Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freudin und petting

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Heerdes, 5 Juli 2009.

  1. Heerdes
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,

    ich bin erst seit Dienstag mit meiner Freundin zusammen. Wir sind seh glücklich miteinander.
    Aber ich hab ein großes Problem... Wenn wir zusammen auf dem Bett liegen und es intiemer zwischen uns wird, heißt das sie und ich beide nur noch die shorst bzw. das Höschen an haben versuch ich ihr immer näher zu sein als ihr lieb ist. Jeder kann sich vllt denken was das sein könnte... Sie möchte warten und das aktzeptier ich auch, bloß in diesem Moment immer nicht und ich versuche es immer wieder... Manchmal lässt sie es auch zu bloß wenn dann alles vorüber ist hab ich ein riesen großes schlechtes gewissen:frown: gestern war es so extrem, dass ich schon beinahe schluss gemacht hätte und meinte sie hätte was besseres verdient als mich. Ich will auch warten und ich weiß nicht woher immer dieses bedürfnis in dieser situation kommt... Ich will es undbedingt abstellen, deshalb hoffe ich auf gute ratschläge von euch.

    Mfg Heerdes

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 15:20 -----------

    zu heikles thema?
     
    #1
    Heerdes, 5 Juli 2009
  2. Julezzz
    Sorgt für Gesprächsstoff
    265
    43
    6
    nicht angegeben
    Dir dürfte ja klar sein, dass das KEINE lange Zeitspanne ist. Da wunder ich mich überhaupt nicht dass sie noch warten will. Darf ich fragen wie alt ihr seid ? Ich vermute mal noch recht jung .. so gesehen wundert es mich fast schon ein wenig, dass ihr überhaupt schon so weit wart. Immerhin seid ihr gerade mal 6 Tage zusammen. Finde es aber sehr gut, dass ihr auch offen darüber sprecht und sie dir ehrlich sagt, dass sie noch warten möchte.

    Wenn du es immer und immer wieder versuchst, dann akzeptierst du es meiner Meinung nach auch nicht !

    Und das macht dir dann noch Spaß ?? Wie gesagt, Akzeptanz sehe ich da wenig.. sogar quasi gegen ihren Willen.. so kommt das jetzt gerade rüber, sorry wenn ich es falsch verstehe.

    Ein gut gemeinter Tipp: Lernt euch erst mal auf einer anderen Ebene besser kennen. Wie lange kanntet ihr euch denn schon vor der Beziehung (also richtiges KENNEN, nicht nur vom Sehen)? Um solche Situationen zu vermeiden solltet ihr vielleicht noch einen Schritt zurück gehen und nicht halb nackt auf dem Bett rumliegen. Natürlich ist die Lust groß, vor allem ja bei dir, aber bevor etwas gegen ihren Willen geschieht bzw. sie nur so "mitmacht" auch wenn ihr nicht danach ist, wäre das eindeutig vorerst die bessere Lösung. Also: Kommt euch erstmal auf einer anderen Ebene näher, dann ist auch das mit dem Schluss machen sicher wieder vergessen, ich meine, das ist ja auch nicht das, was ihr wollt. Reiß dich zusammen, akzeptier ihre Wünsche (v.a. wenn du selbst auch warten möchtest) und versucht so Situationen zu vermeiden.
     
    #2
    Julezzz, 5 Juli 2009
  3. Feuer & Wasser
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!
    Ich kann dich schon irgendwie verstehen...
    Grade, wenn man seine Freundin erst seit kurzem kennt und dann dieses Mysterium von Frauenkörper neben sich erkunden möchte... :zwinker:

    Ich kenn' das von mir so, dass ich emotionale Nähe sehr gern mit körperlicher verbinden würde und Zuneigung lieber mit den Händen ausdrücke - nur leider wandern die dann unbewusst in bestimmte Regionen, die eher sexuell konnotiert sind. Da muss man sich dann sehr gut unter Kontrolle haben und auch immer wieder selbst kontrollieren.
    Deshalb denke ich, dass das, was du jetzt machen kannst ist (natürlich nur, wenn du nicht so weiter machen willst):
    1. Rede nochmal mit ihr darüber und kläre mit ihr, dass du sie zu nichts drängen willst - dass aber deine Hände 'mit dir durchgehen' und du das im Moment schwer kontrollieren kannst.
    2. Arbeite da an dir und bekomm' deine Hände unter Kontrolle - zwing dich dazu, ihr nur den Rücken oder die Arme zu streicheln oder ihr durch die Haare zu fahren und achte genau darauf, dass du nicht 'zufällig' andere Teile ihres Körpers berührst.

