Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

@ Frauen: und was, wenn euer Partner Frauenarzt wäre?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 12616, 11 Juli 2005.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Fiel mir gerade so bei dem Thread "Was, wenn euer Vater FA wäre.." ein.

    Also, was, wenn euer Partner Frauenarzt wäre, würdet ihr zu dem gehen?
     
    #1
    User 12616, 11 Juli 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich weiß es nicht...
    ich weiß auch nicht, ob ich mich in nen Frauenarzt verlieben könnte.
    Weil ich mir ständig die Frage stelle, mit was man diesen Mann noch beeindrucken kann :rolleyes2
    Und welcher Mann nach Feierabend noch "Arbeit" sehen will.
     
    #2
    Dreamerin, 11 Juli 2005
  3. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    wenn ansonsten alles stimmt (ich hätte auch probleme mit nem frauenarzt als partner) würd ich auch zu ihm gehen...
     
    #3
    darksilvergirl, 11 Juli 2005
  4. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    mh...also ich weiß nicht...ich glaube nicht, dass ich unbedingt zu ihm gehen würde, das wäre mir dann gaub ich doch zu blöd. :grrr:
     
    #4
    *blondie*, 11 Juli 2005
  5. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ob ich zu ihm gehen würde weiß ich nicht. Aber ich würde mit Sicherheit mal die Fantasie verwirklichen wollen von einem Mann im weißen Kittel auf dem Frauenarztstuhl genommen zu werden und natürlich geleckt zu werden! Also ich finde die Vorstellung irgendwie pricklend.
    Ich weiß auch nicht, abe rich glaube beim normalen Sex würde ich mir immer vorkommen, als würde er mich untersuchen. So während des leckens, "Du Schatz, ich glaube da ist ein Pilz im Anmarsch!" :grin: Nicht sehr prickelnd!
     
    #5
    StolzesHerz, 11 Juli 2005
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nein. Ich würde einen Partner nur als Arzt konsultieren in ganz harmlosen Dingen ... also als Hausarzt, wenn ich ne Grippe habe oder als Augenarzt für ne Routineuntersuchung. Bei allen intimeren oder wichtigeren Untersuchungen will ich dafür einen Außenstehenden haben. Mein Partner würde sich sonst evtl zu sehr sorgen, mir nicht die volle Wahrheit sagen wollen usw. Außerdem würde ich ihm selber sagen wollen, wenn ich irgendeine Krankheit habe und es ihn nicht entdecken lassen.
     
    #6
    Ginny, 11 Juli 2005
  7. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, ich denke, das würde ich machen, aber erst nach einiger Zeit.
     
    #7
    Olga, 11 Juli 2005
  8. *hexe*
    *hexe* (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bei meinem Partner würd ich das machen..
    und da er Arzt ist (keinFA)kommt dies auch öfter vor
    (ich bin doch nicht bekloppt und zahl erst die zehn Euro Praxisgebühr..wenn das Prob.auch so in den Griff zu kriegen ist!!)
     
    #8
    *hexe*, 11 Juli 2005
  9. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vllt hinkt der Vergleich, aber ich koennte damit leben, wenn meine Partnerin meine Urologin waere.

    ansonsten kann ich nur auf meine Signatur verweisen :zwinker:
     
    #9
    ruhepuls, 11 Juli 2005
  10. Angelchen90
    0
    Joa würde ich denn er hat das alles dann doch eh schon gesehen *gg* ...


    Mfg jenny :engel:
     
    #10
    Angelchen90, 11 Juli 2005
  11. julschen01
    julschen01 (28)
    Benutzer gesperrt
    732
    0
    1
    vergeben und glücklich
    ich wuerde es machen...er kennt ja dann alles schon:grin:
     
    #11
    julschen01, 11 Juli 2005
  12. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    ein klares NEIN!

    aufgrund mangelnder Objektivität

    Wenn mein Freund krank ist, schicke ich ihn auch zum Arzt.
     
    #12
    *lupus*, 11 Juli 2005
  13. -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    101
    0
    vergeben und glücklich

    er ist doch "richtiger" Frauenarzt, also kann er dich doch dann genauso sorgsam untersuchen wie jeden anderen auch...oder seh ich da was falsch ?
     
    #13
    -=swOrdFIsH=-, 11 Juli 2005
  14. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben

    Finde sehr wohl dass du da was falsch siehst...
    Ich hätte kein Problem mit einem Freund als Frauenarzt sobald es aber dann zu einer Krankheit kommt würd ich Frauenarzt wechseln, gerade wegen der Objektivität, wie lupus schon sagte.
    Auch wenn man es sich vornimmt als Partner ist man es nicht.
     
    #14
    zasa, 11 Juli 2005
  15. Schnuggelhasi
    0
    was mir da mal einfällt ...
    wenn frau wirklich zu ihrem partner gehen würde, dann wüßte der mann mal endlich vor der frau, dass sie schwanger ist :zwinker:
     
    #15
    Schnuggelhasi, 11 Juli 2005
  16. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #16
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 11 Juli 2005
  17. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Da Du prinzipiell schon Recht.

    Ist schwierig zu erklären, weswegen ich das nicht machen würde.

    Ich hätte zum Beispiel immer die Angst doch etwas (wenn auch unabsichtlich) zu übersehen, einfach weil ich z. B. einen verdächtigen Befund verdrängen würde (eben weil mir die Person sehr nahe steht). :schuechte
    Auch alle Kollegen im meinem Freundeskreis sehen das ähnlich, egal welcher Fachrichtung sie sind.
     
    #17
    *lupus*, 11 Juli 2005
  18. AustrianGirl
    0
    Mmh..ich weiß nicht...also ich würde sicher eher zu einem FA gehen, der mein Freund ist als zu dem FA, der mein Vater ist - so viel ist klar...
    Aber irgendwie fühl ich mich mit dem Gedanken nicht wirklich wohl....mmh...:grrr:
     
    #18
    AustrianGirl, 11 Juli 2005
  19. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Ich wäre auch nicht begeistert, wenn mein Freund FA wär! :grrr:
    Ich denke ich würde aber trotzdem nach einer Weile zu ihm gehen!

    Aber, naja, ich glaube sie können Schlafzimmer (oder andere Orte *g*) und Beruf trennen....ein normaler FA begehrt ja seine Kunden nicht und Sex fängt ja im Kopf an, ich denke nicht dass die Lust sooo darunter leidet, nur weil er viele Frauen sieht!

    Ich denke sogar er würde besonders gründlich untersuchen :zwinker:, weil es doch auch bei jedem anderen Beruf auch so ist, dass sie etwas besonders sorgfältig machen, wenn ein Nahestehender kommt...
     
    #19
    Shakti, 11 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauen Partner Frauenarzt
Tribal95
Liebe & Sex Umfragen Forum
6 November 2016
32 Antworten
Elayn1983
Liebe & Sex Umfragen Forum
27 Februar 2016
18 Antworten
peter42
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Juni 2014
25 Antworten
Test