Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

fremdgegangen?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von rudi666, 8 Mai 2005.

  1. rudi666
    Gast
    0
    Hallo allerseits,
    vielleicht ist die ganze Sache ganz banal, aber mich interessiert doch mal wie andere darüber denken. Folgende Geschichte:
    Ich war vor einiger Zeit mal bei einem Klassentreffen. Habe mich längere Zeit
    mit einer Frau unterhalten, nicht gerade meine Jugendliebe, aber wir konnten uns schon immer ganz gut leiden. Mittlerweile sind wir beide schon lange verheiratet. Jedenfalls sind wir die letzten im Saal und da unsere Hotelzimmer
    fast nebeneinander liegen, haben wir den gleichen Weg. Irgendwie ist sie plötzlich in meinem Zimmer. Offensichtlich haben wir beide vielleicht das gleiche vor. Aber ich habe doch Bedenken und sage: "Ich glaube, wir machen einen Fehler, ich weiß nicht, ob ich das wirklich will. Es gibt zwei Möglichkeiten: Du bleibst hier oder du gehst in dein Zimmer und jeder macht
    das, was er für richtig hält. Oder noch eine dritte Möglichkeit (erst mal eine
    Weile rumgedruckst): Du bleibst hier und wir machen was, bei dem wir uns nicht berühren müssen, also eigentlich auch nicht fremdgehen. (Sowas sagt
    man wahrscheinlich nur, wenn man schon etwas genascht hat) Und eigenartigerweise war sie sofort dafür. Wir haben es uns dann selber gemacht
    und uns dabei zugesehen und es war für uns beide ganz super.
    Ist das jetzt fremdgehen? Ich mache das mit meiner Frau öfter mal, aber bisher noch nie mit einer anderen. Und das war irgendwie anders, eine interessante Erfahrung mit einem besonderen Kick. Ich wollte meiner Frau eigentlich immer treu sein. Sicher muss ich damit selbst klarkommen, aber es war wirklich ganz toll und wir werden es definitiv nicht noch mal machen.
    Hat jemand ähnliches erlebt?
     
    #1
    rudi666, 8 Mai 2005
  2. fully-fledged
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Single
    Tja, ob das fremdgehen ist oder nicht, kann man wahrscheinlich als Auslegungssache betrachten. Ich würde sagen: ja. Du hast dich nämlich zur eigenen sexuellen Befriedigung an einer anderen Frau aufgegeilt und wenn so etwas bspw. mein Schatzi machen würde, wäre ich auch nicht gerade überglücklich.
    Ich denke, du solltest das deiner Frau sagen um fair zu sein.

    Ähnliches hab ich übrigens noch nicht erlebt.
     
    #2
    fully-fledged, 8 Mai 2005
  3. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    Ja da ist es wieder... wo beginnt das eigentliche Fremdgehen..?? Also meiner Frau (wenn ich eine hätte) würde ich soweit vertrauen.. bzw. die Freiheit lassen.. wenn sie dann von meiner seite weicht, dann gehe ich davon aus das ich mir zu viele fehler erlaubt habe.. :zwinker:
     
    #3
    Baerchen82, 8 Mai 2005
  4. Error402
    Error402 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    101
    0
    Single
    Für mich wäre das ganz klar fremdgehen... du hast etwas mit der anderen gehabt, wenn auch nur passiv, oder wie man es ausdrücken mag...
     
    #4
    Error402, 8 Mai 2005
  5. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Fremdgehgrenzen sollte man mit seinem Partner immer vorher abklären. Aber ist fast unmöglich, alles abzudecken. Jeder reagiert anders, für jeden sind die grenzen woanders. Niemand kann dir sagen, wie offen oder tolerant deine Beziehung ist.
     
    #5
    User 12370, 8 Mai 2005
  6. fully-fledged
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Single
    Sorry, hab mich verlesen....kann den Beitrag hier jemand bitte löschen?
     
    #6
    fully-fledged, 8 Mai 2005
  7. Fremdgehen ist ein weiter Begriff, dein Fall sicherlich eine Grauzone. Ich würde es als nicht so schlimm ansehen, da es dir aber offensichtliche Gewissensbisse verursacht hast du dir selbst schon deine Antwort gegeben, oder?
     
    #7
    Das Ich im Ich, 8 Mai 2005
  8. tja..
    was "wir" hier dazu sagen ist doch eigentlich egal - die Frage sollte sein "was sagt meine Frau dazu" ??
    Nur du kennst sie - nur du weißt wie offen sie ist - also kannst auch nur du einschätzen wie sie damit umgehen würde...
    Frag sie? (..oder tu es nicht, wenn du deine Ehe damit kaputt machst - das aber nicht willst - aber dann tu es auch nie wieder )
     
    #8
    smileysunflower, 8 Mai 2005
  9. Wenn die Ehe an so etwas scheitern sollte, dann ist das vielleicht besser so. Immerhin heißt es im Ehegelöbnis ja: In guten, wie in schlechten Zeiten.

    Es ist sicherlich nicht der einfachste Weg, aber ich persönlich bevorzuge die ehrliche Weise. Und suche mir Partner, die genau das zu schätzen wissen und ebenso handeln.
     
    #9
    Das Ich im Ich, 8 Mai 2005
  10. Nun ja..
    du hast in soweit recht, dass sich das was er schreibt nicht unbedingt anhört, als würde er es zutiefst bereuen..
    Er sucht eher einen Freibrief so was wieder zu machen !
    Ich denke ggf sollte man für einen "ausrutscher" seine Ehe nicht auf´s Spiel setzen - dazu gehört aber die Erkenntnis, dass es ein Fehler war und man es nicht wieder machen wird!
    Wenn es ihr nichts ausmacht - ka - kann er es ja erzählen..
    (wieso glaube ich, dass er dann hier nicht geschrieben hätte)
     
    #10
    smileysunflower, 8 Mai 2005
  11. Nordlicht
    Nordlicht (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    also ich würde hier gar nicht drüber nachdenken, ob es sich nun exlizit um "fremdgehen" handelt.... vielmehr würde ich drüber nachdenken, wie ich mich in einer umgekehrten situation fühlen würde...
    und wenn meine frau/freundin soetwas mit einem anderen mann abziehen würde...wär ich *vorsichtig ausgedrückt* ziemlich ungehalten...ob das nu fremdgehen ist oder nicht...

    erzählen würde ich es deiner frau trotzdem nicht. es kommt nie wieder vor und fertig...alles andere gibt nur ewig lange streit bzw womöglich glaubt dir deine frau nicht, dass es nicht zu mehr gekommen ist.
     
    #11
    Nordlicht, 8 Mai 2005
  12. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Wenn mein Mann sich sowas erlauben würde, könnte er was erleben :grrr: . Natürlich ist das fremdgehen - und geil hast Du es ja auch noch gefunden - schön für Dich!
    Wie fändest Du es denn umgekehrt, wenn Deine Frau sowas mit einem anderen Mann teilen würde?!
    Du hast es zwar nur ein Mal gemacht, aber die Erinnerung (auch ihre an Dich) wird ja nie verschwinden, das finde ich total verletzend für Deine Frau.
     
    #12
    Kathi1980, 8 Mai 2005
  13. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    ich finde schon, dass es fremdgehen ist.

    aber wenn du es wirklich als einmaliges siehst, würde ich da kein großes ding draus machen und lieber versuchen, mein eheliches sexleben wieder in schwung zu bringen, damit so was nicht nochmal vorkommt.
     
    #13
    JuliaB, 8 Mai 2005
  14. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Es ist egal, ob das Fremdgehen ist oder nicht. Entscheidend ist nur, wie der Partner bzw. Deine Frau damit umgehen würde, wenn sie es wüßte, ob es ihn bzw. sie verletzen würde - und ich behaupte mal, sie würd dir eher nicht anerkennend auf die Schulter klopfen ..
    Aber das weißt Du wohl selbst auch genau. Unter dem Aspekt find ich es ziemlich einfältig, daß Du dich auf Vorschlag Nr 3 eingelassen hast, nachdem deine Schulfreundin gewissermaßen schon auf dem Silbertablett vor Dir lag.
    In so einer Situation ist man entweder "anständig" und trabt seines Weges - oder man vernascht das Törtchen und schweigt bis in alle Ewigkeit darüber, mit dem Risiko aller Konsequenzen, die sich möglicherweise daraus ergeben.
     
    #14
    Grinsekater1968, 8 Mai 2005
  15. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich find es eigentlich ziemlich irrelevant, obs jetzt unter den Begriff "Fremdgehen" fällt oder nicht.
    Wenn mein Freund sowas machen würde, würd er mich damit sehr verletzen und das weiß er auch. Selbst wenn es also kein Fremdgehen wäre, wärs für mich eigentlich genauso schlimm und ebenfalls ein ziemlicher Vertrauensbruch.
     
    #15
    User 7157, 8 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fremdgegangen
Stier2960
Liebe & Sex Umfragen Forum
16 März 2013
73 Antworten
diskuswerfer85
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 März 2012
44 Antworten
diskuswerfer85
Liebe & Sex Umfragen Forum
19 Juli 2014
105 Antworten