Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenarzt!!!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Tinchen86, 24 März 2001.

  1. Tinchen86
    Gast
    0
    Hallöle!!!

    Ich hab da mal ne dringende Frage!!! Und zwar hab ich mit meiner Mutter geredet und sie ist der Meinung ich soll die Pille nehmen!! Wir gehen bald zu ihrem frauenazrt!!! Ich hab aber etwas Bangel davor, dass er mich irgendwas fragt, was mir sehr unangenehm sein könnte!!! Was macht Der Frauenazt ,wenn ich komme wegen der Pille!!! Was frägt er alles, was untersucht er??? Ist das unangenehm?? Ich würde gern e wissen, was der Frauenarzt bei eurem ersten Besuch gemacht hat und über was ihr geredet habt!!! Kongret, wie es war??? Bitte, brauche euren Rat!!! Ist meine MUtter eigentlich mit im Raum, wenn er mich untersucht, oder mich fragt??? Weil sie mit geht!!!


    Danke!!!

    Eure Tinchen86

    ------------------
    Tina
     
    #1
    Tinchen86, 24 März 2001
  2. Allylein
    Gast
    0
    Erstmal kannst du deine Mutter darum bitten, dass sie nicht mit dir in das Sprechzimmer oder den Untersuchungsraum geht. Sie wird das sicherlich verstehen.

    Ansonsten würde ich dir noch empfehlen dir diese Seite anzusehen - da werden alle Untersuchungsmethoden ausführlich erklärt. Außerdem wird dir der Arzt/die Ärztin bei der Untersuchung erklären, was er/sie macht und darauf achten, dass es dir nicht zu unangenehm wird. :smile:
    Außerdem musst du bei deinem ersten Besuch sicherlich einen Fragebogen zu voorausgegangenen Erkrankungen, erkrankungen in der Familie, ..., ausfüllen, wozu es absolut hilfreich ist, dass deine Mutter mitkommt. Der Arzt selbst wird auch noch mit dir über alle möglichen Dinge reden, was dir aber absolut nicht unangenehm sein muss. :smile: Und zur Pille wird er/sie dir auch alles, was du wissen musst, erklären.
    Du musst also vor nichts Angst haben und einfach locker bleiben. Ich musste das erste mal mit 13 zum gynäkologen und fand es schon damals nicht schlimm :smile:.

    Und wenn du die Pille hast, ist es ganz wichtig, dass du die die Packungsbeilage noch gut durchliest und in jeder Situation weißt, wie du dich verhalten musst.

    Viel Glück beim Frauenarzt :smile:.

    ------------------
    I like being a mess - it's who I am. (Ally McBeal)


    [Dieser Beitrag wurde von Allylein am 24.03.2001 editiert.]
     
    #2
    Allylein, 24 März 2001
  3. Tinchen86
    Gast
    0
    Hallo???? Danke für deine antwort, aber ich braüchte noch mehr antworten, was er bei euch gemacht hat usw.!! Danke!!

    ------------------
    Tina
     
    #3
    Tinchen86, 26 März 2001
  4. Allylein
    Gast
    0
    Tinchen, klick einfach mal auf den blau unterlegten Link - da sind alle Untersuchungsmethoden, die jeder beim Frauenarzt durchlaufen muss, ganz genau erklaärt. :smile:

    ------------------
    'Man liebt immer zweimal: das erste mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung.' (Honore de Balzac)

    [Dieser Beitrag wurde von Allylein noch nicht editiert.]
     
    #4
    Allylein, 26 März 2001
  5. passion_love
    0
    Hi!

    Ich hab mir jetzt ehrlich gesagt nur dein posting angesehen und nicht die Antworten - also wunder dich bitte nicht, falls ich jetzt 1:1 das Gleiche schreiben :zwinker:

    Also mein erster Besuch beim Frauenart verlief folgender Maßen:

    Mein Freund ging gemeinsam mit mir in die Praxis und hat mich auch noch mit ins Sprechzimmer begleitet.
    Dort hat mich die Ärztin dann gefragt, weshalb ich gekommen bin und da meinte ich eben, dass ich mir gerne die Pille verschreiben lassen würde.
    Sie hat mich daraufhin gefragt, ob das hier mein 1.er Besuch beim Frauenarzt wäre und ich sagte "Ja". Wahrscheinlich hat sie meine Anspannung und Nervosität gemerkt :smile: Ich war nämlich total nervös und ohne meinen Freund hätte ich das glaub ich nicht überstanden *g* (genauso wie beim Nabel-Piercing damals -da war das Ganze genauso -> ohne ihn hätte ich jetzt noch kein Piercing und dass nur wegen Schiß *g*).

    Naja, jedenfalls hat sie mich dann nach dem letzten Tag meiner Periode gefragt und hat mich über sämtliche Kinderkrankheiten ausgefragt usw.
    Außerdem hat sie mich gefragt ob ich beim Geschlechtsverkehr irgendwelche Schmerzen habe oder ähnliches und mein Freund und ich mussten darauf lachen, denn damals hatten wir noch keinen Sex :zwinker:

    Später hat sie mich dann untersucht (der Untersuchunsraum ist meistens vom Sprechzimmer abgeteilt und deine Mutter MUSS glaub ich sogar, draußen bleiben - außer du willst, dass sie mitkommt - mein Freund musste jedenfalls draußen bleiben und das war mir nur recht so *g*)
    Bevor sie mich untersucht hat, hat sie mir ziemlich große Instumente hingehalten, die sie mir kurz erklärt hat ... vor der Größe brauchst du aber keine Angst haben!!!
    Dann hat sie mich gebeten auf den Stuhl zu "klettern" und mich dementsprechend hinzusetzten.
    Das war mir zwar sehr unangenehm, aber es ging. Die Untersuchung war nach 1er Minute vorbei und ich konnte mich wieder anziehen. Während der Untersuchung hat sie mir den Krebs-Strich abgenommen und meinen Bauch und die Gebärmutter abgetastet.
    Danach konnte ich mich wie gesagt wieder anziehen und 2 Minuten später wollte sie noch meine Brust abtasten, wegen Krebs und so ...

    Als das dann überstanden war, war ich mehr als happy UND total rot *g* Mir war das einfach alles total peinlich! :smile:

    Naja, und jetzt ist das Ganze für mich schon so, als würd ich zum Zahnarzt gehen, allerdings hab ich mittlerweile vorm Zahnarzt schon weit mehr Angst, als vor der Gynäkologin!!!! :zwinker:

    Also nur keine Angst, dass schaffst du schon!

    bye

    passion_love

    ------------------
    Three seconds, to say "I love you", three hours to explain it and hopefully the whole lifetime to prove it!
     
    #5
    passion_love, 26 März 2001
  6. Angelina
    Gast
    0
    Hi Du!

    Puh ganz schöne Frage!

    Bei mir war das so, dass ich damals noch keinen Freund hatte!
    Meine Mum ging auch mit dir dorthin
    und bei mir war das Sprechzimmer gleich mit in dem Untersuchungszimmer.
    Ich wollte die Pille nicht wegen dem Freund haben sondern weil ich Hautprobleme hatte!
    Erst hat er mich gefragt was ich den für Probleme hatte! Ich hatte auch schrecklichen Bammel! Und dann musste ich eben auf den Stuhl und er hat mich dort untenherum untersucht, ob auch alles richtig ist und wegen Jungfrau und so weiter.
    Dann hat er sich meine Brüste angeschaut und daraufhin durfte ich mich schon wieder anziehen, das ganze dauerte ca 5 Minuten!
    Mir tats ein bisschen weh als er mich unten herum untersuchte, da ich so angespannt und mich deshalb verkrampft habe.
    Aber es war nicht schlimm.

    Meine Mum war übrigens das erste Mal dabei.
    Ich fand das besser so...!
    Damals war ich 16!!!

    Und dann habe ich das Rezept bekommen und durfte gehen! :zwinker:

    Das war alles! :smile:

    Bye und ich hoffe da sich dir ein bisschen Helfen konnte und dir vielleicht auch ein wenig die Angst nehmen konnte! :smile:

    Angie!

    ------------------
    Träume nicht dein Leben,
    lebe deinen Traum!
     
    #6
    Angelina, 26 März 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauenarzt
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten
Svenja13
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Mai 2016
11 Antworten