Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenarzt/frauenärztin

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Iri2005, 12 März 2006.

  1. Iri2005
    Gast
    0
    hallo ich habe mal ne frage, ich will demnächst zum fa/fä gehen wegen der Pille, hab aber angst. soll ich lieber zum frauenarzt oder zu einer frauenärztin gehen? meine mutter meint frauen arzt. wie seht ihr das so? ich hab einfach angst
    bitte schreibt mir
     
    #1
    Iri2005, 12 März 2006
  2. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Weswegen hast du denn konkret Angst?
    Ich bin bei einer Frauenärztin, aber aus dem einzigen Grund, dass
    sie bei mir am nächsten liegt.
    Es heißt Frauenärztinnen sind gröber als männliche Gynäkologen,
    aber das kann ich nicht bestätigen.
    Wenn du allerdings vor einem Mann Hemmungen hast, geh lieber
    zu einer Frau.
     
    #2
    tinchenmaus, 12 März 2006
  3. SoulExpression
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    Das musst du für dich entscehiden, was dir angeneher ist... meine frauenärztin ist zumbeispiel derbe brutal aber zu dem frauenarzt von meinar ma will cih nicht gehen :_D wobei ich einen mann bevorzugen würde.... weil nur weil er ein mann ist, heißt das ja nicht, dass er sich mit dem weiblichen körper und prbs nicht auskennt... und vielleicht sind die bei jungen mädels auch sagen wir... einfühlsamer? keine ahnung.. aber so beeutend find ich das nicht weil für mich macht es kein unterschied ob da nun die zwei minuten n mann reinguckt oder ne frau... ich find es generell unangenehm *g*
     
    #3
    SoulExpression, 12 März 2006
  4. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    Golden_Dawn, 12 März 2006
  5. Aurora Sun
    Gast
    0
    Ich war auch zuerst bei ner Ärztin,weil ich dachte mich dabei wohler zu fühlen. Sie war noch recht jung, aber so dermaßen unfreundlich, dass ich da nichmehr hinwollte. Jetzt bin ich bei nem Arzt und da is alles ok.

    Kommt immer auf die Person an sich an, und nicht aufs Alter. Angst haben brauchst du da echt nich. Der oder auch die macht das jeden Tag :zwinker:
     
    #5
    Aurora Sun, 12 März 2006
  6. cascaja_w
    cascaja_w (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    Hey,
    also vom Frauenarzt brauchst du wirklich keine Angst zu haben. Mit den meisten führt man erst ein ganz normales Gespräch, indem man schildert was für ein Anliegen man hat.. Dann wird bei dir der Blutdruck gemessen und dich gewogen.. Vielleicht stellt sie dir noch ein Paar persönliche Fragen. Ob du rauchst? Oder ob du ein Freund hast?....Es ist eigentlich alles ganz locker. Dann wird noch deine Brust abgetastet und du musst noch aufm Stuhl. Fühlt sich zwar echt komisch an ist aber nicht schlimm! Ich hatte auch beim ersten mal große Angst und war überrascht, dass es gar nicht schlimm war.. Und schämen brauchst du dich auch nicht! Denke einfach daran, dass der FA auch noch 65 jährige untersucht und die sind nicht mehr unbedingt atraktiv:zwinker:

    Ob du zu nem Arzt öder Ärztin gehen willst musst du selber wissen.. Es gibt Frauen, die es wiederlich finden von einer Frau untersucht zu werden und manche können beim man nicht locker sein, weil es halt ein mann ist:schuechte

    Überleg dir einfach, ob du mit einer Ärztin oder einem Arzt lockerer darüber reden könntest! Ich persönlich gehe lieber zu einer Ärztin, war aber auch schon bei einem Arzt und es war nicht schlimm
     
    #6
    cascaja_w, 12 März 2006
  7. **tinchen**
    Verbringt hier viel Zeit
    507
    101
    0
    Single
    ich persönlich bevorzuge auch eindeutig einen männlichen arzt. ich war bisher einmal bei einer frau (wegen längerer krankheit meines eigentlichen arztes :cry: ) und fand das irgendwie komisch. um das klischee wieder aufzuwärmen: sie war weniger einfühlsam. und es fiel mir mit einer frau auch um einiges schwerer über gewisse dinge zu reden. das war jetzt meine erfahrung...ich denke deine eigene musst du erst sammeln, das kann kein forum für dich übernehmen.
     
    #7
    **tinchen**, 12 März 2006
  8. Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    0
    Single
    Hi,

    du brauchst echt keine Angst zu haben. Vor was denn auch? :smile:
    Also bei mir lief das so ab das ich zu einer Frauenärztin bin (fühl mich da irgendwie wohler als wenn ich bei einem Frauenarzt wäre) und hab halt gemeint das ich gerne die Pille möchte. Die Sprechstundenhilfe hat mir dann ein paar Fragen gestellt (ob ich rauch und so...) und hat mir dann das Rezept gegeben. Bin auch nicht beim ersten Mal untersucht worden. Sie hat halt nur gemeint, dass ich mich mal melden soll wegen der Untersuchung.
     
    #8
    Prinzesschen :), 13 März 2006
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also ich war früher immer bei einer frau und es war auch ok.
    sie war vorsichtig und es hat nie wehgetan usw
    außerdem hatte ich den eindruck, das frauen eher wissen, was frauen meinen *zwecks schmerzen zb*

    als wir umgezogen sind war ich im 8 monat schwanger und hatte die wahl zwischen männern und einer frau, die ne halbe std entfernt war (mit dem auto). da ich keine lust hatte hochschwanger alle zwei wochen (zum schluss dann ja auch jede woche) eine stunden hin- und zurückzufahren, nur damit ich bei einer frau bin, bin ich dann zum mann gegangen. und muss sagen, ich bin ja ein bisschen genervt:grin:
    der is so vorsichtig und macht das alles so langsam, damit er mir auch auf keinen fall weh tut usw, dass ich manchmal denke: hallo????????????? ich hab noch was voooooorrrrrrr!!! *lach*

    --------------

    lange rede kurzer sinn: ich hab mit beiden gute erfahrungen gemacht.
    ich denke, ob man lieber zu einem mann oder einer frau geht, hängt eher vom arzt ab, den man vor sich hat
     
    #9
    Beastie, 13 März 2006
  10. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Also ich weiß ja auch nicht so genau, aber ich hab die Erfahrung gemacht, daß weibliche Ärzte in der Regel immer zickiger drauf sind, als die männlichen Gegenspieler :grin: Woran das wohl liegt:zwinker:
     
    #10
    Witwe, 13 März 2006
  11. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich bin bei nem Frauenarzt. Im Gegensatz zu allen meinen Freundinnen. Die gucken mich immer mit großen Augen an, wenn ich erzähle, dass ich bei mir ein männliches wesen rumschauen lasse :tongue:

    Finde das überhaupt nicht schlimm, der hat mir noch nie irgendwelche Komischen Blicke zugeworfen, oder wirkt in irgendeiner Weise lüstern.
    Außerdem ist da sowieso immer ne Frau mit im Zimmer, wenns zur Sache geht.

    Aber ich weiß noch, vor meinem ersten Besuch dort hatte ich auch unglaubliche Angst und war super nervös. Kann ich heute nicht mehr nachvollziehen. Augen zu und durch.

    Ob Frau oder Mann...macht keinen Unterschied. Ich nehm lieber den Mann :engel:
     
    #11
    ~Vienna~, 13 März 2006
  12. SunnyBee85
    Benutzer gesperrt
    1.535
    123
    2
    nicht angegeben
    Also ich war bis jetzt immer bei nem Mann....
    Aber ich glaube irgendwie dass das kein großen Unterschied macht...
    Brauchst dich da echt nicht vor verrückt zu machen, es gibt wirklich schlimmeres....
     
    #12
    SunnyBee85, 13 März 2006
  13. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ich weiß nicht warum, aber ich habe mehr Vertrauen zu einem männlichen Frauenarzt. Das war schon von Anfang an so.
     
    #13
    Chocolate, 13 März 2006
  14. BriglderBusch
    Verbringt hier viel Zeit
    162
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du brauchst wirklich keine ANgst zu haben!

    ich berichte mal von meinen erfahrungen: iich konnte mich zuerst net entscheiden, ob ich zu einer frau oder zu einem mann gehen sollte (frauen von wegen abgucken und männer von wegen zweideutigkeit) naja ich hab dann halt ne frau gefunden und die machte von anfang an einen netten eindruck. ich glaub das ist auch shcon wichtig, dass du mit der auch gut über persönliches reden kannst. nun denn, ich meinte halt, war auch voll nervös, dass ich nnoch nie beim fa war und gar net so recht weiß, was auf mich zu kommen wird. während der untersuchung hat sie mir alles ganz genau erklärt und gezeigt, sodass ich die eigentlich untersuichung gar net mitbekommen habe. also das macht si immer so, und das gute ist auch, dass sie eine sehr beruhigende stimme hat, sodass du eigentlich net panisch sein kannst.

    und du musst dir immer vor augen führen, dass sie etwas von ihrem gebiet versteht, und sich gantz viele frauen täglich anguckt, da wird sie nicht auf irgendwie deine problemzonen achten oder etwas negatives über divch denken.

    du kannst ja sonst erstmal telfonisch (dann sieht dich nämlch keiner ) fragen, ob es eine sprechstunde für teenager gibt, wo dann alles ganz genau erklärt wird, wenn die die der fa fä mnicht gefällt musst du ja nivht iweder kommen und kannst eventuel auf diese weise deinen richtigen arzt fnden, ich hatte einfac nur glück!

    und nicht vergessen, es ist gar net so schlimm.
     
    #14
    BriglderBusch, 13 März 2006
  15. MähSchafi
    MähSchafi (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    in einer Beziehung
    Also du musst wissen was die lieber ist!
    Ich persönlich würde nie zu nem Mann gehen das ist mir ziemlich unangenehm auch wenns sein beruf ist!
    Bei ner Frau ists bei mir so die hats ja selber auch udn deswegen stört mich das nicht so, gehe zwa trotzdem auch sehr ungerne zum FA weil ich es unangenehm auf diesem stuhl zu sitzen und fremde finger in mir zu haben denen ich nciht vetraue aba ich lasse das wenn nur bei enr frau über mich ergehen!
     
    #15
    MähSchafi, 13 März 2006
  16. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Also ich hab auch nen Mann und würde den auch gegen keine weibliche Gynäkolgin tauschen wollen.

    Hab vorher eher Frauen gehabt und war bei allen ziemlich unzufrieden. Waren meist etwas grober getreu dem Motto stell dich doch net so an, so schlimm ist das ja gar net.

    Der den ich jetze habe ist echt super, geht auf Fragen ein, ist aber dennoch nicht lahmarschig dabei, ist vorsichtig bei der Untersuchung, erklärt einem alles gut.

    Selbst mein Mann findet das er ne gute Wahl ist (kennt den Arzt ja von den gemeinsamen Screenings für Mausi inside)
    Und er ist noch ein Arzt der "alten Schule" sprich er verläst sich auch wirklich bissel auf das was er ertastet und net nur auf die neumodische Technik von heute.

    Kat
     
    #16
    Sylphinja, 13 März 2006
  17. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Also, ich wollte anfangs immer zu ner frau, weil ich eben auch angst habe... bin zwar immer noch bei ner frau, aber ich würde auch genauo zu nem mann gehen. DAs wäre mir total egal :smile:

    Kommt immer auf den menschen drauf an und nicht auf das geschlecht :smile:
     
    #17
    Rapunzel, 13 März 2006
  18. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #18
    Golden_Dawn, 13 März 2006
  19. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich habe mit beiden geschlechtern gute erfahrungen gemacht. dass ich jetzt bei einer frau bin, liegt daran, dass ich umgezogen bin und der weg zum früheren arzt mir zu weit war. und die neue ärztin wurde mir von einer freundin und von meiner schwester empfohlen. frag am besten freundinnen, wie sie mit ihrem arzt oder ihrer ärztin zufrieden waren, individuelle eindrücke von spezifischen ärzten sind besser als irgendwelche pauschalurteile von wegen "frauen gröber", "männer einfühlsamer"... manche erleben es so, andere so. du hast weder bei einem mann noch bei einer frau grund zur angst oder scham, was die gynäkologische untersuchung angeht - es ist ungewohnt, aber letztlich nicht anders als andere untersuchungen beim arzt. selbstverständlich kannst du dich erst einmal allgemein beraten lassen, was verhütungsmethoden oder andere fragen angeht, und dabei wirst du merken, ob du dich bei der "arztperson" in etwa wohlfühlst.
     
    #19
    User 20976, 13 März 2006
  20. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    meine mutter wollte dass ich zu nem mann gehe,weil sie ja auch zu dem geht,fandich ätzend,aber ich bin jetzt trotzdem da,ist auch okay!°~° finde halt nur dass man das selber entscheiden sollte,mann muss sich ja schließlich selbst wohlfühlen!
     
    #20
    Sonata Arctica, 13 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauenarzt frauenärztin
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten
GermanSnack
Aufklärung & Verhütung Forum
26 September 2006
12 Antworten