Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • niceteen
    niceteen (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    93
    7
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #1

    freiliegende Klitoris?

    Beim Duschen nach dem Schwimmen ist mir bei einer Klassenkameradin aufgefallen, dass bei ihr die Klitoris ganz frei ist (sie rasiert sich seit kurzem ganz, so dass man etwas mehr sehen kann). Sowas ist mir bisher noch nie aufgefallen, normalerweise ist da doch so ein Häutchen drüber und die Klit sieht man nur wenn man das zurückschiebt.
    Ist das normal oder ist die da irgendwie operiert worden?
    Wenn ich meine Klitoris direkt berühre ist das schon sehr empfindlich bei ihr kommt das ja dann direkt an den Slip - ist das nicht sehr unangenehm???

    Weiß da jemand was drüber, hab mich nicht getraut zu fragen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Klitorisstimulatoren
    2. Klitoris
    3. klitoris finden?!
    4. Kitzler/klitoris
    5. KLITORIS finden
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.181
    168
    456
    in einer Beziehung
    5 Mai 2009
    #2
    Naja es gibt eben kürzere und längere Häutchen vor der Klit.
    Es gibt allerdings auch operative Eingriffe, falls die HAut sich nicht zurückschieben lässt, eben genauso wie beim Mann. Ich weiss aber nicht, ob sie dann in der Tat komplett entfernt oder nur 'eingeschnitten' wird.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Burzum
    Burzum (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    103
    1
    Single
    5 Mai 2009
    #3
    Das mit Empfindlichkeit ist auch eine Sache der Gewöhnung. Ein Mann der beschnitten wurde, ist auch nach 2 bis 3 Wochen in der Regel adaptiert und kriegt keine Überreizung.
    Wenn es bei dem einen Mädel also schon länger freiliegt, merkt sie von Kleidung nicht allzu viel.
     
  • Pseudonym
    Pseudonym (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    103
    6
    nicht angegeben
    5 Mai 2009
    #4
    vieleicht war sie auch nur eregt und deshalb stand die Klitoris vor ?:ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    5 Mai 2009
    #5
    ich glaub ja nicht, dass man das so extrem sehen würde (hab bei mir mal drauf geachtet und da gabs null unterschied).
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.030
    248
    672
    Single
    5 Mai 2009
    #6
    Also in Pornos habe ich das schon ein paar Mal gesehen, dass die Klitoris frei lag. Daß da etwas beschnitten wurde war nicht zu sehen, denn die konnten alle ihre "Vorhaut" noch drüberschieben, diese zog sich dann aber wieder von allein zurück, so daß die Klit. wieder frei lag.

    Live habe ich es noch nicht gesehen, jedenfalls nicht so extrem. Aber in erinnere mich, daß mal hier im Forum vor ca. 2 Jahren eine Frau (Name weiß ich nicht mehr) geschrieben hat, daß bei ihr die Klit. immer frei liegt und herausschaut und das schon immer so bei ihr war.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    6 Mai 2009
    #7
    pornos. :rolleyes: da entspricht doch nicht immer alles der realität. ich denk mal es gibt auch pornodarstellerinnen, die sich evtl unters messer legen... möglicherweise ist es so, dass man die klitoris dann dauernd sieht, weil die klitorishaut ganz oder ein teil davon weggeschnippelt wurde. möglicherweise kann es auch einfach sein, dass es von frau zu frau verschieden ist und bei der einen was zu sehen ist bei erregung und bei der anderen nicht. aber ich bezweifle dass man dann die gesamte klitoris so gut erkennen kann... :hmm: wie gesagt, kann mich auch irren.
     
  • werweiß
    werweiß (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    1
    offene Beziehung
    6 Mai 2009
    #8
    Sieht bei jedem Menschen eben etwas anders aus. Bei den Männern kannste das mit dem Johannes vergleichen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste