Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund bei Streit nicht wiedererkannt-ist völlig ausgerastet

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von diavola, 15 Januar 2007.

  1. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    612
    103
    1
    Verliebt
    So ihr Lieben,
    ich bin eineinhalb Jahre mit meinem Freund zusammen, den ich als ganz liebevollen und süßen, manchmal schnell beleidigten, aber dann wieder einsichtigen Mann kennengelernt hab.
    Wir haben beide Fehler, allerdings vergisst er glaub ich manchmal, dass er auch welche hat. Jedenfalls waren wir mit seinen Eltern auf nem Neujahrsball. Am Anfang des Abends habe ich ihn wieder einmal darauf angesprochen, dass ich unbedingt mit ihm einen Tanzkurs machen will. Er kann einigermassen tanzen, ich nicht. Und das bei solchen Gelegenheiten ist halt doof. Erst war er gar nicht begeistert, erst mit einigen Argumenten war er dann dem Thema relativ positiv gestimmt. Als im Verlauf des Abends Freunde von ihm den Vorschlag zu einem Tanzkurs machten, war er plötzlich Feuer und Flamme. Das hat mir etwas gestunken, ich fand die beiden Reaktionen zu unterschiedlich. Bei mir naja, bei den anderen Juhu.
    Egal, ich hab diesbzgl. ein bißchen rumgemeckert, aber nicht im großen Stil, keine Szene nichts, nur gesagt, was mir nicht passt.

    So, und dabei saßen wir am Tisch und plötzlich brüllt er mich an, dass die Wände wackeln. Ich wusste gar nicht wie mir geschieht, er ist dann aufgestanden, ich war sprachlos und habe ihn leicht festgehalten, damit er nicht geht. Er hat sich grob losgerissen, nochmal geschrien und war ab dem Abend nur noch ein selbstverliebtes Arschloch. Klar, er hat auch ordentlich gebechert, aber ich bekam richtig Angst vor ihm. Als wir heimgingen, habe ich noch einmal bzgl. der Situation einen Kommentar gemacht, dann ist er völlig ausgerastet. Soviel Hass und soviel Aggression in einem so plötzlichen Ausbruch- dabei habe ich nichts schlimmes getan! Er ist dann auf und davon gestapft, seine Eltern waren einige Meter hinter uns, sein Vater hat ihm darauf was nachgebrüllt und seine Mutter hat mich eingeklemmt und nach Hause gebracht. Ich hab nur noch geheult. Klar hab ich auch was getrunken, aber das hat mich echt geschockt.

    Am nächsten Tag hat er sich vielmals für seine Reaktion entschuldigt. Ich habe ihm gesagt, wenn er mich noch einmal in dieser Form derart anbrüllt und mich wie Scheiße behandelt, ist er mich los. Das versteht er und so nüchtern ist er wieder ganz mein Süßer. Aber ich bin gerade völlig verunsichert. Was war das denn? Dazu muss ich kurz sagen, dass mich mein Vater jahrelang ganz plötzlich und völlig cholerisch angebrüllt hat und ich darauf sehr sensibel reagiere... was soll ich denn von der Sache halten?

    Danke fürs Zeit nehmen...
     
    #1
    diavola, 15 Januar 2007
  2. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Auch wenn es jetzt nicht mehr hilft:
    Manchmal ist es besser den Mund zu halten, die Nacht drüber zu schlafen und sich am nächsten Tag in Ruhe drüber zu unterhalten.

    Ihm ist irgendwas über die Leber gelaufen (und geflossen), was ihm nicht gepasst hat. Ein motziger Kommentar, diesen falsch aufgefasst, schon kann es passieren. Kenne das. Manche Menschen reagieren mit Alkohol so.

    Ich denke, du solltest es ihm verzeihen und es auf sich beruhen lassen.
     
    #2
    ichschonwieder, 15 Januar 2007
  3. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Vielleicht lag es ja wirklich nur am Alkohol? Wobei das natürlich keine Entschuldigung ist, aber eine Erklärung.

    Hast du ihn vorher noch nie angetrunken erlebt?

    Und wie alt seid ihr beide denn?

    Oder er wollte einfach an dem Abend seinen Spaß haben, vielleicht haben seine Freunde ihm die Idee mit dem Tanzkurs irgendwie besser verkauft oder er wollte vor ihnen nicht als Spielverderber dastehen? :ratlos:

    Weiß er das mit deinem Vater?
     
    #3
    User 12900, 15 Januar 2007
  4. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ist er immer so wenn er etwas getrunken hat? Wenn ja sollte er am besten die Finger vom Alkohol lassen..manche Leute vertragen es einfach nicht und werden Aggressiv.
     
    #4
    *Luna*, 15 Januar 2007
  5. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    das mit meinem Dad weiß er, ich bin 24, er 22, und ich hab ihn schon betrunken erlebt. Dann reagiert er beleidigt, selbstgefällig und trotzig. Aber normal schmollt er dann die ganze Zeit- einmal wurde er auch schon lauter und hat mir jede Menge gemeine Sachen, also richtig gemeine Sachen, an den Kopf geschmissen. Das war vor etwa 4 monaten. So dermassen rumgebrüllt hat er noch nie und das finde ich einfach erschreckend, dass es so unberechenbar ist. Wenn er immer jetzt immer so unter alkohol reagieren wird, dann komme ich damit nicht mehr klar.
    Im normalen Leben schimpft er jetzt auch öfter und flucht ständig. Er sagt plötzlich ständig scheiße, aber nicht so wie man "Reisgericht" sagt, sondern so ein richtig aggressives "Scheiße". Mein Dad war schon lange Zeit angsteinflößend, deswegen habe ich die Ruhe, die mein Freund immer ausgetrahlt hat so geliebt. Er ist kein Langweiler, wir machen gerne Party und machen mal was verrücktes, aber er war nie aggressiv... ich wollte einen ausgeglichenen Mann, keinen Choleriker.
     
    #5
    diavola, 15 Januar 2007
  6. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Vll bedrückt Ihn etwas und es brauch nur einen Funken geben und er explodiert. Aufgestaute Wut und agressionen können einem ziemlich zusätzen. Evtl. verschweigt er dir etwas was er dir nur ungern oder garnich erzählen möchte. Das kann ja alles mögliche sein.

    Ich kenne das selber das man sich fühlt wie auf heißen Kohlen. Der unterschied ist nur das ich keinen der mir "nahe" ist anbrüllen würde oder ihn beleidigen würde. Ich sage dann einfach das ich ruhe brauch und nehm sie mir, dass muss die Person dann respektieren.

    Am besten du redest noch mal mit Ihm und sagst Ihm auch klar das er sich für dich sehr verändert hat in der Hinsicht, vll sagt er dir woran es liegt.

    mfg
     
    #6
    Sit|it|ojo, 15 Januar 2007
  7. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Mh, was hat er denn genau zu dir gesagt als er dich anbrüllte? Es kommt ja auch immer darauf an was genau gesagt wurde... natürlich entschuldigt sowas das Verhalten nicht aber wahrscheinlich war es wirklich nur ein Ausrutscher! Du hast ihm gesagt, dass es für dich eine Ausnahme war und wenn er nochmal so reagieren wird, ist er dich los. Das weiß er und ich glaube kaum, dass er sich das nochmal wagen wird :zwinker:

    Versuch dir nicht mehr soviele Gedanken darüber zu machen, er war schlecht gelaunt und hat es an dir ausgelassen.

    Mir ist auch einmal solch ein Ausrutscher passiert und das war aber eine Ausnahme und wird sicher nicht mehr passieren. Da hatte ich auch alkohol getrunken und war mit Freundinnen unterwegs, mein Freund war in derselben Location und hatte auch getrunken, ich war dann wegen etwas sehr böse und wollte ihm etwas ins Ohr flüstern da die Musik zu laut war...joa und dann war ich plötzlich so sauer das ich ihm total fest ins Ohr gebissen habe :schuechte
     
    #7
    User 37284, 15 Januar 2007
  8. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    dass es irgendwas ist, dass er mir nicht sagt, glaube ich eigentlich nicht, wir reden über alles, weil wir uns nie vorspielen können, das alles in Ordnung ist, wenn es das nicht ist. Also mit verheimlichen ist nicht...
    Er hat gesagt, er versteht auch überhaupt nicht, wie er da so ausrasten konnte, und hat sich an dem abend auch nicht wiedererkannt. Ich befürchte einfach, dass es nochmal vorkommt...

    was er genau gesagt hat: puh, war viel auf einmal, sachen gebrüllt wie "du regst mich total auf, das kotzt mich alles an, du machst mich wahnsinnig, ätzende Beziehung..." etc. Keine Sachen wie "Schlampe", aber Kommentare die mich auch stutzig machen, ob er generell so über unsere Beziehung denkt und das dann im Suff raus kommt. Ich habe ihn nach dem besagten Abend gefragt, ob er denn wirklich so denkt, er sagt nein... mein Vertrauen ist aber gerade ziemlich durchgerüttelt... manchmal habe ich das gefühl, dass er sich nicht mehr um mich bemüht, dass er eh alles mit mir machen kann, weil wir schon große Pläne hatten. Zusammenziehen in eineinhalb Jahren, irgendwann heiraten... da erscheine ich ihm vielleicht schon wie gebucht und er muss sich nicht mehr zusammenreißen...
    und ich tue wirklich eigentlich alles, um meine Macken in den Griff zu bekommen. aber das kann es doch nicht sein, dass ich gar nichts mehr sagen darf, wenn mir etwas nicht passt...
     
    #8
    diavola, 15 Januar 2007
  9. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    viel kann ich dazu nicht sagen, da ich es sicherlich etwas zu eng sehe. ich würde nur einfach die finger von kerlen lassen, die unter alkoholeinfluss aggressiv werden. ich weiß nicht, da hätte ich meine ängste. aber muss jeder selber wissen. für mich ist die sache ein grund zum weglaufen, ich hätte da einfach zu viel angst, was sich da noch so bei ihm entwickelt.
     
    #9
    klärchen, 15 Januar 2007
  10. diavola
    diavola (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    612
    103
    1
    Verliebt
    ich hab ihm auch gesagt, dass ich mir an diesem abend vorstellen hätte können, dass er mir eine scheuert. und das würde verdammt weh tun, weil er doch ein relatives Viech ist... da ist er sehr erschrocken und hat gemeint, dass ihm das nie passieren könnte, dann würde er sich selbst hassen. gleichzeitig hat er gesagt, dass er nie gedacht hätte, mal so auszurasten wie letztens. Das passt auch gar nicht zu ihm, aber angsteinflößend ist es halt schon, wenn jemand von 0 auf 1000 hochschießen kann.... ich hoffe einfach, dass er sich das hinter die Ohren schreibt- wenns nochmal passiert, bin ich weg, ich will keine angst mehr haben müssen, dass jemand ausrastet. Aber genau die hab ich momentan und es wär so schrecklich, wenn es mit uns deswegen nicht weiter geht... ach menno... :geknickt:
     
    #10
    diavola, 15 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Streit wiedererkannt
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:36
14 Antworten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Vergeben
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2014
15 Antworten
Test