Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund beim Bund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *angeleyes*, 2 Juli 2007.

  1. *angeleyes*
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo an Alle,

    ich weiß dieses Thema gab es schon einige Male aber es tut gut es von der Seele zu schreiben.
    Also mein Freund ist gestern zum Bund gefahren und zwar rund 450km entfernt zur Grundausbildung.:cry:
    Seit gestern VM habe ich nur eine kurze Mail bekommen :"Hey alles super hier, coole Leute, denke an dich ILD"
    Hallo??
    Erstens ILD, ja keine Zeit mehr es auszuschreiben, schon klar. Seit dem keine SMS kein Anruf nichts. Mir ist die Trennung sehr schwer gefallen, da wir schon fast zwei Jahre zusammen sind und auch fast zusammen gewohnt haben.
    Aber irgendwie war es schon alles ziemlich merkwürdig. Erst meinte er er geht nicht zum Bund, dann lag schon ein Zug-Ticket auf seinem Tisch.
    Als Erklärung"ich muss dahin, habe ich eben erfahren". Hallo, man kann verweigern.
    Dann am Samstag abend, schrieb sein, ach keine Ahnung mein Freund nimmt ihn mit dem Auto mit "da können wir uns ja gleich mal die Frauen da unten angucken"
    Und mein Freund schrieb ihm im icq zurück,"wieso nicht":kopfschue
    als ich ihn darauf angesprochen habe kam nur zurück, das ist nur witz, ich liebe dich doch mehr als alles andere."

    Natürlich mache ich mir gerade ziemliche gedanken, könnte seit gestern nichts mehr essen und bin nur am weinen.

    Ich weiß nicht was ich glauben soll:cry:


    Danke fürs zu hören
     
    #1
    *angeleyes*, 2 Juli 2007
  2. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    in der grundausbildung wird er keine lust auf andere frauen haben. bei meinen kumpels lief das meistens so, das sie bis abends so gegen 20 bis 21 uhr dienst hatten und um 23 uhr im bett sein mussten und selbst wenn sie mal früher aus hatten dann waren sie meistens so fertig das sie nur geschlafen haben.

    naja und das er sich nicht meldet, hat mit sicherheit damit zu tun, das er tagsüber sein handy nicht benutzen darf und auch keine gelegenheit dazu hat.

    lern damit umzugehen. es sind nur 9 monate
     
    #2
    Süßejana, 2 Juli 2007
  3. *angeleyes*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    wenn es nur 9 monate wären, sind aber 8 jahre
     
    #3
    *angeleyes*, 2 Juli 2007
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    1. Und wenn er zum Bund wollte, seine Entscheidung.
    Wenn du so vehement dagegen zu sein scheinst, dann kann ich mir gut vorstellen, dass er über seine Pläne mit dir nicht besonders gut reden konnte.

    Du solltest etwas mehr Vertrauen haben und Verständnis zeigen.
    Der blöde Witz im ICQ hätte natürlich nicht sein müssen, aber wenn er dir sagt, dass er nur dich will bleibt dir gar nix anderes übrig als ihm erstmal zu glauben.

    Und mal ehrlich, es sind 9 Monate...das ist zu überleben, du kannst doch nicht minatelang heulen, damit musst du umzugehen lernen. :smile:
    Und: Man muss sich doch nicht alle paar Stunden melden. Kann durchaus sein, dass er sogar über mehrere Tage sehr beschäftigt ist und mehr als ab und zu ne SMS einfach nicht drin ist.
    Die Zeit geht aber vorbei...

    Du hast Grundausbildung geschrieben. Das sind doch keine 8 Jahre.
     
    #4
    Numina, 2 Juli 2007
  5. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    und wieso MUSS er 8 Jahre zum Bund?
     
    #5
    *Gelini*, 2 Juli 2007
  6. *angeleyes*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    soweit ich weiß bleibt er zur grundausbildung 450km weg, danach wird er versetzt, so 350 km entfernt
    und in dieser zeit studiert er auch beim bund
     
    #6
    *angeleyes*, 2 Juli 2007
  7. Bastet
    Bastet (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    ich will dir ja deine Hoffnung nicht nehmen, aber wenn heute sein erster Tag war und er bei der Bundesweh studiert ist er ein Offiziersanwärter und hat sich für 12 Jahre verpflichtet. Die Offiziersanwärter aller Teilstreikräfte beginnen immer zum 01.07. eines Jahres.
    Mein Freund ist auch 12 Jahre bei der Bundeswehr, daher weiß ich das. Wir haben das erte Jahr auch gependelt und uns an den Wochenenden, aber auch nicht immer regelmäßig gesehen. Inzwischen wohnen wir zusammen. Also du sieht, es ist möglich! Am Anfang saß ich auch nur heulend zuhause, aber das bringt doch nichts. Wenn ihr euch liebt, dass schafft ihr das. Wir haben es auch geschafft. Ich bin zum Beispiel diese Woche auch wieder alleine wegen Lehrgang. Na und, die Zeit geht auch rum.Klar vermisse ich ihn schrecklich, aber ich vertreibe mir die Zeit solange einfach anders.

    Lieben Gruß
     
    #7
    Bastet, 2 Juli 2007
  8. User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    Also wenn er sich verpflichtet hat, um beim Bund zu studieren, kann er natürlich nicht verweigen! :ratlos:
     
    #8
    User 15499, 2 Juli 2007
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Genau. Irgendwas muss die Threadstarterin da wohl durcheinanderbringen... :smile:
     
    #9
    Numina, 2 Juli 2007
  10. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Wenn er sich für 12 Jahre verpflichtet, dann ist es nach dem gewöhnlichen Wehrdienst auch nicht so anders, als würd er zivil studieren. Nach dem Studium bleibt er dann zunächst noch ne Weile bis zum Auslandeinsatz in Deutschland und kann da auch Versetzungswünsche äußern.
    Das ist nun wirklich kein Bundswehr-spezifisches Problem.
     
    #10
    Touchdown, 2 Juli 2007
  11. User 72213
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Nabend!

    Wenn dein Freund gerade erst zum Bund ist, gibt es dort so viel neues und die bekommen laufend hier was gesagt, müssen das machen und hier was tun. Da hat er viell. einfach nicht mehr dran gedacht das du auf eine Nachricht von Ihm wartest (kenne es von meinem Freund, war auch beim Bund). Zumal am Anfang haben die so ein volles Programm, das die nicht wirklich mal Freizeit haben.

    Beim Bund zu sein ist nicht generell schlecht. Klar gibt es viele Dinge die nicht wirklich schön sind, z.B. Dienste am Wochenende, lehrgänge die über Wochen sind, Auslandseinsätze,.... Aber andere Berufe haben auch negative Seiten, wobei diese oft nicht so schlimm betrachtet werden.

    Mein Schatz war auch beim Bund und für mich war es ein Job wie jeder andere. Der Auslandseinsatz war zwar net so toll, aber gehört dazu und wir haben es auch bewältigt, wie viele andere Paare auch.

    Falls du noch mehr wissen magst einfach ne PM schicken.

    Gruß Soraja
     
    #11
    User 72213, 3 Juli 2007
  12. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich wage einfach mal ganz provokativ zu behaupten, dass die Dienstzeiten von Ärzten und Krankenschwestern deutlich schlimmer sind, als die eines Offiziers beim Bund.
     
    #12
    Touchdown, 4 Juli 2007
  13. DarkBlueEyes
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    93
    9
    Es ist kompliziert
    Ich glaube die TS und ihre Situation zu kennen und versuche mal es ein bisschen zu entwirren. Sollte ich falsch liegen, steinig mich @ *angeleyes* :zwinker:.

    Das Problem ist, ihr Freund lügt sie an. Die TS ist von vorn herein gegen die Bundeswehr gewesen, hat für ihn mehr oder weniger eine Zivi-Stelle gesucht. Er meinte er hätte sich beworben, wäre aber abgelehnt worden. (Was allerdings recht fraglich ist). Die TS hat es durch die Bahntickets auf dem Tisch erfahren.

    Als nächstes hat ihr Freund immer wieder überlegt, ob er beim Bund studieren soll, sich also für die Offizierslaufbahn zu entscheiden. Er selber hat bisher nur gesagt, dass er fest die 9 Monate macht. Und die TS stellt sich jetzt berechtigte Fragen - warum ist er dann am 1.7 eingezogen worden, nicht am 1.6 wie alle anderen? 1.7. sind immer die späteren Offiziere dran. Warum ist er nicht in die Nähe von ihr versetzt worden, wie alle anderen auch, sondern ausgerechnet in die Kaserne, wo alle die eine Offizierslaufbahn einschlagen wollen, die jwd ist. Der Freund der TS aber behauptet weiterhin, nur 9 Monate bei der Bundeswehr zu sein. Und wie Bastet schon sagt - er wird sich dafür schon längst entschieden haben.

    Das nächste Problem ist seine SMS. Der Freund der TS hat sich einmal tierisch aufgeregt, als sie am Ende einer SMS die Worte "Ich liebe dich" mit ILD abgekürzt hat. Es gab richtig Streit - jetzt macht er es selber?

    Das dritte Problem - die Zeit. Er hat den ersten Abend lieber mit den neuen Kameraden gepokert, als kurz mal anzurufen. Und die anderen Kameraden haben zuhause angerufen ...

    So, und wenn man die drei Aspekte gemeinsam betrachtet - was würdet ihr dann denken?

    Ich hoffe es war jetzt nicht schlimm, dass ich das mal etwas strukturierter aufgeschrieben hab @*angeleyes*. Wie die Zeit so vergeht - 2 Jahre schon zusammen ...
     
    #13
    DarkBlueEyes, 4 Juli 2007
  14. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich finde du übertreibst. Nur weil er ILD geschrieben hat? Unter männern ist das halt so dass sie sich die Mädels da unten angucken das heißt ja nicht dass er eine davon gleich bespringt. Und das mit dem Bund verweigern weiß ich jetzt nicht ob das bei euch anscheinend geht, bei uns nicht. Da hast halt a Untersuchung und entweder sie nehmen dich oder nicht. Aber von vorn hinein verweigern und nicht zum Bund gehen ist blöd. Wie lang dauert die Grundausbildung? 8 Monate oder? Am WE ist er eh daheim, also mach dir keinen Kopf.
     
    #14
    capricorn84, 4 Juli 2007
  15. Techno
    Techno (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Die Grundausbildung geht 3 Monate der Grundwehrdienst geht 9 Monate.

    Wenn er 8 Jahre dabei ist hat er sich als Unteroffierzier verpflichtet nicht als Offierzier.

    Die Allgemeinen Einzugsdaten sind der 1.1., 1.4, 1.7 und der 1.10. nicht wie hier vermutet der 1.6.!

    Was mich allerdings stutzig macht ist , wenn er erst nicht zum Bund wollte warum ist er dann jetzt Zeitsoldat ?
     
    #15
    Techno, 4 Juli 2007
  16. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Das stimmt schon das man den Antrag stellen kann aber das heißt ja nicht automatisch das er auch anerkannt wird und wenn er sich verpflichtet hat hat sich das mit dem Antrag eh erledigt.
    Glaub mir in der Grundausbildung ist man froh wenn man abends seine ruhe hat und früh pennen kann.
    Ich würde an deiner Stelle mal mit ihm in ruhe drüber reden, sicher klärt sich dann einiges auf. Das er dir das mit der Verpflichtung nicht erzählt hat ist natürlich nicht so toll.
    Aber wie gesagt mach dir zu viele Sorgen die Grundi geht auch vorbei, dann hat er tagsüber auch ein bisschen mehr zeit dann bekommt er einiges an Geld Bahn fahren darf er auch umsonst.
     
    #16
    User 76373, 4 Juli 2007
  17. *angeleyes*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja mittlerweile hat er sich gemeldet aber dringt lieber mit seinen "Freunden" ein Bier, was er mir heute morgen deutlich klar gemacht hat.
    Er hat sich auch für 8 Jahre verpflichtet und möchte auch Auslandseinsätze machen. Er meinte, er hätte mich belogen, weil ich sein Grund für seine Entscheidung nicht verstehen würde.
    Naja er hat sich auch freiwillig für den Dienst am Wochenende gemeldet, und deshalb werden wir uns eher selten sehen.

    das ist fakt
     
    #17
    *angeleyes*, 4 Juli 2007
  18. MinzSchoki
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Will er Schluss machen mit dir?
     
    #18
    MinzSchoki, 4 Juli 2007
  19. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Dass ich die Situation besser hätte einschätzen können, wenn sie damit gleich rausgerückt wäre

    Das ist ein nicht akzeptables Verhalten und ich würde dir raten, die Konsequenzen daraus zu ziehen.
     
    #19
    Touchdown, 4 Juli 2007
  20. Kappa007
    Gast
    0
    Da hat er dich ja mal sauber verarscht. Respekt.
    Mach Schluss und zwar schnell...
     
    #20
    Kappa007, 4 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund beim Bund
Mila900
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 August 2016
28 Antworten
lena1602
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 September 2012
7 Antworten
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Juli 2007
29 Antworten