Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund baut scheisse und jetzt???

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von RoseNRW, 10 Februar 2008.

  1. RoseNRW
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallöchen zusammen,

    ich habe seit Freitag ein rießen Problem und weiss nicht an wen ich mich wenden soll, aber ich muss es mir mal von der Seele schreiben.

    Ich bin mit meinem Freund fast 4 Jahre zusammen und alles läuft super. Wir wohnen auch schon über 1 Jahr zusammen und die Beziehung läuft echt toll. Hin und wieder mal ein paar kleine Meinungsverschiedenheiten, aber ich glaube das ist überall so.

    Mein Freund hat eine beste Freundin (ist die Exfreundin von seinem besten Freund). Die beiden kennen sich schon vor meiner Zeit und erzählen sich echt alles. Ich komme auch sehr gut mit ihr klar und unternehmen auch viel.
    Am Freitag waren wir (mein Freund, seine beste freundin, zwei andere freunde von uns und ich) was trinken und anschließend in der Disco. Der Abend war auch echt total lustig. Wir haben alle getanzt und auch mein Freund mit seiner besten Freundin (ist für mich ja kein neuer Anblick und die haben auch ganz normal getanzt, nicht engumschlungen oder so). Später am Abend so gegen 3, 4 Uhr war mein Freund schon richtig gut dabei, also kurz vorm nach hause gehen und ich habe gesehen das die beiden (Freund und b. Freundin) sich unterhalten haben. Ich stand mit der anderen freundin an der bar. Irgendwann sagte die Freundin zu mir das die (nennen wir sie Julia) Julia weinen würde. Kurz darauf war auch das Gespräch zwischen denen beendet und Julia und die andere Freundin sind dann irgendwann auf der Tanzfläche verschwunden. Bin dann danach zu meinem Freund hin gegangen und habe gefragt warum Julia geweint hat. Er war schon so betrunken und meinte nur das es was mit mir zu tun hätte :ratlos: . Ich habe natürlich weiter gebohrt und dann sagte mein Freund "Du musst wissen das ich dich über alles liebe" und das er mit Julia nur gut befreundet wäre. Jetzt wusste ich gar nicht mehr was er von mir wollte und dann sagte er mir das er für Julia auch was empfinden würde, aber er könnte nicht sagen ob es nur freundschaftlich wäre oder halt mehr.
    Für mich war der Abend gelaufen. Die Tränen standen mir in den Augen und wir sind dann auch gegangen. Ich war wie in Trance. Auf dem Weg zum Taxi fragte ich ihn weiter, aber er wollte sich dazu nicht mehr äußern und wollte nur noch ins Bett und versprach mir alles morgen zu erzählen.
    Um es etwas abzukürzen hab ich ihn gestern drauf angesprochen und wir haben lange geredet und dann sagte er zu mir, das er einen dummen Fehler gemacht hat und ihn am liebsten zurück nehmen würde und das das nicht die Wahrheit gewesen wäre und das ziemlich hart wäre. Ich bohrte weiter nach und dann sagte er zu mir das er zu Julia gesagt hat "Ich wäre lieber mit dir zusammen als wie mit Andrea(Name erfunden, ich bin aber damit gemeint). Darauf fing ich noch mehr an zu weinen, schon fast am hyperwentilieren (hoffe das schreibt man so). Wollte sofort die Wohnung verlassen aber mein Freund hat mich aufgehalten und in den Arm genommen und dann hab ich ihm gesagt das er damit alles kaputt macht und das er für mich eigentlich der Mann gewesen wäre den ich mal heiraten möchte :flennen: . Daraufhin sagte er daran hätte sich nichts geändert und das es ihm sehr leid täte und er es gemerkt hat das er einen Fehler gemacht hat als er es ausgesprochen hat. Deshalb hatte Julia auch angefangen zu heulen. Sie war so geschockt.

    Habe heute mit Julia gesprochen die natürlich ein super schlechtes Gewissen mir gegenüber hat, aber sagte das sie nicht so empfinden würde und traurig darüber wäre, weil die beiden schon so lange befreundet sind.

    Naja und nun sitz ich hier. Mein Kopf ist leer und ich habe seit gestern Magenschmerzen. Ich kann auch nix essen und mein Freund versucht alles damit ich mich wieder besser fühle (in den Arm nehmen, sagen das er nur mich liebt und das es ihm leid täte). Ich kann die ganze sache aber nicht vergessen und es schmerzt. Schluß machen möchte ich eigentlich nicht mit ihm, aber ich weiss auch nicht wie ich damit umgehen soll.
    War jemand von euch schon mal in der selben Situation oder hat vielleicht einen guten Rat für mich wie ich mich besser fühlen kann???

    Zumindest hat es erst mal gut getan das ganze aufzuschreiben.

    LG

    Eure Rose
     
    #1
    RoseNRW, 10 Februar 2008
  2. Blue Eye
    Gast
    0
    Also ich bin mit meinem Alter vllt noch nicht so erfahren um dir da sooo gut zu helfen, aber ich würde sagen, dass du ein wenig Zeit brauchst um alles zu verkraften und einen klaren Kopf zu bekommen.
    Aber was ich nicht verstehe ist, dass er meint, dass sich nichts ändern wird. Er meint, dass er VLLT mehr empfindet für Julia es aber nicht genau weiß. Ich finde schon, dass sowas das Verhältnis zweier Menschen verändert. ICh mein, dir kommen bestimmt Zweifel auf ob er dir noch seine ganze Liebe schenkt. Aber ich glaube , dass er dich noch sehr liebt und das es nicht so ernst gemeint war. Er hat das doch nur gesagt, als er betrunken war, oder?

    Und diese Julia hat zu dir doch gesagt, dass sie nichts für deinen Freund empfindet, oder? Hatte das net so zu 100% verstanden.

    Naja hab mal meine Meinung geschrieben...keine Ahnung ob es dir weiterhilft. :zwinker:
     
    #2
    Blue Eye, 10 Februar 2008
  3. Knally
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    Single
    Wow das klingt hart! Aber hier kann nur die Zeit deine Wunden heilen und er muss versuchen das zerstörte Vertrauen wieder auf zu bauen!
    Aber das geht nicht von heute auf morgen und ihr müsst euch beiden wieder Zeit geben.

    Ich drück dich und wünsch euch beiden alles Gute

    Knally
     
    #3
    Knally, 10 Februar 2008
  4. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    :knuddel: ach komm her!
    soetwas änliches war es bei mir! meine freundin ist damals auch immer zu einem kerl gefahren und ich habe es nicht gecheckt! also sie hatte nichts mit ihm! ging aber auch 3 wochn sie ist immer dort hingefahren wo er ist!

    sie hat es mir damal einfach erzahlt! -> ok, du bist drauf gekommen, er hats dier aber auch erzählt

    ich habe gemerkt, dass es ihr leid tat und ihr geglaubt -> tut es ihm wirklich leid?

    mein vertrauen zu ihr war zum gewissen grad im arsch!
    und sie hat es auch nie mehr so zurückbekommen, wie sie es vorher hatte (ich habe ihr blind vertraut)

    also verlassen willst du ihn nicht! leid wird es ihm auch tun! ich weiß nur nicht was ich dir raten soll? ich weiß nur mehr, dass wir an unserer Beziehung gemerkt haben, dass wir daran arbeiten müssen! also wieder mehr zeit uns gewidmet! den tipp kann ich dir geben!
     
    #4
    Mephisto2001, 10 Februar 2008
  5. 0rN4n4
    Gast
    0
    Hmmm, immerhin war er stark betrunken. DU weisst was das bei deinem Freund bewirkt, ob er wenn er trinkt anders reagiert als sonst.

    An an Deiner Stelle würde ich mir primär Gedanken um Dich selbst machen:

    Vielleicht wäre eine räumliche Trennung mal nicht schlecht, einfach für Dich selber um das mal zu verdauen.(Zumindest wäre das das was ich bräuchte: Zeit für mich selber. Mich würde das stören, wenn er mich dauernd in den Arm nehmen würde- da kann ich gar nicht überlegen, was ich jetzt wirklich von der Sache halte.)

    Habt ihr euch denn ausgesprochen, oder war das alles was er dazu zu sagen wusste?

    Ich würde jedenfalls wissen wollen warum er sowas gesagt hat und wenn er es irgendwie ernst meinen würde hätte ich ein echtes Problem damit. Ich wäre jedenfalls stinksauer und würde genaueres darüber wissen wollen.

    Mein Rat an Dich: Sammel deine Gedanken und überleg Dir für Dich gut, was das für dich verändert und dann rede mit ihm darüber. Wie Du am besten über so etwas nachdenken kannst, weisst Du wohl selber.(Evtl. wäre räumliche Trennung für ca. ne woche oder wie lange auch immer Du brauchst gut für Dich.)

    Rede auf jeden Fall mit ihm darüber und frag ihn was das sollte.

    Für mich sieht es aber so aus, als wäre das ganze ziemlich unbedacht gewesen. Vielleicht ist er ja in "Julia" VERliebt, LIEBT aber DICH.... Sowas kommt vor und ist kacke....
    Liebe Grüsse
    Nana
     
    #5
    0rN4n4, 10 Februar 2008
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Sehe ich auch so - und ich vermute dessen ist sich dein Freund auch bewusst.

    Immerhin habt ihr wohl ein so gutes Verhältnis das er dir das alles erzählt hat - sicherlich hat er sich denken können was er damit auslösen würde.

    Meine Vermutung ist das sich die Situation so lange zugespitzt hat das er den Druck nicht mehr stand gehalten hat bzw. das die "Bombe geplatzt ist" mit allen Konsequenzen (für ihn, für dich, für die gemeinsame Freundin).

    Ich denke das ihr wieder eine gemeinsame Linie finden könnt. Als wichtig seh ich es auch an das die gemeinsame Freundin selbst "schockiert" über sein Geständnis war. Eine Nebenbuhlerin brauchst du in ihr somit wohl nicht zu befürchten.
    Das sollte dich zumindest ein klein wenig beruhigen.

    genau so meine ich es - die Bombe ist geplatzt, die Situation sch... aber noch ist nichts verloren.
     
    #6
    brainforce, 10 Februar 2008
  7. RoseNRW
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich danke euch erst mal allen für die lieben und netten Worte.
    Ausgesprochen haben wir uns. Er sagte auch das er gar nicht darüber nachgedacht hat was er gesagt hat und das er es gar nicht so gemeint hat. Die beiden haben sich wohl über alles mögliche unterhalten und unteranderem auch über ihre Freundschaft und mein Freund (so sagt er) wollte ihr nur sagen "Man weiss ja nie wie es gekommen wäre wenn wir beide zur selben Zeit Single gewesen wären". Er sagte auch das es auch nicht wirklich verliebtheit ist. Er meinte vielleicht Seelenverwandt oder so, aber er hat und würde mich auch nie betrügen und das glaube ich ihm auch. Die beiden waren schon oft weg und nie ist etwas passiert. Das hat er mir auch schon gesagt. Die beiden verstehen sich halt sau gut. Vielleicht ist es auch einfach so, weil mein Freund noch nie eine BESTE FREUNDIN hatte und mit dem Gefühl umgehen kann. Ist jetzt meine Vermutung. Die beiden haben mir auch, wenn wir zusammen waren noch nie einen Grund gegeben Eifersüchtig zu sein.
    Viele schieben ja auch den Grund auf den Alkohol, aber das hat er nicht gemacht, obwohl ich ihn schon lange nicht mehr so betrunken erlebt habe. Und wenn er was getrunken hat, redet mein Freund auch eher über Gefühle. Er ist sonste eher sehr verschlossen. Er hat mir ja auch vorher, bevor das ganze passiert ist, gesagt das er mich liebt und wir hatten auch spaß zusammen. Ich glaube und hoffe das war wirklich nur ein wirklich dummer versprecher. Wirklich dumm, aber so ist es nunmal.

    Naja mal schauen wie es weiter läuft.
     
    #7
    RoseNRW, 10 Februar 2008
  8. Blue Eye
    Gast
    0
    Ja. Warte einfach mal ab. Mehr kann man im Moment nicht tun. Ich hoffe es kommt alles wieder ins Reine also ihr bleibt so glücklich wie ihr seid. :zwinker: :smile:
     
    #8
    Blue Eye, 10 Februar 2008
  9. RoseNRW
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich möchte euch sagen wie es die letzten Tage zwischen mir und meinem Freund lief... nämlich beschissen.
    Er zieht sich total zurück und er redet fast nix mehr mit mir :kopfschue . Hab ihm gestern gesagt das er mal mit jemand anderen drüber sprechen soll, damit es ihm besser geht, weil ich merke wie dreckig er sich fühlt. Das einzige was er darauf sagte war "Was soll das denn noch bringen. Ich habe ausserdem schon genug geredet".
    Er schreibt auch in keiner sms mehr "Schatz" oder zum Schluß "Kuß" oder "Dicken Kuß".

    Warum braucht er auf einmal Zeit zum nachdenken. Ich möchte wieder zum Alltag über gehen :geknickt: . Ich habe Angst das er doch mit mir Schluß machen könnte, obwohl er gestern noch mal gesagt hat das er mich liebt, aber ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll. Fühl mich einfach nur scheiße...:flennen:
    Ich will doch nur das alles wieder so wird wie es mal war.

    Übrigens seine b. Freundin hat sich nicht mehr gemeldet. Mal kurz am Montag bei mir, aber sie sagte sie hält sich aus allem raus und will damit auch nichts zu tun haben.

    LG

    Rose
     
    #9
    RoseNRW, 13 Februar 2008
  10. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    du wirst es vielleicht nicht gern hören, aber es schein doch mehr dran zu sein. Vier Jahre Beziehung ist in (vermute ich mal) jungen Jahren recht lang. Jeder entwickelt sich weiter und manchmal entwickeln sich Partner nicht in die selbe Richtung. Vielleicht gibt es irgendwas, dass ihn an dir stört. Darüber müsst ihr reden und es ändern. Wenn du willst, dass alles so wie früher werden soll, Veränderst du nicht den Grund für seine Reaktion.

    Zur Zeit geht es ihm wohl auch deshalb schlecht, weil Julia (erschreckt über seine Andeutung) die Notbremse gezogen hat und den Kontakt mit ihm zurückgefahren hat. Er hat Angst, seine "beste Freundin" zu verlieren. Deine Chance, nicht nur seine Geliebte sondern auch seine "beste Freundin" zu sein

    Grundsätzlich werde ich immer etwas mißtrauisch, wenn es heißt "er hat eine beste Freundin". Wenn ich eine Partnerin habe, sollte sie auch meine "beste Freundin" sein. Vertraulichkeiten zu einer anderen Frau haben sonst oft auch Auswirkungen auf der Gefühlsebene. Klar, je mehr man sich vertraut, um so mehr mag man auch einander. Wie leicht kann daraus dann Liebe werden?
     
    #10
    Dandy77, 13 Februar 2008
  11. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Wenn du sagst, du möchtest wieder zum Alltag übergehen, wie schaut dieser bei euch aus?

    Habt ihr gemeinsame Interessen und sorgt ihr dafür das jeder Tag anders wird?

    Ich weiß nicht ob du ihm jetzt Zeit lassen solltest, oder ein Gespräch forcieren. Ich tendiere ja eher zum Gespräch, aber wenn er sehr verschlossen ist könnte es passieren das er, wenn er sich in die Ecke gedrängt fühlt, anders reagiert als du es wünscht, was wieder dafür spräche ihm Zeit zu lassen bis er zu dir kommt.
     
    #11
    Reliant, 13 Februar 2008
  12. RoseNRW
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    135
    101
    0
    nicht angegeben
    @dandy77

    ich hatte nie was gegen diese freundschaft gehabt. die beiden kennen sich schon bevor ich überhaupt mit ihm zusammengekommen bin. Außerdem haben wir viel zu viert gemacht, als sie noch mit dem besten freund von meinen freund zusammen war.
    Ich schätze auch mal das er vielleicht angst hat sie ganz zu verlieren.

    @reliant

    weiss nicht auf was ich mit der alltagsfrage antworten soll. gehen halt beide arbeiten. bin immer oder zu 99% vor ihm zu hause, mache das essen, dann essen wir zusammen und erzählen von unserem tag, dann räumen wir noch zusammen die wohnung auf und dann setzen wir uns vor dem fernseher.
    Meinte damit nur das wir wieder unverkrampft miteinander reden können.

    Übrigens mein freund ist 28 und ich bin 24. Das komische daran ist, das das Thema Ehe und Kinder an dem Abend wo wir zuerst was trinken waren auf dem Tisch kam. Und ich kenn die einstellung von meinen freund, am liebsten würde er sofort kinder haben, aber finanziell geht das bei uns nicht und ich fühle mich noch etwas zu jung. Das weiss er auch alles und er sagte dann auch in die runde "ach das kriegen wir alles schon hin" und hat dann lächelnd meine hand genommen. von daher glaub ich nicht das wir uns auseinanderleben, weil sonst hätte man ja schon eher anzeichen erkennen können und das ist bei uns nicht der fall. haben uns auch an dem abend geküsst und geschmust und rumgealbert. Also eigentlich alles normal. War wahrscheinlich wirklich nur ein dummer versprecher, der aber jetzt so eine auswirkung hat und ich schätze mal das wird ihm bewusst. Er sagte auch gestern das es momentan eine scheiss situation ist. Hab auch gefragt ob er noch mal mit jessi kontakt aufgenommen hat. Er sagte "nein das würde er sich nicht mehr trauen".

    Ach alles kompliziert momentan. Ich wünschte das wäre alles nicht passiert. das hat er gestern auch noch mal gesagt.
     
    #12
    RoseNRW, 13 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund baut scheisse
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Dezember 2016 um 21:33
5 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Malin
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Juni 2012
16 Antworten
Test