Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freiwillige für Afrika

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von ymir, 10 April 2007.

  1. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute! Hab mal ein paar Fragen an euch!

    Also war vor kurzem auf dem AMS (Österreich --> Arbeitsmarkt Service), da ich gerade auf Jobsuche bin! Da hab ich so ein Plakat gesehen ... Freiwillige für Afrika!

    Da ich gerne mal 1-2 Jahre ins Ausland gehen will und das nicht gerade dem Geld wegen mache, hat mich das dann sehr interessiert. Hab jetzt mal etwas gegooglet und ein paar solcher Angebot gefunden ... jetzt bin ich mir aber absolut nicht mehr sicher ob diese Sache auch wirklich OKAY ist ... oder ob das so eine Art verarsche ist!

    Daher hab ich mir gedacht, vielleicht kennt irgendjemand hier irgendwen der sowas gemacht hat oder vielleicht auch selber und kann mir sagen wie das wirklich so ist!

    Kann euch mal ein paar Links geben:

    http://www.humana.org
    http://www.drh-movement.org

    Außerdem hab ich noch einmal das Stellenangebot hier für euch:
    -----------------------------------------------
    Position: Freiwilligenarbeit in Afrika
    Sparte: Gesundheit-/Sozialwesen
    Ort:
    Beschreibung:

    Möchten Sie sich an einem Entwicklungshilfeeinsatz beteiligen? Würden Sie gerne für 14 Monate Ihrem Alltagstrott entfliehen und einmal etwas völlig anderes machen? Dann ist das Ihre Chance: hier haben Sie die Möglichkeit, für eine gewisse Zeit notleidenden Menschen in der Dritten Welt unter die Arme zu greifen und für sich selbst eine einzigartige Erfahrung zu erhalten.

    Freiwilligenarbeit in Afrika

    Freiwillige gesucht für Angola, Malawi, Botswana!

    Aufgabenbereiche:
    - HIV/AIDS-Bekämpfung
    - Sozialarbeit mit Landgemeinden
    - Armutsbekämpfung
    - Hilfe für AIDS-Waisen
    - Erziehung von Straßenkindern

    14-Monate-Programm:
    - 6 Monate Vorbereitung in Dänemark oder Norwegen
    - 6 Monate Arbeit in einem Entwicklungsprojekt in Afrika
    - 2 Monate Orientierungsphase
    (Nachbetrachtung und Ausblick)

    Weitere Infos unter:
    ..........
    ----------------------------------------

    Was haltet ihr davon?
     
    #1
    ymir, 10 April 2007
  2. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    diese zwei links die du da angebracht hattest sind kriminell in Italien unterwegs... lass die finger davon!

    und zu den Jobangeboten kann ich nicht viel sagen, ich bin mit meinem job zufrieden
     
    #2
    Jamie1987, 10 April 2007
  3. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Ähm das Jobangebot ist von den Links ... außerdem Server in Italien ... wo ist da das Problem ... habs zwar jetzt nicht nach verfolgt aber was hat das damit zu tun?
     
    #3
    ymir, 11 April 2007
  4. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Wenn du sowas machen willst, dann erkundige dich mal bei anerkannten Hilfsorganisationen, die können dich da sicher beraten und dir Tipps geben bzw. haben auch Angebote für dich. Von irgendwelchen Internetadressen oder Jobangeboten in Stellenbörsen würde ich die Finger lassen, das kann schnell in die Hose gehen.
     
    #4
    User 4590, 11 April 2007
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    geh auf die Seite von SOS Kinderdorf- die haben da immer so Angebote..

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 11 April 2007
  6. QueenOfSpades
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du kannst auch Europäischen Freiwilligendienst machen.
    Info: http://www.go4europe.de/

    Nach Afrika würde ich persönlich nicht gehen, das ist mir eine Nummer zu 'heftig'. Ich glaube, dass ich das psychisch einfach nicht verkraften könnte.
     
    #6
    QueenOfSpades, 11 April 2007
  7. ymir
    ymir (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    66
    91
    0
    nicht angegeben
    Hab jetzt etwas gegooglet und bei einer Hilfesite mehr über diese Organisation die ich ganz oben genannt habe in Erfahrung gebracht!

    Ich hab mir gedacht, ich schreib euch das mal hier herein, damit keiner auf Blöde Ideen kommt und sich dort bewirbt!!!!

    Hier die Mail, die ich erhalten habe:

    Hallo,
    es hat vor einem Jahr ein Rundschreiben der Sekten-Info Essen gegeben, in dem Kritikpunkte an dieser Organisation geäußert wurden. Als Punkt wurde z.B. angeführt, dass Interessenten bereits bei der ersten Informationsveranstaltung in Richtung Unterzeichnung des Vertrages ermutigt werden und für den Schulbesuch bzw. das Ausbildungsseminar eine Vorauszahlung zu leisten haben. Laut dieser Information gibt es die Möglichkeit, dieses Geld durch Mitarbeit in der Organisation zu ersetzen, wobei man sozusagen als günstige MitarbeiterIn "Mädchen für alles" ist. Weiters berichten ehemalige TeilnehmerInnen, dass es aufgrund des hohen Gruppendrucks schwer war, die Organisation wieder zu verlassen. Dieser Druck wird durch die Tagesstruktur hergestellt - die TeilnehmerInnen haben offensichtlich kaum die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Außerdem läuft gegen den Gründer von Humana ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung.

    Aufgrund dieser Vorwürfe und Berichte haben wir die Organisation aus unserem Informationsangebot genommen. Allerdings möchte ich anführen, dass es offensichtlich auch andere Erfahrungen gibt. In diesem Thread des wienXtra-Forums werden sie z.B. diskutiert: http://www.wienxtra.at/forum/message.asp?f=2&m=302001&p=99&a=1.
    Als Gegenpol dazu noch eine Seite aus dem kritischen Eck: Unter http://www.tvindalert.com/ wird die ganze Organisation unter die Lupe genommen, es kommen auch ehemalige Freiwillige zu Wort etc.

    Ich hoffe, dass ich mit diesen Informationen ein wenig zur Entscheidungsfindung beigetragen habe. Hier in der Jugendinfo gibt es im Übrigen auch Unterlagen/Bücher über Möglichkeiten sich als Freiwilliger an Sozialprojekten zu beteiligen.
    Mfg
    BirgitSchrentewein
    r&h-Team


    Suche inzwischen weiter und hab auch schon 1-2 interessante Stellen gesichtet! Mehr für Interessierte kann ich hier herein posten!

    mfg ymir
     
    #7
    ymir, 16 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freiwillige Afrika
Das Ich-Viech
Off-Topic-Location Forum
25 Mai 2014
17 Antworten
scar_curse
Off-Topic-Location Forum
12 Juli 2013
21 Antworten
dieperfektion
Off-Topic-Location Forum
26 Juli 2012
2 Antworten