Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pepsicola
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #1

    Freund beim rauchen erwischt

    Hi zusammen

    Ich bin schon ewigs nicht mehr in dem Forum gewesen...doch nun weiss ich nicht wirklich weiter und darum dachte ich mir, dass ich hier vielleicht hilfe finde.

    Also...ich bin nun über ein halbes Jahr mit meinem neuen Freund zusammen und ich bin uberglücklich..ich finde ihn einfach perfekt für mich und will ihn auf keinen Fall verlieren..die grosse Liebe halt..

    So nun zur Geschichte...er ist nichtraucher. Er hat vor unserer Beziehung einige Male geraucht..weiss auch nicht wieso..er sagt mir auch, dass er es nicht gut findet..

    Auf jeden Fall kennt er meine Meinug zum rauchen...ich habe ziemlich etwas dagegen...das hängt mit meinem vater zusammen (Alkoholiker und war Raucher) und auch so finde ich es nicht gerade angenehm einen raucher zu küssen...ich könnte glaube ich einfach nicht mit einem raucher zusammen sein...er hat mir damals auf jeden Fall versprochen, dass er nicht mehr rauchen würde...

    naja und dann passiert es....ich fahre gestern meine Mutter ahnungslos zu der Bushaltestelle und sehe ihn auf der Strasse...mit einer Zigarette in der Hand...ich dachte ich spinne!! Ich bin total ausgeflippt, habe ihm angerufen und gefragt wie lange er dann schon rauche....zuerst hat er gesagt ich habe es falsch gesehen, dass sei nicht er gewesen blabla..das hat mich noch rasender gemacht..dann hat er gesagt es sei nur diese woche gewesen...zur beruhigung der er hat das abi....und dann waren es plötzlich 2...er hat es ohne schlechtes gewissen die ganze zeit hinter meinen Rücken gemacht..mich angelogen und mein Vertrauen missbraucht...im Moment weiss ich gar nicht mehr was ich ihm überhaupt noch glauben kann! Er hat sich entschuldigt blabla...ich war total aus dem häuschen, habe ihm gesagt es sei schluss und wolle nie mehr etwas mit ihm zu tun haben!! Ich habe gehofft, dass er mich dann anruft...nix..also habe ich es getan..denn ich will ihn ja eigentlich gar nicht verlieren..und dann hat er gesagt er krieche mir nicht hinter her :frown: bin ich ihm das nicht wert, dass er um mich kämpft?? er sagt ja er liebe mich über alles....naja zum schluss habe ich nachgegeben...aber ich fühle mich sehr komisch....das bild geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf....und irgendwie kann ich ihm nicht mehr so vertrauen...mein bild von ihm ist total verzerrt...dabei war ich soooo glücklich mit ihm..

    ..könnt ihr mich irgendwie verstehen??? Was soll ich machen um dieses Bild zu vergessen?? Was denkt ihr darüber und wie hättet ihr reagiert??

    Vielen Dank..ich bin über jede Antwort dankbar!!!

    PS: Ich weiss, dass ich nicht einfach bin...aber kann es nicht ändern wenns mich stört:frown:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Freund beim Wichsen erwischt
    2. Freund beim Porno schauen erwischt...
    3. erwischt!
    4. erwischt!!!
    5. Rauchen
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2006
    #2
    Ich finde deine Reaktion schon etwas übertrieben... aber darum gehts ja nicht.

    Wie oft seht ihr euch? Wenn ihr euch öfters trefft, dann müsstest du doch beim Küssen merken, ob er geraucht hat (oder es zumindest an seiner Kleidung oder Haaren riechen). Wenn das nicht der Fall ist, kann er es doch gar nicht so oft gemacht haben, oder?
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    26 Februar 2006
    #3
    Ich finde die Begriffe Vertrauensmissbrauch, verzerrtes Bild von ihm, etc. schon etwas übertrieben. Du sprichst als hätte er dich betrogen.

    Ich glaube, es ist ihm einfach nicht bewusst, wie schlimm du das findest (wegen deines Vaters,usw.). er dachte sich vermutlich, wenn er einmal eine raucht, wird nicht die Welt untergehen.

    Ich glaub, er weiß nicht, wie heftig das für dich ist.

    Aber ich finde es trotzdem etwas übertrieben. Gleich auch muksch zu schalten als hätte er sonstwas getan, finde ich kindisch. Du hättest vielleicht ruhig mit ihm drüber reden sollen und noch einmal vernünftig erklären, warum das so schlimm für dich ist.
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2006
    #4
    also das du enttäuscht bist kann ich verstehen. aber wegen dem rauchen schluss zu machen, da frage ich wo da die liebe ist. vorwürfe helfen da garnix. du kannst ihn auch nicht bedrängen oder bestrafen weil er raucht. es ist schliesslich eine sucht.
    versuche lieber mit gutem zureden ihn vom rauchen abzuhalten.
    aber mit vorwürfen da macht er es erst recht und vor allem heimlich vor dir.
    ich weis von was ich rede. ich war mal mit einem alkoholiker verheiratet.
     
  • ricci
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #5
    Das ist natürlich schon ein herber Vertrauensbruch! Kommt gleich nach Massenmord!
    Ob das für dich ein Kündigungsgrund ist mußt du selbst entscheiden! Oder kann es sein das du ein klein wenig überreagierst?
     
  • Pepsicola
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #6
    ich weiss, dass ich überreagiert habe..aber das kann ich ja nicht mehr rückgängig machen und ich habe mich auch dafür entschuldigt...ich dachte einfach nicht, dass er der mensch ist der sowas macht..ich hab ihm auch gar nichts mehr vorgeworfen, da ich ihm vor der Prüfung nicht noch mehr stress machen wollte..aber es geht jetzt mehr um mich...ich krieg das bild nicht mehr weg und fühl mich irgendwie komisch..
     
  • ricci
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #7
    Wenn das dein einziges Problem ist dann gehts dir ja eh gut!
    Laß ein bißchen Gras über die Sache wachsen, das Bild im Kopf verschwindet dann von selbst!
     
  • büschel
    Gast
    0
    26 Februar 2006
    #8
    also, klar du möchtest nicht angelogen werden und das ist auch richtig so..

    dein vertrauen ist angekratzt..

    ich würde auch von ihm mehr standhaftigkeit verlangen..

    allerdings, mit dem rauchen? ist das rauchen soo schlimm, wenn er es nur ab und zu tut?

    nur weil er wegen dem rauchen so feige ist und lügt heisst das nicht unbedingt, dass er in anderen bereichen nicht ehrlicher und konsequenter ist..

    hat er allgemein ein ehrlichkeitsproblem?
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    26 Februar 2006
    #9
    Gewissermaßen kann ich dich gut verstehen. Mir ging es früher ähnlich wie dir, und bin bei sowas schnell ausgerastet, allerdings bin ich mit der Zeit doch etwas lockerer in solchen Angelegenheiten geworden.
    Wahre Liebe kann irgendwo nichts entstellen.
    Und ich wär gerade froh, wenn ich nur so ein Problem wie deins hätte:confused_alt:
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    26 Februar 2006
    #10
    hör' zu, kleine: du hast da so 'ne verdrängte wut auf deinen alten herren und lässt sie gerade an dem menschen raus, der dich an ihn erinnert - und das alles nur wegen ein paar kippen, an denen die einzige verbindung zwischen den beiden personen liegt. deswegen die übertriebene reaktion und das folgliche schuldgefühl.

    das hätte ich im grunde gar nicht schreiben müssen, aber irgendwie war mir danach ^^

    nun: reagiere auf solche empulse am besten erst gar nicht mehr, halte die beiden menschen brav auseinander und stress' dein kerlchen während des abis nicht weiter (jedenfalls nicht mit solchen gründen)
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #11
    Ich wär an deiner Stelle genauso ausgeflippt. Ich hasse Zigaretten und ein Raucher würde für mich als Freund nie in Frage kommen. Es ist natürlich blöd gelaufen, aber was willst du machen? Er meldet sich ja scheinbar nicht. Außerdem hat er dich angelogen und dein Vertrauen missbraucht. Möchtest du mit so jemandem zusammen sein?
     
  • DieTraube
    Gast
    0
    27 Februar 2006
    #12
    ich war total aus dem häuschen, habe ihm gesagt es sei schluss und wolle nie mehr etwas mit ihm zu tun haben!! Ich habe gehofft, dass er mich dann anruft


    hmm....also du willst NIE WIEDER WAS VON IHM HÖREN....aber hoffst dass ER DICH ANRUFT


    sorry...aber du bist in meinen augen niht beziehungsreif
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #13
    Überreagiert – Du hast total ausgeharkt, wenn Du mich fragst. Da ist überreagieren etwas sehr diplomatisch ausgedrückt. Also bei so einer Anmache, hätte ich nicht ein Wort mehr mit Dir gewechselt. Ob er raucht oder nicht raucht ist einzig und alleine sein Ding. Und das Du es nicht gemerkt hast, dass er raucht, zeigt, dass er Rücksicht auf Dich genommen hat – und DU reagierst so ..... unglaublich. Nein, ich kann Dich nicht im Ansatz verstehen!

    Es ist in Deutschland erlaubt, sein Körper selbst zu schädigen. Was bist Du eigentlich, seine Mutter ? Ich glaube ich hätte Dich bei so einer Aktion auf die Laufplanke geschickt und abgeschossen.

    Meine Verlobte raucht auch, ich aber nicht. Sie nimmt soviel Rücksicht mit dem rauchen – und es stört mich nicht im geringsten!
     
  • DieTraube
    Gast
    0
    27 Februar 2006
    #14
    Ich würd mir als typ denken:

    "Gott waren das Monatelange ZEITVERSCHWWENDUNG mit der...alles für die katz"

    denn....ich würd denken du hättest mich nie richtig geliebt wenn 5cm gerollter tabak schon die beziehung ruinieren köönnen.


