Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freizeitplanung: anderen zuliebe?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Chocolate, 18 Mai 2006.

  1. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Huhu...

    Ich neige leicht dazu, meine eigenen Interessen aufgrund anderer Leute zurückzustellen. Nun hab ich in einer Zeitung gelesen, dass man sich das dringend abgwöhnen sollte, und nicht irgendwelche Dinge zu tun, zu denen man keine Lust hat.

    Beispiele:
    Eine Freundin fragt, ob ihr ihr beim shoppen helft, die Modeberaterin spielt. Ihr wollt aber lieber zu Hause bleiben.

    Ihr seid auf eine Party eingeladen, wollt aber lieber mit eurem Buch oder was auch immer einen ruhigen Abend machen.

    Ein aktuelles Beispiel aus meinem Leben:
    Eine gute Freundin will unbedingt, dass ich ihre Eltern kennenlerne. Ich hab aber überhaupt keine Lust.

    Was tut ihr? Macht ihr eher Sachen für andere oder wonach euch selbst ist?
    Sagt ihr zugesagte Verabredungen wieder ab, wenn ihr keine Lust habt?
    Und seid ihr dann ehrlich oder benutzt ihr Ausreden?

    Ist es verwerflich oder egoistisch, wenn man in der Freizeit nur macht, wozu man Lust hat?
     
    #1
    Chocolate, 18 Mai 2006
  2. Altkanzler
    Altkanzler (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    Single
    situations- und menschenabhängig.

    Wenn ich zu etwas in keiner Weise lust hab, würde ich es wirklich nur machen, wenn
    a) sehr sehr gute(r) Freund/in
    b) es ihr/ihm absoult wichtig ist.

    Zugesagte Verabredungen sage ich eigentlich ungern ab. Aber wenn man was ausmacht worauf ich keinerlei lust hab und dann sag ich schon "ne sorry heute nicht"

    in keiner weise... du bist für dich erstmal da und was hilft es deinen Freunden wenn du dich zu etwas zwingen musst.

    Dein Verhalten ist absolut verständlich und menschlich. Jeder dem du das sagst wird dich verstehen. Sag deiner Freundin, irgendwann willst du ihre Eltern kennenlernen, aber momentan nicht...
     
    #2
    Altkanzler, 18 Mai 2006
  3. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich mach im Normalfall auch viel für Freunde oder einfach andere Personen, müssen gar nicht wirklich befreundet sein - wenn mich jemand um etwas bittet, sage ich ja, wenns nur irgendwie geht.

    Das finde ich allerdings nicht so dramatisch. Wenn ich zu etwas wirklich keine Lust habe, mach ich es nicht. Nur macht es mir Spaß, zu helfen oder mit anderen was zu tun, was sie wollen.
    Hab dafür auch immer wieder mal egoistische Phasen, in denen ich ein regelrechtes Einsiedlerleben führe und für niemanden da sein will :zwinker:
     
    #3
    User 15848, 18 Mai 2006
  4. Jou
    Jou (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.039
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Früher hab ich viel getan, was andere wollten.
    Meine Kollegin wollte öfferts Abends irgendwo trinken gehen.
    Ich ging immer mit ihr.
    Doch in letzter Zeit kann ich eher mal "nein" sagen, ich komme nicht, ich habe kein Bock. Und sie fängt es langsam an zu akzeptieren, dass ich nicht immer was unternehmen will.

    Jedoch wenn ich schon mal gesagt habe, ich komme dann mal mit, ich helfe ihr/ihm, dann sage ich das halt dann nicht ab. Habs ihr/ihm ja schon mal vesprochen.
     
    #4
    Jou, 18 Mai 2006
  5. *hexe*
    *hexe* (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also früher hab ich auch das meiste den andren zu liebe getan..bin mitgegangen obwohl ich keine lust hatte..
    Das hab ich mir seit geraumer zeit aber abgewöhnt!Wenn ich lieber was andres machen will sage ich das auch.
    Die meisten reagieren eigentlich positiv darauf und verstehen das auch!(hätt ich nie gedacht:grin: ).
    Aber die leute wissen auch ,wenn sie mich wirklich brauchen bin ich zu jeder Tages und nachtzeit für sie da!

    Ist am anfang etwas schwierig zu sagen was man eigentlich wirklich will/oder auch nicht..aber ich mach seit dem nur gute erfahrungen .
    lg hexe
     
    #5
    *hexe*, 18 Mai 2006
  6. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich mach immer wozu ich Lust habe. Sag eh schon regelmäßig Treffen ab oder komm später dazu, weil ich lieber noch ins Training gehe oder einfach keine Lust drauf habe.

    Meine Freunde akzeptieren das auch so, gab bisher auch keine Probleme. Bei wichtigen Sachen mach ich natürlich Ausnahmen.:zwinker:
     
    #6
    Batrick, 18 Mai 2006
  7. Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    101
    1
    offene Beziehung
    Kommt drauf an. Bei einer normalen Shopping-Tour würde ich wohl absagen, da ich eh nicht so der Typ fürs ausgiebige Shopping bin. Bei wichtigen Sachen (Abiballkleid *g* und anderes) würde ich mich allerdings aufraffen und dann wohl auch Spaß daran finden.

    Ich bleibe definitiv Daheim. "Bin heute einfach in Partylaune" und die Sache ist gegessen.

    Ich frage um Verschiebung... später mal.

    Ich bin schon auf jeden Fall bereit, Kompromisse einzugehen, mich überzeugen zu lassen und dann doch mitzukommen.
    Und manchmal ist es wirklich so, dass man zu seinem Glück 'gezwungen' werden muss. Wenn man auf etwas keine Lust hat und es sich hinterher als eine Riesengaudi entpuppt. Vor allem, wenn ich mal wieder in einer Depriphase stecke, lasse ich mich mitschleifen, auch wenn ich lieber daheim meinen Kopf unter dem Kissen verbuddeln würde. Aber das ist ja eine andere Situation.

    Bereits feste Verabredungen sage ich selten ab, dann auch nur mit einem schlechten Gefühl und einer halbwahren Ausrede. Will den Leuten ja nicht vor den Kopf stoßen. Und "Habe ein neues Buch entdeckt, das ist viel spannender als mit dir Eis essen zu gehen" ist ja auch nicht soo feinfühlich...
     
    #7
    Thorey, 18 Mai 2006
  8. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    Meistens mach ich da schon mit, auch wenns mir nicht sooo gefällt. Aber wenn nicht, erfind ich auch oft Ausreden, das geb ich zu
     
    #8
    User 30735, 18 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freizeitplanung anderen zuliebe
Test