Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fremdgegangen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ocean Soul, 18 April 2008.

  1. Ocean Soul
    Ocean Soul (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    mein Freund und ich sind schon über 2 Jahre zusammen und jetzt habe ich vor kurzem erfahren, dass er mir fremdgegangen ist... Ich hab mit ihm viel darüber geredet und irgendwann meinte er, dass des schon vor einem Jahr gewesen ist.:eek:

    Jetzt bin ich grad total am Ende und verletzt und rede mit ihm eigentlich nicht mehr... Ich hab gesagt, dass ich Zeit zum Nachdenken brauche. Aber ich komme einfach zu keinem Ergebnis, was besser wäre für mich. Dazu kommt, dass er auch nicht weiß, ob wir noch zusammenbleiben sollen.
    Eigentlich ja Grund genug Schluss zu machen, aber wir haben schon so viel erlebt...:kopfschue

    Ich weiß einfach nicht weiter, vielleicht könnt ihr mir ja helfen...
     
    #1
    Ocean Soul, 18 April 2008
  2. Das Ich-Viech
    Sehr bekannt hier
    887
    178
    572
    Single
    Sprecht darüber, was ihr denkt.
    Er weiß nicht, ob ihr zusammenbleiben sollt, du weißt es auch nicht.
    Ihr hattet nun beide Zeit zum Nachdenken, so wie ich das hier herauslese, und vielleicht ist ein weiteres Gespräch etwas weiterführender als das letzte, das offensichtlich in der Erkenntnis endete, dass nun keiner weiß, was ihr tun sollt...
    Sofern ihr beide meint, genug darüber nachgedacht zu haben und zu keinem anderen Ergebnis mehr zu kommen, redet noch einmal.

    Wenn ihr es dann beide immer noch nicht wisst - dann würde ich persönlich (!) es so auslegen, dass die Liebe _nicht_ stark genug ist, um es noch einmal zu versuchen - denn sonst wäre der Wunsch und die Hoffnung da, dass es klappen könnte.
    Aber solange von beiden Seiten (!!) nur ein "Ich weiß nicht" rauskommt, sehe ich sowohl Wunsch als auch Hoffnung nicht gegeben...
     
    #2
    Das Ich-Viech, 18 April 2008
  3. WIeSeL.ger
    WIeSeL.ger (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    130
    101
    0
    Single
    Also wenn ihr euch liebt und zusammenbleiben wollt dann tut das!

    Wenn meine Freundin mich betrügen würde und würde es bereuen und will mich aber unbedingt haben dann wäre das auch kein Problem...

    Aber er muss wollen.... das is das einzigste...

    Du kannst höchstens ihn bischen abweisen. Ihn nicht so schnell "ranslassen". Er muss sich des erst wieder verdienen oder erarbeiten.

    Nachdem weas er damals getan hat, soll er zeigen das er dich liebt UND DICH WILL!!!!
     
    #3
    WIeSeL.ger, 18 April 2008
  4. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Meine persönliche Einstellung: der Partner betrügt mich: wäre schon ein Trennungsgrund. - Der Partner betrügt mich und verheimlicht mir das ein Jahr lang: das wäre ein ultimativer Trennungsgrund. - Der Partner der mich betrogen hat, "weiß nicht, ob wir zusammenbleiben sollten": das wäre so langsam der Punkt, an dem ich mich fragen würde, warum ich den Sack nicht schon längst rausgeschmissen habe.

    Ernsthaft: es spricht viel gegen eine Fortsetzung der Partnerschaft, finde ich. Fremgehen, das lange Zeit verheimlichen: da wäre mein Vertrauen zu 100% weg, und ohne Vertrauen könnte ich keine Partnerschaft führen. - Dein Partner selbst scheint ja auch nicht gerade überzufließen vor Eifer, dich halten zu wollen. Es macht dann auch, finde ich, keinen Sinn, einer solche Person "zu verzeihen", ihm die Fortsetzung der Partnerschaft anzubieten: er hat sich wohl schon von dir gelöst, und Reisende sollte man nicht aufhalten.

    Ich würde - gestützt natürlich nur auf deine Schilderung und meine persönliche Meinung zu solchen Themen - dir empfehlen, dich von ihm zu trennen. Es war seine Schuld, aber du musst jetzt die unangenehme Konsequenz ziehen, um zu vermeiden, noch weiter verletzt zu werden.
     
    #4
    many--, 18 April 2008
  5. Tichan
    Tichan (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    zeit

    Hallo,

    ich finde du solltes dir genügend zeit lassen um über solch eine situation nachzudenken . Vertraust du ihm noch soviel das er es nicht mehr macht? oder das er es nur einmal gemacht hat?

    Ich selbst musste diese erfahrung in einer früheren Beziehung machen , habe ihm noch eine chance gegeben und er hat es wieder getan. Es ist schwer für dich und leicht für mich zu sagen das es besser ist wenn du dir nicht sicher bist eine auszeit zu nehmen oder dich sogar zu trennen.

    Es ist verrückt aber wenn du fühlst das du ihm vergeben kannst und dich bei der sache wol fühlst mit ihm zusammen zubleiben , finde ich auch das ihr die liebe nicht wegschmeißen solltet!
    Solange es eine einmalige sache war!
     
    #5
    Tichan, 18 April 2008
  6. Tide_Of_Notion
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    2
    Single
    Tatsächlich ist das eine ziemlich brutale Aktion von deinem Freund. Fremdgehen ist schon schlimm. Dass er keine Reue zeigt und es dir noch 1 Jahr verheimlicht, als wäre es eine Nichtigkeit, über deren Veröffentlichung dir gegenüber man hinwegsehen sollte, ist ein ernsthafter Trennungsgrund. Und ich kenne kaum gewichtigere Trennungsgründe. D.h. dass er sich da einen ziemlichen Batzen geleistet hat. Das er selbst nichmal mehr weiß, ob er mit dir zusammen sein will, sollte die Sache für dich doch klarmachen. So ein Verhalten gehört nicht toleriert.

    Meine Erfahrung sagt, dass, wenn jemand wider seinen Verstandesgründen eine Beziehung der Gefühle wegen aufrechterhält, diese keine große Zukunft haben wird. Denn du wirst immer wieder und immer schneller an den Punkt kommen, wo du dich fragst, warum du überhaupt noch mit so jemandem zusammen bist, solltest du die Beziehung wie in der Vergangenheit weiterführen wollen. Es ist weiser, die Sache jetzt einfach abzubrechen. Allerdings weiß ich, wie schwierig das ist, wenn Gefühle im Spiel sind. :geknickt:
     
    #6
    Tide_Of_Notion, 18 April 2008
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ganz so einfach würd ich es mir nicht machen.

    Das Betrügen ist schlimm genug, aber 1 Jahr lang nicht damit rauszurücken und so zu tun, als wäre alles bestens, das find ich noch viel schlimmer.
    Da kann kein Vertrauen mehr da sein und ohne funktioniert eine Beziehung nicht.

    Er soll sich erstmal anstrengen und dir beweisen, dass du die Einzige für ihn bist, dass es ihm wirklich ernst ist und ein bisschen um dich kämpfen.
    Er hat riesengroßen Mist gebaut und da kannst du nicht einfach sagen "Schwamm drüber".
    Du liebst ihn okay, aber wenn er dich auch lieben würde, dann hätte er dich erstens nicht betrogen und dich zweitens anschließend nicht angelogen.

    Er ist jetzt am Zug!!
     
    #7
    krava, 18 April 2008
  8. perfekt.blöd
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich kann Mich Meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen.
    Du solltest Dir echt Zeit lassen und genau drüber nachdenken ob Du ihm noch Vertrauen kannst.
    Weil wenn Du das nicht mehr kannst, hat die Beziehung eh keinen Sinn mehr.

    Wobei Ich es generell beenden würde.
    Schon das Betrügen ist für Mich ein Grund Schluß zu machen.
    Da ist Mir dann auch egal ob es 1 Jahr her war oder erst ein halbes.

    Wieso hat er Dir das eigentlich jetzt grad gesagt??
     
    #8
    perfekt.blöd, 18 April 2008
  9. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    hm.. schwierig, weil er selber daran zweifelt, ob es gut wäre zusammen zu bleiben.

    wichtig ist vielleicht auch zu erfahren, warum gerade er jetzt zweifelt. zweifelt er an seinen gefühlen oder wirklich "nur" daran, ob die beziehung bestehen bleiben könnte.

    und du solltest dir, denke ich, klar werden, was du willst.
    du bist jetzt verletzt, und dass du es vor allem erst jetzt erfahren hast, obwohl es schon ein jahr zurück liegt ,kommt ja noch hinzu.
    eine garantie für treue gibt es leider nicht. daher musst du dir auch im klaren sein, dass wenn du ihm verzeihst, es wieder dazu kommen könnte(!).
    aber wenn du ihm verzeihst, ihr beide auch die beziehung auf jeden fall weiter führen wollt, würde ich empfehlen, dass ihr euch zusammen setzt und mal die karten auf den tisch legt.
    man geht ja meist nicht ohne grund fremd. es resultiert oft aus den problemen, die man in der beziehung hat.
    mich würde es an deiner stelle sehr interessieren, welche probleme er in der beziehung momentan sieht und wie man die klaren kann.

    aber bevor es zu einem solchen gespräch kommen kann, denke ich, muss erst einmal jede seite für sich (!) ne idee finden, wie es weiter geht .

    lg
     
    #9
    User 70315, 18 April 2008
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Wenn das ein einmaliger Fehltritt war, der ihm absolut nichts bedeutet hat - warum hätte er es ihr beichten sollen? Manchmal sind unangenehme Wahrheiten ohne Zweifel wichtig, aber hier gilt meiner Meinung nach wirklich - was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß.
    Das Vertrauen ist jetzt natürlich erstmal schwer erschüttert, aber das liegt doch wohl eher an dem Seitensprung selbst, weniger daran, dass er es nicht erzählt hat.
    Oder meinst du, die Lage wäre wirklich anders, wenn er es ihr gleich danach gesagt hätte?

    Für mich ist auch eine Welt untergegangen, als ich erfahren habe, dass mein Freund mich mehrfach betrogen hat.

    Aber aus einem verschwiegenen Fehltritt sofort zu schließen, dass es mit der Liebe nicht weit her sein kann, halte ich für zu engstirnig.

    Was mir im Fall der TS mehr Bauchweh machen würde, ist, dass der Freund selbst nicht zu wissen scheint, was er jetzt will.
     
    #10
    Miss_Marple, 18 April 2008
  11. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Das sieht wahrscheinlich jeder anders, aber für mich würde es einen Riesenunterschied machen, ob ich gleich von so einem Fehltritt erfahren würde oder erst nach langer Zeit.
     
    #11
    krava, 18 April 2008
  12. Schichtler
    Schichtler (31)
    Benutzer gesperrt
    47
    0
    0
    Single
    Zum einen ist es meiner Meinung nach ein Unterschied ob er/sie es wenigstens sofort nacher reumütig gesteht oder eben wie in deinem Fall erst so eine lange Zeit später.

    Des Weiteren kommt es natürlich auch darauf an in welchem Ausmaß der Betrug stattgefunden hat - nur küssen oder eben Sex usw...

    Außerdem wenn es sowieso nicht ganz klar ist ob ihr noch zusammenbleiben wollt/sollt würde ich eher dazu raten Schluss zu machen.

    Meine persönliche Meinung ist sowieso ein Betrug ist ein Betrug zu viel - somit in jedem Fall sofort die daraus resultierenden Konsequenzen ziehen - weiß aber auch, dass viele Menschen nicht ganz so konsequent sind bzw. es nicht so krass sehen...
     
    #12
    Schichtler, 18 April 2008
  13. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Das seh ich genauso... Mal angenommen, er hätte es ihr nie erzählt
    und sie hätte es auch sonst nie erfahren, hat es dann wirklich
    Konsequenzen für die Beziehung? Ich war mal in einer ähnlichen
    Situation (hab's damals übrigens über das Forum hier rausgefunden
    :zwinker:), und ich muss sagen, ich fand's jetzt nicht soooo schlimm. Unsere
    Beziehung hat sich dadurch nicht verändert, es waren keine Gefühle
    im Spiel... Klar tut es weh, wenn man sowas erfährt, keine Frage.
    Aber ob so ein bedeutungsloses Schäferstündchen wirklich der Grund
    sein muss, um eine glückliche und lange Beziehung zu beenden, das
    bezweifle ich.

    Viel schlimmer als den Fehltritt find ich die Tatsache, dass er sich
    seiner Gefühle nicht sicher zu sein scheint... Da hilft wirklich nur
    reden... Aber, meine Erfahrung, wenn ein Partner schonmal wirklich
    so weit war, dem anderen zu sagen, dass er zweifelt, ist irgendwie
    ein Knacks in der Beziehung... :geknickt:
     
    #13
    Auricularia, 18 April 2008
  14. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Also ich könnte damit wohl nicht klarkommen.

    Ich finde es ja richtig krass, dass er es ein Jahr fertig gebracht hat mit dem Wissen zu leben dich betrogen zu haben ohne es dir zu sagen. Das ist echt mal hart.
     
    #14
    User 16687, 18 April 2008
  15. Ocean Soul
    Ocean Soul (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, das Fremdgehen war nicht das Einzige was er alles geliefert hat. Und deswegen hab ich mir heute gedacht, dass es einfach zu viel ist und es keinen Sinn mehr hat.
    Ich hab mit ihm heute geredet und wir sind uns eigentlich einig geworden, dass wir uns trennen. Einerseits bin ich natürlich sehr traurig, aber andrerseits bin ich auch ziemlich erleichtert, weil ich mir jetzt irgendwie keine Sorgen mehr machen muss, was ich noch alles erfahr oder sowas.
    Und dieses Gefühl zeigt mir eigentlich auch, dass es besser so ist.
    Aber es ist echt hart, er war meine erste große Liebe und ich bin zusammengekommen mit ihm, da war ich noch 15...Aber naja, Single sein hat ja auch seine Vorteile und hoffentlich finde ich irgendwann jemanden, dem ich auch vertrauen kann.
    Und danke für eure Tipps :smile:
     
    #15
    Ocean Soul, 18 April 2008
  16. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    *knuff* ... :zwinker::zwinker:

    Wirst schon packen, Lindilein.:zwinker:
     
    #16
    Batrick, 18 April 2008
  17. Fireman86
    Fireman86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Kann deine Verletzung gut verstehen, wenn der Partner fremdgeht ist es immer scheiße. Egal wann man das erfährt. :kopfschue

    Ich war nur nicht so selbstbewußt wie du und hab den Schlußstrich nicht selbst gezogen. :geknickt:

    Hast du gut gemacht! Wird alles wieder! :zwinker:
     
    #17
    Fireman86, 19 April 2008
  18. Ocean Soul
    Ocean Soul (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    284
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, momentan gehts mir relativ gut, bis auf ein paar wenige Momente... Ich genieß jetzt meine Freiheit und dann wird das schon alles wieder...:smile:
     
    #18
    Ocean Soul, 19 April 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fremdgegangen
keshya
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2015
149 Antworten
lustmolch94o.O
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2015
25 Antworten
StaySo
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2015
23 Antworten