Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund ev. neues Hobby

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von capricorn84, 5 August 2009.

  1. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Mh...:cry:

    Mein Freund war gestern Probe-Tauchen, weil sein Bruder unbedingt wollte dass er das mal probiert.

    Hat ihm gefallen, freue mich auch total für ihn. Das "Problem" oder besser gesagt mein Problem ist dass die Ausrüstung um die 600Euro kostet und das viel Geld ist, auch für meinen Freund. In 3 Wochen wollen wir nach Paris fahren, das ist schon länger geplant weil wir endlich Urlaub bekommen haben und darauf freue ich mich schon sehr.

    Doch leider wird das jetzt etwas getrübt, da er vom tauchen schon etwas begeistert war und wahrscheinlich den Tauchschein machen wird. Er weiß aber selber dass er nicht grade das Geld dafür hat (was genau der Tauchschein kostet weiß ich nicht) und der Paris Urlaub ist sicher auch nicht billig. Und das versteht er nicht dass ich da Bedenken habe.

    Ausserdem was noch dazu kommt ist dass sich sein Bruder irrsinnig gut dabei vorkommt dass er tauchen kann. Er hat ja so ne tolle super Ausrüstung, das tollste Jacket bla bla bla.

    Ich will ihm ja nicht die Freude an dem ganzen nehmen ich denk nur etwas realistisch hauptsächlich der Kohle wegen. Was mich auch beunruhigt ist die Tatsache dass er dann viel mehr mit seinen Tauchfreunden machen wird und wir dann nicht mehr soviel Zeit füreinander haben, ich bin ein Mensch der viel Nähe braucht und bis jetzt verbringen wir jeden Tag zusammen. (wohnen auch zusammen). Wir machen eigentlich immer alles zusammen und das hat bis jetzt niemanden gestört und hat halt gepasst.

    Aber jedes Mal beim tauchen mitfahren und blöd rum sitzen möcht ich auch nicht = Langweilig!

    Und selber tauchen möchte ich nicht da ich erst recht keine Kohle habe um mir das leisten zu können und ich das sowieso nicht möchte.

    Ich hab ihm gesagt dass ich nicht davon begeistert bin. Recht viel hat er noch nicht dazu gesagt. :cry:

    Ich bin total traurig deßwegen... :frown:

    Vielleicht weiß jemand Rat oder so.

    lg capri
     
    #1
    capricorn84, 5 August 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Er muss ja nicht von jetzt auf heute damit anfangen. Er kann sich ja erstmal im Internet und Sportgeschäften informieren, wie viel eine Ausrüstung, die Instandhaltung und ein Tauchschein kostet. Und dann einige Monate lang sparen. An deiner Stelle hätte ich viel mehr Angst um die Kosten, die später auf dich zukommen. Einen Tauchschein macht man ja nicht einfach zum Spaß, da fliegt man auch mal nach Australien um Korallenriffe zu sehen. Solche Reisen sind viel teurer.

    Während er den Tauchschein macht, kannst du dir ja ein anderes erfüllendes Hobby suchen. Vielleicht Schwimmen und Schnorcheln ? ;-)
     
    #2
    xoxo, 5 August 2009
  3. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Nachdem ich selber auch tauche (bzw. früher getaucht bin, momentan wohne ich da ungünstig und unser Baggersee bietet sich da nicht so an), kann ich deinen Freund und seine Begeisterung echt verstehen...

    Ich verstehe irgendwie warum du es nicht so toll findest und dann irgendwie auch nicht. Wegen dem Geld - hm - habt ihr ein gemeinsames Konto? Dann verstehe ich es. Wenn nicht - na, dann würde ich sagen: Sein Geld, seine Entscheidung. (Wobei es wirklich kein billiges Hobby ist).

    Ansonsten würde ich jetzt erst mal abwarten. Ich meine, er war erst einmal tauchen - da kann man wirklich noch nicht davon sprechen, dass er gar keine zeit mehr für dich hat und nur was mit seinen tauch-freunden macht. Und rein vom Aufwand her ist Tauchen nun kein Hobby, dass unbedingt die gesamte Freizeit ausfüllt, da unter der Woche eh meistens nicht genug Zeit dafür bleibt. Ganz ehrlich, wenn ich an der Stelle deines Freundes wäre und mir vorstelle, ich wäre voller Begeisterung für eine neu-entdeckte Sache und will meinem Freund davon erzählen und der würde dann so reagieren wie du - da wäre ich voll enttäuscht. Wie gesagt, ich würde abwarten und was sagen wenn er das fünfte Wochenende in Folge wegfährt.... