Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

freund bzw jetzt ex akzeptiert trennung nicht...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mäuseohr90, 16 März 2008.

  1. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    hallo!

    Ich hab ja schon geschrieben das ich mich von meinem freund getrennt hab...

    er arbeitet zur zeit im ausland, wir haben uns nur noch gestritten auch an den wenigen tagen wo wir uns sehen konnten. er hat mir ziehmlich viele vorwürfe gemacht eigentlich unbegründet und meine gefühle sind nach und nach immer weniger geworden...bis es eben nichtmehr ging...ich hab gedacht das wird vll anders wenn ich ihn seh...hab ihm das auch alles gesagt das es bei mir immer wenger geworden ist usw und das ich hoffe das es besser wird wenn wir uns sehn aber nicht versprechen kann...

    er ist dann her gekommen für eigentl 4 tage...ich hab ihn gesehen und ich hatte das gefühl das nichts mehr da ist...ich wollte keine nähe nichts...das hat mich selber fertig gemacht.

    wir wollten dann nach einer lösung suchen um das irgendwie hinzukriegen aber mit seiner wär ich abolut nicht klar gekommen. er wolte das wir von neuem anfangen und uns ganz normal zu ostern usw sehen...

    das könnte ich nicht und da hab ich gesagt das es besser ist wenn wir uns trennen und wenn er ausem ausland wieder da ist wieder kontakt haben und ne fruendschaft aufbauen usw. daruaf hin ist er abgehauen...irgendwie druchs dorf laufen usw. als er wiederkam hab wir dann geschlafen...wir wollten nochmal drüber reden wenn ich aus der schule komm...

    als ich dann den nächsten tag aus der schule kam war er abgehauen...seine sachen weg alles weg. hab ihn dann angerufen er is heimgefahren, er war ganz normal so unter dem motto wir kriegen das wieder hin usw.

    da hab ich dann entgültig schluss gemacht...

    und jetzt ruft er ständig an oder schreibt emails oder sms das ich gemein wär nicht kämpfen würde, ich schuld am scheitern unserer Beziehung wär und wir das doch bitte nicht trennung sondern pause oder auszeit nennen könnten.

    aber für mich ist das eine trennung weil keine gefühle mehr für ihn da sind und ich alles andere nicht ehrlich finden würde. er sagt ich bin stur weil ich keinen schritt auf ihn zugehen würde und er wüsste genau das ich keine trennung will usw.

    er verspricht sich auch aus dem treffen wenn er aus dem ausland wieder da ist total viel. ich will mich einfach mit ihm treffen um evtl ne freundschaft aufzubauen und vll wird daraus wieder was aber er will sich nur treffen wenn ich mir sich bin das ich ne beziehung mit ihm will sonst nicht...
    weiß nicht wie er sich das vorstellt...er versteht auch meine ansichten nicht und ich weiß nicht wie ihc die ihm klar machen kann...
     
    #1
    mäuseohr90, 16 März 2008
  2. fornix
    fornix (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    16
    nicht angegeben
    Meiner Ansicht nach, ist es das beste wenn ihr euch erstmal eine "Auszeit" verordnet. Für zwei oder drei Wochen keinen Kontakt und jeder soll für sich mal drüber nachdenken was von der Liebe noch übrig ist (insbesondere dein Freund). Über Freundschaft würde ich jetzt noch nicht nachdenken. Ihr seit jetzt in einer schwierigen Phase und müsst die erstmal bewältigen oder sogar euch trennen.
     
    #2
    fornix, 16 März 2008
  3. mäuseohr90
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    245
    103
    2
    vergeben und glücklich
    wir sind ja getrennt...zumindest von meiner seite aus...ich hab keine/kaum noch gefühle für ihn...
     
    #3
    mäuseohr90, 16 März 2008
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    *ähm* Kannst du lesen?

    -->
    Ich kann dir nur empfehlen: Bleibt hart! Ich hatte das bei meinem ersten Freund auch, als ich mich nach 3 Jahren getrennt habe, weil es einfach nicht mehr funktioniert hat. Er wollte es nicht wahrhaben, hat mich noch ewig lange ständig angerufen, mir Szenen gemacht, wenn wir uns gesehen haben (selber Verein, und ich bin zwar die ersten paar Wochen nicht hingegangen, aber ich konnte ja nicht bis in alle Ewigkeit nicht mehr trainieren gehen nur wegen ihm)...

    Das war keine schöne Zeit, aber ich bin froh, daß ich das durchgestanden habe und hart geblieben bin. Er wollte immer hören, daß ich wenigstens mal sage "vielleicht wird es ja doch irgendwann wieder...", aber mir war klar, wenn ich das mache, lüge ich ihn nur an und er macht sich wieder Hoffnungen, die dann doch nur enttäuscht werden, und es dauert noch länger, bis er drüber wegkommt.

    Ich denke auch, du solltest deinem (Ex)Freund jetzt erstmal auch keine großen Freundschaftsangebote machen. Ihr werdet nicht Freunde sein, solange er noch von der Trennung verletzt ist und dich gerne zurückhätte.

    Wenn er sich nur mit dir treffen will, wenn nochmal eine Beziehung daraus wird, dann sag das Treffen ab. Erklär ihm, daß du bereit bist, dich nochmal mit ihm zu treffen, um über alles zu reden, daß für dich die Beziehung aber definitiv und endgültig vorbei ist. Sei so direkt! Ich hab die Erfahrung gemacht, daß schonende Worte da leider nicht helfen.
     
    #4
    Sternschnuppe_x, 16 März 2008
  5. black_despair
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    nicht angegeben
    dem gibts nichts mehr hinzuzufügen!
    Lass dich nicht ausnutzen. Er hat keinen Anspruch (mehr) auf dich!
    Das MUSS er akzeptieren!
     
    #5
    black_despair, 16 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund bzw akzeptiert
n.s.
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juli 2014
4 Antworten
keley
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Dezember 2007
2 Antworten
katilein1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Oktober 2006
7 Antworten