    Also, wenn du dich da ändern willst, um nicht bei jeder Frau, kaum dass sie dir körperlich mal etwas näher ist, gleich mit der Tür ins Haus zu fallen, dann solltest du dich da unter Kontrolle bringen... - Denn nicht alle Frauen mögen es, wenn man sie ständig an der Brust, am Po oder zwischen den Beinen anfasst...

    Grüße
    Feuer & Wasser
     
    #3
    Feuer & Wasser, 5 Juli 2009
  4. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Das Bedürfnis ist verständlich und du sollst es auch nicht abstellen, sondern du musst lernen es gedanklich zu beherrschen.
     
    #4
    xoxo, 5 Juli 2009
  5. Lord_C
    Lord_C (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    213
    43
    11
    Single
    Also ich würde an Deiner Stelle mit ihr darüber reden, ihr verständlich machen, dass da deine Hände etwas mit dir durchgehen und Du ihr keineswegs böse bist, wenn sie dich mal in die schranken(einfach sagt "sry weiter bitte nicht" oder einfach die Hände woanders hinlegt) Und du an dir arbeiten willst. Und entschuldige dich am Besten auch mal dafür dass du eigendlich schon mal zu weit gegangen bist, aber du hattest dich da nicht unter kontrolle und sie sieht einfach zu gut aus als seine finger von ihr zu lassen :zwinker:
     
    #5
    Lord_C, 5 Juli 2009
  6. alter
    alter (64)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    262
    43
    5
    Verheiratet
    Erstmal zum Verständnis: Ihr habt intensives Petting, aber noch keinen Geschlechtsverkehr? Aber was heißt dann "manchmal lässt sie es auch zu"? Was lässt sie zu?

    Auf alle Fälle möchte ich dir sagen, dass du dich genau richtig verhältst. Du zeigst ihr, dass du richtig geil auf sie bist, aber du akzeptierst, dass sie im Moment noch keinen GV will. Und du versuchst es immer wieder. Das ist genau richtig, denn irgendwann wird sie doch auch GV wollen und wie sollst du das anders herauskriegen, als durch wiederholte Anläufe?

    Ansonsten möchte ich mich Julezzz anschließen. Vergnügt euch nicht nur auf dem Bett zusammen, sondern unternehmt gemeinsam etwas. Nicht nur Party und Disco, sondern z. B. Sport (Schwimmen, Radtour, Bergbesteigung) oder einen Stadtbummel Hand in Hand. Es gibt so viele schöne Sachen, bei denen man sich richtig gut kennen lernen kann. Und wenn sie dich besser kennt, wird sie auch eher bereit sein zum ersten GV.

    Und lasst euch nicht einreden, ihr wäret erst zu kurz zusammen. Es gibt Paare, die hatten schon am ersten Tag GV und daraus ist eine lange glückliche Beziehung entstanden.
     
    #6
    alter, 6 Juli 2009
  7. Heerdes
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Also wir sind zwar erst seit dienstag zsm, aber das läuft schon länger mit uns. So ca. 3 Monate. Sie meinte sie wolle es auch, sie würde sich bereit dafür fühlen und es würde ihr gefallen bloß wir sind halt noch nicht so lange zsm und wir sollten halt noch warten.
     
    #7
    Heerdes, 6 Juli 2009
  8. alter
    alter (64)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    262
    43
    5
    Verheiratet
    #8
    alter, 6 Juli 2009
  9. Heerdes
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaub du verstehst nicht ganz worauf ich hinaus will... ich will ja nicht mit ihr schlafen, ich will nur das der drang aufhört mit ihr petting zu haben wenn es intimer wird
     
    #9
    Heerdes, 6 Juli 2009
  10. Feuer & Wasser
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Deshalb nochmal mein Tip:

    Lenke deine Hände auf ungefährlichere Regionen um - also Rücken, Arme, Schultern und Kopf (Haare).
    Und achte darauf, dass die Hände auch da bleiben und du keine anderen Regionen "zufällig" berührst.


    Oder du massierst sie halt ein bisschen, wo sie das mag - und bleibst dann aber auch dort mit deinen Händen.

    Konzentrier dich am besten voll und ganz auf das, was du grad mit ihr machst - ist die beste Art der Selbstkontrolle...

    So kannst du mit ihr kuscheln (und das durchaus sehr intim) und eine Freude bereiten und du fasst sie nicht dort an, wo sie das (in dem Moment) nicht will.
     
    #10
    Feuer & Wasser, 6 Juli 2009
  11. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Zuerst wollt ich dir schreiben, dass du mal zum Urologen gehen solltest um dich auf Vaginitis untersuchen zu lassen.
    Hab jezt aber das von dir gelesen:

    Desshalb sag ich dir jezt eins: ES IST OKEY EIN MANN ZU SEIN! IMMER!

    Zum Mann sein gehöhren Gefühle dieser Art.
    Aber was du versuchst, Heerdes, ist genau der falsche Weg. Du versuchst deine Gefühle, zu unterdrücken. Gefühle die völlig natürlich sind.
    Wenn du sie unterdrückst, werden sie nur noch stärker. Du versuchst dich deiner eigenen entwicklung in den Weg zu stellen.

    Es völlig in Ordnung, dass du das Verlangen entwickelst mit deiner Freundin zu schlafen.

    Wenn ich lese, was du sonst noch so geschrieben hast, liegt die vermutung nahe, dass nicht sie es ist, die noch nicht bereit ist, sondern du.
    Sie sagt, dass sie nicht weitergehen will, weil es dir unangehm ist, sie zu berühen.

    Wenn du deine Problem in den Griff bekommen willst, arbeite nicht an deiner Beziehung zu ihr, sondern an der Beziehung zu dir selbst.

    Edit:
    Und ließ das, was "Feuer & Wasser" geschrieben hat nocheinmal. Den zweiten Post und ignorier den lezten Satz.
    Es geht in diesm Fall nicht um die beabsichtige Selbstkontrolle, sondern darum, dass su dich selbst an deine sexuallität gewöhnen kannst.

    ThirdKing
     
    #11
    ThirdKing, 6 Juli 2009
  12. alter
    alter (64)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    262
    43
    5
    Verheiratet
    ThirdKing hat ja so Recht! Du bist ein Mann! Und sie will, dass du ihr zeigst, dass du Sex mit ihr willst, dass du geil auf sie bist. Ich war als junger Mann genauso bescheurt und dachte, ich müsste meine Triebe unterdrücken. Drei Mädchen habe ich dadurch verprellt!

    Los sei ein Mann und zeige ihr, was du willst. Sie wird sich darüber freuen!
     
    #12
    alter, 6 Juli 2009
  13. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Irgendwann reicht's einfach :mad:

    Sie signalisiert ihm deutlich: Stopp! Ich bin noch nicht so weit - und er soll sie deiner Meinung nach einfach weiter bedrängen, denn darauf steht sie ja insgeheim?! Damit verprellt er sie ja wohl eher, als wenn er einfach akzeptiert, dass sie eben noch keinen Sex will und dass er gewisse Grenzen (noch) nicht überschreiten soll. Ist das denn so schwer zu verstehen? Das heißt doch nicht, dass er ihr nicht zeigen kann, dass er geil auf sie ist - aber eben nur bis zu einem gewissen Punkt!

    Diese pseudowissenschaftliche Pu-Anleitung, wie er sie binnen 15min ins Bett kriegen und ihr dazu das Gefühl vermitteln kann, dass sie es ja selbst wollte, löst bei mir nicht viel mehr als Brechreiz aus. Und ihr glaubt ernsthaft eine Frau steigt nicht dahinter, wenn er mit auswendiggelernten Phrasen wie "Babe, du willst es doch auch" ankommt? Das ist doch lächerlich...

    Ich kann nur jedem jungen Mann da draußen raten: Hört auf euer Gefühl anstatt auf manipulative Anleitungen á la "Wie krieg ich sie in 3 Schritten rum" - SIE wird es euch danken!
     
    #13
    khaotique, 6 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  14. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    was versuchst du dem Jungen eigendlich für eine Scheiße einzutrichtern ?

    Alles Zeichen stehen auf Rot und auf Abwehr bei seiner Freundin und du ermunterst ihn auch noch weiter zu machen obwohl sie es nicht will. Tickts noch richtig ?

    Du ziehst alle deine verqueren Ratschläge aus deinern unglücklichen erlebnissen mit Frauen und glaubst das sei das Non Plus Ultra.
    Bei manchen Dingen solltest du dir mal überlegen was du für einen scheiß verzapfst.

    Da kommt einem doch das kalte Kotzen. Er ist kein Mann wenn er sie zu etwas zwingt ! Keine Frau freut sich über so ein rohes und beschissenes Verhalten.
    Er soll sie respektieren und ihn Ruhe lassen wenn sie stopp sagt und nicht noch weiter rumbohren. Soll er ihren Willen brechen ? Ist das deine Definition von Lust und Liebe ?

    Na prost Mahlzeit. Beziehungsprobleme, schuldgefühle und Angst vorprogramiert. Dieses "Sei endlich ein Mann " Gequatsche ist ja abartig und anstrengend zugleich.
     
    #14
    Pink Bunny, 6 Juli 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  15. alter
    alter (64)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    262
    43
    5
    Verheiratet
    Nun mal ganz ruhig, meine Damen. Bitte dreht mir nicht das Wort im Munde um. Lest mal was ich unter Nr. 6 geschrieben habe:

    "Auf alle Fälle möchte ich dir sagen, dass du dich genau richtig verhältst. Du zeigst ihr, dass du richtig geil auf sie bist, aber du akzeptierst, dass sie im Moment noch keinen GV will."

    Wenn er aber jetzt durch falsche Ratschläge dahin gebracht wurde, dass er meint ihr rüber bringen zu müssen, er wolle gar keinen GV, dann ist das einfach gemein von denen, die ihm solche Ratschläge geben, denn damit wird er sie bestimmt verlieren.

    Nochmal zum Mitschreiben: Er solle ihre Ablehnung natürlich beachten, aber nichtsdestotrotz ihr weiterhin zeigen, dass er Sex will. Wenn er wirklich keinen Sex will, dann bitte schön soll er der "gute Freund" werden…
     
    #15
    alter, 6 Juli 2009
  16. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ich glaube, dass ich in diesem Threat mit meiner obrigen Aussage missverstanden wurde.

    Ich habe Heerdes (TS) keinesfalls empfolen:
    Meine Ausführungen beziehen sich auf eine Notwendige Entwicklung jedes Mannes. Was passiert wenn diese falsch läuft sagte einst der franzöische Philosoph Auguste Comte:
    "Ein Mann, der seine Triebe unterdrückt stirbt, weil er sich erhängt.
    Ein Mann, der seine Triebe nicht kontrolliert, stirbt, weil man ihn erhängt."
    (in frankreich stand zur Zeiten Comtes auf Vergewaltigung die Todesstrafe)

    Die Entwicklung, die ich in meinem obrigen Post dem TS nahelege, beinhaltet einige wichtige Punkte.

    1. Er erkennt, dass er sexuelle Gefühle für seine Freundin hat.
    2. Er erkennt, dass es völlig in ordnung ist, diese Gefühle zu haben.
    3. Er lernt mit seinen Gefühlem umzugehen, ohne sie zu unterdrücken oder sich von ihnen Kontrollieren zu lassen.

    Heerdes hat den ersten Schritt bereits hinter sich. Das geschieht von selbst. Aber bereits am zweiten Schritt scheitert er. Und hier wird ihm dann auch noch empfolen, den dritten Schritt zu verhunzen und die Gefühle für seine Freundin zu unterdrücken.

    Die zentrale Aussage ist: ES IST OKEY EIN MANN ZU SEIN! IMMER!
    Dabei bleibe ich.

    Die Empfelung einen Schritt weiterzugehen und den Geschlechtsakt zu vollziehen, habe ich einem ANDEREN NUTZER in einem andren Threat angeraten. Weil sich dieser in einer ANDEREN SITUATION befindet.

    Was Heerdes Freundin betrifft bleibe ich auch weiterhin meiner Meinung, dass sie nicht mit ihm schlafen will, weil sie merkt, dass er noch nicht bereit ist.
    Aus Heerdes Posts meine ich schließen zu können, dass seine Freundin bereits einen höheren Grad sexueller Reife erlangt hat, als er selbst. Sollte ich mich in diesem Punkt irren, bitte ich HEERDES (niemanden sonst) mich zu korrigieren.

