Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freudin hat Psychische Probleme.... (langer Text - aber wichtig!!)

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Ashitaka85, 18 Dezember 2007.

  1. Ashitaka85
    Gast
    0
    Hi Leute!!

    Ich hab nen kleines Problem. Ich hab vor ein paar Monaten nen nettes Mädl kennen gelernt. Bin mit ihr paar ma ausgegangen und sind nun seit ca. 1 1/2 Wochem mem glückliches Paar! :smile:

    Das Problem is folgendes! Sie sagte immer wieder das sie Magenschmerzen hat und sie immer wieder beim Artzt ist. (Sie is leider die Woche über auf Lehre net da) Faktum, ich hab sie nun immer wieder ma leicht Angestichelt was sie denn nun hat - mach mir ja schlieslich sorgen!

    Und gestern abend hat sie mir dann gesagt was sache is.
    Sie brauchte ziemlich lange um mir es zu sagen, sie sagte immer wieder ich erzähls dir später, hab Angst dich zu verlieren.
    Sie hat Psychische Probleme und geht deswegen zu nem Seelenklempner! :eek: War ich erst ma bissl baff!!
    Ich dachte da an alles mögliche aber an so was dacht ich nicht. Wir wollen Samstag noch ma drüber reden, aber in groben Zügen weiss ich was nun sache is. In der Kindheit wurde sie oft geärgert und bei ihren letzten Freunden war sie auch net so glücklich.
    Somit geht sie nun (ist 18) seit 5 Jahren zu nem Artzt und lässt sich therapieren. Sie war schon suizietgefähret, worüber sie nun hinweg ist.

    Ich brauch ma euren Rat, also wegen dem werd ich sie sicherlich nicht verlassen, dafür liebe ich sie viel zu sehr! Ich hätte nie gedacht das sie solche Probs hat, hat für mich bis jetzt nen ganz normalen eindruck gemacht.

    Aber jetzt macht auch alles einen Sinn, sie is sehr schüchtern, is immer ein wenig zurückhaltend, is in Gesprächen immer in der Devensive, also ich rede sehr viel und sie relativ wenig. Es kommt nicht so oft vor das sie in einem Gespräch wirklich richtig aus sich herauskommt. Solange ich sie kenne hab ich sie noch net oft so richtig frei reden gesehn.

    Fand das schon immer bissl merkwürdig - auf der einen Seite sagt sie wie sehr sie sich auf das nächste treffen freut und wie lieb sie mich hat und das wir auf einer Wellenlänge sind. Aber wenn wir uns treffen is sie in den Gesprächen eher Devensiv. Würde das die Sache erklären? :engel:

    Die zweite Frage is, wie verhalte ich mich jetzt ihr gegenüber am besten!? Und wie soll ich das am Samstag am besten mit ihr bereden. Ich sagte ihr schon sie kann mit mir über alles reden - ich liebe sie doch. Aber dann kommt wieder, ne besser net ich geh lieber zu meinen Artzt.... Jo klar - der wird gezahlt das er ihr hilft.

    Ich würde ma davon ausgehn das sie mir noch net traut, sie sagt ja selber sie hat Angst mich zu verlieren! Wenn ich ihr bis jetz sagte ich liebe sie und mag sie genau so wie sie ist, kam immer der Spruch - tuhste ja eh net mit nem komisch Blick dazu! Verstand ich bis jetzt auch net.

    Was soll ich machen das sie mir vertraut! Wie kann ich ihr beweissen das ich damit klar komme und ich sie trotzdem mag - genau so wie sie is. Dann dürfte sie ja auch ma ein wenig aus sich herauskommen und endlich etwas offener zu mir werden, zur Zeit - obwohl wir zusammen sind - is sie mir gegenüber immer etwas verschlossen....

    Hoffe ihr versteht meinen Text und habt euch da rein gefunden... ^^

    Danke für eure Hilfe!!
     
    #1
    Ashitaka85, 18 Dezember 2007
  2. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    was ich an der sache nicht ganz verstehe ist, dass du so verblüfft warst, dass sie zum therapeuten geht und dass du sagst, dass du aber eh "damit klarkommst". das klingt irgendwie so, als würde es dir sehr merkwürdig vorkommen, dass sie das macht. ehrlich gesagt finde ich es aber toll, dass sie, wenn sie vor gewissen problemen steht, von denen sie das gefühl hat, dass sie sie nicht alleine bewältigen kann, auch wirklich hilfe von außen sucht und eine therapie macht. die meisten leute, die sowas bräuchten, müssen gerade in dem Alter manchmal erst überzeugt werden, bevor sie diesen schritt machen denke ich.
    und wie du dich ihr gegenüber verhalten sollst? ganz normal wie vorher, was macht das für einen unterschied, ob sie jetzt einmal die woche (oder wie oft auch immer) zum therapeuten geht oder nicht, da braucht man dann keine spezielle behandlung von den mitmenschen.
    nein jetzt im ernst, in amerika zum beispiel hat fast jeder seinen therapeuten, zu dem er immer mal wieder geht, wenn irgendwas nicht in ordnung ist. das ist dann zwar vielleicht doch etwas übertrieben, aber im grunde will ich damit sagen, dass du ihr nicht das gefühl geben sollst, dass du es zwar akzeptierst, dass sie eine therapie macht, es dir aber trotzdem irgendwie komisch vorkommt. behandle sie einfach ganz normal als eine frau, die du liebst und sprich sie nicht öfter auf die sache an als nötig, lass sie von sich aus erzählen, wenn sie das möchte.
    und du wirst sehen, wenn ihr die therapie hilft, dann werden auch die magenschmerzen, von denen du am anfang erzählt hast, ziemlich sicher weggehen, denn sowas ist oft psychosomatisch bedingt.
    also, lass ihr zeit und verhalte dich einfach ganz normal, damit hilfst du ihr am meisten. und dass sie so reagiert, wie du gesagt hast, ist wahrscheinlich deswegen so, weil sie einfach unsicher ist, wie du darüber denkst und ob du sie, wo du jetzt davon weißt, wirklich genauso liebst. zeig ihr das einfach, dass du sie liebst.
     
    #2
    snoopies, 18 Dezember 2007
  3. Ashitaka85
    Gast
    0
    OK das du das bisssl komisch findest is klar...^^
    Das das genau SIE hat - war für mich überraschend, hab damit nicht gerechnet. Aber das ich damit klar komme, kommt daher da ich auch noch ne andere Freundin seit ca. 4 Monaten hab die auch Psychicsche Probleme hat, die lässt sich aber leider nicht helfen... :kopfschue :geknickt:

    Ja gut, ich werd mich auch net anders verhalten als sonst. Aber wie zeig ich ihr denn am besten das ich sie wirklich so mag wie sie is. Gut wir können so weiterleben wie bisher, aber merkt sie dann auch das ich sie so liebe wie sie ist? :engel:
     
    #3
    Ashitaka85, 18 Dezember 2007
  4. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    wie gesagt, die meisten machen den wichtigen schritt nicht, bei psychischen problemen wirklich hilfe in anspruch zu nehmen, weil sie es als zeichen von schwäche sehen, dass sie mit ihren problemen nicht alleine klarkommen (das dazu, dass du gemeint hast, dass du auch eine andere bekannte mit solchen problemen hast, die aber nichts dagegen tut). gerade deswegen finde ich es toll von deiner freundin, dass sie den schritt macht und sich helfen lässt.

    und ja, sie wird es merken, wenn du ihr zeigst, dass du sie liebst und unterstützt. dafür brauchst du gar nicht viel zu tun. führ dir einfach vor augen, dass die tatsache, dass sie eine therapie macht, nichts eigenartiges ist und es dadurch in ihrem leben nur besser werden kann. sei stolz auf sie, dass sie reif genug ist, das zu tun. diese dinge sind meines erachtens nach schonmal sehr wichtig.
    außerdem würde ich sie wie schon gesagt nicht allzu oft darauf ansprechen, sondern sie selbst erzählen und über die therapie sprechen lassen, wenn sie das möchte. zeig ihr einfach, dass du für sie da bist, wenn sie über etwas reden will und dass du sie nicht mit fragen löcherst, wenn sie ein theam vielleicht mal nicht bis ins letzte detail bereden möchte.
    sag ihr, dass es für dich vollkommen normal ist, dass sie eine therapie macht und dass du sie unterstützen wirst, wo du kannst, weil du sie wirklich liebst und stolz auf sie bist. wenn das aus tiefstem herzen und aus vollster überzeugung kommt, dann wird sie das spüren. und damit hilfst du ihr am meisten.
     
    #4
    snoopies, 18 Dezember 2007
  5. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Möchte sie eher Ablenkung von Dir, oder dass Du ihr hilfst?

    Man kann auch schüchtern sein, ohne psychische Probleme zu haben, und trotzdem nicht viel reden.

    Sicherlich sollst Du das mit der Therapie nicht ignorieren,
    aber sie auch nicht besonders darauf hinweisen oder fragen, wie es da weiterginge usw.

    Sei für sie da, wenn sie Dich braucht, helfe ihr, wenn sie Dich fragt.

    Du musst jetzt nicht mit dem neuen Wissen extra etwas erfinden.
    Sei Du selbst, und vor allem bleib geduldig mit ihr.

    :engel_alt:
     
    #5
    User 35148, 18 Dezember 2007
  6. Ashitaka85
    Gast
    0
    Schwer zu sagen.... :engel:
    Sie hat mirs ja nur am Tel. gesagt, hätte ich gewust das es um so was geht, hätte ich das lieber Auge in Auge mit ihr beredet.
    Aber man merkte schon das ihr das ziemlich unangenehm war, das sie mir das sagte.... :engel: :geknickt:
     
    #6
    Ashitaka85, 18 Dezember 2007
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Naja, unangenehm ist sowas doch immer... sie musste doch damit rechnen, dass Du nicht mehr ihr Freund sein willst.
    Wusste sie denn schon von Deiner anderen Freundin?
    Vielleicht hast Du mal etwas negativ über sie geredet, und das hat Deine aktuelle Freundin bekümmert...

    Ich würde sagen: mach Dir erstmal keine Gedanken,
    und warte ab, bis sie wieder zurück ist und ihr euch trefft.

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 18 Dezember 2007
  8. Ashitaka85
    Gast
    0
    Mhhh :geknickt: im Nachhinein bin ich mir da net mehr so sicher. Ja sie weiss das ich ne Freundin hab, die auch das Problem hat. Und sie weiss auch das ich der Helfen will und für sie da bin.

    Aber kann sein das ich ma ne falsche bemerkung fallen gelassen hab....:geknickt: :kopfschue
     
    #8
    Ashitaka85, 18 Dezember 2007
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Jetzt lass mal den Kopf nicht hängen.

    Stell Dir mal vor, Du wärst in ihrer Lage,
    und müsstest der Frau, die Du liebst, so etwas mitteilen...
    das würde Dir doch auch nicht so leicht fallen.

    Wann werdet ihr euch wieder sehen?
    Denk an die schöne Zeit die Du mit ihr hattest, an nichts anderes!

