Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleiner-Engel
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    Verliebt
    22 September 2005
    #1

    . . . Frauenhasser . . .

    Ein Freund erzählte mir kürzlich, er sei ein Frauenhasser. Ich versuchte heraus zu bekommen, warum das denn nun so ist, aber es kam nicht viel dabei heraus.

    Das Thema lässt mich aber nicht los, ich frage mich, wie jemand dazu kommt, Frauen zu hassen. Frauen allgemein, einzig und allein, weil sie Frauen sind.

    Nun bin ich eben auf einen Forumsbeitrag in einem anderen Forum gestoßen, da meint ein Mann, er hasse Frauen, weil er an einer Sozialphobie leide, weil man Frauen nichts recht machen könne, weil Frauen das eine tun und das andere meinen, weil kein Verlass auf sie sei , weil Männer für sie keine Herausforderung darstellen, wenn man freundlich zu ihnen ist, sondern im Gegenteil anhänglich werden, wenn man sie schlecht behandelt.

    Obwohl ich Verallgemeinerungen nicht gut finde, frage ich mich, ob was an der Sache dran ist und wenn ja warum.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Mein Freund weist mich zurück und ist ein Frauenhasser...
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.333
    168
    271
    in einer Beziehung
    22 September 2005
    #2
    Vielleicht kriegt er keine ab ?
     
  • toxicity
    Gast
    0
    22 September 2005
    #3
    Ich glaube dein Freund wurde bereits einige Male enttäuscht das er sowas behauptet.

    Und wenn man einen gewissen Teil von Frauen betrachtet stimme ich dem auch zu. Vorallem das was der in diesem Forum gesagt hat. Viele Frauen spielen mit den Männer sie verletzten sie absichtlich und fast keine frau findet es erstrebenswert um einen Mann zu kämpfen.(Ist auch verständlich wenn sowieso 2 dutzend in der Reserve warten).
     
  • User 44476
    User 44476 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    103
    4
    Single
    22 September 2005
    #4
    Sei sein kleiner Engel und pass lieber auf das er nicht auf die Idee kommt seinen Hass auszuleben indem er Frauen das antut was ihm angetan wurde. Und wenn du dann noch genug Geduld beweisen kannst wirst du auch die Antworten erhalten die du suchst ^.^

    :engel:
     
  • WOLF359
    WOLF359 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    Single
    22 September 2005
    #5
    die meisten frauen hasser sind nur frustriert
    viele wissen nicht was der Hass anrichten kann

    doch wie oben schon gesagt ist es immer sache des mannes etwas zu unternehem viele frauen fragen sich nicht wie mann sie hassen kann.
    die meisten muss das auch nicht,
    viele der "Hasser" haben meist auch andere probleme mit frauen
    job oder privat bringt da nicht immer den unterschied


    doch der hass hat auch vorteile den er bindet dich auch an etwas woran du dich halten kannst
    nun und hier sind immer frauen an allen schuld
     
  • Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 September 2005
    #6
    Frauen (allg.) hassen?

    :grrr:

    geht das?

    :grrr:

    Fakt ist, dass Frauen einem Mann wohl die höchsten Glücksgefühle schenken, ihn aber auch in die abgrundtiefsten Verzweiflungen stürzen können, wie man sie sich nur vorstellen kann, wenn man sie am eigenen Leib erlebt hat.

    Letzteres kann eigentlich nur der logische Grund sein für seinen Hass.

    Versuch rauszufinden, was es ist und kurier den Mann. Will er ewig auf ein Mädchen verzichten?

    Ich meine, ein Leben ohne Frauen ist wie ein Garten ohne Blumen ...
     
