Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Fressattacken

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Krümelchen89, 24 Juni 2007.

  1. Krümelchen89
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi,

    vielleicht haben einige von euch schonmal einen meiner Beiträge gelesen... Halte mich in letzter Zeit etwas öfter hier auf um Tips zu Diäten zu finden...
    Ich hab in den letzten 4,5 Monaten 18 Kilo abgenommen, wiege jetzt bei einer Größe von 1,65m ungefähr 55 Kilo. Eigentlich schon ganz okay, bin mittlerweile auch recht zufieden mit meiner Figur. Allerdings will ich mein Ziel von 53 kg noch erreichen.
    Seit circa 2 Wochen hab ich allerdings ein Problem: Ich hatte schon drei Mal totale Fressattacken, hab an einem Tag alles in mich hineingestopft was mit geschmeckt hat: ne Tüte Chips, 10 Kekse, 3 Muffins, Pizza, Schokolade, ..., und bin somit anstatt auf die festgelegten 700-800 kcal auf 2000-2500 kcal gekommen.
    Abends im Bett hatte ich dann ein total schlechtes Gewissen, konnte nicht einschlafen, hab mich geärgert, vollgefressen, dick gefühlt.
    Woran kann denn das liegen, dass ich plötzlich solche Fressattacken bekomme? Und was kann ich dagegen machen?

    Wäre nett wenn ihr antworten würdet.
    Lg Krümelchen

    P.S.: Ich bin nicht krank und habe auch keine Essstörung, kotze nicht nach den Fressattacken. Gegenstand meiner Diät war es von Anfang an einfach gesünder, fettfreier und etwas weniger zu essen, nicht gar nichts mehr zu mir zu holen. Hab mir auch nie Sachen wie Pizza oder so verboten, sonden dann öfters mal eine mit 50% weniger Fett gegessen, oder einfach ne halbe.
     
    #1
    Krümelchen89, 24 Juni 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wenn du eine Obergrenze von 700-800 kcal hast, ist deine Diät _nicht_ gesund, da kannste reden, wie du willst. Das Doppelte sollte es schon sein, dann noch etwas Sport und man nimmt immer noch etwas ab. Und die Fressanfälle sind doch völlig logisch bei ner zu niedrigen Kalorienzufuhr. :zwinker:
    Wenndu dich mit 2000 kcal schon "vollgefressen" fühlst, hast du echt schon den Blick verloren.
     
    #2
    Ginny, 24 Juni 2007
  3. Schlafhörnchen
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    700-800 kcal ist wirklich zu wenig. Du kannst ja viel Obst und Gemüse essen, das hat nicht allzu viel Kalorien (okay, bei manchen Obst muss man aufpassen), aber macht trotzdem satt und ist gesund. Wenn ich abnehme, brauch ich aber trotzdem alle paar Tage was Süßes, sonst krieg ich auch solche Fressanfälle. Ich ess dann meistens ein kleines Stück Schokolade, das hilft. :smile:
     
    #3
    Schlafhörnchen, 24 Juni 2007
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Genau das hab ich mir auch gedacht.
    Wenn man mit so wenig Kalorien abnimmt, dann runiert man sich bloß den Stoffwechseln und der Jojo-Effekt ist vorprogrammiert, genauso wie die Fressattaken.
     
    #4
    Numina, 24 Juni 2007
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    18 Kilo in der Zeit und bei deinem Gewicht halte ich sowieso für bedenklich, aber egal... Ohne Hungern geht das ja nicht, was bei 700-800kcal am Tag ja auch kein Wunder ist.

    Deine Fressattacken und das schlechte Gewissen etc. hinterher sind aber schon Anzeichen einer beginnenden Essstörung, da brauchst du dich nicht rauszureden.
     
    #5
    Chérie, 24 Juni 2007
  6. mangoice84
    mangoice84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oje, also wundern musst du dich tatsächlich nicht. Wie meine Vorposter schon sagten: Um gesund abzunehmen solltest du deine Kalorienzufuhr bei schätzungsweise 1400-1700 kcal pro Tag einpendeln, weil dein Stoffwechsel sonst total den Bach runter geht, da du mit 700kcal deutlich (!) unter deinem Grundumsatz liegst, d.h. deinem Körper noch nichtmal die Energie zukommen lässt, die er ohne jegliche Anstrengung nur zur Aufrechterhaltung jeglicher Körperfunktionen benötigt! Kein Wunder also, dass er über kurz oder lang rebelliert und das einfordert,was man ihm so lange verweigert hat.
     
    #6
    mangoice84, 24 Juni 2007
  7. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    18 kg abgenommen in nur 4,5 Monaten halte ich nicht für gesund, und Deine tägliche Kalorienaufnahme ist definitiv zu gering.
    Der Körper reagiert also daruf und signalisiert mit Heisshunger, ganz einfach, er nimmt sich das, was er braucht.
    Demzufolge solltest Du wieder wieder das gesunde übliche Mass an Kalorien aufnehmen, ansonsten bekommst Du langfristig gesehen Probleme mit Deiner Gesundheit.
    Warum willst Du 53 kg erreichen, 55 kg sind doch eh schon arg wenig für Deine Grösse, wenn ich das Mal so sagen darf.
     
    #7
    User 48403, 25 Juni 2007
  8. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    700-800kcal? 18kg?
    Also ehrlich, dass hatte ich ja zu meinen besten Magersuchtzeiten nicht geschafft!!! Tut mir Leid, dass soll jetzt nicht gemein oder böse klingen, also bitte bitte nicht angegriffen fühlen: Aber ICH war über mehr als 2 Jahre hinweg Essgestört und dein Essverhalten hat definitiv NICHTS mehr mit Diät zu tun sondern ist schlicht und ergreifend krankhaft.
    Dreht sich dein Tagesablauf nur noch ums Kalorienzählen? Hast du eigentlich noch ein Hungergefühl??? Bei 800kcal definitiv NEIN! Und da du den Hunger so nicht mehr wahrnimmst zeigt dir dein Körper auf eine andere Weise, dass er Nahrung braucht. Durch Fressanfälle. Ich hoffe, du hast das Zeug wenigstens bei dir behalten und nicht gleich wieder Retour die Toilettenschüssel runtergespühlt, ansonsten herzlich Willkommen im Club der Bulemiker- einem der wenigen Clubs, in dem keiner sein will!!!
    Aber mal im Ernst, du solltest dringend ärztliche Hilfe suchen und dein Essverhalten neu durchdenken, bevor du dich völlig kaputt machst. Denn SO wird dein Körper das nicht mehr lange durchhalten (ein Wunder, dass er überhaupt schon 4,5 Monate durchgehalten hat)^^
     
    #8
    B*WitchedX, 25 Juni 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Fressattacken
Angelfire
Lifestyle & Sport Forum
15 August 2006
2 Antworten