Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frauenfrage :) - Was will diese Frau wirklich von mir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Zweifelmann, 23 Mai 2005.

  1. Zweifelmann
    0
    Hallo!

    Vor ca 3 Wochen habe ich an meinem Arbeitsplatz eine nette Frau kennegelernt. Ich bin im Aussendienst tätig, daher sehe ich Sie nur unregelmässig.

    Schon bei unserem ersten Aufeinandertreffen warf Sie mir ein Lächeln zu, bei unseren folgenden (beruflichen) Treffen lud Sie mich immer wieder zum Kaffee ein, und Sie suchte dauernd Körperkontakt und sah mich mit hinreissenden Blicken an. Man kann sagen, Sie hat mich regelrecht angebaggert.

    Da ich verheiratet bin (was Sie auch von Anfang an weiss, Sie lebt auch in einer Beziehung), ging ich erstmal nicht auf diese Näherungen ein. Letzte Woche hatte Sie Geburtstag, und ich habe Ihr gratuliert und Sie geküsst. Daraufhin schrieb Sie mir SMS und bedankte sich für "das schöne Geschenk". 2 Tage später begegneten wir uns wieder (immer beruflich) und Sie fragte mich, wann ich Geburtstag hätte. Ich sagte es ihr, und Sie küsste mich daraufhin (Geschenk im voraus). Ich zog Sie an mich und wir haben uns innig und leidenschaftlich geküsst.

    Einen Tag später schrieb ich Ihr SMS und fragte Sie, ob Sie Lust hätte, mich zu küssen... keine Antwort. Ein paar Tage später trafen wir uns mal wieder und ich fragte Sie, warum Sie nicht geantwortet hätte... Antwort: Sie hatte keine Zeit mehr.

    Ich hab natürlich weitergebohrt. Sie meinte, Sie wolle mir nicht weh tun und es würde eh nix aus uns werden usw. Mit dieser Aussage hatte ich mittlerweile intuitiv schon gerechnet, und das sagte ich Ihr auch. Sie meinte, ich hätte Ihr wohl einmal zu viel in die Augen geblickt... blablabla.

    Alles schön und gut, ich bin Ihr nicht böse, das weiss Sie. Sie ist in Ihrer Beziehung unglücklich, das weiss ich, aber irgendwie klammert Sie sich an den Kerl, Sie meint, es wäre eh mit jedem Kerl das gleiche, dann könne Sie auch gleich bei dem bleiben.

    Für mich war die Sache abgehakt, aber Sie schriebt mir SMS, wenn ich mich einsam fühle, Sie denke an mich und son Zeug. Sie wünscht mir ein schönes Wochenende und so. Wenn wir uns sehen, bleibe ich auf Distanz. Ich werde weiterhin zum Kaffee eingeladen. Sie erzählt manchmal über Ihren Typen, aber eigneltich nur negatives. meistens guckt Sie mir tief in die Augen und bevor ich gehe, sagt Sie oft, ich solle Sie wenigstens mal umarmen und drücken.

    Frage: Was will diese Frau? Will Sie mich verarschen oder hat Sie vielleicht doch Interesse an mir? Wie soll ich mit ihr umgehen? Eigentlich würde ich Sie gerne näher kennenlernen, vielleicht sogar Beziehung? Hab mich etwas in Sie verschossen, aber kann noch problemlos abspringen, will ich aber eigentlich nicht. Weiss, ich bin verheiratet, Ehebruch und so, aber das soll bitte hier nicht das Thema sein, hätte ich eine glückliche Ehe, würde sowas nicht geschehen.

    Freue mich auf zahlreiche, sinnige Antworten :smile:

    Grüsse
    Adam
     
    #1
    Zweifelmann, 23 Mai 2005
  2. Pascal
    Pascal (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Will hier ja nicht das kleine Arschloch sein aber klär die Sache doch erst mal mit deiner Frau...
    Entweder du bleibst bei ihr und lasst die Frau von deiner Arbeit schön in Ruhe oder du trennst dich von deiner Frau und suchst dir ne andere.

    just my 2 cents
     
    #2
    Pascal, 23 Mai 2005
  3. deiwl
    Gast
    0
    Schließe mich Pascal an.
    Es geht einfach gegen mein Gewissen hier irgendwelche Statements von mir zu geben, ob diese Frau etwas von dir will, und du deswegen evtl. deine Ehe aufgeben solltest, oder ob du weiter in deinem Nest sitzen bleiben sollst udn auf den nächsten "Kracher" warten, der es dir dann wert wäre, deiner Frau endlich zu sagen, dass eure Ehe gescheitert ist.

    Mein Rat wäre, dich von deiner Frau zu trennen, dein eigenes Leben zu beginnen und dich dann wieder um andere Frauen bzw eine Beziehung zu kümmern. Aber das willst du nicht hören, und was anderes will ich nicht schreiben.
     
    #3
    deiwl, 23 Mai 2005
  4. Zweifelmann
    0
    Ja, vielen Dank. Ihr habt mir ährlich suuupi weitergeholfen mit euren Antworten.
     
    #4
    Zweifelmann, 23 Mai 2005
  5. Chombo
    Chombo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    frag sie einfach ... sry aber dieses verhalten wird wohl kaum jemand so genau analysieren können, zumal das sich ja alles irgendwie widerspricht ...
     
    #5
    Chombo, 23 Mai 2005
  6. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Lieber Zweifelmann,

    wie ich schon mal in diesem Forum geschrieben habe – und Dir gerne auch noch mal schreibe – viele der User hier finden das von mir gerne genannte „fremdpoppen“ nicht wirklich wirtzig. Sie haben eine eingefahrene konservative Meinung – die ich übrigens im vollem Umfang teile. Also wundere Dich nicht über die ersten und zweiten Antworten. Obwohl Du von mir ebenfalls eine Pauschalverurteilung erwarten kannst versuche ich das mal anders zu verpacken, damit Du Dir deine Antworten selbst geben kannst....

    Ich glaube wir sind uns einig, dass es im Grunde genommen falsch ist seine Frau zu betrügen. Es kann keinen Grund geben, der einen Betrug rechtfertig. Du sagst, Du bist unglücklich in deiner Beziehung – hast Du Dir auch mal die Frage gestellt warum Du unglücklich bist ? Mal ehrlich und mal fünfe gerade sein lassen. Es ist doch all zu einfach die Schuld bei anderen zu suchen – nicht aber bei sich selbst. Wenn Du jetzt meinst, „ich kann nichts für die Schieflage in meiner Ehe...“ dann irrst Du! So eine Unzufriedenheit tragen sehr sehr häufig beide Partner in einer Beziehung mit sich herum. Wo liegt dieser grund für die gemeinsame Unzufriedenheit ? Mal nach den Grund gesucht – wirklich mal fair mit deiner Frau gesprochen ? Mal versucht das gesprochene Wort nicht als Kritik zu verstehen, sondern als ein versuch sich mitzuteilen ... Ich denke wenn Du mal ehrlich zu Dir selbst bist, dann findest Du diese gemeinsam Unzufriedenheit – wenn nicht denke nach – Du hast ein Hirn zwischen den Ohren – und jeder Mensch kann menschlich denken – selbst wenn er ein Einfühlungsvermögen wie eine Betonwand hat ! Suche dein Problem in der Ehe und nicht da Abenteuer mit einer anderen Frau. Es ist einfach nicht fair deiner Frau und deinen eventuellen Kindern gegenüber. Selbst wenn die ganze Geschichte nicht mehr zu retten ist (also in deinen Augen), dann kannst Du Dich von deiner Frau trennen – das ist nicht zu viel verlangt und das solltest Du dann auch tun, wenn Du Dir eine andere Beziehung wünscht. Auf gut Deutsch: Klär die Situation vorher ab – schaffe klare Fronten und dann kannst Du Dir eine neue suchen. Immerhin habt ihr mal vor dem Standesbeamten gestanden und euch euer „Ja“ gegeben. Alles vergessen ? Alles schall und Rausch ? Warum hast Du so ein großes Interesse deiner Frau weh zu tun – denn Du würdest ihr damit weh tun. Selbst wenn sie Dich im Vorfeld betrogen haben sollte, dann ziehe erst recht durch was ich geschrieben habe – und mach ihr klar das so ein Verhalten nicht fair ist.
    Ich frage mich, warum so viele Ehepaare damit soviel Zeit verschwenden sich gegenseitig weh zu tun. Wenn es nicht klappt, dann trennt euch – Schluß aus Micky Maus!
     
    #6
    smithers, 23 Mai 2005
  7. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Zweifelmann,
    ich weiß nicht, ob diese Frau dich verarschen "will", jedenfalls tut sie es. Wahrscheinlich weiß sie selber nicht genau was sie will, also testet sie dich erst mal heftig an, und nachdem du darauf angesprungen bist, denkt sie sich wohl "Ups, das hätt ja fast geklappt". Ich glaub ehrlich gesagt nicht, dass es dir aus einer unglücklichen Beziehung heraushilft, wenn du dich einer Anderen gegenüber zum Affen machst. Frag sie entweder was dieses ambivalente Verhalten soll und schau dann ob das auch danach so weitergeht, oder geh auf Distanz. Ich glaub nicht, dass da was Gutes dabei herauskommt.
     
    #7
    Camouflage, 23 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten