Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freudenhaus

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von dr.dom, 2 Juni 2006.

  1. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    Hallo ihr,

    ich habe vor in den nächsten paar tagen in ein Bordell zu gehen habe mir die Ladys bislang nur auf der internet seite angesehen (laut der telefonauskunft sind die mädels auch dort wo auf den fotos abgelichten sind nun gut) und es sind echt hübsche geschosse dabei. Jetzt zu meiner frage wie läuft das eigentlich so ab ? war jemand schon mal im Puff ? wenn ja wie hat es ihm gefallen ?
     
    #1
    dr.dom, 2 Juni 2006
  2. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Im Puff war ich noch nicht. Ich nehme mal an, dass man da rein geht, sich ein Mädchen aussucht und dann auf ein Zimmer verschwindet. Ich glaube man muss auch für bestimmte Sachen extra bezahlen.

    Mir persönlich würde das nicht gefallen. Sex möchte ich mit einem Mädchen, das mich liebt und das ich auch liebe. Wenn es denn ein ONS sein soll, sollte mich die Person wenigstens geil finden und nicht nur mit mir schlafen weil sie es "muss".
     
    #2
    concept, 2 Juni 2006
  3. Kinseg1982
    Kinseg1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    1
    Single
    Also ich ken nmich in Hamburg aufm Kietz ganz gut aus. Dort kriegst du'S ja praktisch hinterher geworfen. Wies jetzt innem Kleinstadtpuff oder so aussieht hab ich kein Plan von.

    Aber was willst du eigentlich imi Puff? Kost doch nur ein Haufen Geld. Such dir doch ne Freundin, führe eine gescheite Beziehung unn dann klappt das auch mim Sex.
     
    #3
    Kinseg1982, 2 Juni 2006
  4. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oder geh in eine Disco oder eine Bar..und reiss da eine auf für einen ONS .. dann bezahlst du wenigstens nix :zwinker:.

    (Ich bin ja eine Befürworterin von Freudenhäuser.. wer weiss, wieviele Männer sonst unter extremem Notstand leiden würden..und sich an wildfremden Frauen vergreiffen würden.)
     
    #4
    Fabelle, 2 Juni 2006
  5. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    So ein bissl finde ich die Worte nach denen ich suche in meinen Vorrednern.

    Du klingst irgendwie so bissl nach... "langsam wird's Zeit..."
    oder du mussst unbedingt mal wieder.:zwinker:

    Also ich bin auch lieber für eine glückliche wunderschöne Beziehung, wo der Sex dann mit dazugehört.

    Liebe kann ohne Sex gehen, aber umgekehrt ich weis nicht *grübel*

    Aber ich bin auch ned der Typ für'n ONS ^^
     
    #5
    Kenshin_01, 2 Juni 2006
  6. goandgo
    Gast
    0
    Puff ist so ne Sache...

    Die Prostituierten sehn zwar scharf aus, aber die hatte auch schon wirklich jeder.

    Ein Aspekt:
    Mach dir erstmal klar wie Geschlechtskrankheiten übertragen werden können und geh dann. Nicht vorher, sonst bekommst du an den folgenden Tagen vllt leichte Panikanfälle, weil du denkst, jede Prostituierte hätte hiv oder so und weißt nicht, wofür es gummies gibt. und so.

    Und wenn dann geh ins Pascha, da kommt schonmal nicht jeder rein. :zwinker:

    Sach der Guten aber, dass du noch Jungfrau bist, sonst denkt sie vllt du wärst schlecht und liegt nur die Zeit ab. :tongue:
     
    #6
    goandgo, 2 Juni 2006
  7. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    419
    101
    0
    Single
    hm naja ich war jetzt tatsächlich in so einem Puff naja es hat mich schon übelst verschickt. Als ich davor stand wurde mir schon ganz anderst ich überlegte mir echt ob ich umkehren sollte naja egal ich beschloss dann hinein zu gehen. Besonders verballert hat es mich als mir die Damen dann vorgestellt wurden waren echt ein paar geile dabei hab mich dann für eine ziehrliche maus entschieden sie war echt bildhübsch man ihr könnt euch nicht vorstellen wie aufgeregt ich war man musste mir es förmlich anmerken das ich irgendwie bammel hatte, es ging alles so schnell man konnte sich auch nicht wirklich mit der dame (eine art kennenlernen so blöd sich das auch jetzt anhört) machen. Da es letztendlich doch nur auf zeit ging auch wenn sie jetzt nicht ständig auf dir uhr geschaut hat. Naja wie gesagt war mir alles ein wenig zu viel fürs erste mal im Puff ist was vollkommen anderes und dann noch dieser lästige Kondom naja muss hald sein ist mir schon klar. Zu beginn hatte ich noch voll gut einen stehn aber dann nach ner weile wollte der nimmer so wie ich wollte hatte ich noch nie aber nun gut war hald die aufregung beim nächsten mal wirds besser werde wieder zu der selben dame gehen weil die ist voll sweet und macht auch alles mit :tongue:

    Naja ich denke je öffter man geht je rutinierter wirde man und die aufregung legt sich dann von ganz alleine alles in allem war es doch ein spannender abend beim nächsten mal wirds sicher besser klappen denke ich :smile:
     
    #7
    dr.dom, 3 Juni 2006
  8. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    #8
    concept, 3 Juni 2006
  9. clonkind
    clonkind (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    geld für sex? klingt nicht sehr eregend...
     
    #9
    clonkind, 3 Juni 2006
  10. angels
    angels (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    :traurig: Naja wer es braucht!! :traurig:
     
    #10
    angels, 3 Juni 2006
  11. User 45117
    User 45117 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    Single
    ich bin noch nie im Freudenhaus gewesen und werde auch nie für SEX bezahlen --> viel zu gefährlich // besser Beziehung und alles langsam angehen --> SEX ist nicht alles // man sollte auch an seine Gesundheit denken
     
    #11
    User 45117, 3 Juni 2006
  12. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    419
    101
    0
    Single
    @Concept

    ne war nicht mein erstes mal sex aber das erste mal sex in nem Freudenhaus von dem her kam es mir fast so vor als wär es mein erstes mal...

    @ll

    weis nicht was ihr alle habt ihr wart ja noch nicht in einem, das einzige was wirklich komisch ist das alles recht schnell geht man hat hald keine zeit die dame etwas näher kennen zu lernen man wählt die Dame und den Service und dann gehts auch schon fast los. Im übrigen die Damen wo dort arbeiten sind sauberer als die Damen mit den ich sonst üblicherweise geschlafen habe die duften wirklich sau gut und sind sehr sehr gepflegt außerdem war das keine absteige sondern schon ein edleres Freudenhaus hing sogar ein Zertifikat an der wand. War alles sehr serös und nette Damen wenn nur diese blöde aufregung nicht gewesen wäre naja...

    Klar es gibt sicherlich Freudenhäuser wo es anders zu geht und wo die damen dann auch nicht so sauber sind aber wie gesagt dort war alles top.

    Außerdem wenn man nach fast 4 jahren ohne sex mal wieder welchen haben möchte ist es sehr ratsam in so ein Haus zu gehen. Die Frauen wo dort sind macht es Spaß das konnte man ihnen ansehen da war nichts aufgesetztes oder so. Überlegt doch mal wenn ich ne normale Frau in ner Disco anlabere dann zahl ich der in der regel auch ein paar dinks usw evtl lad ich sie dann noch ein paar mal ein bis es letztendlich zu dem fürt was man eigentlich will (Sex) man stresst sich tage manchmal wochenlang ab um an die Person ranzu kommen und selbst dann ist es nicht wirklich sicher ob es zum Sex kommt meist heißtens verbleiben die Damen dann bei einer Freundschaft weil sie ja eigentlich einen Freund haben und nur mal wieder bestätigung tanken wollten.

    Tja und schon sind 50-100 EUR weg und man hat nicht davon außer kopfschmerzen von dem ganzen zuhören und ne menge geld weg.

    Ich denke manche werden jetzt den vorteil erkennen :zwinker:
     
    #12
    dr.dom, 3 Juni 2006
  13. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    ISO 9001 oder die Goldmedaille vom Landeswettbewerb der Frischfleisch-Innung? :-D
     
    #13
    metamorphosen, 3 Juni 2006
  14. Hotangel
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    :geknickt:
    also wenn ich n mann wäre,würde es mich sehr abturnen wenn eine alles für mich macht,nur weil ich ihr geld dafür gebe!!
     
    #14
    Hotangel, 3 Juni 2006
  15. büschel
    Gast
    0
    eben..
    ich will keine diesnte.. ich will ihre lust
     
    #15
    büschel, 3 Juni 2006
  16. EasyRider
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    103
    8
    Single
    ich war neugierhalber mal in zwei großen und deutschlandweit bekannten kölner puffs. dabei handelt es sich um hochhäuser. man läuft da durch und die mädels sitzen auf nem hocker vor dem zimmer und versuchen den mann zu überzeugen oder mehr zu überreden bei ihr zu verweilen. an frauen ist da so alles dabei, von alter und fetter afro-omi bis hin zu modelähnlichen laufstegsirenen. bisher habe ich noch keinen aus meinem bekanntenkreis kennen gelernt, der mal im puff gefickt hat und dabei glücklich und zufrieden mit den dienstleistungen ist. das ganze grenzt mehr an abzocke. die frauen liegen wohl teilweise rum, so lustlos wie ein brett, lassen sich 10 minuten ficken und tschüss. dafür gibt der herr teilweise 100 EUR aus. wer drauf steht bitte sehr..... lieber mit etwas mehr mühe und weniger kohle samstag abends irgendwo in ner kneipe abschleppen versuchen...
     
    #16
    EasyRider, 3 Juni 2006
  17. Tscheggi
    Tscheggi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wieso?

    Wenn jemand die Erfahrung gemacht hat, im Bett immer nur zu hören "Neee, sowas mach ich nicht" kann ich sowas schon nachvollziehen, wenn er im Puff Sachen kennenlernen will, die er sonst noch nicht bekommen hat...und du kannst es den Damen, die du "privat" z.B. in der Disco kennenlernst nunmal nicht von der Stirn ablesen, wie sie im Bett sind...
     
    #17
    Tscheggi, 3 Juni 2006
  18. Katarn2005
    Katarn2005 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    103
    21
    Single
    Ich find's immer faszinierend wie viele Leute hier Stellungnahmen zu etwas abgeben, wovon sie absolut keinerlei Ahnung haben.

    Frei nach Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten" (Nicht böse gemeint, ich find das Zitat nur sehr sehr stimmig)

    Zu dem "Wenn mans nötig hat" was eigentlich fast immer von Frauen kommt:

    Sorry es gibt tatsächlich Männer, die sind mal eine Weile single und haben eine Weile keinen Sex, keine Kuschelei und sonst auch nichts. Ihr Frauen habt da immer leicht reden, ich kenn keine Einzige die sich nicht auf irgendeine Art sofort Zärtlichkeiten verschaffen könnte. Ob nun Sex mit nem guten Kumpel, Kuscheln mit dem besten Freund oder auch mal nur bisschen in den Arm genommen werden von der besten Freundin. Tja, wenn man sowas alles nicht hat, dann vermisst man einfach mal, mit einer Frau intim zu sein, und es ist eben nicht jedermanns Stil in die Disko zu gehen mit dem Ziel heut abend unbedingt noch ne Frau finden zu müssen, von der man absolut gar nichts weiß. Ich käme mir da sau dämlich vor und weit mehr "ich habs nötig" als zu den Zeiten, als ich mal ins Bordell gegangen bin.

    Zu den Krankheiten und Laufhäusern.

    Wenn man auf den Straßenstrich oder in die letzte Ecke der Stadt geht und sich für 10 Euro nen Quickie im Auto holt, ist man selbst Schuld.
    Gleiches gilt für die "Hochhäuser" in Köln und anderswo, wo die Mädels vor winzigen Zimmern sitzen und die Männer im Akkord abarbeiten. Solche Absteigen gibt es, sicherlich, aber wer will da hin.
    Wenn man sich ein bisschen umschaut, findet man immer ein ordentliches Bordell. Die in denen ich war, sind ganz normale Bordelle gewesen, keine Laufhäuser oder Absteigen. Und in denen gibt es überall Waschgelegenheiten, Badezimmer und alles. Meist wird man vorher sogar gebeten sich nochmal zu Waschen oder zu duschen, obwohl man daheim natürlich schon geduscht hat. Das kann man dann immer auch mit der Dame gemeinsam machen, also ein schönes Bad oder ne Dusche zu zweit genießen.
    Die Frauen sind auch allesamt immer frisch geduscht, die Zimmer sind absolut sauber, die Betten immer frisch bezogen, Handtücher, Kleenex und Kondome in Massen immer verfügbar.
    Wer in so einem Laden unsauber, verschwitzt oder betrunken auftaucht, der kann gleich wieder gehen. Soviel zu dem gern genommenen Vorurteil "Wenn ich dran denke mit wie vielen alten fetten schwitzenden Kerlen die ficken müssen"
    Die Mädels können die Anzahl der Männer am Tag durchaus selbst entscheiden, und wenn denen ein Mann nicht passt, darf der wieder gehen. Zu der normalen Kundschaft: Keine hässlichen Typen, die sonst keine Abkriegen. Von dem was ich bisher gesehen hab (was sich in Grenzen hält, da dort normalerweise streng auf Privatsphäre geachtet wird, sprich, dass sich die Männer nicht begegnen) und auch was meine Gespräche mit den Frauen angeht, sind da ganz normale Männer jeden Alters vertreten wie sie einem jeden Tag auf der Straße begegnen.
    Gesundheit und Sauberkeit ist da oberstes Gebot. Ich hätte 100mal mehr Panik vor Krankeiten bei nem ONS als in einem ordentlichen Puff. Von den Frauen weiß ich, dass die sich regelmäßig testen lassen, dass Sex ohne Kondom für sie nicht in Frage kommt, und dass sie in hundert Jahren nicht mit einem Kunden schlafen würden, wenn sie von sich wissen, dass sie gerade Herpes haben oder wegen sonstwas in Behandlung sind o.ä. Danach wären sie ganz schnell ihre Kundschaft los. Ich würde auch glaube ich nie bei einem ONS ein Mädchen lecken. Im Bordell hab ich da nie bedenken und auch nie schlechte Erlebnisse gehabt. Die Frauen sind wie gesagt alle immer top-gepflegt und frisch geduscht.

    Zu der Abzocke:
    Klar gibts die, aber du kannst auch mit dem Auto in eine Garage fahren, die dein Auto so gut wartet, dass du am nächsten Tag gleich nochmal hindarfst weil das nächste Teil kaputt ist.
    Gleiches mit Kundendienst bei jeder Firma.
    Wer sich vorher mal etwas umschaut, und nicht in die letzte Absteige geht, der wird dort auch ein schönes Erlebnis haben. Es gibt durchaus Prostituierte die haben Spaß an dem Sex den sie haben. Und es gibt auch durchaus genug, die auch mal nen Orgasmus haben, auch wenns die meisten eher nicht so weit kommen lassen, um den Abstand noch zu halten. Wenn man sich aber etwas auf die Frauen einlässt und die Chemie stimmt, dann lassen die sich auch dahingehend mal fallen. Dass sie sonst halt ständig die Lage unter Kontrolle haben wollen, wird wohl jeder verstehen, auch, dass da immer eine Illusion geboten wird.
    Das heißt aber nicht, dass das Erlebnis nicht sehr sehr schön sein kann. Die Prostituierten die ich kenne zocken nicht ab, und liegen auch nicht starr auf dem Rücken. Die übernehmen auch gern mal die Führund und verwöhnen einen einfach mal, lassen sich aber auch einfach mal verwöhnen. Von gegenseitiger schöner Massage (eine hat mir mal eine Rückenverspannung sogar professionell beseitigt, die ich seit zwei WOchen mit mir rumgeschleppt hab *g*)
    über gemeinsam Baden, Kuscheln, Knutschen, streicheln bis hin zu wirklich mal eine Stunde lang nur kuscheln und reden kann man da alles erleben. Ich war mal drei Stunden bei einer Prostituierten und habe mit ihr zwei Stunden nur gekuschelt und über Dinge geredet, die mir gerade auf der Seele lagen und sie hat mich da sehr aufgemuntert und mir Mut gemacht. Das hatte absolut gar nichts mit Sex zu tun, sondern schlicht mit Nähe. Und was ich so von ihr hörte passiert das schon mal öfter, dass man(n) einfach nur kommt um Nähe zu spüren, auch wenn das oft auch den Sex dann mit einschließt.
    Dass dafür dann auch die Chemie stimmen muss ist genauso klar, wie dass es meist halt einfach Sex ist. Aber das ist meist, wie gesagt, auch sehr schöner Sex zwischen zwei Menschen. Dass man dabei dafür bezahlt hat, tritt dabei komplett in den Hintergrund.
    Und wer nicht verstehen kann, dass man sowas einfach mal in Anspruch nehmen will, der hatte noch nie ne lange solo-Zeit ohne jegliche körperliche Nähe. Wer es toll findet in ne Disse zu gehen und irgendein Mädel abzuschleppen, scheiß auf Sympatie, scheiß drauf dass die Mädels wahrscheinlich in der Woche mit mehr Typen im Bett liegen als ne gute Prostituierte, naja, da sag ich, da kanns dir öfter passieren, dass da Mist bei rauskommt.
    Obendrein ist da immernoch das Risiko verbunden, dass sie nachher doch mehr will und was weiß ich alles. Wenn man das im Moment eher nicht will, weil man selber vielleicht noch nicht wirklich bereit für ne neue Beziehung ist, oder einfach auf die Art keine Starten will, dann muss man im Bordell eben die Angst nicht haben.
    Was den Preis angeht.. Eintritt, Drinks ausgeben, Tussi heimfahren.. ne lass mal.. das kommt aufs selbe raus und im Bordell WEIß ich wenigstens, dass es gut wird.
    Außerdem was soll das Gespräch von wegen "die macht es ja nur wegen dem Geld". Na und? Ich machs mit ihr ja auch nur wegen der Nähe und weil ich mit ihr Schlafen will, und nicht weil ich sie liebe. Ob nu im Bordell für Geld oder inner Disse weil sie notgeil ist und irgendwen zum Ficken braucht. Ein Kompliment ist beides nicht für mich. Wenn ich mich bestätigt fühlen will, dann suche ich mir ne Beziehung, da weiß ich wieso sie mit mir schläft. ONS oder Puff ist für mich Null unterschied, außer dass es im Puff meist sauberer, sicherer und schöner ist, wenn man weiß wo man hingeht.

    Das einzige was mich an Puffs ankotzt ist dass 90% der Kunden verheiratet oder vergeben ist. Aber das liegt ja nicht an den Prostituierten. Ich würde das nie erwägen, aber scheinbar viele andere. Für mich ists rein was fürs Single-leben und für manch andere auch. Und da find ichs eine sehr gute möglichkeit, grad wenn ich mal wieder Zeiten hatte in denen ich einfach mal down und einsam war und einfach mal wieder jemand knutschen und im Arm halten wollte, war ich hinterher meist sehr viel besser drauf. Ist das so schlimm? Wem schadet es denn bitte. In guten Puffs arbeiten nämlich auch keine illegalen oder minderjährigen oder gezwungenen oder Drogensüchtigen oder was weiß ich was.
    Wer nicht verstehen kann, wieso Frauen sowas freiwillig machen, tja, fragt nicht mich, fragt sie.

    Und wenn ich die feministinnen höre, die Puffs ganz verbieten lassen wollen: Mal abgesehen von der wahnwitzigen Idee die nie funktionieren würde, da es Puffs schon immer gab, ob legal oder illegal, man die Prostituierten also nur wieder in die Illegalität und wohl auch in die Hände von Zuhältern treiben würde, wozu soll das gut sein?
    Frauenrechte? Frauen werden erniedrigt? Ich hab noch keine Prostituierte erlebt nicht nicht in jedem Moment Herrin der Lage gewesen wäre. DIE haben DICH unter Kontrolle. Alles andere ist Illusion. Wenn man denkt man könnte in einem normalen Bordell eine Prostituierte erniedrigen oder etwas gegen ihren Willen machen, dann war man noch nie in einem Bordell und darf weiterträumen.
    Und mal zu den sozialen Nutzeffekten der Bordelle:
    Schon mal an Menschen gedacht, die ohne Bordelle gar keinen Sex hätten. Was ist mit dem 30jährigen mit dem 6cm Schwanz der noch nie ne Freundin hatte, obwohl er eigentlich nicht verkehrt aussieht. Was ist mit dem Kerl dem beide Beine fehlen, der einfach keine Beziehung findet (Es gibt mehr als nur eine Prostituierte die extra mit "Behindertenfreundlich, Rollstuhlzugänglich" inserieren). Was ist mit allen anderen draussen, die aus was auch immer für Gründen einfach kein normales Sexualleben haben, obwohl sie eigentlich ganz nette Typen sind. Schonmal an die gedacht?
    Manche Männer sind wirklich davon abhängig in den Puff zu gehen, sonst hätten sie gar keinen Sex und wären total vereinsamt.
    Das ist sicherlich nicht die Stammkundschaft, aber die sollte man denke ich auch nicht vergessen. Und dass die meisten Kunden fremdgehende Männer sind, sorry, das liegt an denen, nicht am Puff. Wenns Puffs nicht gäbe würden die sich ne andere Frau suchen. Die nehmen nur denn Puff weil das Fremdgehen da sicherer ist. Als würden die damit aufhören, wenns morgen keine Puffs mehr gäbe. Das muss man nicht gutheißen, aber die Schuldigen daran sind nicht die Prostituierten.
     
    #18
    Katarn2005, 4 Juni 2006
  19. Der Helmi
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    5
    Single

    Tja
    vielleicht ist es ja so wie bei mir , da hast ka chance eine für ne Beziehung kennen zu lernen
     
    #19
    Der Helmi, 4 Juni 2006
  20. NewHorizons
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    @ Katarn2005: guter Beitrag, ich stimme Dir da voll zu - war zwar selbst noch nie im Puff, aber verstehen kann ich es auch nicht, wie man gleichzeitig den Puffbesuch verdammen und den "Disco-ONS" gutheißen kann.
     
    #20
    NewHorizons, 4 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten