Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund bricht für eine Woche den Kontakt ab

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Piepmatzli, 24 Mai 2007.

  1. Piepmatzli
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen

    ich weiss einfach nicht, was ich von dem halten soll und wäre nun froh um möglichst viele Meinungen.

    Mein Freund und ich sind nun 10 Monate zusammen. Der Anfang war ganz und gar nicht leicht für ihn, da ich noch sehr am Ex hing und auch sonst viele psychische Probleme hatte und habe.

    Seit März aber ist das Thema Exfreund überstanden und wir haben mehr oder weniger eine schöne Zeit gehabt. Nun ist es aber so, dass ich von meiner Vergangenheit her nicht kritikfähig bin und mich sehr schnell angegriffen fühle. Mein Freund achtet in jedem SMS, Gespräch Umgang mit mir, dass er mich schonend behandelt (das habe ich erst vor ein paar Tagen erfahren; ich dachte, er sei so). Da mein Freund aber sehr auf Kommunikation und Wahrheit Wert legt, ist das für ihn ein sehr grosses Problem.
    Hinzu kam in den letzten zwei Wochen, dass er auf einmal im Ausgang (er arbeitet als LJ) sich nonstop mit einer anderen amüsiert. Sie haben viel Spass und sie klebt an ihm den ganzen Abend. Ich reagierte auf das Ganze recht eifersüchtig, zumal auch viel Kontakt vie Telefonate, SMS, MSN und Mail herrscht. Er hat für meine Eifersucht absolut kein Verständnis, da sie ihn nicht interessiert und mehrere Streits waren wieder die Folge davon.

    Es sind noch unzählige Probleme die wir bzw ich habe und die zu lösen sind. Es würde den Rahmen hier sprengen.

    Grundsätzlich frage ich euch, was hält ihr davon, wenn der Freund für mehr als eine Woche den Kontakt abbricht, weil die Beziehung sehr anstrengend ist und weil er über eine längere Zeit über alles nachdenken will....? Zudem möchte er sich auf seine Arbeit konzentrieren.

    gruss
    Piepmatzli
     
    #1
    Piepmatzli, 24 Mai 2007
  2. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Klingt definitiv nicht gut.
    Aber ich finde es trotzdem verständlich, dass dein Freund auch mal eine Pause braucht.

    Was mich beim Lesen ohnehin schon stutzig gemacht hat, ist die Tatsache, dass du mit ihm zusammen warst während du eig noch was von deinem Exfreund wolltest. Sowas macht man eig nicht und das wird für ihn nicht gerade leicht gewesen sein.

    Ihr solltet vllt noch mal offen miteinander reden und du solltest vllt auch mal lernen etwas kritikfähiger zu werden, da du langfristig gesehen, in deinem Leben immer kritisiert werden wirst, damit muss man einfach umgehen können.
    Und das dein freund solange Rücksicht genommen hat, zeigt, wie sehr er dich doch lieben muss.

    Die Sache mit dem anderen Mädchen ist natürlich nicht so wirklich das wahre, da wäre ich auch ziemlich eifersüchtig... Hast du schon mal mit ihm gesprochen ? Also ohne Vorwürfe etc.
     
    #2
    Die_Kleene, 24 Mai 2007
  3. Piepmatzli
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    ja, hab mit ihm gesprochen. schon sehr viel und sehr lange und hab ihm ziemlich genau erklärt, warum ich so eifersüchtig bin. Aber er versteht es einfach nicht. Für ihn ist die Sache klar: sie interessiert ihn nicht und von da her muss ich nicht eifersüchtig sein. Es sein ein Zeichen, dass ich ihm nicht vertraue....


    Danke für deine Antwort
     
    #3
    Piepmatzli, 24 Mai 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Ist es ja auch.
    Wenn er sogar schon aufpassen muss, was er sagt, schreibt, damit du nicht ausrastest und du so ein Problem mit deiner Eifersucht hast, ist dir dann schonmal in den Sinn gekommen, etwas daran zu ändern?
     
    #4
    User 52655, 24 Mai 2007
  5. nora18
    nora18 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Das Problem hatte ich mit meinem Schatz auch schon. Er hat eine gute Freundin, die ihn immer total angräbt. Ich könnte darüber :wuerg:

    Es mag für ihn zwar klar sein, dass da nichts ist..aber es tut mir leid: Er ist in einer festen Beziehung und ich verlange von ihm, dass er mit ihr klärt, dass daraus nichts wird. So einfach. Punkt. Aus. Ende.

    Es ist mir scheissegal..ich weiss dass er nichts von ihr will. Trotzdem mag ich nicht mitbekommen, wenn sie ihm Sachen wie: "Vermiss dich so. Hab dich ganz arg lieb. Kuss XY" schreibt. Das muss nicht sein. Ich würde gerne meine SMS von ihren unterscheiden können.

    Ich finde man hat als fester Partner mehr oder weniger ein Recht darauf, dass die Situation mit anderen "Anwärtern" auf den eigenen Posten geklärt ist. Ich habe nichts gegen die Freundschaft..wobei mittlerweile fast schon, weil die Tussi mir einfach kollossal auf die Nerven geht:engel: ..aber ich habe einfach keine Lust, dass sie ihn die ganze Zeit total anbaggert..ich finde das respektlos unserer Beziehung gegenüber...

    Insofern kann ich das also verstehen...du musst ihm das dann aber auch so erklären und Klartext reden, was du möchtest. Nicht die Freundschaft verbieten...sondern eine Klärung der Situation. Wobei in deinem Fall......SMS msn etc Kontakt über die Maßen kann auch ein Zeichen sein, dass da wirklich was läuft..ich meine wieviel Kontakt hast du zu "stinknormalen" Freunden, die du zufällig vor kurzem kennengelernt hast..das kann auch an euren Beziehungsproblemen liegen. Da besteht dringend Änderungsbedarf deinerseits...
     
    #5
    nora18, 24 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund bricht Woche
andra.90
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Mai 2015
20 Antworten
xPAINx
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 März 2014
15 Antworten
Helena_St
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Januar 2013
8 Antworten