  • WOLF359
    WOLF359 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    Single
    22 September 2005
    #7
    hört hört
    da kennt einer das leben :zwinker:
     
  • Blubberfisch
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    1
    Verlobt
    22 September 2005
    #8
    Naja, ganz so ist das aber auch nicht. Grundsätzlich stimme ich deinem Beitrag eigentlich zu, aber es gibt auch viele Frauen, die um einen Mann kämpfen, wenn sie ihn haben wollen (hab ich am eigenen Leib erlebt :smile: schöööön....). Schließlich sind Frauen ja auch ein klein wenig wählerisch und nicht jeder der zwei Duzend Reservemänner hat die gleichen Quallitäten.
     
  • miss-X
    Verbringt hier viel Zeit
    262
    101
    0
    Single
    22 September 2005
    #9

    YESSSS,das stimmt! z.B um meinen habe ich 1.5 jahre gekämpft,(mich viel verletzt) aber jetz doch gewonnen... :bandit:
     
  • MysticCagara
    0
    23 September 2005
    #10
    Merkmale eines frauenhassers:

    - er macht alles falsch was er nur machen kann ... aber
    - er sieht auch nicht ein wieso er sich ändern sollte weil....
    - er will dass die frauen ihn nehmen wie er ist

    das will aber natürlich keine, stattdessen landet er in der Freundesschublade und schaut seinen Freunden zu wie sie Rheienweise Frauenabschleppen!

    Der Selbsthass, der sich daraus ergibt dass man etwas ändern könnte es aber hartnäckig wie man ist nicht tut, gepaart mit der emotionalen känkung die aus oben genanntem verhalten entspringt und wohl über jahre hinweg gedauert hat, sowie der enttäuschung die man sich selber einredet dass alle frauen bekommen auser man selbst, ergibt eine böse mischung, den Frauenhass, der dem Jungen weiterhin einrichtert "Frauen sind schlampen...für die ändere ich mich nicht!"

    Wir befinden uns im Teufelskreis, in der Entstufe auf dem werdegang eines AFC (zu deutsch waschlappen)

    Es sind nicht die Frauen die böse zu den Männern sind, wir sind Männer wir müssen handeln, sie reagieren nur!

    Wenn ein Mädchen mit dir spielt, dann heisst das lediglich dass du etwas falsch gemacht hast!

    Und wenn du dich nicht änderst, dann wird das so bleiben bis ans ende aller tage! (Und das bleibt es beim Frauenhasser auch, denn er will sich ja für dich ach so wertlose Frau ja nicht verändern)
     
  • LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.129
    121
    0
    Single
    23 September 2005
    #11
    Richtig... aber ein Leben mit Frauen, ist wie ein Garten mit Blumen, der Bienen und Wespen anlockt.
    Und die Stechen!
     
  • derPuma
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    Single
    23 September 2005
    #12
    Vielleicht hat er dich auch nur auf den Arm genommen und du bist darauf eingestiegen?

    Wenn es stimmt - und ihr befreundet seid, kann es nicht ganz so dramatisch sein, außerdem habt ihr dann ja auch noch öfter die Gelegenheit darüber zu reden und du findest heraus, wie er denkt und warum...
     
  • Monsieur Turm
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    23 September 2005
    #13
    Der Grund für Frauenhass ist (fast) immer eine derbe Enttäuschung, aus der Frustration resultiert ist, ganz einfach. Also nachfragen.

    Es könnte natürlich auch sein, dass ihm das weibliche Wesen (wenn es das gibt) so widerstrebt, dass er dieses Geschlecht hasst, was ich aber für unwahrscheinlich halte.
     
  • Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 September 2005
    #14
    Das Leben ist kein Wunschkonzert.

    Wenn ein Mann nicht bereit ist, für seine Überzeugungen Risiken einzugehen,
    dann taugen entweder seine Überzeugungen oder er selbst nichts.
    [ Ezra Pound, amerikan.Schriftsteller, 1885-1972 ]
     
  • Jonas16
    Jonas16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    23 September 2005
    #15
    wenn es mit meiner momentanen 'freundin' wieder nicht funktioniert hasse ich auch frauen. zumindest die unter 18. vielleicht werden die ja dann etwas intelligenter. mädels sind schon blöd. die meisten sind nur oberflächliche tussen. sie stehen auf männer, die arschlöcher sind und sie wie dreck behandeln. sie nehmen lieber nen freund, der nen auto hat, wenn das nicht oberflächlich ist. . . aber das schlimmste ist, dass sie einfach nicht wissen, was sie wollen. sie fangen beziehungen an, beenden sie in ein paar tagen wieder. sie sagen sie lieben dich, am nächsten tag hassen sie dich. sie lügen. sie sind nicht in der lage männern ehrlich ihre meinung zu sagen und mit offenen karten zu spielen. die, die keine schlampen sind, sind verklemmt. und so gut wie alle unterhalten sich über unwichtige dinge und sind einfach nur scheiße. warum sollte man frauen denn nicht hassen? wenn es mit meiner freundin jetzt klappen sollte, weiß ich wenigstens es gibt auch wenige ausnahme. wenn es aber mal wieder wie shcon so oft nicht klappt, weil des mädel nicht weiß was es will oder sonst irgendwie scheiße wird, dann sehe ich schwarz. . . ich habe noch keine gute erfahrung mit mädels gemacht und kann sie somit eigentlich auch nur hassen. . .
     
  • Sie
    Sie (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    23 September 2005
    #16
    Hass auf andere Menschen hat auch immer etwas mit Selbsthass zu tun.
     
  • Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    190
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 September 2005
    #17
    Falsch.

    Die Mädels, die den Eindruck erwecken, einen "Dreckskerl" zu wollen, suchen lediglich die Herausforderung.

    Sie wollen keinen Mr.Nice Guy, sondern einen, der sie auf Trab hält, an dem sie sich "versuchen" können, ihn zu "erziehen". Was glaubst du denn, warum die meisten Beziehungen in die Brüche gehen?
    Routine.Langeweile.
    Eben so etwas kommt bei nem "Dreckskerl" sicher nicht vor. Er hält sie in Stimmung. Darum geht es.
    Der typische "liebe Typ" in seiner Rolle als Vertrauensperson, Versorger und Treuling spielt bei den meisten Mädels erst später eine Rolle.
    Sie wollen -solang sie jung sind- nur FUN.
    Zum Glück sind nicht alle so.

    Am besten fährt man, wenn man beide Rollen in sich vereinigt
    (Auf-Trab-Halter + Mr.Nice Guy)

    Hauptsache, man bleibt sich selbst treu. Jeder Topf hat nen Deckel.

    *Um Erfolg zu haben, muss man aussehen, als habe man Erfolg.*
    [Valentin Polcuch]
     
  • ruhepuls
    ruhepuls (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 September 2005
    #18
    Die meisten Frauenhasser die ich kenne (und zu denen habe ich auch eine lange Zeit gehoert), basieren ihren Hass auf dem "pussy-bonus" .... das Frauen mit einer ganze Menge Scheisse mehr durchkommen als Maenner.
     
  • Sie
    Sie (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    nicht angegeben
    23 September 2005
    #19

    Ah ja. Deswegen werden Frauen auch noch immer schlechter bezahlt als Männer, kommen immer noch schwer in Karrieretoppositionen, werden noch immer Opfer häuslicher Gewalt usw. usw.

    Pussy-bonus...manman, wenn ich so eine Scheiße lese, kommt mir der Kaffee von letzter Woche wieder hoch.

    Sei mal manns genug, und suche die Fehler bei dir, wenn du mit Frauen nicht klarkommst.
     
  • KeinPeil
    Gast
    0
    23 September 2005
    #20
    Weiss gar nicht was so schlimm daran sein soll, wenn er doch ein Frauenhasser ist.. dann lass ihn doch einfach!

    Ich werd nicht das Gefühl los das deine Mutter-Instinkte ausm Keller ausgegraben hast. Wenn du noch mehr auf dem Punkt rumreitest wird er dich noch mehr hassen :zwinker:
    K.P.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste