Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund Autounfall, schreckliche Angst, weiß nicht mehr weiter

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Lunjah, 5 Juli 2007.

  1. Lunjah
    Lunjah (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal,
    also mein Freund hatte vor sechs Wochen einen Autounfall, dabei ist er frontal gegen einen Baum geprallt, Gott sei danke hatte er nur seinen linken Fuße mehrfach gebrochen. Das Auto natürlich Totalschaden, keine kann sich erklären wie das passiert ist, die Polizie nicht und mein Freund kann sich an nichts erinnern.
    Nachdem er mich anchts angerufen hab, er sagte nur hilfe, hilfe, helf mir, liebe dich... bin ich so fort dort hin.
    Ich sage euch dieses Bild werde ich nie vergessen, das Auto total zerquetscht, er saß davor, sprich vor der Fahrertür inmitten von dutzenden Scheiben, sein Gesicht blut verschmiert und er hat nur geweint und gezittert.
    Die letzen sechs wochen war er nach einem relativ kurzem Krankenhausaufentalt zu hause -wohnen zusammen-.
    Doch langsman kommt die Zeit in der er sich anch nem Auto umguckt, und wahrscheinlich bald wieder arbeiten muss. Und meine Angst wird immer schlimmer, ich träume nachts davon, wenn ich überhaupt schlafe und nach jedem Essen hab ich Magenschmerzen.
    Natürlich hab ich mit ihm gesprochen, na ja geholfen hat es nicht wirklich....
    Er ist Bäcker, und wenn ich daran denke, das er nachts wieder zu arbeit fährt und ich im Bett liege, werde ich schreckliche Angst haben. Mann muss dabei sagen es ist der zweite Unfall, bei dem letzen war ich mit dabei wir haben uns mehrfach überschlagen aber hatten beide nur! prellungen.
    Ich kenn mich gar nicht so, meine Angst wird immer stäker, ich weine bei jedem Streit und das passiert oft, weil ich ziemlich gerreitz bin irgendwie, das tut mir ja auch leid aber ich weiß einfahc nicht mehr weiter.
     
    #1
    Lunjah, 5 Juli 2007
  2. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Hallo,
    ich hab (zum Glück) keine Erfahrung mit Unfällen in bezug auf meine Freunde aber ich kann trotzdem sehr gut verstehen,dass du da angst hast. Ich denke mal, das ist auch völlig normal.
    Wie man die Panik wieder wegkriegt weiß ich leider auch nicht.

    Bei uns hat mal einer versucht das Haus abzubrennen (nachts um 12) seitdem schlafe ich grundsätzlich erst nach 12 uhr wenn fremde auf dem gelände sind. Auch wenn ich dafür extra nochmal aufstehen muss...Bin da also kein held drin...:geknickt:
     
    #2
    User 72148, 5 Juli 2007
  3. Transporter
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Du willst es nicht hören, aber wenn es der zweite schwere Unfall für deinen Freund ist, sollte dein Freund vielleicht etwas an seinem Fahrstil ändern.
     
    #3
    Transporter, 5 Juli 2007
  4. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Klingt jetzt zwar blöd, aber vielleicht gehts dir besser, wenn er mal ein Fahrsicherheitstraining mitmacht?
     
    #4
    Touchdown, 5 Juli 2007
  5. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hast du die Möglichkeit über die Schule an eine kostenlose psychologische Beratung ranzukommen? Wir hatten "Schulsozialarbeiter", die hätten bei sowas helfen können bzw. erste Schritte angehen und dich eventuell doch in professionellere Hilfe überweisen können.

    Ich glaube nicht, das du da ganz alleine von weg kommst.

    Vielleicht schenkst du deinem Freund auch ne Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining? Ich glaube, das wär' angebracht.
     
    #5
    einTil, 5 Juli 2007
  6. Lunjah
    Lunjah (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Erst,aö danke für die Antworten,
    das mit dem Fahrsicherheitstraining kannte ich noch gar nicht, finde es aber eine super Idee. :smile:
    Ich glaube nur nicht das mein Freund da so begeistert sein wird, ihr könnt euch ja denken, das von dem ein oder anderen blöde Sprüche kommen. Und das nimmt ihn schon sehr mit, wahrscheinlich muss er das einfach einsehen...
    aber wie bring ich ihm das bei ohne das er direkt beleidigt oder sauer ist :confused_alt: :confused:

    Ne leider gibt es sowas bei uns nicht, ich schäm mich auch ein bisschen dafür, mein bekannter meinte ich solle mich nicht so anstellen und mein freund müsse ja schließlich irgendwann wieder arbeiten gehen....:angryfire
    Wenn ich so nachdenken würde es mir schon gut tun mit jemanden zu reden der spezialisiert ist aus sowas...
     
    #6
    Lunjah, 5 Juli 2007
  7. gyurimo
    gyurimo (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    666
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja dein freund sollte lieber seinen fahrstil ändern.
    ich weis wovon ich spreche. ich hatte früher immer ganz ganz schnelle autos mit über 200 ps. und natürlich war ich damit immer der king auf der strasse. bin immer schnell gefahren. und ich habe mich immer so so sicher gefühlt. jeder sagte mir ich wäre eine top autofahrerin.
    bis zum tag vor 3 jahren. da wollte ich auch wieder mal an allen vorbei ziehen und da machte mir mein bmw in der kurve ein strich durch die rechnung. das ende vom lied ich bin mit 200 sachen in die leitplanke gerast. meine tochter auf der rückbank. dank tausend schutzengel ist uns nichts passiert nur das auto war schrott. leider haben tausende junge raser nicht dieses glück und es endet tödlich.

    deine angst kann ich total verstehen. vorallem weil du damals mit im fahrzeug gegessen hast. sicher bist du da irgendwie traumatisiert. vielleicht hilft da wirklich ein gespräch bei einem psychologen. oder vielleicht findest du ja im i-net auch ein forum für betroffene. bei unfallopfer.de vielleicht stöberst du dich da mal durch. und vielleicht kannst du mit gleichgesinnten erfahrungen austauschen, denen es so geht wie dir.
     
    #7
    gyurimo, 5 Juli 2007
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Erstaunlich, daß man ihm sowas überhaupt "beibringen" muß. Er ist ein erwachsener Mensch, und nach zwei schwereren selbstverschuldeten (?) Unfällen sollte ihm da doch schon der gesunde Menschenverstand sagen, daß er etwas an seiner Fahrweise ändern sollte.

    Und "blöde Sprüche"?! Ist er ein 14-Jähriger, der seine Kumpels beeindrucken muß, oder was? Wenn mir in der Situation einer mit blöden Sprüchen käme, würde ich dem wohl schlicht erklären, daß ich nach zwei Unfällen lieber auf Nummer sicher gehen will, weil ich keine Lust hab, ein drittes Mal per Frontalzusammenstoß am Baum zu hängen... Fahrsicherheitstraining ist doch nichts Peinliches!
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 5 Juli 2007
  9. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Bring ihm das Sicherheitstraining als etwas bei, wo er jede Menge Spass haben kann, ohne andere oder sich zu gefährden. Wo sonst kann man in einer Kreisbahn über die Fahrzeuggrenzen gehen? Oder beim Slalom? Und eine Schleuderplatte findest Du auch selten in freier Wildbahn.
    In Sportwagenforen sind Sicherheitstrainings ein gern genommener Forentreffpunkt, weil sie einfach Spaß machen.

    Off-Topic:
    und wenn er meint, er bräuchte so ein Training nicht, weil er schon gut genug fährt, dann ist er meiner Meinung nach nicht reif genug, um einen Führerschein zu haben.
     
    #9
    daedalus, 5 Juli 2007
  10. Dasmaedl
    Dasmaedl (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe meinen Führerschein seit 1 1/4 Jahren und bin seit dem 35.000km gefahren, also wirklich nicht wenig. Ich würd mich auch als keine schlechte Fahrerin einschätzen, aber mir wurde jahrelang von meinen Eltern eingetrichtert, das irgendwann die Phase kommt, wo man meint, man wäre ein super Fahrer und dabei passieren die meisten Unfälle. Ich denke mir immer: "Du bist eine gute Fahranfängerin"
    Mein Sicherheitstraining habe ich im November gemacht. Ich war so gut wie die jüngste dort, da waren lauter Typen, die auch schon krasse Unfälle hatten und einfach lernen wollten, wie sie sich in manchen Situationen verhalten sollen. Ich würde jedem Menschen so ein Sicherheitstraining empfehlen. Dein Freund kann sich beim ADAC informieren, es gibt überall diese Verkehrsübungsplätze in Deutschland. Mir hat es viel gebracht und ich möchte es nicht missen und überlege mir, wann ich das nächste mache. Das ganze kostet max. 100,00€ und die sind es mir auf alle Fälle wert bevor ich mit meinem Leben bezahle.
     
    #10
    Dasmaedl, 5 Juli 2007
  11. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    :jaa:

    Das würde ich auch sagen. Und ein Fahrsicherheitstraining oder die Umstrukturierung seiner Fahrweise sollte nichts sein, was ihn wütend auf dich macht, sondern etwas, was auch in seinem eigenen Interesse liegt.

    Sag ihm, dass du einfach Angst um ihn hast und dir wohler wäre, wenn er sowas mal mitmacht.
     
    #11
    Chocolate, 6 Juli 2007
  12. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.410
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    unf "notfalls" zieht bestimmt auch eine aussage von dir a la "ich trau mich so gar nicht mehr mit dir auto zu fahren.."

    hat ja nichts mit vertrauen ihm gegenüber zu tun, sondern mit dem vertrauen in seine "fahrkünste".
     
    #12
    User 12529, 6 Juli 2007
  13. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Verzeihung, hab ich das richtig verstanden? Monsieur baut zwei Unfälle - beim ersten nimmt er fast die Frau, die er angeblich liebt, mit in 2 Meter Tiefe, und beim zweiten braucht er die Hilfe eines Baumes, um den Motorblock zu knutschen?

    Pardon, aber wenn er nicht spätestens jetzt schnallt, dass er ein Problem im Umgang mit Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr hat, dann hat Eure Beziehung eine begrenzte Zukunft. Sie hätte ja wohl jetzt schon keine mehr, wenn er das Gewächs nicht frontal, sondern seitlich mit der Fahrerseite erwischt hätte. Dann wären seine neuen vier Wände aus Zink oder Eiche, mit Stoff überzogen und gerade 1,3 Quadratmeter groß. Wenn da nicht der Groschen fällt...
     
    #13
    User 76250, 6 Juli 2007
  14. User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.870
    168
    278
    vergeben und glücklich
    dito.
    Bei uns in Österreich ist so ein Fahrsicherheitstraining übrigens Pflicht, find ich sehr gut.
     
    #14
    User 30735, 6 Juli 2007
  15. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Die, die davon nicht "begeistert" sind, sind die, die es am Noetigsten haben!
     
    #15
    whitewolf, 6 Juli 2007
  16. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Meine Rede...:zwinker: Ich fahre jetzt über 8 Jahre Auto, und das wirklich nicht unbedingt langsam- aber bisher vollkommen unfallfrei.
    Und einfach so prallt man nicht gegen einen Baum. Da muss völlig unangepasste Fahrweise die Ursache gewesen sein.
    Das sollte doch mal zum Nachdenken anregen. Ansonsten: Der nächste Unfall kommt bestimmt...:kopfschue
     
    #16
    User 56700, 6 Juli 2007
  17. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Hi du,

    kann mich den anderen Antworten nur anschließen. Hilfe in Bezug auf deine seelischen Probleme findest du evtl. auch bei Fahrschulen, bzw. genauer: die wissen wo man die Leute für findet (Is zumindest bei uns hier so).

    Hast du eigentlich auch schon eine Schein? Dann mach ein Sicherheitstraining und nimm ihn mit. Sonst wird's irgendwann (was wir alle nicht hoffen) so enden wie's BigDigger angesprochen hat... 6 Fuß unterm Rasen.

    @manhattan & leicht OT
    Finde ich super. Aber unsere schlauen "Politiker" und dergleichen sagen ja "brauchen wir ned". Genauso wie dich Lichtpflicht am Tag. Zum Glück fahren bei mir fast scho alle so mit Licht am Tag
     
    #17
    Kenshin_01, 6 Juli 2007
  18. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Ich wiederhol' mal das, was mein Fahrlehrer dazu sagt: Tagsüber mit Abblendlicht ist doof, weil sich dann die Motorradfahrer nicht mehr von den Autofahrern abheben und man sie eher in der Lichtermasse übersieht. Tagsüber mit Tagfahrlicht (gibt spezielle Scheinwerfer dafür) wär super, dann würden auch die Motorradfahrer nicht untergehen (weil die Scheinwerferform & Lichtintensität ne Andere ist).


    Das find ich nen guten Tipp!
     
    #18
    einTil, 6 Juli 2007
  19. DarkAngel_007
    0
    das mit dem training ist sicher keine blöde idee!!!
    außerdem hast du gesagt, es würde dir besser gehen mit jemandem (profi) darüber zu reden - also was hindert dich daran?
    'wünsch dir auf alle fälle ALLES GUTE
     
    #19
    DarkAngel_007, 7 Juli 2007
  20. NihilBaxter
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich kenne auch das problem, dass man den freund mit berechtigert kritik nicht verletzen will...

    bei meinem freund hat es angefangen, dass es auf dem weg von einem konzert zurück immer so müde wirkte ich hab gesagt "alles klar" und so und er hat immer "jaja" gesagt und ist dann trotzdem eingenickt. gott sei dank ist uns nichts passiert

    dann hat er einen üblen autounfall gebaut weil er seine geschwindigkeit falsch eingeschätzt hat und zu LANGSAM gefahren ist und einem die vorfahrt genommen hat, der ihm dann reingefahren ist

    -> aufbauseminar

    dann wurde er mir über 80 in ner ortschaft geblitzt, allerdings fiel der strafzettel sehr zu seinen gunsten aus (da stand 65)

    -> glück gehabt

    dann hat er beim rollerfahren schulterblick vergessen und ist beim spur wechseln mit nem auto zusammengeprallt...

    wie du siehst klingt das alles nach einem sehr schlechten autofahrer und das ist er meiner meinung nach auch. das sage ich ihm zwar nicht so offen aber bei gewissen sachen (konzerte etc.)lasse ich ihn nicht fahren oder fahre nicht mit. er weiß dass das alles sehr leichtsinnig war und gibt jetzt auch besser acht. aber so ganz traue ich ihm trotzdem nicht...
     
    #20
    NihilBaxter, 7 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Autounfall schreckliche
XxLinchenxX
Kummerkasten Forum
9 Dezember 2016 um 17:35
15 Antworten
deviouz
Kummerkasten Forum
6 Oktober 2016
12 Antworten
Mirumu
Kummerkasten Forum
19 Oktober 2012
21 Antworten