Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fremdgehen! ONS! Ausschlusskriterium für Verlieben?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 85539, 16 Februar 2009.

  1. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    folgende Situation:
    stellt euch vor, ihr lernt eine Person kennen und erfahrt dass diese Person es mit der Treue nicht so genau nimmt. D.h. sie ist ihren Freunden öfter mal fremdgegangen, flirtet gerne, hatte schon viele ONS usw

    könntet ihr euch in diese Person VERLIEBEN?
     
    #1
    User 85539, 16 Februar 2009
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.902
    398
    4.243
    Verliebt
    Klar, warum sollte ich jemanden etwas vorwerfen, was ich selber nicht zu meinen Stärken zähle.:zwinker:

    Würde dann aber vermutlich gleich eine offene Beziehung anstreben.:grin:
     
    #2
    User 71335, 16 Februar 2009
  3. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    "Viele ONS" und "Fremdgehen" sind sowieso schonmal zwei völlig verschiedene Paar Schuhe. "Viele ONS" sind mir egal und hält mich von gar nichts ab. "Fremdgehen" ist mir nicht einfach egal, doch unterscheide ich noch deutlich zwischen "einmal fremdgegangen" und "chronisch seine(n) Partner hintergangen". Zweiteres ginge wohl nicht und würde mein Interesse wohl tatsächlich auf unter null schrumpfen lassen. Ersteres allein würde mich kaum davon abhalten, mich zu verlieben.
     
    #3
    Samaire, 16 Februar 2009
  4. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    ja doch Lolly hat das sehr gut getroffen übernehme ich gerne so
     
    #4
    User 49007, 16 Februar 2009
  5. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Für mich ist es ein Unterschied, ob jemand MAL fremdgegangen ist, es bereut und aus seinen Fehlern gelernt hat oder ob jemand öfter mal fremdgegangen ist.-So jemanden will ich dann nicht!
    Genau so siehts beim Flirten aus. Flirtet er in der Beziehung wild durch die Gegend? Geht für mich gar nicht!
    Als Single sind Flirtereien und ONs hingegen egal.
     
    #5
    User 75021, 16 Februar 2009
  6. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Na ja, die Tatsache dass er viele ONS hat, hat ja nichts mit der Treue in einer Beziehung zu tun :smile:
    Wie schon gesagt wurde, einmal als Ausrutscher könnte man vielleicht tolerieren, aber wenn sowas
    öfter vorkommt oder wirklich Dauerzustand wird, kommt eine Beziehung (außer eine offene) nicht in Frage.

    VERLIEBEN und eine Beziehung eingehen sind ja auch wieder zwei Paar Schuhe; nur weil ich mich in einen Kerl
    verliebt habe, muss ich ja nicht zwingend eine Beziehung mit ihm eingehen, gerade wenn der Verstand so
    harte Geschütze wie "notorischer Fremdgänger" auffährt...
     
    #6
    tinchenmaus, 16 Februar 2009
  7. SandraChristina
    Verbringt hier viel Zeit
    794
    103
    16
    nicht angegeben
    kommt darauf an, was ich anstrebe.

    ist es ein "normaler lebensabschnittspartner" könnt ich mit unter umständen ne offene beziehung vorstellen.

    wenn also der herr früher auch schon offene beziehungen geführt hat, ist mir das egal.

    hat er seine freundin jedoch betrogen, in der hinsicht dass es auch ein vertrauensmissbrauch war, kann er gleich hin gehen wo der pfeffer wächst.

    bin ich allerdings auf der suche nach einem partner, den man heiraten kann und mit dem ich auf eine gemeinsame familie hinarbeite sind die sexuellen außendinger für mich tabu.
    kinder gehen vor, und die sind bei mamis und papis außentechtelmechtel meiner meinung nach gefährdet beeinträchtigt zu werden.
    man muss sich nur mal die möglichkeit einer außerehelichen schwangerschaft zu gemüte führen. nein danke.
    solch ein partner muss mir glaubwürdig versichern können, dass er es mit der treue bisher immer ernst nahm.
     
    #7
    SandraChristina, 16 Februar 2009
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Na klar kann ich - die Frage ist vielmehr, ob ich das will! :zwinker:

    Erweist sich die Person als nicht fuchsbeziehungstauglich (was sein kann, wenn sie von Liebe ein völlig anderes Bild hat als ich), würde es mich nicht sehr glücklich machen, mich in sie zu verlieben. Von daher würde ich mich schleunigst distanzieren, bevor sie mir den Kopf abschlägt.
     
    #8
    Fuchs, 16 Februar 2009
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Bei einigen vorherige ONS hätte ich schon mal gewisse Bedenken, ob unsere Vorstellungen von Sex und Liebe miteinander kompatibel sind, so dass mir das Verlieben wohl eher schwer fallen würden; bei vielen vorherigen ONS sind diese Vorstellungen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit inkompatibel, so dass ich mich wohl nicht verlieben kann.

