Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mike2007
    mike2007 (39)
    Benutzer gesperrt
    23
    86
    0
    nicht angegeben
    12 Januar 2007
    #1

    frauen wollen kein av

    habe die erfahrung gemacht, dass frauen kein av wollen
    zusätzlich wollten sie z.b. auch nicht bei mir massieren
    warum ist das so oder sieht es bei euch anders aus?
     
  • LuzZi
    LuzZi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    574
    101
    0
    Verlobt
    12 Januar 2007
    #2
    Warum das so ist kann ich dir nicht sagen, es sind aber nicht alle Frauen so, musst nur einmal durch das Forum surfen.

    Ich selber gehöre aber auch zu der Sorte die es einfach nicht will, weder ich bei ihm noch er bei mir. Ich für mich persönlich finde es eklig, aber ist ja Ansichtssache und muß ja man auch nicht jedem gefallen.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    12 Januar 2007
    #3
    ich mag auch keine analverkehr, aber das liegt sicher sehr daran, was ich in meiner Kindheit erlebt habe. Wenn mich jemand liebt dann akzeptiert er das
     
  • Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2007
    #4
    anale berührungen gehören zu den verfeinerungen beim sex. da ist durchaus immer wieder diese anerzogene ekelschwelle noch im spiel. und die überwinde ich leichter und lustvoller, wenn der mann mir viel bedeutet. bei einem ons wäre das wohl recht ausgeschlossen, daß ich mich dazu hinreißen lasse. andererseits: wenn ich im totalen sexrausch bin, tranceartig auf der welle der lust schwebe, dann fallen die hemmungen auch schon mal früher. :zwinker: was bei mir immer gut ankommt ist, wenn der mann sehr liebevoll und rücksichtsvoll mit mir im bett umgeht aber gleichzeitig eine richtige sau ist. (ja, das geht beides :tongue: )

    edit: av mag und kann ich auch nicht (hämos). aber bei seinem popöchen...wäre eigentlich von meiner seite aus alles möglich, was der herr für sich wünscht...
     
  • Flocati
    Flocati (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2007
    #5
    Ich finde das eigentlich gar nicht so schrecklich, haben es bisher erst zweimal kurz versucht, es war da nicht so doll, aber seit ein paar monaten bin ich im sex viiiel lockerer und zufriedener, und will es jetzt mit av unbedingt nochmal versuchen, ist aber so, das mein freund das nicht wirklcih möchte, er sagt zwar, das er es in seiner fantasie das gerne tun will aber in real mag er es irgendwie nicht....hmmm....
    Aber ihm nen finger in den po zu schieben will ich nicht, das gefällt mir gar nicht, und ihm erst recht nicht :tongue:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    12 Januar 2007
    #6
    Nun, das was du da alles anführst, kann ich für mich so nicht übernehmen.
    Bei mir woll(t)en die meisten Männer keine analen Dinge erleben...weder AV noch von mir ausgeübte stimulierende Praktiken.

    Für mich gehört diese Region einfach auch zu einem Körper und wenn ich dem Mann sehr nahe bin, (auch vom Kopf/Vertrauen her) dann würde ich es schon sehr begrüßen, wenn der Popo nicht als Tabuzone gilt.

    Ich muss Lou Recht geben...bei dem richtigen Mann, entsprechender Geilheit und Vertrauen sinkt oftmals die Hemmschwelle...vielleicht würde es manchen gut tun, einen Schritt weiter zu gehen um gewisse Dinge einfach auszuprobieren.

    Für mich bedeutet anale Stimulation Abwechslung im Sexleben...wenn diese obendrein noch als sehr lustvoll empfunden wird, dann finde ich es sehr schade, wenn mir das verweigert wird.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    12 Januar 2007
    #7
    AV ist meist mit schmerzen verbunden.....also kann ich mir vorstellen, dass es dadurch nicht gewollt wird. oder willst du dich aufspießen lassen (vom gefühl her) und schreist noch dazu "ja geil, ich will noch mehr schmerzen".

    außerdem ist ja unser netter popo doch immer schon ein thema gewesen wenns um unsauber etc. (wegen ausscheidung) geht. somit fühlt frau sich eventuell auch nicht wohl, wenn sie da berührt wird etc. weil es ja "zu schmutzig" ist.

    aber bei richtigem vertrauen dem partner gegenüber sollte zumindest einmal ausprobieren drin sein. außer es wird unter keinen umständen gemocht.
     
  • kleineskekschen
    Verbringt hier viel Zeit
    387
    103
    3
    in einer Beziehung
    12 Januar 2007
    #8
    da sag ich nur dito......mir tat das als ich es mal versuchte auch höllisch weh..ich hatte auch keine erfahrung und wir haben es ohne gleitgel versucht...(rate ich jedem ab) gleitgel muss sein ..beim 2. mal taten wir es mit gleitgel weil ich dachte dann tuts nicht mehr weh..war aber nicht der fall..ich weiss nicht ..ich fands nicht angenehm und für meinen freund is es auch nicht toll wenn es mir weh tut...jetzt lassen wir dass eben mal weg..vl probiern wir´s mal wieder ..mit ganz langem vorspiel und zärtlichkeit damit sich die spannung evtl mehr löst ...aber so ganz meines ist es bis jetzt echt nicht :kopfschue
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2007
    #9
    Ich will das auch nicht ... Der Anusbereich ist bei mir keine sonderlich erogene Zone, zudem hab ich eh schon immer Panik, wenn ich Verstopfung habe, dass ich mir da was verletze, da soll also nichts reinkommen, was nicht unbedingt rein muss. :-D
     
  • Cuchulainn
    Gast
    0
    12 Januar 2007
    #10
    Hatte vor kurzem mal einen ONS mit einem Mädel und ich kam mir besonders dreist und keck vor, als ich recht schnell in Position 69 wechselte. Und was macht sie? Zieht meinen Hintern kraftvoll an ihr Gesicht und steckt mir dir Zunge rein. Ich war fast schockiert, weil ich sowas nur von Männern gewohnt bin und sehr viele Frauen hatte, die nicht mal richtig geblasen haben. Ja, und hinten reingesteckt hab ich ihn bei ihr auch ein wenig, aber nicht richtig, weil wir kein Gleitgel hatte. Aber angetan war sie schon davon.
    Ahja, meine Finger hatte ich eigentlich dauernd bei ihr drin. Vorne den Daumen und hinten den Mittelfinger. Das ging ohne Gel gut und hat ihr ziemlich gefallen.
     
  • Sternlein
    Sternlein (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2007
    #11
    Also,ich praktziere schon recht lange AV.Früher hat es mir nicht wirklich Spass gemacht,nicht das es wegtat,aber es brachte mir nix.
    Erst mein jetztiger Freund hat mir bisher Spass dabei bereitet.Ich habe die Erfahrung gemacht,das meine früheren Partner schon ganz zu Anfang unseres Sex,sprich schon beim Vorspiel,AV machen wollten ,was meist bedeutete,das es recht lange gedauert hat,bis er kam.Das war dann schon unangenehm.Mein Freund dringt eigentlich erst ins Hintertürchen ein,wenn er schon kurz vorm Höhepunkt ist.Es dauert dann nicht so lange und wir sind beide schon richtig heiss ;-) .
    Wichtig ist natürlich gut "geschmiert" zu sein,wenn´s nicht auf narürlichen Weg funzt,dann nimmt man eben Gleitgel.
    Und noch wichtiger @ Mädels,wenn ein Mann mit euch AV haben möchte,solltet ihr Vertrauen zu ihm haben,ihm auch sagen wie es angenehm für euch ist und vorallem wenn er sich nicht vor eurem Hintertürchen ekelt,dann braucht ihr es auch nicht.Nach dem Akt einfach Schniedel waschen und alles ist wieder paletti. :smile:

    Gruss Sternlein
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    12 Januar 2007
    #12

    Genau da liegt m. E. der springende Punkt...viele hatten eine AV-Premiere, die aufgrund gewisser Faktoren nicht besonders angenehm ablief.

    Bei mir war genau das Gegenteil der Fall. Ich hatte ein erstes Mal, das fast nicht hätte positiver verlaufen können.
    Allerdings war ich diejenige, die den Wunsch nach AV äußerte und ich hatte das Glück, dass der Mann auf diesem Gebiet bereits Erfahrung gesammelt hatte (m. E. ein nicht zu unterschätzender Punkt) und außerordentlich behutsam und liebevoll vorging.

    Ich bin der Meinung, dass es nur Sinn macht, wenn die Frau wirklich den Wunsch hat, AV zu erleben. Ohne großes Drängen des Mannes...
    Sie muss in ihrer Sexualität gefestigt sein, ihren Körper kennen, eine gesunde Neugier mitbringen und auch bereit sein, eine gewisse Hemmschwelle zu überwinden. Wenn der Kopf "ja" sagt, dann ist das schon die "halbe" Miete.
    Auch sollte man sich vorher ein wenig informieren und sich nicht ohne jeglichen Peil in diese Praktik stürzen.

    Wenn ich immer wieder lese, wie teilweise AV betrieben wird, dann kann ich nur den Kopf schütteln. Letztens "beklagte" sich einer, warum es im Garten nicht klappen wollte...

    Für AV benötige ich eine entsprechende Atmosphäre, viel Zeit, viel Gleitmittel, ein zärtliches Vorspiel (Poloch streicheln, massieren etc.) und Vordehnen. Vielleicht sollte man(n) sich mal das Löchlein vorher anschauen und dann hinterher, wenn frau sich ganz entspannt gewissenen Zärtlichkeiten hingegeben hat und durch bestimmte Dinge vorgedehnt wurde. Da ergibt sich schon ein sichtbarer Unterschied. :zwinker:

    Wenn dann der Mann vorsichtig vorgeht und den Schwanz langsam Stück für Stück reinschiebt...zwischendrin mal innehält, die Frau küsst, streichelt und liebevoll-beruhigende Worte flüstert, dann kann das bestimmt nicht schlecht sein. Sollten dann wirklich Schmerzen auftreten, die äußerst unangenehm sind, dann hat man(n) die Aktion sofort abzubrechen und zwar ohne Wenn und Aber.
    Außerdem muss nicht unbedingt der Schwanz in voller Länge rein...es kann durchaus auch erregend sein, wenn er nur ein wenig mit der Spitze fickt.

    Bei mir fängt die Freude und Erregung am AV bereits im Vorfeld an...im Kopf, weil mich diese leicht "versaute" und "tabuisierte" Praktik gedanklich heiß macht. Und ich finde dieses Eindringen und langsame "Reinarbeiten" bis zum Anschlag toll...
    Wenn ich dann diesen unendlichen Druck -gepaart mit leichten Schmerzen- spüre, (was viele Frauen ja überhaupt nicht schätzen) könnte ich echt regelrecht ausflippen. Auch finde ich es wahnsinnig geil, wenn er noch Intensität und Rhythmus der Stöße variiert.
    Aber das eigentliche Feuerwerk der Sinne ergibt sich erst, wenn meine Muschi auch noch ausgefüllt ist und/oder meine Perle ebenfalls nicht zu kurz kommt. Dieser Gegendruck, der sich da aufbaut, ist nicht nur für mich geil...der Mann kann das auch sehr intensiv spüren.

    Ach Mensch...ich will auch mal wieder! :flennen:
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2007
    #13
    Ich hätte gerne mal AV und hätte auch kein Problem, meinen Freund dort zu verwöhnen. Naja, aber meine bessere Hälfte möchte eben nicht.
     
  • Flocati
    Flocati (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2007
    #14
    Warum sollte man auch schmerzen schätzen?
     
  • CrazySchneemann
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Verheiratet
    12 Januar 2007
    #15
    Okay, bei mir, bei Dir oder in der Mitte? :smile: :cool1: :grin: :drool:

    (nicht ganz ernstzunehmende aber nicht minder) Liebe Grüße

    CrazySchneemann
     
  • *kitkat*
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    2
    vergeben und glücklich
    12 Januar 2007
    #16
    ich gehöre auch zu denen, die es nicht so mögen bzw ich habe damit auch keine erfahrungen. finde es irgendwie unangenehm. genauer definieren kann ich es nicht.
     
  • Flake
    Gast
    0
    12 Januar 2007
    #17
    ich gehöre zu einer "mischgattung": ich würde ihn mit dem finger anal stimmulieren außen sowie innen, aber ich möchte nicht anal stimuliert werden. warum das so ist? - nun, ich sehe da zum einen für mich keine vorteil drin, da ich keine prostata habe und zum anderen habe ich öfter gelesen, dass wenn man oft bzw regelmäßig analsex hat inkontinent wird und das möchte ich net!! :ratlos:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    12 Januar 2007
    #18
    ...ich bezog das Schätzen nicht nur auf (eventuelle) Schmerzen, sondern auch auf den "Druck", der manchmal wohl etwas gewöhnungsbedürftig ist.

    Und Schmerz ist nicht gleich Schmerz...grad beim Sex empfindet den jeder anders. Es kann durchaus sein, dass es Leute gibt, die gerade diesen Faktor eben schätzen. Aber ohne Probieren weiß man es nunmal nicht. :zwinker:
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    12 Januar 2007
    #19
    Dito :smile:
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    12 Januar 2007
    #20
    super geschrieben!!! :anbeten: genauso sieht es nämlich aus,
    mir hat es die ersten male auch keinen spass gemacht aber ich hab es immer wieder probiert und jetzt erlebe ich durch diese praktik die geilsten orgasmen.:drool:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste