Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenarzt - Pille

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Saarbunny, 24 April 2006.

  1. Saarbunny
    Saarbunny (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo ich hab ma ne kleine Frage,

    muss man unbeding auf den Thron, wenn man die Pille möchte, oder wird die vom FA auch einfach so verschrieben, wenn man hingeht...hab nämlich mega schiss mich auf diesen komischen stuhl zu setzen :schuechte :grin:
     
    #1
    Saarbunny, 24 April 2006
  2. Smilla
    Smilla (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    103
    1
    nicht angegeben
    Meine FÄ hat zu mir gesagt das sie immer vorher untersuchen will bevor sie die Pille verschreibt! :smile: Sie hat auch noch gesagt, das man ja meist etwas angst davor hat obwohl es net schlimm ist und dann ists auch blöd wenn mans ewig vor sich hinschiebt :zwinker:
     
    #2
    Smilla, 24 April 2006
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Untersuchung ist Pflicht, manchmal bekommt man ein Rezept oder eine Probepackung ohne Untersuchung, aber wenn man dann ein neues Rezept braucht muss man sich untersuchen lassen.
    Ist auch sinnvoll, um zu überprüfen, ob alles normal entwickelt und gesund ist, und um eventuelle Faktoren, die gegen Pilleneinnahme sprechen frühzeitig zu erkennen.
    Mir war damals auch nicht grade wohl bei der Vorstellung, aber so schlimm ists tatsächlich nicht. Lieber 20x FA als einmal Zahnarzt :ratlos:
    Meine FA hat übrigens keinen altmodischen Stuhl, sondern eine Art Polstersessel in sonnengelb :smile:
     
    #3
    Numina, 24 April 2006
  4. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    meine FÄ hat das gleiche gesagt :zwinker: kann sein dass es ärzte gibt die das ohne untersuchung machen, die mehrheit will aber die patientin wohl vorher untersuchen! ist ja auch richtig so, es könnte ja sein dass dein gesundheitszustand es aus irgendeinem grund nicht zulässt, dass du die pille nehmen darfst.

    Du kannst aber deinen FA bitten, beim ersten Termin nur nen Beratungsgespräch zu machen und zur Untersuchung kommst du nochmal extra, nachdem du nach dem Gespräch vllt mehr Vertrauen zu deinem Arzt aufbaust.

    An sich ist aber so eine Untersuchung nix schlimmes, für mich ist z.b. ein Zahnarztbesuch viel schlimmer. Beim ersten mal wird im regelfall eh nicht viel untersucht, der arzt guckt einfach ob alles in ordnung ist, tastet evtl die gebärmutter ab (tut nicht weh!), macht nen abstrich (tut genauso wenig weh). wenn du noch jungfrau bist, sags dem arzt vorher (obwohl die normal vorher selber fragen), dann wird er umso vorsichtiger sein.
     
    #4
    tierchen, 24 April 2006
  5. Cinnamon
    Cinnamon (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.172
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Von vielen meiner Freundinnen hab ich gehört, dass sie die Pille ohne Untersuchung verschrieben bekommen habe, allerdings waren sie dann nach 3 Monaten, also da wo sie das neue Rezept brauchten, "fällig".

    Ich musste direkt auf den Stuhl - und kann dir versichern, dass da nichts schlimmes bei ist. Ein Zahnarztbesuch ist da bei weitem schlimmer und unangenehmer find ich.

    Wenn du so eine Angst hast und gern wissen möchtest, was auf dich zukommt, dann such doch einfach mal hier im Forum - da gibts einige Berichte über das 1. mal beim Frauenarzt!
     
    #5
    Cinnamon, 24 April 2006
  6. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Eine Freundin von mir brauchte die Pille für ihre Akne-Behandlung und hat da dann mal eine 3monats-Packung ohne Untersuchung bekommen. Aber dann musste sie auch "auf den Thron" *lol*

    Ich bin beim gleichen FA und wollte sie zu Verhütungszwecken und da war gar nicht dran zu denken, dass ich die ohne Untersuchung bekomme.
     
