Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Verliebt
    30 September 2005
    #1

    Frauenarzt- Habt ihr Erfahrungen?

    Hey Leutz!

    Meine Mutter hat mich gestern damit überrumpelt, dass ich nächste Woche zum Frauenazt muss und ehrlich gesagt hab ich dazu absolut keinen Bock.
    Ich weiß schon, dass es vernünftiger ist und alles und Vorsorge ist besser, aber ich will nicht, dass ich mich vor der irgendwie entblößen muss, gegen meinen Willen....ist das überhaupt erlaubt?

    Habt ihr Erfahrungen und könnt mir sagen, wie das bei euch war und wie das abgelaufen ist? Wär ganz lieb :anbeten:

    Greetz :smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    30 September 2005
    #2
    Öhm, was meinst du mit "gegen deinen Willen"? Natürlich kann dich da keiner zwingen, dass du dich ausziehst (solange es kein Notfall ist), aber dann kannst du auch nicht untersucht werden, ist ja klar. Das ist als wenn du zum Zahnarzt gehst und den Mund nicht aufmachen willst. :grin:
    Aber gerad ebei jungen Mädchen wird beim ersten Besuch oft nur eine Beratung durchgeführt, ohne Untersuchung. Da lernst du die Ärztin/den Arzzt dann kennen und bekommst vorher alles genau erklärt und kannst dir danach einen neuen Termin geben lassen, wenn du es dann noch willst. Meist hat man danach aber gecheckt, dass die Untersuchung echt nix Schlimmes ist.

    Ich hab mich direkt untersuchen lassen und es war total harmlos, es hat weder weh getan noch war es peinlich. Man sitzt ja auch nicht nackt da, sondern zieht sich erst nur unten aus und wenn man ein langes Shirt drüber trägt, sieht man gar nichts. Klar, es ist nicht super auf diesem Stuhl zu sitzen und die Beine breit zu machen, aber mein Arzt ist da ganz locker, er erklärt einem dann was er machen wird und das alles so nebebei, dass man quasi "vergisst", dass man gerade halbnackt ist. Die Untersuchung hat gar nicht weh getan, weder das Einführen der Geräte noch das Abtasten.

    Danach wird dann noch die Brust untersucht, aber auch das geht easy vorbei, er erklärt dann wie man am besten abtastet, wann man misstrauisch werden sollte, wie sich Verhärtungen anfühlen, die gefährlich sein könnten, etc. Und man kann jederzeit Fragen stellen.

    Du kannst auch ne Freundin mitnehmen, die dann auf dich wartet (ob sie bei der Untersuchung dabei sein darf weiß ich gerade nicht), falls dir das lieber ist.
     
  • User 22949
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    123
    1
    vergeben und glücklich
    30 September 2005
    #3
    Also ich bin gleich untersucht worden.
    Aber mach dir keine Gedanken, ist echt halb so wild.
    Von der Untersuchung merkst du echt garnix und von wegen Entblösung, die Frau sieht das mehrmals am Tag und schon seit Jahren, und sie untersucht auch die 80-jährigen Omis, dagegen bist du sicher eine willkommene Abwechslung :zwinker:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.456
    148
    259
    nicht angegeben
    30 September 2005
    #4
    Mich hat sie zuerst gefragt, ob ich untersucht werden will oder lieber nicht, und ich hab dann gesagt, dass ich jetzt gleich mal untersucht werden möchte. Ist ja auch nichts schlimmes dabei, sie redet auch mit einem und erklärt was sie genau macht, also kein Grund, Angst zu haben.
     
  • Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    444
    101
    0
    Verliebt
    30 September 2005
    #5
    Ahh genau vor dem hab ich Angst!*g* Also Angst ...mein Körper istmein eigen sag ich jetzt mal und außer meinem freund hab ich mich no nie wem so nackt gezeigt und ich glaub ich will das auch nich :schuechte :grrr:
    Und dieer Stuhl dieser berüchtigte und diese Geräte, vor denen hab ich am meisten Panik!

    Aber danke für eure Versuche mich zu beruhigen! :smile2:
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 September 2005
    #6
    Vielleicht hilft es dir, dich in die Ärztin (also ich geh lieber zu Frauen) reinzuversetzen.
    Das ist ihr Beruf. Sowas sieht und macht sie ganz oft jeden Tag. Und sie hat sich diesen Beruf ausgesucht.
    Und letztenendes, ganz kühl-objektiv betrachtet, ist das nichts anderes als ne Halsuntersuchung beim Hausarzt. Also jedenfalls nicht für den Dr.
    GUTE Ärzte (und ich nehm ja an, deine Mutter ist beim selben) wissen aber, wie man sich da so fühlt und gehen da auch drauf ein.

    Ist alles halb so schlimm, ist aber notwendig.
    :smile:
     
  • kLio
    Gast
    0
    30 September 2005
    #7
    LOL... ich würd mir von meiner Mutter sagen lassen, dass ich zum FA gehen muss. :eek4: *vögelchen zeig*
     
  • Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    444
    101
    0
    Verliebt
    30 September 2005
    #8
    @Klio: Du bist ja auch 5 Jahre älter :-p :zwinker:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    30 September 2005
    #9
    Ist die Brustuntersuchung beim halbjährlichen Termin eigentlich Standard? Meine bisherige FÄ (die ich aber wechseln werde), meinte, sie macht das erst ab 30...
    Oder muss man dafür Privatpatient sein? Nur zur Info: Ich bin gesetzlich bei der Barmer versichert.

    Grüße
     
  • man-dy
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    103
    1
    Single
    30 September 2005
    #10
    In dem Alter wird keine vaginale Untersuchung gemacht, zumindest ist es nicht nötig, wenn kein Grund vorliegt.
    Selbst wenn man in dem Alter die Pille verschrieben bekäme, dann reicht eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes aus.
    "Peinlich" mag es am Anfang schon sein, aber wie oben erwähnt, hilft ein längeres T-Shirt und solche Gedanken wie "Es ist nur sein/ihr Job. Ich bin eine von Viiieeelen......"
    Ist wirklich nicht so schlimm *Mut mach*
     
  • Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    444
    101
    0
    Verliebt
    30 September 2005
    #11
    Also du glaubst bei mir wird nur mal n Gespräch geführt und Ultraschalldingesn gemacht? Das wär gut...sehr gut...^^ Moi danke dass ihr mir lle so helft! :smile2: *drück*
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    30 September 2005
    #12
    Mein FA macht das schon regelmäßig und ist auch sehr gründlich dabei. Und ich bin auch bei der Barmer. :grin:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    30 September 2005
    #13
    Hm, komisch... Dann muss ich das wohl bei meinem nächsten FA-Besuch mal ansprechen.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    1 Oktober 2005
    #14
    ich war auch schon mit 14 beim FA :eek4:
    und zum FA geh ich lieber, als zum zahnarzt, die 10min., die ich auf dem stuhl sitze, vergehen zum glück schnell..
     
  • Iona
    Iona (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    101
    0
    in einer Beziehung
    1 Oktober 2005
    #15
    @ SilentNoize:

    Mein Frauenarzt macht die Brustuntersuchung auch nur einmal im Jahr, und das bei der Krebsvorsorge. Da du noch nicht 20 bist, kann das sein, dass die das deswegen noch nicht gemacht haben (Krebsvorsorge wird erst ab dem 20. Lebensjahr gemacht und ist von den Krankenkassen her Pflicht).
    Bin auch bei der Barmer, daran kanns auf keinen Fall liegen. Die Frauenärztin, bei der ich zuerst war, hat das bei dem ersten Besuch gemacht, dann aber glaub ich auch nicht mehr. Kannst dich ja trotzdem einfach mal erkundigen

    und @ neugierix:

    Sei doch froh, dass deine Mutter das alles mit dir macht! Ist doch vernünfitig! Ich und die Hausärztin mussten meine erstmal davon überzeugen, dass ich da wirklich hinmuss, weil ich immer unheimlich schlimme Unterleibsschmerzen währen der Periode hatte. Und da war ich 16...Das ganze ist wirklich nicht so schlimm, bei mir hat die vorher an nem Bild ganz genau gezeigt, was sie wo macht und dan gehts wirklich. Also nur Mut! :smile:
     
  • a-girl
    a-girl (32)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    1 Oktober 2005
    #16
    Hallo!
    Sei doch froh das deine mum dir sowas vorschlägt. meine hat das bis heute nicht gemacht. und ich hatte bis jetzt auch noch keinen grund dahin zugehen. nur langsam bin ich der meinung das das mal zeit wird. da ich baer nicht so der typ bin der sagt: "ach übrigens ich geh nächste woche zum Fa". wird sich das ganze wohl noch aufschieben lassen. mich würde mal interessieren ob mich meine ma darauf ansprechen würde wenn ich einen freund hätte. :ratlos:

    hier hab ich mal eine äleter umfrage gefunden, vll hilft dir das ja:



    Für alle Frauen und Mädels:Ausführliche Umfrage zum Thema Frauenarzt



    und kopf hoch das ganze wird bestimmt nicht so schlimm.

    a-girl
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    1 Oktober 2005
    #17
    Das Thema geht mich ja eigentlich nix an und als Kerl isses sicher einfach zu sagen ,geh da hin ist ned so schlimm.

    Nee .des will ich garned.Mir ist nur hier ein wichtiger Grund der Untersuchung nicht genannt worden.

    Es wär ganz sinnvoll dass du mal ein bissl nach verhütung guckst.

    Kann schnell mal was pasieren und ich denk deine Mum will verhindern jetzt schon Oma zu werden.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    1 Oktober 2005
    #18
    Also, Besuche bei der FA find ich nicht so schlimm. Obwohl ich vor meinem ersten Besuch dort auch scheißaufgeregt war... :eek4: *g*

    Der Stuhl hat mir auch am meisten Angst gemacht. Ich bin bei meinem ersten Besuch bei ihr auf dem Dingen aber gar nicht drauf gewesen. Da hat sie nur mit mir geredet (ging drum, dass ich meine Tage viel zu oft hatte). Erst beim zweiten Besuch (da war ich dann schon schwanger :tongue:) "musste" ich auf diesen Stuhl. War total ungewohnt und erst ein echt komisches Gefühl - aber nicht halb so schlimm wie befürchtet! Ich denk Dir wirds da genauso gehen! :smile:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.456
    148
    259
    nicht angegeben
    1 Oktober 2005
    #19
    Ich muss sagen, ich bin ganz froh hat mich meine Ma mit 14 zum FA geschickt, weil dadurch hatte ich dann keine Angst mehr, als ich dann hinmusste... also geh lieber noch, solange es noch keinen Grund gibt, als dann vor Angst zu zögern wenn du hin solltest... ist wirklich nicht schlimm ^^
     
  • a-girl
    a-girl (32)
    Toto-Champ 2009
    856
    103
    2
    in einer Beziehung
    1 Oktober 2005
    #20

    darf ich mal fragen wann du zum erstenmal da warst ???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste