Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fremdgeher auffliegen lassen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Grashälmchen, 27 März 2007.

  1. Grashälmchen
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    93
    1
    nicht angegeben
    Hey leute

    ich schreibe da übers Internet mit so nem Typen der auf der selben Seite angemeldet ist wie ich. Seine Freundin ist auch dort angemeldet. Ich muss dazu sagen, ich hab nen Freund, bin mit dem sehr glücklich und nicht interessiert an Dates/Treffen mit anderen Typen. (ausgenommen neutrale Mailbekanntschaften). Das schreibe ich auch jedem der mich anschreibt (weil viele halt ONS wollen und das nervt). Jetzt erzählte mir dieser Typ (nicht ohne Stolz)dass er sich halt regelmäßig mit anderen Frauen und verheirateten Frauen trifft... er fragt sich was er wohl hat, dass die Frauen so auf ihn reagieren bzw. er könne ja mit den Augen eine dazu bringen ihn anzusprechen BLA BLA BLA...das problem ist, er hat seit langer Zeit ne Freundin die tierisch eifersüchtig ist, er selber aber gar nicht, und er schläft mit anderen..Er sagt er kann Liebe und Sex total trennen. Das mag ja sein aber sie weiß nicht was er hinter ihrem Rücken treibt und das macht mich traurig. Er sagt selber wenn sie es wüsste würde sie schluss machen. Klar, ist ja auch verständlich. Würde ich auch wenn das mein Freund wär. Er hat mich auch schon gefragt ob wir uns treffen aber ich sagte ihm 1. kein Interesse und 2. mich würde er nicht rumkriegen und wenn er sich auf den Kopf stellen würde.
    Man kann sich wirklich nett mit ihm unterhalten (schreiben) und er scheint auch Verstand zu haben, aber in dieser Hinsicht..neeeee...ich fragte ihn auch warum er denn überhaupt ne Freundin hat und er sagte er liebt sie, sei halt nur nicht für eine Frau geschaffen..ha ha dass ich nicht lache.Und sie ist wirklich ne Hübsche.
    Jetzt überlege ich folgendes: soll ich mir ein Fake Profil anlegen um sie anzuschreiben dass ihr Freund sie schon lange betrügt? Einerseits denke ich, es geht mich nix an, andererseits würde ich mir wünschen, wenn ich an ihrer Stelle wär, dass mich auch jemand aufklärt. Ich würde es wissen wollen, wenn ich betrogen werde. Es gibt nichts demütigenderes wie wenn man betrogen wird und erfährt es zuletzt...was sagt ihr dazu?
     
    #1
    Grashälmchen, 27 März 2007
  2. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    Nee besser Finger von lassen. Wenn es jetzt ne gute Freundin von dir wäre, ok, aber nicht so.
    Ich würd aber mal bei dem Typen ein wenig durchblicken lassen, dass er sich nicht so auf der sicheren seite fühlen sollte. Vielleicht lässt er es ja dann *Naiv tu* :zwinker:
     
    #2
    Chimaira25w, 27 März 2007
  3. Bailadora
    Meistens hier zu finden
    991
    128
    99
    nicht angegeben
    Kein Fakeprofil, und auch nicht "nur" davon erzählen - sie könnte glauben, dass Du eine eifersüchtige Verehrerin bist (und es dementsprechend nicht ernst nehmen). An Deiner statt würde ich ihr seine bisherigen Mails einfach an sie weiterleiten. Schon klar, Du willst nicht, dass er rauskriegt, dass Du ihn sozusagen "verpetzt" hast - aber ganz ehrlich, auf eine Internetbekanntschaft, die Du ohnehin nie treffen möchtest, wirst Du doch verzichten können, wenn Du dafür etwas Gutes tust?
    Vielleicht könntest Du ihr dann auch noch zusätzlich vorschlagen, dass Du Dich mit ihm verabredest, sie aber dann letztendlich am Treffpunkt auf ihn wartet und ihm die Meinung geigt - denn dann kann er sich auch nicht mehr rausreden, Dir all diese Dinge geschrieben zu haben.

    Viel Erfolg!
     
    #3
    Bailadora, 27 März 2007
  4. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Ich würde es genauso machen.
    Also die eMails von ihm einfach an sie weiterleiten.
    Auf Freundschaften bzw. Bekanntschaften von solchen Typen würde ich pfeiffen.

    Ernsthaft, ich finde sowas absolut ätzend und stelle mir immer vor, wie es der Frau dabei gehen muss.
    Und irgendwann erfährt sie es eh.
    Also: Frauen halten zusammen, sag es ihr!
     
    #4
    Ambergray, 27 März 2007
  5. asdasd
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Single
    :grin:
    wie mies...und doch gefällt mir die idee:tongue:

    Mal im Ernst: Seine Freundin hat ein klares Statement von ihm VERDIENT. Wenn er das nicht selbst schafft, dann regel du das. So "nett" er sonst auch schreiben mag, aber das zum :wuerg:
    Bailadoras Vorschlag ist schon eine nette Option.

    "Frauen halten zusammen, sag es ihr!"
    So kann man es in diese Fall natürlich auch handhaben :engel:
     
    #5
    asdasd, 27 März 2007
  6. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Ich schließe mich Bailadora auch an!!
     
    #6
    happy&sad, 27 März 2007
  7. Cariat
    Verbringt hier viel Zeit
    1.422
    123
    6
    vergeben und glücklich
    leute, lebe ich in einer verkehrten welt??? :ratlos: kann ja sein das ich noch nen zacken anders denke, aber WENN ich jemanden liebe, dann steige ich doch nicht mit anderen ins bett!? oder seh ic hda irgendwas falsch? :engel:

    wäre es ein ausrutscher gewesen würde ich sagen lass es, aber es waren mehrere (laut seiner aussage) und die auch noch bewust, es ist also nicht mal eben so passiert! wie die anderen schon sagten, leite seine mails unkommentiert an sie weiter und kapsel dich ab!
     
    #7
    Cariat, 27 März 2007
  8. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Eigentlich bin ich eher nicht dafür, sich in Beziehungen einzumischen (vor allem wenn man die Leute nicht persönlich kennt), aber ich kann mir auch vorstellen, dass es recht schwer ist mit dieser "Last", eben der Gewissheit, dass er seine Freundin betrügt und sie keinen blassen Schimmer davon hat, ohne schlechtem Gewissen leben könnte.
    Demnach würde ich es ihr (wahrscheinlich) auch sagen, auch wenn es mich eigentlich nichts anginge. Das was er treibt ist wirklich unter aller Sau. Auf so einen Kontakt könnte ich dann wohl auch verzichten.. also keine Geheimniskrämerei.
     
    #8
    khaotique, 27 März 2007
  9. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    ich würde es lassen abs mal bei ner bekannte gemacht, anchher kamen so sachen wie ich hätte mir das ja nur ausgedacht etc.... sollen die frauen doch mit ihren untreuen kerlen selber klarkommen!
     
    #9
    Tinkerbellw, 27 März 2007
  10. asdasd
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Single
    ohne stichhaltige Beweise läuft nix, dachte aber, dass das klar wäre...
     
    #10
    asdasd, 27 März 2007
  11. KrosseKrabbe
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    Verlobt
    Wie heisst ein Sprichwort "Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende":zwinker:
    Ich finde auch, dass du es ihr sagen solltest. Sie wird sich so oder so darüber aufregen und mit ihm Schluss machen, ob nun oder irgendwann...bin auch für "Girlpower":grin:
     
    #11
    KrosseKrabbe, 27 März 2007
  12. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Off-Topic:
    Sehe ich auch so. Hab aber mit meinem Ex vor kurzem über MSN geschrieben. Er sagte mir auch, dass er sich regelmässig mit 3 Frauen trifft und Sex hat. Er wohnt aber seit fast einem Jahr mit seiner Freundin zusammen!! Hab auch versucht ihm ins Gewissen zu reden. Seine Antwort: Sex ist so schön, ich brauch das halt!


    Ich weiss nicht so recht.. Auf der einen Seite wäre es sicher gut, wenn sie es endlich wüsste. Aber du kennst sie nicht. Ich habe mich z.b. bei meinem Ex entschlossen, seine Freundin nicht zu informieren, weil ich weiss, dass sie psychisch sehr angeschlagen ist. Sie sass auch schon auf dem Fensterbrett und wollte rausspringen. Plötzlich dreht die durch und macht was "unüberlegtes". Sowas möchte ich nicht verantworten müssen!
     
    #12
    *Cara*, 27 März 2007
  13. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Ich würds ihr nicht sagen. Sie ist ne Fremde für dich, genau wie der Typ, mit dem du schreibst. Und ganz ehrlich, ich denke nicht, dass sie dir glauben würde. Eine fremde Frau schreibt ihr, dass ihr Freund sie betrügt. Sie spricht ihn drauf an und er wirds leugnen. Und dann? Ich würde mich da nicht einmischen.
     
    #13
    Jolle, 27 März 2007
  14. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich würde irgendeiner wildfremden Tussi gar nichts glauben.
     
    #14
    Piratin, 27 März 2007
  15. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ich frage mich bei sowas immer, warum sich eigentlich niemand vorstellen kann, dass die gute Freundin gar nichts von der ganzen Geschichte wissen WILL. Nur weil man selbst gerne über derartige Aktivitäten des Freundes informiert werden würde, gilt das nicht auch für den Rest der Menschheit. Ich finde es ziemlich schwarzweiß gedacht, bedingungslos davon auszugehen, dass man mit sowas ein gutes Werk tut.
    Ich selbst beispielsweise kann mir so einige Fälle denken, bei denen ich überhaupt nicht vom Fremdgehen meines Freundes erfahren wollen würde. Und es wäre mir kein bisschen geholfen, wenn irgendsoeine wildfremde Frau meint, den augenöffnenden Engel spielen zu müssen und damit die ganze Sache nur schlimmer macht.

    In einem ähnlichen Thread im Umfrageforum habe ich heute sinngemäß gelesen, dass es gefährlich ist, seine eigenen Moralvorstellungen auf andere Leute zu projezieren. Und genau so sehe ich das auch.
     
    #15
    Liza, 27 März 2007
  16. asdasd
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Single
    Meine Güte, ist es denn so schwierig?
    Natürlich glaubt man nicht einfach irgendeiner dahergelaufenen sowas. Wieso auch? Hat u.a. Liza ja schon angesprochen.

    Natürlich erreicht man mit so einer Aussage nichts, aber mir kann niemand erzählen, dass man nicht gelegentlich den ein oder anderen Zweifel im Hinterkopf hat, wenn was merkwürdiges passiert, nachdem man einen Hinweis bekommen hat.
    Sobald etwas passiert, was diesen Zweifel auch nur ansatzweise bestätigen könnte behaupte ich mal, dass die Meisten eher nachbohren (nicht generell, ich verallgemeinere nicht), als wenn sie nicht "gewarnt worden wären".

    Hat man nun sogar einen deutlichen Beweis...noch besser!

    Jetzt verweist Liza wahrscheinlich sofort auf ihren letzten Satz.
    Richtig! Seine eignen Moralvorstellungen sollte man nicht einfach auf andere abwälzen. Sie könnten ja ganz andere haben.
    Hat die betreffende weibliche Person es denn in diesem Fall?

    "Er sagt selber wenn sie es wüsste würde sie schluss machen."

    Ja, hat sie! Der Freund von ihr wird das wohl gut einschätzen können...

    Demnach wälzt die TS in diesem Fall eben nicht die eigenen Moralvorstellungen ab. Im Gegenteil, man hilft dem Gegenüber damit, auf dass ihre eigenen Moralvorstellungen nicht von einem rumhurenden Kerl geblendet werden, der seine Freundin schlicht und ergreifend belügt.
    Tut mir leid, aber bei sowas kommt mir echt die Galle hoch...:wuerg:
     
    #16
    asdasd, 28 März 2007
  17. Silverbell
    Silverbell (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    669
    103
    14
    vergeben und glücklich
    Ich würd die Mails auch an die Freundin weiterleiten. Sie kann ja dann selbst entscheiden ob sie das glaubt oder nicht. Und unabhängig davon welche Moralvorstellungen sie hat oder nicht hat: dir geht es danach sicher besser, weil du dich nicht mehr mit der Frage quälen mußt, ob du es sagen sollst oder nicht. Wenn du dir schon so viele Gedanken darum machst (was ich sehr gut verstehen kann!), dann erleichter dein Gewissen. Was die Freundin daraus macht ist ihre Sache.

    Sorry, aber jemand der sowas macht, hats echt nicht anders verdient. :angryfire
     
    #17
    Silverbell, 28 März 2007
  18. Grashälmchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    93
    1
    nicht angegeben
    Danke, ich seh das genauso :zwinker: Also ich weiß dass seine Freundin tierisch eifersüchtig ist und sie würde es wissen WOLLEN, das hat er mir schon zu verstehen gegeben. Ich habe mir die Protokolle wo er sein Fremdgehen (nicht ohne Stolz :wuerg: ) erzählt, alle gespeichert, für den Fall der Fälle. Das Problem ist, ich möchte auf keinen Fall-wenn ich es ihr sage-, dass der Kerl mir vielleicht irgendwann auflauert oder so, denn er wohnt in der Nähe. Deswegen wäre es besser wenn ich es anonym mache. Aber ob sie mir dann glaubt....:kopfschue ich kann es natürlich auch ganz sein lassen, aber da meldet sich mein Gewissen.
     
    #18
    Grashälmchen, 29 März 2007
  19. asdasd
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    Single
    Auflauern, mhm?
    Also wenn du der Frau soweit vertraust, dass sie es schafft, deinen Namen nicht zu nennen während sie mit dem "Freund" darüber redet, dann wäre das eine Möglichkeit.
    An den Chatlogs wird er aber höchstwahrscheinlich erkennen, dass du das warst, sofern sie ihm die Dinger vorhält.
    Meinste denn wirklich, dass er sich "rächen" will für sowas?
     
    #19
    asdasd, 29 März 2007
  20. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Würd die eMails auch einfach weiterleiten, was dann daraus wird, und ob sie das glaubt, wär mir eigentlich auch sehr egal :zwinker: Normalerweise würd ichs wohl auch nicht weiterleiten, aber so wie's klingt ist der Typ echt ziemlich eingebildet und arrogant in dieser Hinsicht... :zwinker:
     
    #20
    DeRChallenGeR, 29 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fremdgeher auffliegen lassen
Languin
Kummerkasten Forum
25 November 2016
6 Antworten
Ferj
Kummerkasten Forum
31 Dezember 2015
10 Antworten
david.goliath
Kummerkasten Forum
25 Oktober 2015
2 Antworten