    Ich würd dir sogar noch eins reinwürgen wieso du mich Monatelang VERARSCHT hast
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    27 Februar 2006
    #15
    Entschuldige bitte, aber wenn ich dein Freund wäre hätte ich mich bei dir schon längst nicht mehr wohlgefühlt.

    Er kann doch tun was er möchte, solange du nicht schmecken musst wie er nach Qualm schmeckt.:kopfschue

    Er ist nicht dein Eigentum! Das hat nichts damit zu tun, ob man "einfach" ist oder nicht, sondern mit Respekt vor der Entscheidungsfreiheit des anderen.
     
  • schnittchen
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    3
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #16
    danke für diese antwort - so muss ich sie nicht mehr formulieren, schliesse mich komplett an!

    unglaublich einfach... der arme kerl... :ratlos:
     
  • Viech
    Viech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2006
    #17
    ich stimme der mehrheit hier absolut zu: sehr überreagiert, das setzt deinen freund extrem unter druck und ich könnte mir vorstellen, dass er dann irgendwann keinen bock mehr auf den stress hat.

    und mal ne grundsätzliche frage: warum sehen manche jemanden, der raucht gleich als "RAUCHER"?? das klingt wie eine beschimpfung! warum sieht man diese person nicht als einen menschen, der raucht? ich finde wirklich, dass dieses "raucher" von manchen forumsmitgleidern hier wie eine beleidigung rüberkommt. so wie "abhängiger", "junkie", "spieler", "arschloch", ...
    meine auffassung...
    einen raucher zu akzeptieren scheint mir schwerer zu sein, als einen menschen, der raucht... versteht ihr was ich meine??
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.890
    168
    290
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #18
    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen
     
  • Iona
    Iona (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    101
    0
    in einer Beziehung
    27 Februar 2006
    #19
    Also bei manchen Antworten hier kann ich nur noch den Kopf schütteln! :kopfschue

    Ich hätte es genauso schlimm gefunden an deiner Stelle und ne ähnliche Szene gemacht.
    Hier im Forum scheinen einige Leute einfach nicht zu kapieren, dass Rauchen es für manche ein Problem sein kann!

    Was wäre denn, wenn ihr euren/eure Partner/in dabei erwischt hättet, dass er/sie andere, in euren Augen vielleicht schlimmere Drogen nimmt? Und dazu noch kommt, dass ein Elternteil dadurch mehr oder weniger zugrunde gegangen ist?
    Wer würde dann nicht durchdrehen, wenn der Mensch, den ihr liebt und dem ihr absolut vertraut, sowas dann macht und es auch noch bestreitet!

    Denkt einfach mal nach, so eine Kleinigkeit ist das in meinen Augen nicht.
     
  • smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.350
    121
    0
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #20
    Jetzt lang es aber ! Rauchen ist in der BRD erlaubt und zwar mit 16 Jahren. Was heißt hier überhaupt „erwischt“ – hallo ich gehe davon aus, dass der gute Volljährig ist – und dann darf er laut Definition des Gesetztes rauchen ! Es ist weder illegal noch sonst was – er darf rauchen wann er will, soviel wie er will und vor allem welche Marke er will – da hat sie sich rauszuhalten.

    Entwerder akzeptiert das der Partner oder er ist definitiv nicht mehr mein Partner ! Das geht hier langsam gegen die Selbstbestimmung und das was die Threadstarterin hier eingestellt hat geht in meinen Augen sogar noch ein wenig weiter. Es ist eine absolute Frechheit hier von „erwischt“ zu reden. Und ich bleibe dabei – ihr Verhalten ist nicht im Ansatz zu verstehen!

    Zweitens:

    Das Rauchen ist in der BRD (noch) erlaubt – daher verbitte ich mir doch mal hier den absolut nicht korrekt angebrachten Vergleich mit anderen nicht legalen Drogen in diesem Land. Der Vergleich hinkt und zwar ganz gewaltig. Ich kann in jedem Fall irgend etwas reichdichten und die Lage überdimensional verzerren – das ist aber absolut nicht angebracht – und es ist auch anmaßend ! Es geht hier einzig und alleine um die Art und Weise wie die Threadstarterin ihren Freund behandelt – und um nichts anderes geht es hier in den Thread – also verwässert hier nicht dauernd die Aussagen, sondern richtig euch doch mal klar an die gegebenen Fakten – Dankeschön !

    Ich will hier nochmals ganz klar festhalten, dass ich ein Nichtraucher bin. Meine Verlobte raucht – und sie hat das gottverdammte Recht sich selbst zu schädigen ! Wer bin ich bitte schön um sie so zu bevormunden ?! Wir haben klare Abmachungen, im Haus wird nicht geraucht. Das gilt für sie genauso wie allen Gästen unseres Hauses – ohne Ausnahme!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste