Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenarzt

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von miss-zickie, 28 Februar 2007.

  1. miss-zickie
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hey ich hab mal ne Frage.
    Ist es seine Pflicht das mich der Frauenarzt untersuchen muss wenn ich mir die Pille verschreiben lassen will.
    hoffe auf ne schnelle Antwort. LG.

    (frage von ner freundin von miss-zickie)
     
    #1
    miss-zickie, 28 Februar 2007
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Die meisten FA bestehen drauf, das finde ich auch absolut richtig und wünschenswert, um festzustellen ob du altersgerecht entwickelt bist, ob du eventuell Zysten hast oder ähnliches, das vor Pillenbeginn festgestellt wurde.
    Manche FA geben erst eine Probepackung und wenn du ein richtiges Rezept willst, dann wirst du erst untersucht.
    Mein Tip: Versuch nicht dich drum zu drücken, die Untersuchung ist zu deinem Besten :smile:
     
    #2
    Numina, 28 Februar 2007
  3. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wie man hier im Forum oft lesen muss, untersuchen viele Frauenärzte junge Mädchen nicht, bevor sie ihnen die Pille verschreiben.

    In deinem eigenen Interesse solltest du aber auf die Untersuchung bestehen, bzw den Arzt wechseln, wenn er keine macht. So können mögliche Erkrankungen oder anatomische "Besonderheiten" erkannt und ggf behandelt werden. Außerdem ist die Krebsvorsorgeuntersuchung sehr wichtig, gerade, wenn man Sex hat.
     
    #3
    User 52655, 28 Februar 2007
  4. _Valentine_
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Ich würde, wenn du noch Jungfrau bist, nur eine Ultraschalluntersuchung machen lassen, hab ich auch, war nicht schlimm.
    Bei dre anderen kann dein Jungfernhäutchen reißen, deswegen wollte mein Fa diese Untersuchung nicht machen. Ich hol jetzt seit ca drei Monaten die Pille un habs überlebt^^
     
    #4
    _Valentine_, 28 Februar 2007
  5. Sweetheart299
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mach dir nicht so en Kopf, ich glaube jede Frau hatte ein komisches Gefühl vor der ersten Untersuchung, ist aber halb so schlimm, ist schnell erledigt und tut nicht weh!

    Mein Frauenarzt hat mich so sogelaabert das ich davon fast nix mitbekommen habe und es mir viel leichter gefallen ist
     
    #5
    Sweetheart299, 28 Februar 2007
  6. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Für Jungfrauen gibt es aber spezielle, kleinere Geräte, damit du keine Schmerzen hast und nichts reißt.
     
    #6
    Kuri, 28 Februar 2007
  7. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Richtig! Denn das JFH hat eine natürliche Öffnung, auch wenn das viele nicht glauben. :zwinker: irgendwo muss ja das Regelblut abfließen. :smile:

    @Tropic
    Es kommt auf den FA an. Die Untersuchung ist aber nicht schlimm und für die Zukunft sowieso unausweichlich.

    LG
     
    #7
    Lysanne, 3 März 2007
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das kommt ganz auf den FA an, ich habe schon öfters gehört das nicht untersucht wird wenn Frau noch Jungfrau ist. Prinzipiell finde ich es auch in Ordnung wenn man erstmal nur Ultraschall macht und bei mir war das auch so :smile:
     
    #8
    User 37284, 4 März 2007
  9. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich wurde untersucht und bin Jungfrau? :ratlos_alt:
     
    #9
    Viktoria, 4 März 2007
  10. Nicole3333
    Gast
    0
    Als ich die Pille nehmen wollte, hat mich meine Frauenärztin gefragt, ob ich eine Untersuchung möchte oder nicht. Ich habe darauf bestanden, weil ich finde, dass es eine wichtige Sache ist und ich nix falsch machen wollte.

    Die Untersuchung war keinesfalls schlimm. Meine Ärztin war sehr freundlich, erklärte mir alles und fertig war es. Junfrau war ich zu dem Zeitpunkt nicht mehr, aber ich glaube das ändert nichts daran, es tut bestimmt auch dann nicht weh.

    Glaub mir, es ist echt ne gute Sache und ich fühlte mich danach auch viel besser. Denn ich wusste "hey, mit mir ist wirklich alles klar!" und das war auch gut so.
     
    #10
    Nicole3333, 4 März 2007
  11. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    und aus diesem grund würde ich auch immer wieder ne untersuchung machen lassen. wenn totschweigen im behandlungszimmer ist, dann kommt einem das auch ewig vor. meine neue fa hat mich regelrecht zugetextet, das thema war ja auch leicht zu finden... aber auch wenn stille herrscht, is das net schlimm. es tut weder weh noch ist es unangenehm. und es ist doch immerwieder ein gutes gefühl zu wissen, dass alles in ordnung ist. lieber regelmäßig eine untersuchung (die nicht so schlimm ist, wie sich das immer viele vorstellen) als später mit erschrecken feststellen, dass da doch was net ganz so ist, wie es sein sollte. das manche fa die pille verschreiben ohne wenigstens nen ultraschall zu machen, finde ich net so gut. habe auch schon von fällen gehört, wo es 2 jahre lang keine untersuchung gab...:eek:
     
    #11
    kessy88, 4 März 2007
  12. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    also frauenarzt untersucht auch wenn du noch jungfrau bist..
    hmm in der regel untersucht er dich schon wenn du die pillehaben möchtet weil er somit schauen kann ob dein körper weit genug entwickelt ist und sowas alles
    man brauch sich vorher auch nicht verrückt machen lassen. wenn du den arzt bittes dir das zu erklären was er macht bei der untersuchung dann mahct er das auch und beantwortet dir alle fragen
     
    #12
    angelherz88, 4 März 2007
  13. Nicole3333
    Gast
    0
    Es gibt auch sehr viele verschiedene Pillen, denn manche Leuten nehmen sie nicht nur zur Verhütung, sondern auch, weil mit ihren Hormonen etc. etwas nicht stimmt. Die Pille kann da helfen.
    Und damit der Arzt auch weiß, welche Pille denn am besten für einen ist, sollte man sich auf jeden Fall untersuchen lassen. Es gibt Nebenwirkungen, mit denen echt nicht zu spaßen ist, vor allem, weil man ja gerade mit Hormonen am Werk ist.
    Aus diesem grund finde ich es auch unverantwortlich von einem Frauenarzt, wenn er keine Untersuchung durchführt und auch keine verlangt, sonder einfach mal die Pille verschreibt.
    Meine Freundin zum Beispiel, sie hat sich nicht untersuchen lassen, ihr Arzt hat ihr die selbe Pille verschrieben die ich auch nehme. Bei mir gibt es keine Probleme, ich bin zufrieden mit der Pille die ich habe, doch bei ihr traten Nebenwirkungen auf und das war nicht mehr schön. Also lass dich auf jeden Fall untersuchen. Denn Vorsicht ist besser als Nachsicht!
     
    #13
    Nicole3333, 4 März 2007
  14. Nici88s
    Nici88s (28)
    Benutzer gesperrt
    107
    0
    0
    Single
    Ich wurde auch als Jungfrau untersucht, allerdings rektal und nicht vaginal. abstrich wurde daher natürlich keiner gemacht.
     
    #14
    Nici88s, 5 März 2007
  15. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Bei meinem ersten Frauenarztbesuch war ich auch Jungfrau und wollte mir die Pille verschreiben lassen.
    Der FA hat mich vaginal untersucht, meine Brüste abgetastet und nach Krankheiten bei mir und der Familie gefragt. Er hat auch einen Krebsabstrich gemacht und gefragt ob ich irgendwelche Medikamente ständig nehmen muss.
    Danach hat er mir eine, für mich geeignete, Pille verschrieben.
     
    #15
    Klinchen, 5 März 2007
  16. nici@lol
    nici@lol (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    1
    vergeben und glücklich
    meine FÄ hat mir erst letztens die pille verschriben.
    sie hat gesagt das sie bei mädchen, die noch jungfrau sing meitens nicht untersucht, weil sie weis das es für die meistens noch unangenhemer ist...

    sie hat mir dann en rezept für 3 packungen un en teststreifen gegeben und mich drum gebeten, wenn die packungen leer sind en termin zu machen, damit sie mich dann untersuchen kann (sie hat gemeint sie geht davon aus das ich die wirkung der pille nicht ungenutzt lasse und in diesen 4 monaten bestimmt noch entjungfert werde und das sie mir vertraut das ich dann auch vorbeikomm! :zwinker: )

    Find ich eig auch ganz gut so...beim nächsten ma gibts ja auf jeden fall ne untersuchung...

    mfg nici
     
    #16
    nici@lol, 5 März 2007
  17. angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    445
    103
    9
    Es ist kompliziert
    das ist quatsch^^ ne freundin war auch beim frauenarzt und wurde untersucht obwohl sie jungfrau war... bei der untersuchung passiert doch nichts das du entjungerfst wirst.. einige mädchen müssen auch schon mit 14 zum FA weil sie vlt irgendwas haben zb gärbärmutterentzundüng oder weiß was ich -.-
     
    #17
    angelherz88, 5 März 2007
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.915
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich wurde auch als JF untersucht und es hat weder meiner Jungfräulichkeit noch mir sonst in irgendeiner Weise geschadet.
     
    #18
    krava, 5 März 2007
  19. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Fa Besuch war auch nicht schlimm, ich gehe da zwar jetzt auch noch mit nem mulmigen gefühl hin aber eigentlich ist es halb schon schlimm. Das schlimmste, wie ich finde, ist diese Schnabelzange das tut mir immer nen bisschen weh. Außerdem sehen die aus wie der Schuhanzieher bei uns an der Gaderobe^^:zwinker:
     
    #19
    Purzel, 5 März 2007
  20. *Nick*
    *Nick* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Als mein erster FA besuch war bei einem Mann, der hat mich auch untersucht und mir dann die Pille verschrieben. Musste da aber alle 3 monate wieder hin zur untersuchung damit ich die Pille dann auch weiterhin bekam, war und bin immer noch jungfrau. Dann hab ich den FA geweschselt, weil mir gesagt wurde das man sich die Pille auch für 6 monate verschreiben lassen kann und dann warich bei ei ner Frau die da musste ich dann auch wieder Fragen beantworten usw. sie fragte auch ob ich schonmal sex hatte, das aber erst wo schon untenrum unbekleidet auf dem stuhl saß und meinte dann wenn ich noch keinen sex hätte bräuchte sie mich nich untersuchen und das war es dann, hab die Pille mitlerweile abgesetzt seit 5 monaten (eher aus kostengründen, aber egal), jetzt bin ich ein wenig verunsichert.
    Soll ich den FA nochmal weschseln?

    lg Nick
     
    #20
    *Nick*, 10 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauenarzt
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten
Svenja13
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Mai 2016
11 Antworten