Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • keyboarder
    Gast
    0
    29 Dezember 2004
    #1

    FrenulumOP 2x???

    hallo ihr lieben
    hatte vor etwas über einem monat immer wieder probleme beim sex. hat gezogen und weh getan. also ab zum urologen, klare sache frenulum zu kurz, entscheidung durchtrennen oder beschneiden. beschneiden will ich net, also durchtrennen. hat auch ganz gut geklappt, vollnarkose, keine schmerzen, nachuntersuchung gut usw.
    also abgewartet bis es verheilt war und dann mal wieder probiert. autsch, wieder schmerzen, stärker als vorher. kein problem, hab ich gedacht, hast halt net lang genug gewartet mit dem heilen. zwei wochen später, alles verheilt, man sieht garkeinen unterschied zu vor der OP, meine meinung nach ist das bändchen nahc wie vor vollständig vorhanden. nun ja, fakt ist jedenfalls das es mit schöner regelmäßigkeit bei jedem sex, egal in welcher stellung, ob sanft oder wild einreißt und weh tut.
    was zum teufel hat der arzt da gemacht? da überwindet man sich da hinzugehen und denk es wäre alles in ordnung hinterher, und dabei ist es viel schlimmer. also nochmal hin? bändchen (nochmal) durchschneiden lassen? arzt wechseln (übrigens ein sehr anerkannter mann seines faches). hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht und hat tipps auf lager?
    mir geht das sowas von auf den senkel, beim sex nur daran zu denken wie man die wenigsten schmerzen hat ist nich so toll. auch für die partnerin nicht. muss ich jetzt die ganze tortur von urologenbesuch über anästhesie bis zur OP alles nochmal machen?
    danke für eure hilfe.
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    30 Dezember 2004
    #2
    warum fragst du net mal den arzt, warum das wieder "zusammengewachsen" ist?
    Und warum lässt dich net einfach beschneiden?
     
  • fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    30 Dezember 2004
    #3
    > Und warum lässt dich net einfach beschneiden?

    Weil es Unsinn ist bei einem zu kurzen Frenulum. Bei einem eingewachsenen Zehennagel wird man sich ja auch nicht das Bein amputieren lassen.
     
  • dirk_pitt
    dirk_pitt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    30 Dezember 2004
    #4
    frag erstmal nach was die ursache für die erneuten schmerzen sein könnte... vielleicht erweist sich nach einem klärenden gespräch ne erneute op oder was in der richtung als überflüssig!

    -> *lach* :grin:
     
  • Engelchen1985
    0
    31 Dezember 2004
    #5
    Tz... :bandit:


    Wuerde dir raten nochmal zum Arzt (wo du warst) zu gehen und nahczufragen was los ist, wo bei der Nachuntersuchung ja alles ok war - ggf. koenntest du DANN immernoch 'ne andere Mienugn einholen. :zwinker: :schuechte
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste