Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"Fremdgegangen" vor der Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von sHoo, 13 August 2009.

  1. sHoo
    sHoo (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Eure Meinung?
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 4 September 2013
    sHoo, 13 August 2009
  2. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Ganz ehrlich? Ich bin kein Freund von Geheimnissen, aber ich würd's für mich behalten. Du hattest auf der einen Seite alles Recht dazu, denn ihr hattet keine Beziehung. Trotzdem würde sie wahrscheinlich verletzt sein, weil ihr eben doch irgendwie "was miteinander hattet". Das ist es nicht wert. Ihr seid jetzt zusammen, du würdest keinen Gedanken an eine andere verschwenden, und was vorher war, scheiß drauf. Es würde zuviel Stress für die junge Beziehung bedeuten, den es eigentlich gar nicht braucht.
     
    #2
    der gute König, 13 August 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ihr wart nicht zusammen, also hast du sie nicht betrogen.
    Was aus euch wird und ob überhaupt was aus euch wird, das war für dich nicht abzusehen. Wenn du also noch mit Anderen rumgemacht hast, dann stand dir das wohl zu.
    Eure "Beziehung" war ja alles andere als klar.
    Gewissensbisse musst du da meiner Meinung nach nicht haben. Wenn du sie aber doch hast, dann hilft wohl nur: Die Wahrheit sagen!
    Deine Jetzt-Freundin dürfte dir da eigentlich nichts vorwerfen.
     
    #3
    krava, 13 August 2009
  4. User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.810
    88
    204
    vergeben und glücklich
    Ich würds auch nicht sagen. Natürlich ist es kein "Fremdgehen", solange ihr nicht zusammen wart, aber ich sag mal so, ich wäre schwer enttäuscht, wenn mein Partner in unserer Kennlernphase noch Augen für andere Frauen gehabt und mit denen was gelaufen wäre. Das mag jeder so halten wie er will, aber ich lass mich nur auf einen Mann ein und sobald ich was empfinde, sind alle anderen abgemeldet und wenn das bei meinem Partner nicht so ist - tja, dann passt da was nicht. Bin nicht gern mit Männern zusammen, die ganz andere Einstellungen haben als ich und daher würde es negative Folgen bei mir haben.
    Da das aber eine Grauzone ist, würde ich an deiner Stelle einfach nie darüber reden, es wäre zu schade, wenn so etwas womöglich für Konfliktstoff und verletzte Gefühle sorgt, obwohl man sich in der Beziehung keinen Fehl geleistet hat.
     
    #4
    User 88899, 13 August 2009
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    das kann ich so 100% unterstreichen!

    Wichtig ist das du rechtzeitig die Bremse gezogen hast und dir im Klaren darüber bist was die momentane Situation betrifft und was die Vergangenheit betrifft.
     
    #5
    brainforce, 13 August 2009
  6. Marine Schnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Ich seh das wie der gute König, obwohl ich sonst auch ein Freund der bedingungslosen Ehrlichkeit bin.
    Aber warum solltest du diese Sache unbedingt rausposaunen. Es ist halt irgendwie blöd gelaufen und würde nur stressen.
    So lange sie nicht fragt, ob vorher was gewesen ist, seh ich keinen Grund es anzusprechen.
     
    #6
    Marine Schnecke, 13 August 2009
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    Selbst wenn sie fragen würde war es VOR der Beziehung! Schwierig würde es nur wenn beide den Beziehungsanfang unterschiedlich interpretieren...
     
    #7
    brainforce, 13 August 2009
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich finde es muss deiner Freundin klar sein, dass wenn ihr anfangs nicht darüber gesprochen und definiert habt, wie ihr zueinander steht, sondern die Sache erstmal einfach nur habt laufen lassen, um zu sehen, wie es sich entwickelt, du dich auch anderweitig vergnügt haben könntest.

    Ich. (Und genau genommen alle anderen Menschen in einer Beziehung auch. Nichts ist für die Ewigkeit)
     
    #8
    xoxo, 13 August 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  9. sHoo
    sHoo (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ...
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 4 September 2013
    sHoo, 13 August 2009
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.385
    248
    557
    Single
    gerade wenn du weißt das sie bereits im Vorfeld eurer Beziehung so eifersüchtig reagiert hatte solltest du das für dich behalten! Wenn sie fragt was war dann sag das es im Vorfeld sehr wohl andere Mädels gab - das ist nicht verwerflich.

    Die Tatsache das sie schon vor eurer Beziehung eifersüchtig auf dich war wenn du mit anderen Mädels geflirtet hast zeigt doch nur das sie evtl. schon früher erkannt hat das es auf eine Beziehung zwischen euch hinausläuft... d.h. es war ihr früher bewusst als dir...
     
    #10
    brainforce, 13 August 2009
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Im Prinzip sehe ich es wie die anderen: Den Mund halten, weil es eigentlich nichts zu beichten gibt - dennoch kommt jetzt ein ABER zur Warnung:
    Dir sollte durchaus bewusst sein, dass du vielleicht gesehen worden bist und dieser irgendwer das irgendwann auch deiner Freundin erzählen könnte oder auch gewisse Beteiligte plaudern...außerdem darfst du die Frauen nicht unterschätzen: Manche kommen noch nach Jahren mit irgendwelchen abstrusen Fragen aus der Vergangenheit an wie z. B. "gabs eigentlich andere Frauen während unserer Kennenlernzeit? Was hast du mit denen getrieben?" (es gab schon Ehen, die sind daran gescheitert als nach Jahrzehnten irgendetwas "aufflog")

    Ich will dir keine Angst machen, nur daran erinnern, dass du dich eventuell darauf vorbereitest, weil es durchaus Stress geben könnte. (auch wenn du dich im "Recht" wähnst und nichts Verwerfliches WÄHREND eurer Beziehung getan hast)
     
    #11
    munich-lion, 13 August 2009
  12. Lynette
    Lynette (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    46
    33
    4
    Verlobt
    Prinzipiell würde ich auch sagen: Mund halten, das gibt bloß Ärger.

    Aber wie munich-lion schon geschrieben hat: es kann durchaus sein, dass sie es doch rausbekommt und bei einer "Sache" hat sie dich sowieso selbst beobachtet, zumindest beim Flirten...

    Sollte sie dich ganz direkt drauf ansprechen - also im Sinne von: hattest du damals was mit XY - dann würde ich die Wahrheit sagen, auch auf die Gefahr hin, dass sie erstmal ausflippt (berechtigt oder unberechtigt sei mal dahingestellt).

    Es kann gut sein, dass sich sowas doch rumspricht und es eine Frau der anderen steckt, man weiß nie und ich denke es würde euer Vertrauen sehr ins Wanken bringen, wenn du dann lügen würdest.
    Wahrscheinlich würde sie denken "Wer weiß, was er noch alles hinter meinem Rücken gemacht hat und ob das wirklich alles VOR der Beziehung war". Das würde zumindest mir durch den Kopf schießen.

    Wie heißt es so schön: wer ein Mal lügt, dem glaubt man nicht.

    Deswegen würde ich es so machen: Solange sie dich nicht konkret auf etwas aus dieser Zeit anspricht, würde ich nichts sagen.
    Sollte sie aber doch mal direkt nachfragen, würde ich ihr die Wahrheit sagen, aber eben mit dem Verweis, dass ihr damals nicht wirklich zusammen wart und du ihr seit ihr richtig zusammen seid immer treu warst.
     
    #12
    Lynette, 13 August 2009
  13. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Ich finde es - mal wieder - gruselig, wie viele schon zu Beginn einer Beziehung was verschweigen würden, was je nach Partner extrem wichtig für den Fortbestand sein kann. Und dann nur was sagen, weil sie es anders rausfinden könnte? Na, das sind ja edle Motive :zwinker:

    Ich würde meine Partnerschaft jedenfalls nicht auf "sags ihr lieber nicht" aufbauen wollen.

    Schön, dass hier viele so locker sind. Ich jedenfalls konzentriere mich auf einen Partner gleichzeitig, und wenn sich was Ernstes anbahnt, sollten andere Leute tabu sein. Wer da schon seine Finger nicht bei sich behalten kann, mit dem würde ich mir keine Beziehung aufbauen wollen.

    Von der Seite aus solltest du natürlich den Mund halten - denn sollte deine Freundin es so sehen wie ich, wäre sie dann wohl weg. Aber ob es soviel Sinn macht, eine Beziehung schon so zu starten?

    Mein Geschmack wäre es nicht - aber schön, wenn andere das lockerer sehen können. Ich würde mir vielmehr denken: Wenn ich schon in der anfänglichen Verliebtheitsphase nicht reiche, wie soll das dann erst später werden? Und wieso fängt man eine Beziehung so an, dass man schon gleich ein schlechtes Gewissen hat und Sachen verschweigen muss?

    Nee, also das kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.

    Und bitteschön: Ihr seid 3-4 Monate zusammen und die ersten 1-2 Monate warst du untreu - für meinen Geschmack kannst du jetzt jedenfalls keinen Blumentopf damit gewinnen, dass du es fast 2 Monate ohne Fehltritt geschafft hast.
    Von "ich war ihr "ansonsten" immer treu" kann da für mich keine Rede sein.
     
    #13
    User 20579, 13 August 2009
  14. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    ich würds ihr nicht von selber erzählen, aber, sollte sie fragen, ehrlich antworten.
     
    #14
    Nevery, 13 August 2009
  15. User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    Ich steckte mal in einer ähnlichen Situation (sozusagen die Position deiner Freundin) und habe es auch erst erfahren, nachdem wir ein paar Monate zusammen waren. Dass er, während wir wirklich kurz vorm Zusammenkommen waren, mit einer anderen rumgemacht hat, finde ich nicht schlimm. Dass er es mir nicht erzählt hat, fand ich tausendmal schlimmer. Okay, wir hatten das damals anders gehandhabt, aber dass er sich sozusagen nicht ''daran gehalten hat'' und es mir verheimlichte, war und ist auch heute noch etwas, an dem ich zu knabbern habe. Ich wäre für Ehrlichkeit.
     
    #15
    User 65149, 13 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fremdgegangen Beziehung
lustmolch94o.O
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2015
25 Antworten
10mariog19
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 April 2014
27 Antworten
Bell
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2012
17 Antworten