    Bei einem einzigen mal Fremdgehen hätte ich erhebliche Zweifel an der zukünftigen und für mich absolut notwendigen und selbstverständlichen sexuellen Treue, was ein großes Hindernis fürs Verlieben wäre; mehrmaliges Fremdgehen wäre definitiv ein Ausschlusskriterium.
     
    #9
    User 44981, 16 Februar 2009
  10. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Also, wenn jemand öfter schon fremdgegangen ist und mit Treue allgemein ein Problem zu haben scheint, hindert das sicher das Verlieben, so was finde ich nämlich abtörnend. Wenn es einmal passiert ist es und er es selbst nicht gutheißt, ist das was anderes.
    Viele ONS finde ich auch wenig ansprechend. Ich steh halt auf den genau gegenteiligen Typ Mann, auch wenn der exotisch sein mag. :tongue:
     
    #10
    Ginny, 16 Februar 2009
  11. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Ganz dickes K.O.-Kriterium, beides. Könnte mit so jemandem auch nicht eng befreundet sein.
     
    #11
    neverknow, 16 Februar 2009
  12. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ones außerhalb der Beziehung sind für mich kein Problem. Ich wäre zwar alles andere als begeistert, aber es ist ok.
    Fremdgehen... wenn er es bereut und für sich selbst weiß, dass es nicht noch einmal vorkommt könnte ich mich damit arrangieren. Wenn er es nicht bedauert dagegen nicht.
    Ich könnte mich natürlich trotzdem in ihn verlieben, mein Kopf ist meinen Gefühlen ziemlich egal, aber ich würde nichts mit ihm anfangen wenn ich so etwas weiß.
     
    #12
    happy&sad, 16 Februar 2009
  13. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    und genau darum geht's. ich rede von VERLIEBEN und nicht, ob man sich eine Beziehung mit der Person vorstellen könnte:tongue:
     
    #13
    User 85539, 16 Februar 2009
  14. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    richtig.ich habe schon mal geschrieben,dass mein freund eine treue und ehrliche haut ist...einmal sind mit ihm die pferde durchgegangen...er war fast ausnahmslos sehr unglücklich in vorherigen beziehungen,traf mich,hat sich verliebt und ist mit mir zum ersten mal im leben fremdgegangen..mit der ex hat er dann auch direkt schluss gemacht..keine feine art,aber sie waren beide unglücklich,das ende war klar..was soll man machen..
    er bereut es nicht,es ist zum falschen zeitpunkt passiert...

    ons->kein problem,sein ding..nur will ich nciht gern hören,dass mein freund schon mit mädels in 2stelliger anzahl sex hatte..
    fremdgehen->solange vergangenheit und nciht chronisch-ok
     
    #14
    User 46728, 16 Februar 2009
  15. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    Mein jetziger Freund hatte früher viele ONS, war auch mehrfach in ehemaligen Beziehungen untreu... Tja, hat aber leider auch nix dagegen geholfen, dass ich mich in ihn verliebt hab... :schuechte Und bis jetzt läuft auch alles mit rechten Dingen zu. Er hat mir auch versichert, sich jetzt geändert zu haben, weil er keine Lust mehr auf diese krummen Sachen hat und die für ihn Geschichte sind..
     
    #15
    Piccolina91, 16 Februar 2009
  16. Aliena
    Aliena (38)
    Sehr bekannt hier
    1.506
    198
    559
    vergeben und glücklich
    Das übernehm ich mal so.
     
    #16
    Aliena, 16 Februar 2009
  17. User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.498
    123
    2
    nicht angegeben
    Fremdgehen ist für mich ein direkts Ausschlusskriterium. Mit einer solchen Person würde ich nichts zu tun haben wollen.

    Viele ONS sprechen indirekt gegen ein Verlieben, da sie zeigen würden, dass wir eine sehr unterschiedliche Vorstellung von Sexualität haben bzw. der Bedeutung, den wir unseren Sexpartnern beimessen. Ich kann Gefühle und Sex nicht so einfach trennen und möchte eine Partnerin, die ähnlich empfindet.
     
    #18
    User 31535, 16 Februar 2009
  18. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Kann ich auch so übernehmen.
     
    #19
    User 38570, 16 Februar 2009
  19. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Klar könnte ich das. Schließlich bin ich auch nicht soo viel anders.
     
    #20
    User 18889, 16 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fremdgehen ONS Ausschlusskriterium
Icando
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Dezember 2016 um 20:57
20 Antworten
nowaypunk
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 November 2010
25 Antworten
sonnenbrille
Liebe & Sex Umfragen Forum
25 August 2006
32 Antworten