    @khaotique
    Wenn du einmal konkretere Einblicke gewinnen willst, kann ich dir das Buch
    "Lob des Sexismus" Empfelen.
    Um es zu kriegen musst du nur deine Seele an den Teufel verkaufen. :grin:

    Ne jetzt aber mal ernst, ich finds bedauerlich, dass du mir gegenüber so voreingenommen bist.

    ThirdKing
     
    #16
    ThirdKing, 6 Juli 2009
  17. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Er schreibt doch selbst, dass er noch keinen Sex will... Er selbst wird es doch wohl am Besten wissen! Was spricht dagegen, es langsam angehen zu lassen? Nur weil man nicht sofort miteinander ins Bett springt, wird der Mann doch nicht zum "guten Freund" degradiert um Himmels Willen... Sieh doch endlich mal ein, dass deine persönliche Erfahrung keine allgemeine Gültigkeit besitzt.


    Das möchte ich auch gar nicht bezweifeln. Ich rate dem TS ja nicht, seine Gefühle zu unterdrücken, denn das ist mit Sicherheit nicht der richtige Weg. Aber: Es geht darum, zu respektieren, was seine Freundin will und was nicht und demnach zu handeln. Alles andere (und dazu zähle ich diese "Anleitung" definitiv) hat meiner Meinung nach nicht mehr viel mit Gefühl oder Liebe zu tun. Mir ist bewusst, dass du diesen Link ursprünglich in einem anderen Thread gepostet hast, deshalb zitiere ich auch explizit nur alter.

    Davon mal abgesehen macht das den Inhalt des Artikels nicht weniger lächerlich und manipulativ. Ich habe mich bereits zu genüge mit dem Thema PU auseinandergesetzt und kann mich einfach nicht mit dieser pseudowissenschaftlichen Herangehensweise anfreunden. Natürlich mag der ein oder andere Punkt durchaus hilfreich sein, aber mal ehrlich... Wenn ich schon "Alpha-Mann", HB und Lay höre weiß ich nicht, ob ich lachen oder weinen soll...
     
    #17
    khaotique, 6 Juli 2009
  18. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    Das war aber auch der einzige Satz der vielleicht Ansatzweise "OK" gewesen ist. Wenn es aber auch nur bei dem Satz geblieben wäre ...

    Wenn dann noch so ein Schmarn hinterher kommt wie "sei ein Mann und zeig ihr was du willst ,es wird ihr gefallen "

    zweifelt man ja wohl mit Recht an der Emphatie. Sie weiß ja jetzt wohl mitlerweile das er Sex will, warum noch weiter bedrängen ? Ich halte seine Freundin für so intelligent das sie schon weiß was er früher oder später will.

    Da muss man nicht drauf einreden und ihre Schale knacken.
     
    #18
    Pink Bunny, 6 Juli 2009
  19. alter
    alter (64)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    262
    43
    5
    Verheiratet
    Noch einmal für dich Heerdes: Meine Erfahrung ist folgende: Ich hatte drei Freundinnen, die ich geküsst habe und mit denen ich mehr oder weniger intensives Petting hatte. Ich dachte, ich müsste meine Triebe unterdrücken und habe ihnen genau wie du jetzt gezeigt dass ich keinen Sex will. Deshalb und nur deshalb haben sie mich alle drei verlassen.
    Wenn du willst kannst du deine Lehren aus meinen Erfahrungen ziehen oder auf andere Leute hören. Das bleibt dir überlassen.
     
    #19
    alter, 6 Juli 2009
  20. khaotique
    khaotique (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    Ei, ich versteh einfach nicht, warum du mich absichtlich immer und immer wieder missverstehst. Niemand hier sagt, er soll seine Gefühle unterdrücken oder so tun, als würde er kein sexuelles Interesse mehr an ihr haben. Es gibt nicht nur "Sex wollen oder nicht", sondern auch die Option "sexuelles Interesse haben, aber mit dem eigendlichen GV noch warten wollen"... Das willst du nicht wirklich verstehen, oder? Eine Frau, die dich verlässt, weil du noch nicht so weit bist, den entscheidenden Schritt zu gehen, ist es nebenbei bemerkt wirklich nicht wert...
     
    #20
    khaotique, 6 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freudin petting
Der Mond
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2015
19 Antworten
The CraiiZ
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 September 2014
4 Antworten
Martin.F
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2012
32 Antworten