Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenarzt

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von _Lucy_, 28 Januar 2009.

  1. _Lucy_
    Gast
    0
    Hallo liebe Forenuser,

    meine kleine Schwester, sie ist gerade 17 geworden hat seit sie ihre Periode bekommen hat ein paar Hautprobleme. Sie war schon sehr oft beim Hautarzt und hat schon die Apotheke von vorne bis hinten durch. Nun meinte ihr Hautarzt, dass die Hautirritationen von innen kommen (es ist keine Akne) und sie sollte zum Frauenarzt gehen und sich eine Pille verschreiben lassen, die ihrern Hormonhaushalt wieder normalisiert. Schön und gut, aber leider hat sie totale Angst vor einer Untersuchung. Sie will ja auch eigentlich nicht auf diese Weise verhüten, sondern nur wegen ihrer Haut die Pille nehmen. Deswegen die Frage ob sie jetzt eine Untersuchung machen muss?
    Ich finde ja sie sollte de Untersuchung machen lassen, weil man ja auch wissen möchte ob alles in Ordnung ist, aber da sie bis jetzt noch keinen Sex hatte und nicht einmal tampons benutzen kann stell ich mir das ganze schon sehr schwierig vor...
    Vielen Dank für eure Antworten:smile:
     
    #1
    _Lucy_, 28 Januar 2009
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Bevor die Pille verschrieben wird, sollte eine komplette gynäkologische Untersuchung erfolgen. Manche Frauenärzte sehen das nicht so eng, aber eigentlich gehört das dazu.

    Angst muss deine Schwester davor aber nicht haben. Es gibt auch kleinere Instrumente und die Gynäkologen sind es auch gewohnt, junge Mädchen zu untersuchen und gehen da im Normalfall besonders sanft vor.
     
    #2
    Miss_Marple, 28 Januar 2009
  3. _Lucy_
    Gast
    0
    ja genau das gleiche sage ich ihr auch, aber sie ist festgefahren in ihrer Meinung, dass sie die Untersuchung nicht eher macht bevor sie mit ihrem Freund geschlafen hat, irgendwie kann ich das ja verstehen, könnte man den FA einfach fragen ob die untersuchung in einem halben Jahr nachgeholt werden kann?
     
    #3
    _Lucy_, 28 Januar 2009
  4. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Das weiß ich nicht. Eigentlich nicht, aber wie gesagt: manche Ärzte nehmen es mit dieser Untersuchung nicht so genau. Okay ist das aber in meinen Augen nicht, die Pille ist schließlich kein Hustenbonbon.

    Deine Schwester kann mit dem FA ihre Ängste besprechen, vielleicht bekommt sie die Pille ohne Untersuchung, vielleicht kann der Arzt sie überzeugen - vielleicht geht sie aber auch ohne Pille aus der Praxis. Das kann vorher keiner sagen, das muss sie ausprobieren.
     
    #4
    Miss_Marple, 28 Januar 2009
  5. Liaison
    Gast
    0
    Ich hatte meine erste Untersuchung bevor ich Sex hatte.
    War überhaupt kein Problem (außer,dass die Ärztin nicht nett war) Aber ich denk, du kannst deiner Schwester nen guten Arzt empfehlen.
    Viele Ärtze machen keine Untersuchung,wenn sie die Pille verschreiben. Aber wäre ja nicht falsch mal nachzuschauen, ob alles in Ordnung ist.
    Ich denke aber,dass der Arzt deine Schwester zu nichts zwingen wird.
    Vielleicht rufst du einfach mal bei einem an, und fragst dort direkt nach.
     
    #5
    Liaison, 28 Januar 2009
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich auch. das war sogar sehr lange davor (wegen infektionen, krebsvorsorge usw), ich bin ja recht spät entjungfert worden. wenn jetz die schwester der ts so angst hat, sollte sie eben vor der untersuchung mit dem frauenarzt / mit der frauenärztin reden und ihr das sagen. bestimmt wird das dann vorsichtiger gemacht.
     
    #6
    CCFly, 28 Januar 2009
  7. darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.017
    148
    159
    vergeben und glücklich
    Kommt natürlich auf das Verhältnis von dir zu deiner Schwester an, aber nimm sie doch einfach mal mit, wenn du zum Frauenarzt gehst. Das hab ich mit meiner Schwester auch gemacht. Um mich ging's erst einmal gar nicht, ich hab dann nur gesehen, wie die Ärztin mit meiner Schwester spricht, über was für Themen die so reden (sie hatte damals sogar grad Probleme beim Sex mit ihrem Freund, ich musste ihr später dann nur versprechen, nicht darüber zu sprechen) und zum Schluss konnte ich mit zur Untersuchung. Ich stand natürlich am Kopfende (sooo genau wollte ich's dann doch nicht wissen), aber die Ärztin hat mir alles genau erklärt und meine Schwester hat mir dann gesagt, wie es sich gerade für sie anfühlt. Das war sehr beruhigend, dass man dann schon mal wusste, wie das ganze ablaufen wird.

    Bei mir war's jetzt damals nicht so dringend wie bei deiner Schwester gerade, aber ich hatte auch Angst vor meiner ersten Untersuchung und so wurde mir die Angst ein wenig genommen. Wenn es dich nicht stören würde, schlag ihr das doch einfach mal vor.
     
    #7
    darkangel001, 28 Januar 2009
  8. HappyEnd.
    Gast
    0
    Meine Frauenärztin untersucht zum Beispiel "Jungfrauen" nicht so gerne, nur wenn es halt echt notwendig ist. Da sie einem nicht weh tun möchte & sowas. Jeder Arzt ist da aber anders.
     
    #8
    HappyEnd., 28 Januar 2009
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich wurde als Jungfrau auch untersucht und es verlief alles problemlos. Kein Schmerzen oder so und kaputt gegangen ist auch nichts. :zwinker:
     
    #9
    krava, 29 Januar 2009
  10. » SUNSHiNE <3
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Man wird beim Frauenarzt ja zu nichts gezwungen und wenn deine
    schwester halt nicht untersucht werden möchte wird sie vom arzt
    auch nicht dazu gedrängt / gezwungen, wo kämen wir denn hin ...
    Vielleicht ist es eigentlich besser sich untersuchen zu lassen wenn
    man die Pille haben möchte, aber ich hab sie auch bekommen als ich
    noch Jungfrau war und wurde nicht untersucht! von daher ist alles
    möglich und ich würd mir was frauenarzt angeht überhaupt keinen
    stress machen. Ich denke gerade weil deine schwester die Pille nur
    wegen hautunreinheiten haben will kann man gut auf ne untersuchung
    verzichten :smile:
     
    #10
    » SUNSHiNE <3, 29 Januar 2009
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Was soll der Grund der Pilleneinnahme mit der evtl. Notwendigkeit einer Untersuchung zu tun haben?
     
    #11
    krava, 29 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frauenarzt
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
9 November 2016
18 Antworten
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten
Svenja13
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Mai 2016
11 Antworten