Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nadines
    nadines (24)
    Benutzer gesperrt
    7
    0
    0
    Single
    4 Juli 2010
    #1

    Frauenarztstuhl

    Hi,
    also ich fand es schon etwas ungewohnt das erste Mal auf diesem Teil zu sitzen, kam mir vor wie auf dem Präsentierteller, er sieht alles und ich kann es noch nicht mal verhindern, weil ich so komisch in dem Teil sitze.
    Jetzt wollt ich euch mal fragen, habt Ihr auch dieses Gefühl oder ist es nur am Anfang so komisch und später Routine?
    Hab mir mal ein paar Antworten mit meiner Freundin ausgedacht.
    Wie denkt Ihr über den FRAUENARZTSTUHL?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.334
    898
    9.197
    Single
    4 Juli 2010
    #2
    Er ist eben nötig für die Untersuchung und ich bin bislang noch immer lebend wieder runtergekommen. :zwinker:
     
  • Jessy666
    Jessy666 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    103
    18
    Single
    4 Juli 2010
    #3
    Naja ist schon komisch, wär mir lieber wenn ein gutaussehender Mann vor mir wäre als meine Ärztin *g*
    Die ersten Male war ich sehr nervös, irgendwann gehts einfach locker
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    4 Juli 2010
    #4
    Ich gehe jetzt schon seit einigen Jahren zu meiner FÄ und ich muss sagen, mittlerweile mache ich mir nicht mehr Tage vorher Gedanken um diesen Termin :smile:

    Ich kenne sie inzwischen, ich weiß wie alles abläuft und ich weiß, dass es schnell geht. Ich kann also sagen, dass es mit der Zeit "normaler" wird.
     
  • Celine89
    Celine89 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    509
    103
    21
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #5
    Für mich war es wirklich nur beim ersten Mal eine Überwindung, mittlerweile ist das für mich genauso normal wie das Abhorchen beim Allgemeinarzt.
     
  • kinkyvanilla
    0
    5 Juli 2010
    #6
    Irgendwie ist ein immer ein komisches Gefühl, aber das gibt sich mit der Zeit und wird dann zur Routine. Es ist eben nötig und man kommt immer wieder heil von dem Stuhl runter. :zwinker:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.230
    398
    4.466
    Verliebt
    5 Juli 2010
    #7
    Da ich Frauearztbesuche liebe, wie ja fast alle Frauen die schonmal Kinder bekommen haben und für die es damit tendenziell positiv verknüpft ist, habe ich mit dem FA-Stuhl keine Probleme, allerdings hatte ich das schon als junges Mädchen nicht.
    Fand FA-Besuche schon immer eher spannend, als unangenehm.
     
  • User 93633
    User 93633 (32)
    Meistens hier zu finden
    699
    128
    174
    Single
    5 Juli 2010
    #8
    Naja, ich hab öfters den FA gewechselt, bis ich mit einem zufrieden war. Da war es schon so, das es jedes Mal eine kleine Überwindung war (vor allem, wenn man erst quer durch den Raum gehen muss und dann am besten breitbeinig vor der Tür sitzt und Angst hat, das diese aufgeht :grin:) Aber wenn man den Arzt mal kennt, ist es nur noch halb so wild. Den ersten FA-Besuch hat denk ich noch niemand besonders prickelnd gefunden.
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    5 Juli 2010
    #9
    Mir hat es noch nie was ausgemacht, auch das erste Mal nicht. Ich finde den Zahnarzt viel schlimmer als den FA.
     
  • Rote Zora
    Gast
    0
    5 Juli 2010
    #10
    ****
     
  • *Sunshine*
    Verbringt hier viel Zeit
    766
    103
    10
    vergeben und glücklich
    5 Juli 2010
    #11
    Wie bei den meisten fand ich es Anfangs auch ein bisschen komisch, aber schon beim 2. Besuch hat sich das gelegt. Mittlerweile gehe ich seit 8 Jahren zu meinem FA, kenne ihn und an den besuchen ist nichts komisches oder unangenehmes mehr dran.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste