Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenarzt/ärztin

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von sweetbutterfly, 15 Juli 2002.

  1. sweetbutterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Hab mal eine frage an euch, habt ihr einen Frauenarzt oder eine ärztin? Warum habt ihr euch diesen/diese arzt/ärztin ausgesucht?
    Viele meiner Freundinnen haben gesagt, das Frauenärzte besser sind, weil sie vorsichtiger sind und ich muss sagen ich bin auch nicht so von meiner Frauenärztin begeißtert. Erstens wartet man trotz Termin fast 1 1/2-2 Std und auch so ist sie mir nicht so sympatisch....Naja, aber sie war die einzige die ich hier in der Nähe habe, aber jetzt würde ich lieber weiter weg fahren, als noch mal zu ihr zu gehen....
    Würde mich über euere antworten freuen

    sweetbutterfly:engel:
     
    #1
    sweetbutterfly, 15 Juli 2002
  2. Tola
    Tola (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    also ich muss sagen ich bin bei einer Ärztin weil das die einzige war, die solche Sprechzeiten hat, damit auch ich hingehen kann. Ich bin nämlich Arzthelferin und da ist das gar nicht so einfach einen Arzt zu finden, der so auf hat, damit auch ich hingehen kann und ich möchte auch nicht ständig meinen Chef fragen, ob ich mal eine Stunde weg kann und wenn das dann mal öfter vor kommt, dann lässt er mich auch nicht mehr gehen und außerdem möchte ich das ja gar nicht.

    So viel zu meiner Meinung,

    noch einen schönen Abend,

    Gruß Tola
     
    #2
    Tola, 15 Juli 2002
  3. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Bin bei einem Arzt. Habe mich vorher ein bisschen umgehoert, wo ich denn hingehen koennte. Und meine beste Freundin hat gesagt, dieser Arzt ist sehr nett. Da ich sonst nichts schlechtes ueber ihn gehoert habe, bin ich dann dahin und habe mich auch wirklich gut aufgehoben gefuehlt dort. Der Arzt ist wirklich supernett und die zwei Arzthelferinnen auch, bin also zufrieden. :smile: Mir haben einige gesagt, ich solle doch lieber zu einer Aerztin gehen, aber davon halte ich nichts. Kannst das leider nich begruenden, aber wollte halt lieber zu einem maennlichen Wesen gehen.
     
    #3
    Lila, 15 Juli 2002
  4. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich bin bei einer ärtzin... weil cih einfach scho zu viele horrogeschichten über ärzte und missbrauch usw gelesen hab.. ich würde nie zu einem mann gehen...

    meine mutter sagt aber zb, sie würde nie zu einer frau gehen, weil sie sich nich vorstellen jkönnte, von einer frau befummelt zu werden
     
    #4
    Beastie, 15 Juli 2002
  5. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Ich bin bei einer Frau ... allerdings will ich so schnell wir möglich zu dem Frauenarzt (männlich!) meiner Mum wechseln.
    Meine Frauenärztin find ich net so besonders toll ... keine Ahnung, aber erst mal fehlt da völlig die Symphatie und ausserdem ist das mit den Wartezeiten bei der echt krass.
    Meine mum ist von ihrem Arzt total begeistert ... sie meint, der wär super vorsichtig ... vorallem im Vergleich zu ner Frau (da war sie vorher).
     
    #5
    User 1539, 15 Juli 2002
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich denke, die sympathie muss auf jedenfall vorhanden sein, egal ob es nun arzt oder ärztin is.. ich mein, der fässt einen ja schon an sehr intimen stellen an
     
    #6
    Beastie, 15 Juli 2002
  7. sweetbutterfly
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo,

    naja, hab mir jetzt vorgenommen mir einen arzt zu suchen

    sweetbutterfly:engel:
     
    #7
    sweetbutterfly, 15 Juli 2002
  8. Sabrina
    Sabrina (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.560
    123
    1
    Verheiratet
    Ich bin auch bei einem Arzt. Aber ich muss sagen, auch ich, die zu einem Arzt geht, warte oft 45 min.
    Ich bin zu einem Arzt gegangen weil ich auch gehört hab die solln vorsichtiger sein und ausserdem war das so der einzige den meine Mutter kannte und wo sie mich hinbringen konnte. Sie is da nämlich selbst hingegangen.
     
    #8
    Sabrina, 15 Juli 2002
  9. Girlie
    Gast
    0
    Bin auch bei ner Ärztin, und würd ehrlich gesagt auch net unbedingt zu nem mann gehen wollen, allerdings sind die Wartezeiten bei mir auch ziehmlich lang, also ne Stunde muss ich meistens schon rechnen.Aber sie ist echt total nett und ich bin völlig zufrieden.Ne Freundin hatte sie mir damals empfohlen, und ich kann echt net klagen.
    Hab allerdings auch schon mal irgendwo gehört das wohl Männer angeblich etwas feinfühliger sein sollen, einfach weil ne Frau nunmal weiss wie sie den weiblichen Körper berühren kann, bzw. wie sie z.b. das Spektrum einführt ohne das es zu Schmerzen kommt, aber Männer solln da wohl noch sanfter sein, da sie die ja net am eigenen Leib wissen wies ist und deswegen lieber übervorsichtig sind...ach was fürn bescheuerter Satz, aber ich denk mal ihr wisst wie ichs mein.
    Bin jedenfalls zufrieden, auch mit ner Frau!
     
    #9
    Girlie, 15 Juli 2002
  10. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    hmm also ich bin bei einem arzt! jetzt weiss ich aber auch nich mehr wieso ich zu einem arzt gegangen bin??!!??!! hmm juute frage.... ich wollte damals nur zu einem arzt weil ich die Pille wollte!weil ich nich mit 14 nen kind wollte! hmm aber sonst!?!? also ich wüsste auch nich was gegen einen arzt zusagen wäre!also ich fühle mich in guten händen bei dem! und weh tun tut er mir auch nich!also daher!!

    gruss BeazY
     
    #10
    beazy, 15 Juli 2002
  11. sweetbutterfly
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    264
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab auch schon von freundinnen gehört, das männer da "vorsichtiger" sind :smile:
     
    #11
    sweetbutterfly, 15 Juli 2002
  12. springmaus
    Gast
    0
    also ich bin jetzt bei einer ärztin, die ist sehr nett und vorsichtig. eine sympathische ärztin einfach, dafür nehm ich sogar die teilweise langen wartezeiten auf mich! auf die gekommen bin ich durch ne freundin, weil die praxis nen sehr guten ruf hat, dafür fahr ich auch mal ein bißchen weiter. vorher war ich bei einem arzt und der war alles andere als vorsichtig. es gab erstens beim ersten frauenarztbesuch kein richtiges gespräch, gleich ausziehen ab auf den stuhl, er hat mich wie ein kleinkind behandelt und hat mehr oder weniger "rumgestochert" es war also alles andere als angenehm! da geh ich lieber zu meiner ärztin
     
    #12
    springmaus, 16 Juli 2002
  13. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    also, ich bin bisher bei einem Mann gewesen.

    das ist/war der von der Mum von meiner Freundin, und meine Freundin wollte dahin gehen, naja, ich bin also auch dahin.
    ich fand den mehr oder weniger sympathisch, bin also da geblieben..

    mittlerweile ist der aber in Rente oder wie auch immer.. auf jeden fall hat er aufgehört. da ist jetzt ein neuer arzt, den hab ich aber schon einmal gesehen, als ich neue Pille brauchte, und der erste Eindruck war auch positiv. Donnerstag hab ich da nen Termin, also mal sehen.

    Mir persönlich ist es ziemlich egal, obs Mann oder FRau ist.
    hauptsache das gefühl passt, wenn ich mcih da net wohl fühl, ist das nix.

    meine freundin sieht das so, dass sie zu nem mann will, weil sie meint ne frau wäre nicht einfühlsam genug, weil sie ja selber ne frau ist (irgendwie ein doofer satz, versteht ihr was ich meine?), andere wollen lieber zu ner frau..
     
    #13
    MooonLight, 16 Juli 2002
  14. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich hab ein paar Mal den Frauenarzt gewechselt, bis ich wirklich zufrieden war. Hatte aber nix mit dem Geschlecht zu tun, sondern eher mit der Sympathie und der Kompetenz.

    Eigentlich hab ich mir nie weiter Gedanken drüber gemacht, ob ich zu einem Mann oder einer Frau geh - mir gehts rein darum, dass mir der Mensch halbwegs sympathisch is, er sich Zeit nimmt und ich gut mit demjenigen kommunizieren kann (ergo, ernstgenommen werd... ich hasse Frauenärzte die herablassend sind).

    Bei uns in der Gegend gibts auch kaum weibliche Frauenärzte - is mir auch egal, ich bin mit meinem jetzigen Arzt vollauf zufrieden. Auch wenns ein privater Arzt is und ich demnach mächtig Geld dortlasse, wenn ich zur Untersuchung muß *ggg*.
     
    #14
    Teufelsbraut, 16 Juli 2002
  15. Tinale1986
    Gast
    0
    also ich bin auch bei einem arzt!

    der gleiche wie meine mutter!wir kennen ihn auch vom tennisclub....naja is mir egal.....er is total leib und vorsichtig,aber da ich vor ärzten und grad vorm frauenarzt sowiso nie angst hab bzw sogar gern zu ihm geh is das alles kein problem
     
    #15
    Tinale1986, 16 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauenarzt ärztin
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten
Maylin
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Mai 2005
6 Antworten
Test