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 18 Dezember 2007
  10. Ashitaka85
    Gast
    0
    Wir sehn uns Sa. Abend wieder! :zwinker:

    Ja mach ich doch - zwischen uns ändert sich auch nix! Ich liebe sie so wie sie is, mit allen Ecken und Kanten - kein Mensch is perfekt! :smile:

    Will ihr eben nur beweissen das ich das ernst meine was ich gerade geschrieben habe. Und net das sien falschen eintrug von mir hat, weil ich eventl. ma über die andere Freundin was abgelassen hab. Kann sein das ich ma was negatives über sie sagte. Sie soll eben wissen das ich damit klar komme! :smile: :zwinker: :cool1: :herz:
     
    #10
    Ashitaka85, 18 Dezember 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.255
    218
    295
    nicht angegeben
    Dann zeig es ihr, aber nicht, indem Du es ihr so pauschal sagst ;-)
    Sie muss das von alleine merken, dass sich nichts ändert,
    dass Du für sie da bist, usw.

    Wird schon werden :smile:

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 18 Dezember 2007
  12. Ashitaka85
    Gast
    0
    Jop, werd ich machen!! :smile:

    Aber denkt ihr das sie in Gesprächen immer die Defensive haltung einnimmt, das dass mit ihren Psychischen Problemen zusammen hängt?

    Wie ich schon sagte, sie sagte zwar schon ma das wir auf einer Wellenlänge sind und ich glaub das auch und sind ja auch nen paar geworden. Aber so nen richtig tiefes ausgiebiges Gespräch gibts bei uns nur wenig, sie is da sehr zurückhaltend - das macht mir manchma bissl Kopfzerbrechen... :geknickt: :engel:

    Ob sich das gibt, wenn sie merkt das ich sie wirklich liebe, auch wenn ich nun von ihrem Problem weiss oder?:engel:
    Das sie sich das nicht traut bis jetzt, weil sie bisher immer mit der "Angst" gelebt hat, mich wieder zu verlieren?
     
    #12
    Ashitaka85, 19 Dezember 2007
  13. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    also die tatsache, dass sie in gesprächen bis jetzt eher zurückhaltend war, muss nichts mit ihren psychischen problemen zu tun haben, sondern das würde ich eher darauf zurückführen, dass ihr erst seit eineinhalb wochen zusammen seid, wie du geschrieben hast. da führt man meines erachtens nach halt noch nicht die tiefgründigsten gespräche, gerade was ein thema anbelangt, dass ihr dir gegenüber offensichtlich etwas unangehem ist, also das mit der therapie.
    wie gesagt, lass ihr zeit, dräng sie nicht zum reden, sondern lass sie erzählen. du wirst sehen, wenn ihr euch besser kennt und sie wirklich merkt, dass sie dir vertrauen kann und dass du sie liebst, dann wird sie auch mehr aus sich heraus gehen. frauen sind da nun manchmal etwas kompliziert :smile: aber keine sorge, dass wir sicher besser werden, gerade wenn sie in therapie ist und an den dingen arbeitet, die ihr schwer fallen. du wirst sehen, es kann nur besser werden.
    ich wünsch euch alles alles gute :smile:
     
    #13
    snoopies, 19 Dezember 2007
  14. Ashitaka85
    Gast
    0
    Ja kannst schon recht haben, mach mir da nur meine Gedanken. Manchma denk ich wir reden zu wenig. Auch beim Telefonieren - hab hier ma durchsucht - manche Pärchen reden bis zu 2 h am Abend! Aber unser Gespräche dauern max. 20 min wenns gut kommt. Und leider auch immer ma paar Schweigeminuten drin. Versuch dann nen neues Thema zu finden, wechseln paar Worte, aber sie wieder Defensiv und wenn ich dann das Gespräch beenden will, dann is sie verdutzt das ich aufhöre.... :engel:

    Ich würde schon sagen das das von ihrem Psychischen Problem kommt. Ich weiss sie kann lange und gute Gespräche führen, das hab ich erst am Sa. gemerkt. Da war sie wirklich ne richtige Plaudertasche und man konnte gut und lange reden, man merkte das sie ma aus sich raus kommt. Aber dann ma wieder is sie total zurückhaltend und das is beim Telefonieren noch schlimmer, bis jetzt kam mirs immer vor als würde sie was bedrücken. Frag dann auch immer ma wieder nach, ob alles OK is, weils mir so vorkommt als haste was. Da kommt wieder nene is alles OK....

    Denk ma das wird das Problemchen sein was sie mir bis jetzt verheimlicht hat. Das sie das vielleicht bedückt hat und irgendwie Angst hat zu reden???:ratlos:
     
    #14
    Ashitaka85, 19 Dezember 2007
  15. snoopies
    snoopies (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Verlobt
    also das ist blödsinn, dass es nur dann ein gutes gespräch ist, wenn es mindestens zwei stunden dauert. mein freund und ich sind seit fünfeinhalb jahren zusammen und unsere telefongespräche haben im normalfall nie länger als zehn minuten gedauert (wenn überhaupt), außer, wenns was wichtiges zu besprechen gab (obwohl das haben wir dann eigentlich eher besprochen, wenn wir uns gesehen haben). mein freund telefoniert nämlich nicht wirklich gern, er meint er mag es lieber, wenn er mich dabei anschauen kann und ich direkt bei ihm bin, als alles übers telefon zu bereden. ok, wir wohnen zusammen, von da her sehen wir uns sowieso öfter, aber trotzdem.
    ich kann mir gut vorstellen, dass sie vielleicht einfach lieber mit dir persönlich reden will, als am telefon. und nur weil euer telefonate "nur" zwanzig minuten oder so dauern, würde ich mir jetzt keine sorgen machen.
    und nochwas, mach nicht den fehler, dass du sie immer fragst, was sie denn habe, wenn sie dir eh sagt, dass alles in ordnung ist. wie gesagt, lass sie erzählen was sie bedrückt, wenn sie das möchte und löcher sie nicht ständig mit fragen. ich würde jemandem, wenn ich eineinhalb wochen mit ihm zusammen bin, auch noch nicht alles über mich erzählen wollen, das kommt so schritt für schritt. also lass ihr zeit, ansosnten fühlt sie sich bedrängt und erzählt dir vielleicht noch weniger.
    und wirklich, miss die zeit eures telefongesprächs nicht an dem anderer paare, wie lange andere telefonieren, ist volkommen egal. und ob es jetzt zwei minuten oder zwei stunden sind, das ist nicht so wichtig. redet einfach über das, wo du das gefühl hat, das erzählt sie gern und von sich heraus. und wenn du eh sagst, dass sie bei einem gespräch, bei dem ihr euch seht und direkt miteinander reden könnt, aufgeschlossener ist als am telefon, dann zwing sie doch nicht oder verlang von ihr, dass das am telefon auch so ist, weil du dir sonst sorgen machst. denn manche menschen telefonieren einfach weniger gern als andere. und das hat bei weitem nichts mit psychischen problemen zu tun.
     
    #15
    snoopies, 19 Dezember 2007
  16. Ashitaka85
    Gast
    0
    Hi Leute:geknickt:

    Hab wieder ma Problem was ich mir von der Seele reden muss. Ich hab ihr zwar versprochen es für mich zu behalten und nix zu sagen. Aber das hier is ja Anonym und ich muss einfach mir ma was von der Seele schreiben.

    Das sie Psychische Probleme hat, hab ich ja schon erzählt -> neues Problem. Sie war letztes WE bei mir und auch die Woche ma bei mir und hat eben bei mir auch geschlafen. Das Komische war das sie ihr Nachthemd nicht ausziehn wollte, wo sie sonst nie Probleme hat. Gestern morgen hab ich beim rumalbern herausgefunden an was es liegt. Sie hat sich am Bauch selber mit der Rasierklinge wunden zu gefügt!!! :eek: :ratlos: :geknickt:

    Ich war erstr ma geschockt und habs mir dann erst ma nix anmerken lassen und dachte sie redet dann noch ma mit mir drüber. Naja gestern abend hatten wir dann noch ma sex und irgendwie isses mir dann rausgerutscht. Du brauchst es net mehr verstecken ich habs schon gesehn....
    Naja hatten dann sex und danach hab ich sie noch ma drauf angesprochen und dann sagte sie mir das es ihr vorletzte Woche net gut ging und sie sich da net unter kontrolle hat das sie so fertig is net mehr weinen kann und sich dann mit so was erleichterung erschafft. :ratlos:

    Hat mir dann erzählt das sie ne echt schwere Kindheit hatte, sie wurde nur geärgert, immer fertig gemacht, verhaun, war der Sündenbock für alles ect. Deshalb muss sie auch zur Psychotante. Sie wollte sich schon paar ma selber umbringen, hats dann aber doch net gemacht, weil sie angst hatte was sie danach erwartet. Aber Schmerzen fügt sie sich eben selber zu.... :kopfschue

    Das Endete fast in nem Streit, wir lagen im Bett, sie war unglücklich, weinte, hatte Angst das ich gehe und mit ihr deswegen schluss mache.... ect. Und ich war ehrlich gesagt echt stinkig auf sie. Das tut mir echt selber weh was sie sich da angetahn hat. Ic hatte ihr es mehrmals schon gesagt! Wenn du Probleme hast dann ruf mich an oder ich komm zu dir, sagte jaja mach ich und eben net und anstatt mit mir ma zu reden, macht sie son scheiss!!! :cry:

    Deswegen war ich echt schlecht gelaunt und stinkig! Auf der einen Seite tat sie mir so leid und auf der anderen seite war ich sauer das sie mit mir net geredet hat sondern zur Rassierklinge griff.:geknickt: Lag dann so im Bett und sie Fragte was ich gerade denke und hab selber net nachgedacht und gesagt du bist bescheuert so was zu machen.:engel: Heut früh sagte sie mir dann das sie das ziemlich verletzt hat und hab mich dann auch entschuldigt. Das war im Affekt....:engel: Sie hat mir verziehn, naja wir haben das Thema soweit geklärt, sie hat mir versprochen das sie sich noch mehr versucht zusammen zu reissen und mich nun anruft wenn was is, dass sie mir vertraun kann. Naja und dann kamen noch solche sachen wie, wenn ichs net schaffe und wieder mache hat das Folgen? Sagte nur vorerst nein....:kopfschue

    Ach mei ich weiss net was ich machen soll. Ich hab so ne Angst um sie, wer weiss was sie noch anstellt. Ich lieb sie über alles. Jetzt is sie ne Woche im Urlaub. Haben uns zwar beide ausgesprochen, aber mir gehts echt miess, mir tut einiges sehr leid was ich sagte und ich hätte einiges anders machen können! Sie sagte ja schon das sie die reaktion, also das ich sauer reagiere, schon geahnt hat und davor angst hatte! Aber was soll ich denn machen??? Soll ich als ihr Freund hiphip hura schrein wenn sie sich selber wunden/ schmerzen zufügt???? :geknickt:
    Wie kann ich ihr nur helfen, sie sagt ja selber, keiner mag mich, hab kein Selbstvertraun, alle sind gegen mich.

    Was soll ich machen um ihr zu helfen, ich will sie net verlieren!!! :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
     
    #16
    Ashitaka85, 26 Dezember 2007
  17. Ashitaka85
    Gast
    0
    Hat denn keiner ne Idee, ich bin echt gerade total fertig und halb am heuln! :cry: Ich hab so ne Angst um sie!!!:cry:
     
    #17
    Ashitaka85, 26 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freudin hat Psychische
Jesse Pinkman
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2014
5 Antworten
Ligcruciforme
Kummerkasten Forum
16 Juni 2011
6 Antworten
Doab
Kummerkasten Forum
18 November 2007
15 Antworten