Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund betrogen und nicht gebeichtet ?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Xenia66, 6 Dezember 2005.

  1. Xenia66
    Gast
    0
    Hallo zusammen,

    wollte Euch mal folgendes fragen.
    Vor gut einem Jahr ist es mir passiert. Ich habe auf einer Firmenfeier einen
    tollen Mann kennengelernt und war dann noch danach bei Ihm in der Wohnung.
    Ehe wir uns versahen hatten wir Sex und es war ein wahnsinns Gefühl. Es waren
    zwar nur 2 Stunden aber die hatten es in sich in jeder Hinsicht.
    Meinem Freund habe ich das nie gebeichtet und habe es auch nicht vor.Sagen wir mal, ich kann damit leben.
    Seid mal ehrlich. Hattet Ihr auch schonmal so einen Fehltritt und habt es
    nicht erzählt ? Wenn ja wie denkt Ihr heute darüber ?

    Gruß
    Xenia
     
    #1
    Xenia66, 6 Dezember 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    ganz ehrlich: nein
     
    #2
    Dreamerin, 6 Dezember 2005
  3. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wenn mir sowas passieren würde, würde ich auch die Konsequenzen tragen wollen. Mein Freund liebt an mir auch meine Treue, und somit einen Menschen, der ich dann gar nicht wäre. Nach sowas könnte ich eine Beziehung sowieso nicht normal weiterführen, weil wenn ich fremd gehen würde die Beziehung eh nicht so wäre wie sie sein sollte. Sprich ich kann mir sowas nur vorstellen, wenn die Beziehung sowieso am Ende ist. Und selbst dann würd ich Schluss machen bevor irgendwas passiert.
     
    #3
    Numina, 6 Dezember 2005
  4. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich würde es garantiert erzählen. Meinen ersten Freund hab ich betrogen und es ihm direkt danach erzählt. Und so werd ichs auch weiterhin halten.
     
    #4
    Olga, 6 Dezember 2005
  5. Batrick
    Batrick (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.276
    121
    0
    nicht angegeben
    Hatte mal eine als Freundin, bei der ich 2mal Fremdgeknutscht hatte. Allerdings hat die Beziehung von Anfang an nicht gestimmt und nach einem Monat eh schon wieder zu Ende. :rolleyes2

    Hab ihr nichts davon erzählt, hab danach eh Schluss gemacht.
     
    #5
    Batrick, 6 Dezember 2005
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Wie schön das du noch weitere Freunde betrügen willst :zwinker:

    Ich würde das von Fall zu Fall entschieden. Wenn es mir passiert, ich meine Freundin aber liebe, dann würde es von verschiedenen Faktoren abhängen. Wenn es eine Aussicht auf Verzeihen gibt, dann ist die Wahrheit durchaus angebracht.
    Wenn ich aber im vorhinein weiß, dass die Beziehung daran zerbricht, würde ich mit der Schande nur für mich leben.

    Hoffe aber mal, dass mir diese Entscheidung nicht bevorsteht.
     
    #6
    Doc Magoos, 6 Dezember 2005
  7. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Ich habe einen Ex von mir desöfteren betrogen und habe es ihm immer danach erzählt. Ich denke man sollte, wenn man schon scheiße baut, da wenigtens zu stehen!
    Daher Nein!
     
    #7
    User 37583, 6 Dezember 2005
  8. haXor
    haXor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    272
    101
    0
    Verlobt
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #8
    haXor, 6 Dezember 2005
  9. BigTasty
    BigTasty (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    101
    0
    Single

    Also du siehst es selbst als "scheiße bauen" an, hast es aber dann wieder gemacht ?! Solche einstelungen raff ich einfach nicht... Ich mein, Fremdgehen ist doch nicht etwas wie ein Unfall ,der halt passiert und man selbst keinen Einfluß darauf hat "oops, also irgendwie ist dann sein Schwanz in mir gelandet... weiß auch nciht wie das passieren konnte...") !
    Für mich ist Treue einer der wichtigsten Grundpfeiler einer Beziehung geht Hand in Hand mit Vertrauen) und würd es nie tun. Man soll zwar niemals nie sagen, doch was Treue angeht bin ich da absoluter Idealist. Wenn der Partner damit nicht so das Problem hat (lso eher ne offene Beziehung) ist die -sachlange natürlich gänzlich anders, aber in einer "normalen" Beziehung hat Untreue nichts zu suchen und ist für mich absolut ein Trennungsgrund.
    Und wenn es dazu kommt, das man den Partner/die Partnerin betrügt, dann sollte man die Eier haben das auch zu beichten.
    @ Threadstarterin: Hättest du kein Problem damit, wen ndein Freund ne andere poppen würde ?
     
    #9
    BigTasty, 6 Dezember 2005
  10. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    *g* Man weiß ja nie, was noch passiert.
     
    #10
    Olga, 6 Dezember 2005
  11. Sess-Lady
    Sess-Lady (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    Ich bleibe Treu.
    Aber wenn es doch passieren würde, werde ich es ihm beichten. Ich weis ja nicht, wie er reagieren würde, weil jeder anders reagiert. Klar wäre er enttäuscht, aber was er danach mit mir machen würde??? Keine Ahnung!
    Beziehung beenden oder mir noch eine Chance geben??? Was weis ich???
     
    #11
    Sess-Lady, 6 Dezember 2005
  12. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    nenn es mal notorisches Fremdgehen :hmm: nun brauche ich ja noch eine Ausrede :zwinker: ich habe eine Fernbeziehung geführt und zu wenig Sex bekommen :grin: Inzwischen sehe ich es auch anders, treue ist mir inzwischen so wichtig, dass ich nicht mehr fremdgehen würde.
     
    #12
    User 37583, 6 Dezember 2005
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.334
    248
    626
    vergeben und glücklich
    kann mir nich vorstellen dassich den mut hätte das zuzugeben,andererseits kannich mir nichmal vorstellen,dass ich den mut hättwe überhaupt fremdzugehen,das würdich ja in erster linie mir selber nicht verzeihen!
     
    #13
    Sonata Arctica, 6 Dezember 2005
  14. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    ganz ehrlich: Ja, ich hab schon mal betrogen und es nicht gebeichtet.

    Und ich finde es auch gut, dass ich es nicht gebeichtet habe. Was hätte ihm das gebracht? Nur Schmerzen. Schluss gemacht hab ich kurz darauf sowieso. Dass ich fremdgegangen bin, war kein Grund für das Beziehungsaus, sondern nur der Auslöser zu erkennen, dass etwas entscheidendes nicht stimmt. Also habe ich dann meine Konsequenzen gezogen.
     
    #14
    User 37900, 6 Dezember 2005
  15. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Nein
     
    #15
    *lupus*, 6 Dezember 2005
  16. *himbeere*
    *himbeere* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.830
    123
    1
    nicht angegeben
    Nein mir ist sowas noch nie passiert und wenn, dann würde ich es ihm auf jeden Fall sagen.
    Erstens habe ich so viel Respekt vor ihm, das mitzuteilen und zweitens könnte ich nie die Beziehung mit dieser Affäre und gleichzeitig Lüge im Hinterkopf leben!
     
    #16
    *himbeere*, 6 Dezember 2005
  17. jochen998
    Gast
    0
    Nein. Ich würde mich zwar selbst eher als schlechten Menschen bezeichnen, aber zum allerletzten Abschaum zähle ich mich nicht.
     
    #17
    jochen998, 6 Dezember 2005
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich bin der Meinung, man sollte so etwas seinem Partner immer erzählen, dass ist in meinen Augen sonst nur ein Hintergehen, dass nicht zu entschuldigen ist!! Man sollte soviel Respekt und Achtung haben, dass man zu dem steht, was man tut - auch bei Fehlern!!
     
    #18
    User 37284, 6 Dezember 2005
  19. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    also sollte eine meiner freundinen mich betrügen wird sie es schwer haben mein vertrauen wiederzugewinnen. sollte mich eine meiner freundinnen anlügen, und ich komm drauf, dann fliegt sie aber sowas von hochkannt raus, und braucht sich gar nicht mehr zu melden.

    ich find sowas das allerletzte. wenn man sschon nen fehler macht soll man dazu stehen. wenn man das nicht schafft ist man in meinen augen keinen gedanken wert.
     
    #19
    Reliant, 6 Dezember 2005
  20. Housemeister86
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du hast es mehrmals gemacht?

    Ich hoffe, dein Freund wird es rauskriegen.
     
    #20
    Housemeister86, 6 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund betrogen gebeichtet
fabio
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Dezember 2016 um 14:48
1 Antworten
Yvonne77
Liebe & Sex Umfragen Forum
4 Juni 2011
35 Antworten