Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Phoebemg
    Phoebemg (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Verheiratet
    22 Juli 2006
    #1

    Freund beschnitten - und jetzt??

    Also mein Freund wird in einigen Wochen beschnitten. Ich hab hier schon oft gelesen das man dan mit seinem besten stück anders umgehen muß und das blasen und wichsen dann eher nicht mehr so toll ist.
    Ich hatte noch nie nen Beschnittenen Freund
    Könnt ihr mir paar Tips geben.
    Wär sehr dankbar (mein freund siche auch:grin: )
     
  • User 42833
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    Single
    22 Juli 2006
    #2
    Hab mich im Februar beschneiden lassen. Einen großen unterschied hat es nicht gemacht, bin vieleicht ein wenig unempfindlicher geworden, aber das ist ja auch nicht schlecht da ich nun länger kann.

    Wichsen kann ich auch noch ohne probleme und ich liebe es nach wie vor wenn man mir einen bläst ^.^. Der unterschied ist halt das du die vorhaut nicht mehr zurückschieben mußt.

    Das schlimmste ander ganzen Sache ist halt die beschneidung selbst, bzw. die erste Zeit danach. Mal davon abgesehen das du vom Glauben abfällst wenn du deinen Fleischklumpen, der früher mal dein Schwanz gewesen ist, siehst und dazu noch einen Arsch voll schmerzen hast, ... naja nicht du sondern dein Freund ^.~.
    So ist halt auch mit befriedigung erstmal auch nichts mehr, was meinen kleinen aber nicht davon abgehalten hat trotzdem Steif zu werden weswegen er mir auch ein paar mal aufgerissen ist ^.^. Besonders tückisch sind hier auch die schlafphasen *grusel*.

    Will eigentlich ja niemanden verschrecken den ich finde das wars Wert, sieht nun auch besser aus und die Zeit der schmerzen geht schnell schnell vorbei ^.^.

    Darf ich fragen wieso er das macht?
     
  • Phoebemg
    Phoebemg (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    172
    101
    0
    Verheiratet
    22 Juli 2006
    #3
    Weil er immer öfter Schmerzen beim Sex hat. Und der Arzt meinte das sein Bändchen zu kurz ist ubnd somit überdehnt wird.
     
  • Lena2111
    Lena2111 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    22 Juli 2006
    #4
    Mein freund ist auch beschnitten und es gab noch nie irgendwelche probleme bezüglich dessen...
    Weder beim blasen, noch beim masturbieren...

    also ich denke da brauchst du dir keine großen sorgen machen,
    und hört einfach drauf was der arzt dazu noch sagt!
     
  • Frusciante17
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2006
    #5
    Beim Blasen kann ich es nicht sagen......
    Aber beim wichsen ist, finde ich, schon ein Untschied, da die Eichel komplet trocken ist.(das kann manchmal ein bisschen schmerzen)

    Aber wenn man Gleitgel benutzt oder vorher draufspuckt, müsste alles hinhauen!:zwinker:
     
  • Der_Balu
    Der_Balu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    22 Juli 2006
    #6
    Er weis aber schon das da nicht zwingend eine komplette Beschneidung her muß? Man kann das Bändchen auch chirurgisch verlängern (frag mich nicht genau wie, ich weis nur das es geht), das ist unblutiger und mit erheblich weniger Schmerzen verbunden.

    CU
    Balu
     
  • octron
    octron (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Juli 2006
    #7
    mach dir mal keine sorgen, auch beschnittene Männer können alles machen :zwinker:
     
  • Megapixel
    Megapixel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2006
    #8
    Ich würde keinen Gedanken verschwenden

    Einfach ausprobieren, das findest Du schon heraus. Nur eins: Warte bis die Nachwirkungen des Eingriffs vollständig abgeklungen sind.
     
  • haschmisch
    haschmisch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    101
    0
    Single
    23 Juli 2006
    #9
    Beschnitten ist BESSER!
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    23 Juli 2006
    #10
    War ja klar, daß es wider zu der Diskussion kommt.
    Die Wissenschaft ist sich mittlerweile recht einig, daß dem nicht so ist.
    So rät zum Beispiel der Verband der U.S.-Kinderärzte inzwischen entschieden davon ab.

    Beschneidungen sollten nur durchgeführt werden, wenn unbedingt nötig.
     
  • kmb2006
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    nicht angegeben
    23 Juli 2006
    #11
    Bändchen-Verlängerung...

