Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fremdgehn aber wie mit umgehn

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Technomueksche, 26 Mai 2008.

  1. Technomueksche
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ich würde gerne um einen Rat bitten.

    Es geht darum das meine Freundin mir vor einm Jahr mir neben raus ist. Ich habe ihr verziehen und nochmals eine Chance geben, aber ich kann es einfach nicht vergessen was da passiert ist. Wenn es mir in den Kopf geht was da passiert ist, tut es schon sehr weh im Herzen. Ich habe gestern Abend mit ihr geredet und ihr tut es schon leid, aber mir bringt es nicht viel dagegen anzukämpfen, es ganz zu vergessen. Wenn dieser Schmerz im Herzen nicht wäre. Wisst ihr vll was man dagegen machen kann, wie ich damit umgehn soll. Wäre froh um eine Antwort ! ! !

    Gruß Maddin
     
    #1
    Technomueksche, 26 Mai 2008
  2. robkleinert
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich kann dich sehr gut verstehn. Meine exfreundin (und vllt bald wieder freundin) ist mir damals auch fremdgegangen, kurz danach hat sie dann schluss gemacht. Das ganze ist jetzt eineinhalb jahre her und mir gehts genauso wie dir. Meistens kann ich die gedanken dran verdrängen, aber manchmal muss ich immer noch ziemlich heftig dran denken.

    Wie lang wart ihr denn zu dem Zeitpunkt zusammen? Und welche gründe hatte sie fürs fremdgehen?

    So richtig Tipps geben kann ich dir jetz auch nicht. Mir hilft es immer, mir selbst zu sagen, dass es vergangenheit ist, dass man es nicht mehr ändern kann und sie mit MIR zusammen ist, und nicht mit dem anderen...hoffe ich konnte bisschen helfen
     
    #2
    robkleinert, 26 Mai 2008
  3. Technomueksche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Grund war, auch meiner Seits muss ich zugeben, ich habe sie etwas vernachlässigt, da ich in einem Clan " Online Spiel in dem man mit Freunden gegen andere spielt" war. Dann ist sie zu dem besagten Freund, sie hätten nicht mit einander geschlafen, aber was anderes und das wollte ich nicht wissen, wenn ich es mir noch vorstellen muss :cry: . Wir waren 1 Jahr zusammen jetzt sind es 2 Jahre
     
    #3
    Technomueksche, 26 Mai 2008
  4. Technomueksche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hat vll nicht noch jemand einen Tipp um nicht so oft dran zu denken?:ratlos:
     
    #4
    Technomueksche, 29 Mai 2008
  5. Sweet_Seppi
    Benutzer gesperrt
    177
    0
    0
    Single
    nicht so leicht

    Hey,

    is natürlich ne schwierige Situation...

    1. Was hat Sie denn mit dem Typ gemacht, wenn sie nicht miteinander geschlafen haben?? Wie weit sind sie denn gegangen??

    2. Je nachdem solltest du dir genau überlegen ob du sie noch wirklich willst, oder ob du einfach Angst hast alleine zu sein. Sowas steckt man nicht einfach so weg und man kanns schwer verdrängen und zur Tagesordnung übergehen.
    Es dauert einfach seine Zeit...

    Viel Glück!!
     
    #5
    Sweet_Seppi, 30 Mai 2008
  6. RedBull1986
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Meine Mutti sagt immer:"Die Zeit heilt alle Wunden!". Wird wohl noch ne gewisse Zeit dauern bist Du drüber weg bist. Da Du sie dennoch liebst wird das schon!:jaa:
     
    #6
    RedBull1986, 30 Mai 2008
  7. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.558
    348
    2.393
    nicht angegeben
    Hey,

    ich sage es ungern, aber es könnte durchaus sein, dass du mit diesem Schmerz noch ein bisschen leben musst. Denn verzeihen kann man vielleicht, aber vergessen ist dafür umso schwerer. Ich habe diese Erfahrung früher bei meinem Exfreund auch gemacht, aber so wirklich vergessen konnte ich die Seitensprünge (es war damals nicht nur einer) erst, nachdem ich mich von ihm getrennt hatte.

    Da du eine Trennung aber nicht möchtest (offensichtlich), solltest du zumindest versuchen möglichst viel im Hier und Jetzt zu leben und dich an positiven Erlebnissen und Eindrücken umso mehr zu erfreuen.
    Wie hat sich deine Freunden denn nach dem Seitensprung verhalten? Und wie ist es jetzt?

    Auf jeden Fall Kopf hoch! Wenn sie dich liebt und dir das auch zeigt, werden deine Wunden auch wieder heilen. :smile:
     
    #7
    User 83901, 30 Mai 2008
  8. andrew
    Gast
    0
    Auf einen Schlag vergessen oder Verdrängen wird dir auf keine Weise gelingen, denn spätestens dann, wenn der Kopf mal frei ist, und selbstständig anfängt zu denken, werden die Erinnerungen wiederkommen.

    Meine Freundin ist mir ebenfalls fremd gegangen, und auch ich habe ihr verziehen, und auch, wenn das ganze schon 1 1/2 Jahre her ist, ist der Schmerz bei "Flashbacks" noch genau so erdrückend wie am ersten Tag. Aus diesem Grund nehme ich auch Psychologische Hilfe in Anspruch, und kann dir deshalb vielleicht auch ein paar Tipps mitgeben, damit fertig zu werden.

    Erstmal musst du ihr klar machen, dass du ihr verziehen hast. Der Zeitpunkt sollte sozusagen einen Neuanfang darstellen, ab dem ihr wieder zueinander finden könnt, denn nur wenn man das hier und jetzt sowie die Zukunft vor Augen hat, kann die Vergangenheit langsam in den Hintergrund rücken. Versuche vor allem, das Thema nicht in Streits wieder ans Licht zu holen, denn auch wenn die Verlockung gross ist, diesen "Joker" auszuspielen, mit dem du jeden Streit gewinnen wirst, ist es zum einen nicht fair, da es sicher momentan nicht darum geht, und zum anderen entfremdet es euch nur weiter voneinander, denn auch deine Freundin wird es Kraft kosten, das ganze hinter sich zu lassen, und wenn es ihr ständig vorgehalten wird, wird sie nicht das Gefühl haben, dass ihr verziehen wurde, und somit die Beziehung zum scheitern verurteilt ist.

    In einem Punkt bist du schon auf dem Richtigen Weg: Beachte DEINE Fehler, die dazu geführt haben. Du sagtest, du hast sie wegen einem Onlinespiel vernachlässigt (kommt mir leider bekannt vor...), und sie hätte jemanden gebraucht, der du in der Zeit nicht für sie warst, somit hat sie sich das fehlende woanders gesucht. Erst wenn man das ganze drum herum versteht, und nicht nur den bösen Fremdgeher sieht, kann man daraus lernen, seine Fehler ausbessern und dadurch oft sogar noch näher zueinander finden als vor dem Vorfall.

    Rede mit deiner Freundin, viel und offen!!!
    Leider der "einfachste" Punkt einer Beziehung, der trotzdem zu oft vernachlässigt wird. Wünsche und Bedürfnisse der Partner ändern sich, und redet man nicht offen über diese, kann der Partner auch nicht darauf eingehen. Kommen diese Bedürfnisse dann zu kurz, ist man wiederum anfällig für andere Menschen, die einem genau diese Bedürfnisse erfüllen können. Redet darüber, was euch in der Beziehung fehlt, wo ihr noch näher zusammen rücken könnt, oder vielleicht mal eure Freiheiten braucht. Tauscht einfach mal die Dinge aus, die ihr euch schon seit langem wünscht, oder was euch an einer Partnerschaft besonders wichtig ist.

    Ablenkung!
    Versuche Situationen zu meiden, in denen dein Denken und deine Erinnerungen sich verselbstständigen. Bei mir kommen die Flashbacks meistens, wenn ich alleine bin, und nichts mit meiner Zeit anzufangen weiss, und vor allem abends vor dem Schlafengehen. gegen ersteres helfen Unternehmungen, bestenfalls gemeinsam mit deiner Freundin, gegen letzteres halfen bei mir bisher nur rezeptfreie Schlaftabletten. Mögliche Nebenwirkungen: Wird das Problem nur verdrängt, wird es dich in deinen Träumen einholen.

    Lerne aus deinen Gedanken.
    Bei mir sind es häufig immer wieder dieselben Situationen, die mir als Bilder oder Erinnerungen in den Kopf kommen. Wichtig ist, sich mit diesen auseinanderzusetzen. Aus dem Zusammenhang gerissen, können diese Erinnerungen einen sehr verletzen, doch wenn man sie genauer betrachtet, sich klar macht, wie es dazu kommen konnte, und sich das Wissen aneignet, daraus gelernt zu haben, dass sowas sich nicht wiederholen wird, kann man dagegen ankommen. Viele Flashbackszenen kann ich nun schon mit bestimmten Gedanken wieder beiseite schieben, und kommen doch mal andere Bilder hinzu, versuche ich auch diese zu hinterfragen und aufzuschlüsseln.

    Mithilfe deiner Freundin
    Ihr muss klar sein, dass sie mist gebaut hat, und wie sehr es dich verletzt hat. Und dies muss auch erkennbar sein. Hat sie aus dem ganzen gelernt, kannst du dir fast schon sicher sein, dass sie dir das kein weiteres mal antun wird, und beachtest du vor allem den Tipp mit dem Reden(!), werden solche Situationen auch nie wieder vorkommen (eine dritte Person kann nur in eine bestehende Beziehung eingreifen, wenn da schon was im argen liegt). Sieht man ihr jedoch keinerlei Reue oder Einsicht an, wird früher oder später die Frage aufkommen, für welches Risiko man sich diesen Schmerz überhaupt antut.

    Und als ergänzender Schritt, bevor du an dem Schmerz zugrunde gehst, denk mal darüber nach, ergänzend einen Psychologen hinzuzuziehen.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen, auch wenn es leider kein Wundermittel zum sofortigen Bewältigen gibt. Mir ist klar, dass noch viel Zeit vergehen kann, bis der Schmerz entgültig aufhört, und mich die Bilder nicht mehr quälen, doch meine Partnerin zeigt mir zum glück oft genug, dass es diese Mühe wert ist. Das wünsche ich dir natürlich auch :smile:
     
    #8
    andrew, 30 Mai 2008
  9. ZoeWaldorf
    ZoeWaldorf (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Andrew hat es schon sehr gut auf den punkt gebracht.

    Besonders wichtig finde ich die Aussagen im dritten Absatz.
    Ich kenne aus meinem freundeskreis BEziehungen,in denen es genauso ablief. Der eine Partner betrog den anderen,und obwohl mans ich ausgersprochn und verziehen wurde,wurde es immer wieder hochgeholt....besondes wenn es auf Situationen hinauslief,in denne der Partner ohne den einst betrogenen Partner verreiste.
    Da fielen dann Sätze wie:"Aber ich kann davon ausgehen,dass du dieses Mal nicht fremdgehst?" etc.
    Sowas ist in der Tat nur Gift.
     
    #9
    ZoeWaldorf, 30 Mai 2008
  10. User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.558
    348
    2.393
    nicht angegeben
    Ja, solche Sätze bringen einen auch überhaupt nicht weiter und schicken einen sozusagen in eine Endlosschleife. Auch wenn sie einem dann vielleicht mal auf der Zunge liegen, sollte man sich überlegen, ob es nicht besser wäre, sie hinunterzuschlugen.

    @andrew: man merkt, dass du dich mit der Thematik beschäftigt hast, um voranzukommen. Deine Tipps sind wirklich gut!
    Ich wünsche dir auch auf jeden Fall noch alles Gute! :smile:
     
    #10
    User 83901, 30 Mai 2008
  11. Technomueksche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für die vielen Tipps und das ihr die Zeit aufgebracht habe soooo lange zu schreiben.

    Also ich halte es meiner Freundin nicht nach,da es wie schon geschrieben einfach nur Gift ist. Eigentlich bin ich relativ "locker" damit umgegangen wie ich es aus ihr rausgequetscht habe, das sie mir fremd gegangen ist. Sie sagte ja sie hatten kein Sex, aber ich will auch nicht wissen was sie gemacht haben "petting usw," da ich es mir am Schluss noch vorstellen würde, wie die zwei das gemacht haben. Es tut im nach hinein schon sehr weh und könnte dann einfach weinen :cry: . Klar ich habe sie Vernachlässigt durch online spielen, ich habe vll auch ihre Hilferufe nach Nähe nicht gehört, deswegen ist sie zu ihm gegangen um sich das zu holen, was ich ihr da nicht geben konnte. Als sie es mir dann gebeichtet hatte, wurde ich nicht ausfaulend in dem ich sie anschrie, rausschmiss oder wie andere schlagen, das ich nie machen würde. Ich drehte mich im Bett rum und musste es, erst mal verarbeiten. Wann kommt man mal in so eine Lage und weis wie man damit umgehn soll. Ich denke jetz öfters dran wie am Anfang warum und wieso das weis ich leider nicht und kann es mir leider auch nicht erklären.

    Es tut ihr auch sehr leid das sie es gemacht hat.

    Ja ich Liebe sie noch, aber ich finde das es am Anfang besser lief, das habe ich ihr auch gesagt.
    Ich habe auch manchmal das Gefühl, das ich Zeit einfach für mich brauch, um über diese Sache nachzudenken.
    Auf der Arbeit denke ich schon oft dran, aber bei meinem Beruf muss ich mich konzentrieren, da wir des öfteren Chemie und Benzin Tanks reinigen, da darf man keinen Fehler machen

    Zur Zeit ist alles etwas schwierig.


    Gruß Maddin
     
    #11
    Technomueksche, 1 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fremdgehn umgehn
DerVerstoßene
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2006
3 Antworten
Reedeema
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 August 2006
3 Antworten
Ragnarok81
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2006
14 Antworten