    #6
    Chérie, 24 April 2006
  7. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    War bei mir nicht so.Ich werde erst jetzt nach nem halben jahr pilleneinnahme durchgechekkt.
     
    #7
    kleene nana, 24 April 2006
  8. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Hast du mal gefragt warum?
    Ich würde mich zumindest sehr wundern, wenn nur mein FA das anders macht. :ratlos:
    Hat er dich zumindest über familiäre Vorbelastungen ausgefragt?
     
    #8
    Numina, 24 April 2006
  9. kleene nana
    Verbringt hier viel Zeit
    680
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Ja.Sie hat mir nur Fragen gestellt ob Krankheiten in meienr Familie vorliegen.Ich hab auch die Juliette verschrieben bekommen obwohl ich keine Akne habe.Aber naja werde alles regeln.
     
    #9
    kleene nana, 24 April 2006
  10. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    meine FÄ hat mich gesagt das sie gern ma gucken möchte ob alles in ordnung is und so..hat alles erklärt schön langsam und lieb:zwinker:
    also nich schlimm
     
    #10
    zwieselmaus, 24 April 2006
  11. Kedar
    Gast
    0
    Nehm seit 4 Jahren die Pille war erst ein oder 2 mal aufm "Thron", rezepte hole ich mir von meinen Eltern (beides Ärzte) und Ratschläge und Fragen kønnen die auch geben/beantworten. Aber von meiner Mutter weiss ich, dass die Ärzte ja eine Pflicht haben zu "gucken" ob du das Medikament auch verträgst oder ob irgendwas anderes dagegen spricht. Finde es sehr wichtig oft und regelmässig zu gehen, kenne einige Fälle wo das nicht gehen zu schlimmen Dingen geführt hat. Suche dir einen Arzt dem du vertrauen kannst und am Ende ist es halb so schlimm und auch nicht peinlich oder unangenehm. Einfach weil die Ärzte ja Profis sind :smile:

    Pille würde ich auch heutiger sich nur noch mit vorheriger Untersuchung und genauem Beratungsgespräch einnehmen..
     
    #11
    Kedar, 24 April 2006
  12. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    tastuntersuchung und abstrich - machen das dann auch deine eltern?!:ratlos:
     
    #12
    Miss_Marple, 24 April 2006
  13. Mellimaus
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    Hm also bei mir wars so:
    Bin halt hin weil ich die Pille wollt, das einzigste was da gemacht wurde war halt Ultraschall von außen (vielleicht weil ich da noch Jungfrau war, kA). Dann hab ich so ne 3-Monats-Packung zum testen gekriegt. Heut bin ich wieder hin weil die Packung alle war und mir wurde ne 6-Monats-Packung verschrieben - ohne jegliche Untersuchung...
     
    #13
    Mellimaus, 24 April 2006
  14. Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    0
    Single
    Also ich nehm die Pille schon seit ich 14 bin. Ich bin hin, hab nach der Pille gefragt, sie hat mir ein paar Fragen gestellt und so und hat mir dann ein Rezept verschrieben. Ich bekomm immer eine 3-Monats-Packung und bin bis jetzt noch nie untersucht worden, und nehm sie schon eine längere Zeit.
     
    #14
    Prinzesschen :), 24 April 2006
  15. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #15
    Golden_Dawn, 24 April 2006
  16. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich selber nehme nicht die Pille, aber ich weiß das die FÄ auf jeden Fall eine Untersuchung machen will. Es ist von Fall u Fall unterschiedlich aber sie macht es spätestens nach 3 Monaten. Meistens kann man dann selber entscheiden.

    Ich kann dir nur sagen das ich auch voll schiss hatte. Die Sprechstundenhilfe hat meinen Blutdruck gemessen und meinte dann: " Oh ganz schön hoch, was so ein Besuch bei uns immer wieder für eine Aufregung auslösen kann. Aber das hätte ich bei ihnen jetzt nicht gedacht, das sieht man ihnen nicht an." :grin:

    Ich bin eigentlich wegen etwas anderem dahin gegangen und hatte ehrlich gesagt gehofft nochmal mit nem simplen Ultraschall von "außen" davonzukommen. Pustekuchen. Aber sie hat mich eigentlich so damit überrumpelt das ich keine Zeit zum nachdenken hatte. Das ging alles zackzack und schon saß ich aufem Stuhl. Meine FÄ hat auch so einen modernen in einem freundlichen orange. Sie hat mir alles erklärt und war gaaaanz lieb. Da sie wußte das ich noch keine GV hatte, hat sie sich besonders viel Mühe gegeben, weil sie mir nicht weh tun wollte. Der Abstrich ging so schnell das ich das gar nicht mitbekommen habe. Und die Tastuntersuchung war auch in Sekundenschnelle vorbei. Das ganze tat gar nicht weh oder so. Das einzige was etwas gezwickt hat war der vag. Ultraschall. Aber das war jetzt auch nicht so mega schlimm. Ich denke mal nicht das er auch bei dir gemacht wird (bei mir wurde er gemacht, weil ich Beschwerden hatte).

    Sie hat auch vorher gesagt, das die ganze Untersuchung nicht weh tun darf. Also wenn dir was weh tut was nicht sein darf dann sag deinem FA/FÄ das. a) damit sie vorsichtiger ist und b) weil es vll ein Hinweis auf irgendwas sein kann. Damit sie/ er weiß wo noch mal genauer geguckt werden sollte. Aber im Normalfall darf das alles nicht weh tun. Achja und sie meinte noch am Ende das dass alles die Standartuntersuchungen sind und falls ich mal zu einem anderen Arzt gehen sollte, dann darf da auch nichts mehr oder weniger gemacht werden als das was sie gemacht hat.

    Achja und bevor ich auf den Stuhl musste (der übrigens gar nicht so schlimm ist, jedenfalls nicht der den meine FÄ hat) hat sie noch meine Brust abgetastet (aber ich denk mal dass das bei dir auch nicht der Fall sein wird, weil du noch nicht so alt bist das es in die Vorsorge reinfällt).

    Also kein Grund zur Panik. Das schlimmste war eigentlich die Wartezeit. Nur wollte ich lieber länger warten *g* weil ich da nicht rein wollte. ABer die ganze Panik war eigentlich voll umsonst.

    Wenn du noch was wissen möchtest, kannst du mir ruhig ne PN schicken. Übrigens war mein erster FA-Besuch letzten Freitag (als sind die Eindrücke nich recht frisch). Keine Angst!

    LG
     
    #16
    a-girl, 25 April 2006
  17. Kedar
    Gast
    0
    Natürlich nicht, wie ich auch geschrieben hatte, hole ich mir von denen die Rezepte. Eben gerade weil ich nicht jedes Mal aufn Stuhl møcht.. Manche Leute haben Ideen :kopfschue

    Jedes Mädel sollte im Laufe seiner Entwicklung mal zum Frauenarzt und ab da dann auch immer regelmässsig, zum Zahnarzt gehen ja auch alle obwohl das viel schlimmer ist. Augen zu und durch, es wird viel angenehmer als man denkt :smile:
     
    #17
    Kedar, 25 April 2006
  18. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    schon klar... aber du hast auch betont, für wie wichtig du eine regelmäßige untersuchung hälst. und ein oder zweimal vorsorge in vier jahren finde ich nicht gerade berühmt.

    sagen wir mal "weniger unangenehm" :tongue:
     
    #18
    Miss_Marple, 25 April 2006
  19. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    ich weiß nicht. ich fand das jetzt nicht sooo schlimm. ich gehe lieber jeden wochentag einen monat lang zum FA als einmal zum Zahnarzt.

    und die u-suchung finde ich auch nicht unangenehm. das ging so schnell das man das alles gar nicht so schnell mitbekommen hat. es tat nicht weh und nix. man muss sich halt nur überwinden, weil es eine fremde person ist. aber wenn man eine/n nette/n FA/FÄ hat ist das doch kein problem.
     
    #19
    a-girl, 25 April 2006
  20. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    wirklich unangenehm find ichs auch nicht. aber angenehm ist dann doch was anderes :smile:
     
    #20
    Miss_Marple, 25 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauenarzt Pille
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
20 November 2016
54 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten
Test