    *edit*
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    23 Juli 2006
    #12
    kmb, mal mal nicht den Teufel an die Wand.
    Ich habe drei Freunde die sich haben beschneiden lassen. Alle drei bei unterschiedlichen Ärzten und es ist alles perfekt verlaufen. :zwinker:
     
  • Phoebemg
    Phoebemg (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    172
    101
    0
    Verheiratet
    23 Juli 2006
    #13
    Es geht sich nicht nur um das Bändchen.
    Und ich finde auhc man kann alles sehr negativ sehen. ich war schon in 100 Foren über Beschneidung und fast alle sagen das alles super gelaufen ist und viele hatten auch kaum schmerzen.
    Die Klinik wo er hin geht hat bei uns einen sehr guten namen in der urologie.
     
  • DerRabauke
    DerRabauke (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    365
    103
    6
    Single
    23 Juli 2006
    #14
    Das ist ja auch eine Art Routineeingriff. Da brauch er sich eigentlich absolut keine Sorgen machen. Auch der Abheilungsprozess ist soweit ganz ok. Die ersten zwei, drei Tage sehr ungewohnt, aber von da an geht das.

    Wichsen und Blasen muss nicht zwangsläufig anders ablaufen, kann aber. Bei dem einen Schwanz ist eben noch genug Haut übrig um diese zu verschieben und in die Aktionen mit einzubeziehen, beim anderen ist dies eben nicht mehr so leicht und da muss dann mehr mit Feuchte gerieben werden. Das wirst du aber auch sehr schnell alleine feststellen...
     
  • Anneweb
    Gast
    0
    23 Juli 2006
    #15
    also mein freund ist ach beschnitten un es gab noch keinerlei probleme in der hinsicht, ich merke eigtl fats keinen unterschied..
    ich würde aber auch warten, bis die schmerzen weg sind und alles verheilt ist, weil wenn alles nochmal von vorne anfängt ist bestimmt für dein freund ach net shcön :smile2:
    wenn du ihm einen runterholst, musst du halt auch "hoch-runter" etc machen, is halt en bisschen anders, aber es geht genauso!
    stimmt, mit gleitgel geht es oft besser un es ist angenehmer
     
  • womannizer
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    23 Juli 2006
    #16
    hey, darf ich Dich auch mal fragen weswegen Du dich hast beschneiden lassen? weil du dann länger kannst?!
    wie lange dauert das bis so eine beschneidung verheilt?
     
  • User 42833
    Verbringt hier viel Zeit
    421
    101
    0
    Single
    24 Juli 2006
    #17
    Mein Bändchen war auch zu kurz und als es mir dann zweimal gerissen ist hatte ich die Nase voll ^.^. Den es sind krasse schmerzen und es blutet als ob man ein Schwein abgestochen hätte :*D.

    So innerhalb eines Monats meinte mein Artzt. Komplett geheilt war es bei mir dann aber erst nach etwas mehr als 2 Monaten. Aber jetzt bin ich heil froh drüber das Ding is klasse geworden *unangebrachtstolzsei*

    Nur ist es nicht gesagt das du dann automatisch länger kannst (die erste Zeit sowieso nicht, ehrlich ich würds da erst gar icht versuchen), den Sex istauch sehr viel Kopfsache und die Spielt da auch mit rein.
     
  • fallout_boy
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    0
    nicht angegeben
    24 Juli 2006
    #18
    bin vor nem monat beschnitten worden wg leichter phimose, und mittlerweile ist alles bestens bzw besser als vorher. zum sex und blasen kann ich noch nix sagen, aber selbstbefriedigung geht problemlos. sehr überraschend war, dass ich die eichel nun gar nicht direkt anfassen muss um zu kommen, also auch keine probleme wg trockenheit habe. insgesamt bereu ich nur, dass ich das nicht schon vor jahren hab machen lassen.
     
  • tausendbriefe
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    24 Juli 2006
    #19
    Vor 2 oder 3 Jahren wurde mein Bändchen vom Urologen durchtrennt und neu angelasert. Die OP ist etwas unangenehm, die Zeit danach hatte ich Angst dass nicht alles wieder "normal" wird, sieht halt krass aus. Aber nach ein paar Wochen ist alles wider im grünen Bereich, würde es wieder tun.:smile:

    Zur Beschneidung kann ich nicht viel sagen, das wollte ich nicht...:mad:
     
  • fr210262
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    101
    0
    Single
    26 Juli 2006
    #20
    > Weil er immer öfter Schmerzen beim Sex hat. Und der Arzt meinte das sein Bändchen zu kurz ist ubnd somit überdehnt wird.

    Kein zwingender Grund für eine Beschneidung. Sei denn man will es partout selber. Frenulotomie reicht, wie oben schon erwähnt.
    Bei solchen Begründungen denke ich immer, ob hier jemand einen schnellen Euro machen will.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste