Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 Juli 2010
    #1

    Fremgehnachweis nur in flagranti oder auch Videobeweis?

    Bei dieser WM wurde mehrmals diskutiert, ob bei einer zweifelhaften Schirientscheidung der Videobeweis erlaubt werden sollte. FIFA-Chef Blatter soll Gesprächsbereitschaft signalisiert haben.

    Themenwechsel: Fremdgehen. Wie stellt ihr eigentlich fest, wenn euer Partner fremdgegangen sein sollte? Bei einer in flagranti Erwischung ist die Sachlage eindeutig, aber würdet ihr auch einen Videobeweis mit einer versteckten Kamera oder einer öffentlichen Überwachungskamera akzeptieren?
    Der kritische Punkt ist, dass man nicht Intimszenen anderer Personen ohne ihr Einverständnis filmen darf.
     
  • User 97191
    Meistens hier zu finden
    269
    128
    89
    Single
    12 Juli 2010
    #2
    das kann man doch alles vorher regeln: wenn sie fremd geht und sich sicher ist nicht in flagranti erwischt werden zu können .... dann muss sie das halt aufnehmen.

    sonst beichtet sie vielleicht und kanns gar nicht beweisen ..

    :zwinker:
     
  • Dark84
    Meistens hier zu finden
    799
    128
    182
    Single
    12 Juli 2010
    #3
    lol @ Monokel :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste