Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fremdgeh-Verzeih-Umfrage

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von das-bin-ich, 23 Dezember 2007.

  1. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    Nur an Betrogene ,die ihrem Partner den Seitensprung verziehen haben.



    Bereut ihr es mittlerweile ihm verziehen zu haben?

    Wie oft ist er/sie fremdgegangen?

    Warum habt ihr es ihm/ihr verziehen?

    Hat er/sie es wieder getan?

    Konntet ihr wieder Vertrauen aufbauen?

    Ist die Beziehung anders geworden?
     
    #1
    das-bin-ich, 23 Dezember 2007
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.899
    398
    4.242
    Verliebt
    Ich kenne das jetzt nur von meinem Exfreund, das ist aber auch schon ewig her, wir waren 2,5 Jahre zusammen das erste mal fremdgegangen ist er nach ca. 3 Monaten.:zwinker:

    Bereut ihr es mittlerweile ihm verziehen zu haben? Nein, nie.

    Wie oft ist er/sie fremdgegangen?Genau weiß ich es nicht, aber er hat mir von 3 Frauen erzählt, aber ich schätze natürlich schon das er mehrmals etwas mit ihnen hatte.

    Warum habt ihr es ihm/ihr verziehen?
    Es hat mich nicht gestört, ich war selber in früheren Beziehungen oft Untreu und wollte beweisen, dass man das gut ertragen kann, ausserdem war er noch Jungfrau als er mich kennengelernt hat und ich wollte ihm nicht neue Erfahrungen vorenthalten, das hätte ich unfair gefunden.
    Ich war ihm (fast bis zum Schluß) freiwillig treu aber die Beziehung war sozusagen halboffen.:zwinker:


    Hat er/sie es wieder getan?
    Ja mehrfach, ich habe es ihm ja auch nie verboten, ich glaube in späteren Beziehungen auch.:grin:

    Konntet ihr wieder Vertrauen aufbauen?
    Ja natürlich, ich war deswegen nie misstrauisch, er hat mir das auch immer brav und reumütig erzählt (darauf konnte ich mich nahezu verlassen) und ich habe ihm Absolution erteilt.:smile:

    Ist die Beziehung anders geworden?
    Ehrlicher und vertrauter und er wurde sexuell erfahrener und wusste noch viel besser was er an mir hatte, eingetauscht hätte er mich nie, gerade weil ich offen und tolerant war.

    Ist im übrigen nicht so das es mich manchmal nicht gekränkt oder geärgert hat, aber nie besonders lange und er wusste und weiß bis heute was er an mir hatte, er hat mir sehr lange nachgetrauert.
     
    #2
    User 71335, 23 Dezember 2007
  3. lisamausi86
    Verbringt hier viel Zeit
    442
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab damals knallhart Schluß gemacht, als mein Ex Freund mich betrogen hat. Das bereue ich bis heute kein Stück. Wer fremdgeht hat die Beziehung nicht mehr verdient.
    Das ist meine Meinung. Fremdgehn ist für mich das Letzte. Denn als Betrogene fühlt man sich richtig scheiße. Es sei denn es wurde voher eine offene Beziehung vereinbart.
     
    #3
    lisamausi86, 23 Dezember 2007
  4. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Es gibt mehrere Arten von Fremdgehen. Eine körperliche, rein körperliche kann ich (wie auch im anderen Thread gesagt) gut verzeihen.
    Ich hab das Gefühl, manche suchen regelrecht nach Gründen, die Beziehung zu beenden und nehmen das Fremdgehen des Partners nur als Vorwand...
     
    #4
    BenNation, 23 Dezember 2007
  5. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Da halte ich es noch für wahrscheinlicher, dass der Fremdgeher mit seiner Aktion den anderen absichtlich zum Schlussmachen bewegen will ...
     
    #5
    Ginny, 23 Dezember 2007
  6. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Ich glaube da eher an Ausrutscher und übertriebene Hysterie.

    Ich kann meine Reaktion einfach nicht pauschal darlegen, das käme komplett auf das darauffolgende Gespräch an. Wenn die Gefühle nicht mehr da wären, hätte es eh keinen Sinn mehr.
    Naja, usw usw, sind mehrere Faktoren.
     
    #6
    BenNation, 23 Dezember 2007
  7. Cornflakes
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Da gibt es für mich keinen Ausrutscher. Wenn er soweit ist und das tut, kann er mich nicht soweit lieben, dann hätte er dieses Bedürfniss ja nicht das zu tun. Es wäre für mich auch kein Vorwand und da stimme ich dann eher Ginny zu... :zwinker:


    Ich wurde soweit ich weiß noch nie betrogen und wenn es dazu gekommen wäre, hätte ich sofort schluß gemacht.
     
    #7
    Cornflakes, 23 Dezember 2007
  8. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Naja, nur mal angenommen, dein Kerl wird von eine richtig heissen Frau rumgekriegt... es ist dann sicher nicht in seiner Absicht, dich zu verletzen, auch wenn es das bewirkt. Daher würde ich etwas rationaler Entscheiden. Frauen können schon viel Macht ausüben ^^
    Naja, wie auch immer, ich würde es sowieso von einem klärenden Gespräch abhängig machen. Wenn es dem Partner wirklich leid tut, dann hätte ich kein Problem damit, zu verzeihen.

    Verzeihen ist für mich eine der Grundtugenden, die jeder Mensch haben sollte, egal, wie schwer es fallen kann.
    Unverzeihlich ist im Prinzip nur ein Mord, also überdramatisiere ich einen Seitensprung nicht.

    So, ich habe gesprochen, da kann man mit Sicherheit Jahre lang diskutieren, weil es einfach vom Standpunkt abhängt.
     
    #8
    BenNation, 23 Dezember 2007
  9. Augen|Blick
    0
    Nicht in der aktuellen Beziehung, aber ist mir schon mal in einer langjährigen Beziehung passiert.

    Nein, habe ich nie bereut

    Sie ist mit dem Typen ein paar Tage in den Anden unterwegs gewesen, Details wollte ich nicht wissen.

    Weil es eine einmalige Affäre in einer besonderen Situation war. Sie hatte sogar meine Erlaubnis, da sie mehrere Monate unterwegs war. Auch wenn ich mich natürlich gefreut hätte, wenn sie das nicht ausnutzt. Meine einzige Bedingung war, ich wollte darüber nichts wissen. Das hat sie wiederum nicht ausgehalten. Dennoch hat mich die Ehrlichkeit berührt, denn ich hätte es mit Sicherheit nie herausgefunden.

    Nein, hätte sie mir gesagt.

    Durch die Ehrlichkeit war es nie weg und es war kein Betrug, da sie meine Erlaubnis hatte. Aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, es hätte mich nicht getroffen.

    Finde ich nicht so leicht zu beantworten. Einerseits würde ich sagen nein, wir waren noch >2 Jahre sehr glücklich zusammen, die Beziehung ging aus anderen Gründen auseinander. Auf der anderen Seite hatte es schon eine Auswirkung, denn ich hatte in der Zeit ebenfalls eine Art Affaire, die Frau wollte unbedingt mit mir schlafen und ich wäre fast schwach geworden, habe mich aber beherrscht. Das sie es nicht konnte, ist wie eine juckende Stelle, die man nicht kratzen kann.

    LG
     
    #9
    Augen|Blick, 23 Dezember 2007
  10. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Eins vorweg: die Beziehung ist mittlerweile vorbei

    Bereut ihr es mittlerweile ihm verziehen zu haben?
    nein

    Wie oft ist er/sie fremdgegangen?
    einmal, wenngleich ich nie ganz überzeugt war, dass es nicht nochmals passiert ist, aber das hat er vehement abgestritten

    Warum habt ihr es ihm/ihr verziehen?
    weil es in einer Beziehung wichtigeres gibt, als ein einmaliger körperlicher Betrug

    Hat er/sie es wieder getan?
    siehe weiter oben

    Konntet ihr wieder Vertrauen aufbauen?
    kurzfristig ja, langfristig war es dann doch stark angeschlagen

    Ist die Beziehung anders geworden?
    ja, ich war phasenweise eifersüchtig und misstrauisch, was sonst überhaupt nicht meinem Naturell entspricht. Es war wohl so die typische "verzeihen ja, vergessen nein"-Situation...
     
    #10
    Samaire, 23 Dezember 2007
  11. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Bereut ihr es mittlerweile ihm verziehen zu haben?
    Nein, bin eigentlich froh um die Erfahrung, auch wenn die Zeit danach alles andere als schön war.

    Wie oft ist er/sie fremdgegangen?
    Er hatte wohl ne richtige Beziehung neben unserer am Laufen.

    Warum habt ihr es ihm/ihr verziehen?
    Weil er mein erster Freund war und ich ihn wirklich über alles geliebt habe. Mehr als mich.

    Hat er/sie es wieder getan?
    Ich glaube schon, ich weiß es nicht und will es auch nicht wissen. Und wenn, ist es mir egal, da es schon lange Zeit her ist und ich mich damit abgefunden habe, ihm anscheinend nicht annähernd so wichtig gewesen zu sein, wie er es für mich war.

    Konntet ihr wieder Vertrauen aufbauen?
    Nein, und das habe ich erst spät gemerkt. Mit 17 blickt man durch die ganzen Gefühle noch nicht so durch.

    Ist die Beziehung anders geworden?
    Ja, sie war überhaupt nicht mehr unbeschwert, sondern total belastet, ich konnte ihm absolut nicht mehr trauen, hatte ständig nur Angst, wurde sogar depressiv und hab mir am Ende noch eingeredet, selbst Schuld zu sein, dass er mich nicht mehr liebt. :geknickt:
     
    #11
    LiLaLotta, 23 Dezember 2007
  12. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Bereut ihr es mittlerweile ihm verziehen zu haben? ja

    Wie oft ist er/sie fremdgegangen? einmal

    Warum habt ihr es ihm/ihr verziehen? damals dachte ich, dass ich sie zu sehr mochte. mittlerweile weiß ich, dass es eigentlich nur ein ego ding war, dass ich nicht verlieren wollte

    Hat er/sie es wieder getan? hätte sie bestimmt

    Konntet ihr wieder Vertrauen aufbauen? nein, höchstens so getan als ob es noch vertrauen geben könnte

    Ist die Beziehung anders geworden? hat nichtmal mehr tage gehalten :grin:
     
    #12
    User 16687, 23 Dezember 2007
  13. Cornflakes
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Mit deinem letzten Punkt hast du sicherlich recht das wir nie auf einen Nenner kommen werden :zwinker: Nur wenn er sich rumkriegen lässt, ist das für mich eine Schwäche seinerseits und das finde ich dann ziemlich arm und wird nicht damit belohnt, dass ich sage, dass das nicht so schlimm war :zwinker:

    Genug damit :smile:
     
    #13
    Cornflakes, 23 Dezember 2007
  14. Tiggerli
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Bereut ihr es mittlerweile ihm verziehen zu haben?
    Nein, bereuen tu ich es nicht, bin aber bei ihr nicht sicher, ob es wirklich einmalig und letzmalig war. Sollte Sie mir nochmals fremdgehen, dann würde ich es bereuen, dass ich ihr verziehen hab.
    Wie oft ist er/sie fremdgegangen?
    Ganz sicher 1X, der Rest war scheinbar nie was
    Warum habt ihr es ihm/ihr verziehen?
    Weil ich sie immer noch liebe
    Hat er/sie es wieder getan?
    Weiss es erst seit 2 Wochen und seitdem auf jeden Fall nicht.
    Konntet ihr wieder Vertrauen aufbauen?
    Bisher noch nicht wirklich
    Ist die Beziehung anders geworden?
    Ja, wir bemühen uns wieder um uns
     
    #14
    Tiggerli, 27 Dezember 2007
  15. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    ich habs meinen exfreund nicht verziehen...war danach dann halt schluss
     
    #15
    kagome, 27 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fremdgeh Verzeih Umfrage
*Kürsche*
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Juni 2010
51 Antworten
Neko-Neko
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 August 2009
77 Antworten
Tiggerli
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 Dezember 2007
49 Antworten