Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Frenulum/Vorhautbändchen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Ostwestfale, 3 Januar 2005.

  1. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey zusammen.
    Also,
    ich war ja wegen dem Problem dass mein Bändchen da zwei mal eingerissen ist beim Urologen.
    Der hat gesagt,
    dass es zu kurz ist.
    Man könnte es durchtrennen oder warten,
    was beim nächsten Mal passiert.
    Okay,
    soweit so gut.
    Ich würde aber nicht mehr ohne Gummi Sex haben wollen,
    auch nicht in einer längeren Beziehung.
    Alleine schon aus der Angst,
    dass es wieder einreißen und schmerzen könnte.
    Wenn ich alleine nur daran denke ist die Erregung gleich wieder null.
    Da könnte meine Partnerin sonst was veranstalten,
    ich würde nervlich abdrehen.
    Okay,
    also kommt prinzipiell nur eine Entfernung in Betracht damit ich wieder ruhiger denken kann schätze ich.
    Nur,
    der Urologe meinte,
    dass das kein Unterschied macht danach,
    Nur eben das Problem wäre gelöst.
    Ja schön und gut,
    aber durch dieses Bändchen geht ja ne Ader (ob Vene oder Arterie weiß ich nicht mehr).
    Die würde man ja auch kappen.
    Der Urologe meint zwar,
    dass es gefühlsmäßig und so alles kein Unterschied ist aber daran kann ich noch nicht so ganz glauben.
    Die Ader wird doch nicht aus Spaß an der Freude da sein und Blut läuft da ja schließlich auch durch.
    Also wird dann einfach ein Bereich weniger durchblutet?
    Oder wie schaut das aus?
    Danke für jede brauchbare Antwort.




    Bis denn


    -me-
     
    #1
    Ostwestfale, 3 Januar 2005
  2. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Ich bin kein Urologe und weiß auch nicht, wieviel bei dem Eingriff genau durchtrennt/entfernt wird. Ich kann Dir aber allgemein was zu Blutgefäßen erzählen.
    Das Gefäß am Frenulum ist definiv eine Vene, Arterien verlaufen immer geschützt weiter innen im Körper. Da Arterien "Druckleitungen" sind wäre sonst die Gefahr bei einer Verletzung viel zu groß. Von Venen gibt es immer ein ganzes Geflecht, von denen bei Ausfall einiger immer andere deren Funktion übernehmen können. Bei Krampfadern an den Beinen werden z.B. die betroffenen Venen verödet, d.H. einfach dauerhaft verschlossen. Die Funktion der verödeten Venen wird dann problemlos von benachbarten Gefäßen übernommen, so redundant ist der Körper schon aufgebaut.
    Um die Durchblutung würde ich mir also die wenigsten Sorgen machen. Ob das Empfinden verändert wird kann ich Dir nicht sagen, schließlich ist das Gebiet ja sehr stark enerviert. Die Erfahrungsberichte von Männern, deren Frenulum nach ähnlichen Problemen durchtrennt wurde, klangen aber durchweg positiv. Kann aber gut verstehen, dass Du ein ungutes Gefühl hast, wenn Dir jemand an Deinem besten Stück rumschnippeln will. Bei den Einschränkungen, die Du beschrieben hast, würde ich aber wirklich versuchen, diese Hemmungen zu überwinden.
     
    #2
    bjoern, 3 Januar 2005
  3. Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    101
    0
    Single
    ööhhh ich hab mal ebenfals keine ahnung , aber warum sollte das so einen unterschied machen ?

    also ich mein , das bändchen ist soo klein , auch wenn da eine ader druchgeht , der penis ist wohl so gut durchblutet , wenn er ausgefahren ist , wie kein zweites teil am körper :smile:

    also wieso sollte es empfindungstechnisch etwas ausmachen ?
     
    #3
    Seggl, 3 Januar 2005
  4. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey zusammen.
    @ bjoern
    Danke für deine Mutzusprache.
    Hab da echt Angst vor.
    Man kann das in örtlicher Betäubung oder Vollnarkose machen.
    Warte da aber noch etwas mit,
    bis ich volljährig bin.
    Ist ja nicht mehr lange hin.
    Und dann Augen zu und durch.
    @all
    Naja,
    weniger Spüren weil da eben ne Ader durchgeht.
    Und eigentlich hat ja alles im Körper seinen Snn und Zweck.
    Dachte eben,
    dass dann die Durchblutung vermindert und an einigen Stellen nicht mehr so gut ist.
    Aber ist ja scheinbar echt egal,
    ob die eine Ader da ist oder nicht.
    Danke auf jeden Fall.


    Bis denn


    -me-
     
    #4
    Ostwestfale, 3 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frenulum Vorhautbändchen
dommy215
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Dezember 2011
1 Antworten
pgh
Aufklärung & Verhütung Forum
20 November 2011
3 Antworten
Simon666
Aufklärung & Verhütung Forum
10 November 2010
7 Antworten