 2009
    #1

    Frauen und Kinder zuerst?

    Was haltet ihr von Frauen und Kinder zuerst? Ist das noch Zeitgemäß?
    Also zum Beispiel auf einem sinkenden Schiff ?!?!

    Also ich würde es auch heute noch so handhaben. Finde es eine selbstverständlichkeit.

    Was haltet ihr davon?
     
  • BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.622
    198
    527
    Verliebt
    15 März 2009
    #2
    Kinder zuerst, weil die noch am meisten Jahre vor sich haben.
    Dann die Mütter der Kinder.

    Ich find es o.k.

    Ich habe eine grosse Bewunderung für die Männer, die auf der Titanic in der Bar ihrem Untergang entgegen gingen.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    15 März 2009
    #3
    kinder auf jeden fall, aber ich wüsste nicht wieso ichs als frau in einer katastrophalen situation bevorzugt werden sollte. es sei denn ich bin zufällig die mutter eines der kinder. sonst wär mir das wohl recht egal, ich würds einsehen, wenn jeder zu überleben versucht.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.049
    168
    503
    Verheiratet
    15 März 2009
    #4
    tja ... irgendwo hat eben die emanzipation auch bei mir gewisse grenzen. :grin:

    ... allerdings fühlten meine frau und ich uns doch reichlich diskreminiert, als wir letzten sommer eine bootsfahrt machen wollten und dann grundsätzlich nur familien mit kindern mitfahren durften. :cry:

    was kann ich dafür, das wir keine kinder haben können?
    reicht das nicht, das wir schon mehr steuern zahlen müssen? ... das wir einen sonderbeitrag für kinderlose in die rentenversicherung zahlen?
    werden wir nicht genug bestraft?
    was kann ich dafür???

    insofern bin ich nicht immer für "frauen und kinder zuerst!"!

    naja ... offtopic ... aber insofern ist mein geschreibsel ja topic. :engel:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    15 März 2009
    #5
    ichh finds doof

    wenn ich ein mann wäre, würde für mich gelten: meine familie UND ICH zuerst.
    der rest wär mir egal

    als frau seh ich das auch so
    meine familie (inkl. meinem mann) und ich zuerst.
    nö, da bin ich egoistisch und mir am nächsten.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.622
    198
    527
    Verliebt
    15 März 2009
    #6
    Ist das nicht lächerlich und unwürdig, wenn dann auf dem Schiff ein Kampf auf Leben und Tod ausbricht?

    Und glaubt Ihr, dass sich dann ausgerechnet komplette Falilien durchsetzen?

    :ratlos:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    15 März 2009
    #7
    Kinder zuerst, auf jeden Fall. Mütter von (kleinen) Kindern ebenfalls und danach der Rest, egal in welcher Reihenfolge.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    15 März 2009
    #8
    das wird es so oder so... und ich werde dann ganz sicher nicht da stehen und anderen den vortritt lassen

    nö, aber ich werde alles dafür tun, dass MEINE familie sich durchsetzt
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    15 März 2009
    #9
    Klar, Kinder erhalten die Menschheit und ein Kerl kann viele Frauen schwängern und so ebenfalls die Menschheit retten. Daher Kinder und Frauen zuerst. Immer noch.
     
  • *PennyLane*
    0
    15 März 2009
    #10
    Ich weiß nicht so wirklich. Wenn ich mit meinem Mann auf dem Schiff wäre, würde ich natürlich wollen dass er mit mir zusammen bleibt - im besten Fall auf dem Weg vom Schiff runter, zur Not aber auch eben nicht. Das wäre mir ehrlich gesagt lieber, als nachher mit dem Kind alleine gerettet zu sein.
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    15 März 2009
    #11
    Seh ich genauso. Das Leben meines Partners wär mir natürlich wichtiger als das anderer Frauen (und auch Kinder, ja, sorry).
     
  • zickzackbum
    Verbringt hier viel Zeit
    754
    113
    64
    nicht angegeben
    16 März 2009
    #12

    Kinder von mir aus.

    Warum aber Frauen ? Mein Leben ist doch nicht weniger wert.


    Was bildest du dir bitte ein ?

    Und was ist das für eine sinnlose Argumentation ?! Die Menschheit stirbt nicht aus, weil 20 Frauen sterben. Wir sind 6000 Millionen Menschen, da sind solch kleine Schwankungen der Populationsgröße nebensächlich. Desweiteren wächst die Menschheit derzeit hyperexponentiell, also deine Sorge um die Menschheit ist unbegründet. Im Gegenteil, die Menschheit wächst viel zu stark. Von daher wäre es wenn man schon auf dieser Ebene argumentiert fast besser , wenn ein paar Frauen keine Kinder bekommen (ich möchte allerdings gar nicht auf dieser für mich perversen Ebene diskutieren, da das nicht mit meinem Menschenbild vereinbar ist...).

    Für mich ist das kein Argument. Außerdem hat ein Mann keinen Harem an Weibchen, die er dann eben alle schwängert, wenn kein Konkurrent auftaucht.

    Kinder würde ich vielleicht vorlassen, weil sie im Zweifelsfall total hilflos sind.

    Ansonsten würde ich mich nicht an derartiges halten und bei meiner Familie bleiben, da können Frauen wie du sich auf den Kopf stellen und mit den Ohren wedeln.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    16 März 2009
    #13
    Ich finde "Kinder und Mütter dieser Kinder zuerst, wenn Mutter nicht da, dann Vater des Kindes" gerecht. Einzelne Frauen sind nicht wertvoller als einzelne Männer.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    16 März 2009
    #14
    Aber die Mutter ist wertvoller als der Vater?
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    16 März 2009
    #15
    Meine Meinung

    @Subway

    Krass gesagt..ja, die Mutter ist "in der Regel" wichtiger für das Kind als der Vater, weil normalerweise ein viel engere Bindung besteht.

    Wär das jetzt ne Singlekreuzfahrt würde ich sagen: rette sich, wer kann :zwinker:
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    16 März 2009
    #16
    Nicht wertvoller als Mensch an sich, aber wertvoller für das Kind. Allgemein finde ich, dass ein Kind eher zur Mutter als zum Vater gehört, sofern beide gute Eltern sind und es darum geht, sich für EIN Elternteil zu entscheiden.
    Wobei es wahrscheinlich auch darauf ankommt, wie alt das Kind ist. Ich bin hier von einem Kind zwischen 1-10 ausgegangen, in der Pubertät mag sich das vielleicht ändern.
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.311
    298
    988
    Verheiratet
    16 März 2009
    #17
    Klar, die Kinder zuerst und dann deren Eltern.
    Also Familien zuerst, finde ich.
    Das heißt jetzt nicht, das ich dafür bin das alle Familien gerettet werden und die kinderlosen ins Gras beißen dürfen :tongue:
    Aber am schlimmsten ist es doch, ein verwaistes (oder halbverwaistes) Kind dazulassen.
    Frauen generell zuerst halte ich für Schwachsinnig, warum ist das Leben einer Frau (ohne Kinder) mehr Wert, wie das eines Mannes?
    Also rette sich wer kann :-D
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    16 März 2009
    #18
    Eigentlich geht es bei der "alten" Regel darum, zuerst denen Hilfe zukommen zu lassen die sich nicht selbst helfen können. Das waren vorallem Kinder und Frauen.

    Dieser Grundsatz ist meiner Ansicht nach jedoch unabhängig vom Geschlecht der Person immer noch gültig. Zuerst hilft man denjenigen die sich nicht selbst helfen können. Also Kinder, verletzte Personen und Schwangere zuerst, der Rest ist jedoch gleichberechtigt. Ich würde meinem Platz im Rettungsboot jedenfalls nicht an eine gesunde gleichberechtigte Frau abtreten - das Kind nehm ich jedoch mit auf den Schoss.

    Ob ich das tatsächlich selber so "heldenmütig" durchziehen würde, möchte ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Dafür muss man erstmal in die Situation kommen, in der Todesangst und Panik reagieren.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.538
    248
    1.845
    Verheiratet
    16 März 2009
    #19
    In jedem Fall: Kinder zuerst! ...und dann meinetwegen die Mütter.

    Ich finde die Regel "Kinder zuerst" sollte auf jeden Fall gelten. Würde ein allgmeines Hauen und Stechen ausbrechen, hätten Kinder nämlich Null Chancen zu überleben.
     
  • Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.204
    133
    28
    vergeben und glücklich
    16 März 2009
    #20
    Kinder zuerst. Aber ob dann Frauen oder Männer kommen sollte ist mir eigentlich egal.

    Nur weil die Mutter das Kind zur Welt gebracht hat, heißt es nicht das dass Kind eine bessere Bindung zur Mutter hat. Diese Ansicht hat eine Mutter. Aber ob das Kind so denkt? Das weiß man dann nicht.

    Ich hatte immer eine tiefere Bindung zu meinem Vater. Deswegen würde ich auch sagen das es egal ist. Der wo zuerst kommt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste