Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

fremdküssen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lara0304, 7 März 2007.

  1. Lara0304
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    kann man fremdküssen verzeihen?
    bitte eine ehrliche meinung...
    danke
     
    #1
    Lara0304, 7 März 2007
  2. Aletia
    Aletia (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Verlobt
    Ein Kuss auf die Wange so alla Bussi, Bussi geht in Ordnung ich mach das ja auch. Aber so aufn Mund..... Nur bei Mama und Papa:zwinker:
     
    #2
    Aletia, 7 März 2007
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    wieso, hast du das gemacht? Es kommt immer ganz auf die Person an, jeder denkt da anders. Also verzeihen ging vielleicht aber vergessen wohl nicht...
     
    #3
    User 37284, 7 März 2007
  4. Chris797
    Chris797 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn's nen richtiger Kuss ist, würd ich mir eventuell sogar mehr Gedanken machen als beim "richtigen" Fremdgehen... Beim Sex müssen nicht unbedingt Gefühle mit im Spiel sein, aber beim Küssen liegt das schon näher find ich...
     
    #4
    Chris797, 7 März 2007
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Kommt darauf an, wie, wie oft, unter welchen Umständen und mit wem.

    Grundsätzlich ja ...
     
    #5
    waschbär2, 7 März 2007
  6. Lara0304
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Single
    also...

    mein freund hat es getan, er hat eine andere geküsst. hat sich deshalb von mir getrennt, weil er mir das erst nicht sagen konnte. dann haben wir 2 tage später darüber gesprochen. er hat es mir gesagt, das er eine andere geküsst hat. ich habe ihm das verziehen und ihn gefragt, ob wir es nochmal versuchen wollen, wenn er sich sicher ist, das er mich liebt. weil ich liebe ihn ja. ich kann ihn nicht einfach so vergessen, auch wenn er das getan hat. nur jetzt denk ich halt ganz oft darüber nach. man küsst ja nicht einfach so jemanden oder? das ganze ging wohl von ihr aus. und er war betrunken. aber das ist keine entschuldigung. nur was soll ich machen? ich halte sehr viel von treue. nur das ist ja nicht wirklich treu?! auch wenn er sagt das er mich liebt und das ich der perfekteste mensch bin, den er kennt...
     
    #6
    Lara0304, 7 März 2007
  7. Jacy1981
    Jacy1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sehe ich genauso! :jaa:
     
    #7
    Jacy1981, 7 März 2007
  8. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Betrunken sein ist keine Rechtfertigung, wohl aber ein Grund (wobei ich das nicht näher vertiefen will, das würde Seiten füllen). Ebenso, wie die Tatsache, dass er nicht der "aktive" Part war.

    Wenn die Beziehung weiterhin funktioniert, dann würde ich diesem "Ausrutscher" nicht so viel Bedeutung zumessen.

    Außerdem hat er scheinbar auch ein extrem schlechtes Gewissen (was ich ihm gönne :link_alt:smile:, dass eine Widerholungsgefahr sehr gering ist.
     
    #8
    waschbär2, 7 März 2007
  9. Lara0304
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Single
    nur...

    irgendwie ist das gefühl jetzt ganz anders. ich liebe ihn. ja... aber da ich diese person auch kenne und viele leute sie für eine schlampe halten, wenn ich das mal so deutlich schreiben darf. es macht die sache nicht besser. er versucht sich müde zu geben, doch irgendwie ist es schwer. ich hab auch keine lust, einfach so wieder zur tagesordnung überzugehen. ich kann doch nicht einfach so weitermachen wie vorher. wie stellt er sich das denn vor? ich meine, ich bin froh, das er mir das gesagt hat, aber... ich kann mich ihm doch nicht sofort wieder hingeben und wieder mit ihm schlafen oder?! das wäre doch zu einfach für ihn oder?
    noch eine andere sache... das ganze war am wochenende. meine eltern haben das mit bekommen... ich musste ihnen erzählen, das er schluss gemacht hat... na ja und dann hat meine mutter halt gesagt. ich darf ihn icht mehr treffen. weil er mir so wehgetan hat. seit montag sind wir aber halt wieder zusammen. das weiß meine mutter auch. und sie will es immer noch nicht. wie kann ich sie davon überzeugen!? ohne ihn kann ich eben auhc nicht... und das weiß sie eigentlich auch...
     
    #9
    Lara0304, 7 März 2007
  10. klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.585
    133
    75
    Single
    ich glaube das, was du schon beschrieben hast wäre auch mein Problem...ich könntes es ihm vielleicht verzeihen,aber das Vertrauen wäre sicher erstmal hin, da bin ich mir ziemlich sicher. Ich finde es positiv, dass er es dir gesagt hat. Aber wie gesagt, mein Vertrauen wäre erstmal hin und ich weiß nicht, ob die Beziehung das überstehen würde...
     
    #10
    klatschmohn, 7 März 2007
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich nehme an, du bist relativ jung. Und dein Selbstbewusstsein ist auch nicht gerade sehr ausgeprägt.

    Ich bin ehrlich, da kann ich dir keinen Rat geben.
    Da musst du einfach durch. Denn manche Sachen kommen erst mit der Zeit. Mit Erfahrung. Die kannst du nur selbst machen.
     
    #11
    waschbär2, 7 März 2007
  12. Lara0304
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Single
    ...

    ich bin 17. und eigentlich habe ich ein sehr ausgeprägtes selbstbewusstsein. und jetzt bin ich im moment sehr ratlos. wie kann ich meiner mutter denn klar machen, das es ohne ihn nicht geht und das sie mir das nicht verbieten kann?!
    und wie werde ich diesen inneren konflikt mit mir selbst los in bezug auf ihn?!
     
    #12
    Lara0304, 7 März 2007
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Erst durch Gespräche und wenn das nicht hilft, durch Taten.
    Durchsetzen.
    Aber die Konsequenzen musst du dann auch in Kauf nehmen. Das muss es dir Wert sein.


    Ganz los wirst du ihn nie. Aber du kannst ihn durch eine "Bewertung" dahingehend einordnen, was der "Vorfall" wirklich bedeutet hat. Aber da braucht man Zeit für.
     
    #13
    waschbär2, 7 März 2007
  14. dein freund hat mist gebaut. soll er doch bitte was dafür tun, dass auch deine mutter wieder ein besseres bild von ihm und somit von euch als paar hat...
     
    #14
    hero in a dream, 7 März 2007
  15. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Klar verändert so ein "Zwischenfall" die komplette Beziehung. Vor allem in punkto Vertrauen, was Du ja selbst ansprichst. Ich denke, man kann weiter noch ein Paar sein, aber es wird schiefgehen, wenn man versucht, "eitel Sonnenschein" zu spielen. Ob Du auf Dauer mit seinem Fremdknutschen klar kommst, wird sich erst noch zeigen. Auf jeden Fall sollte von seiner Seite was kommen, um Dein Vertrauen in ihn wieder aufzubauen. Und das ist verdammt schwer. Sag ihm ruhig, dass Du das alles nicht einfach so vergessen und zur Tagesordnung übergehen kannst, auch wenn Du ihm im ersten Moment verziehen hast!
     
    #15
    *Luna*, 7 März 2007
  16. Lara0304
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Single
    ...

    durch taten? was soll ich denn tun? ich bin im moment total ratlos. ich weiß nur, das ich ihn sehen will und das ich meiner mutter aber auch nicht weh tun möchte.
    und ich möchte ihm so gern vertrauen, nur irgendwie ist es nicht so einfach. er meinte auch, er tut es nicht nochmal und war auch ganz klein und es tat ihm sehr leid. nur angst hab ich trotzdem.
     
    #16
    Lara0304, 7 März 2007
  17. Caty
    Caty (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das seh ich ganz anders, fremdgehen mit sex find ich weitaus schlimmer...wobei dem sex doch normalerweise wohl auch küssen vurausgeht...

    @TS: ich denke, das vertrauen muss sich langsam wieder aufbauen. dass du ihm noch eine chance gegeben hast, find ich im prinzip gut.
    setz dich mal mit deiner mutter zusammen und erkläre ihr deine entscheidung...und mach ihr klar, dass es DEINE entscheidung ist und nicht ihre. viel glück!
     
    #17
    Caty, 7 März 2007
  18. JosieGeller
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    lso ich würde sagen lass dir zeit... die zeit wird zeigen entweder du kannst ihm mit der zeit wieder vetrauen oder du kannst es nicht... wenn du es nicht kannst wirst du dich wohl von ihm trennen müssen. Weil Liebe ohne Vertrauen endet...

    Josie
     
    #18
    JosieGeller, 7 März 2007
  19. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ein richtiger Kuss (Zungenkuss) ist für mich ein großer Vertrauensbuch und schwer verzeih- bzw. vergessbar.
     
    #19
    Klinchen, 7 März 2007
  20. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde eher, dass "nur" küssen schlimmer ist als Sex. Beim Sex wird man oft von der "Lust auf Sex" getrieben, weniger weil man den Menschen liebt oder besonders mag.
    Aber küssen... das ist irgendwie was anderes, auch wenn es natürlich zum Sex gehört, wenn es so "allein steht" dann hat es für mich auch eine heftige Bedeutung...
    Das ist schwer zu formulieren und außerdem ist das ansichtssache.
    wenn mein freund fremdficken würde wäre ich wahrscheinlich genauso sauer und enttäuscht wie wenn er "nur" geküsst hätte...
     
    #20
    Die_Kleene, 7 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fremdküssen
Fronti
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Mai 2016
2 Antworten
stinesch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2016
10 Antworten
Kateleen
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 August 2014
3 Antworten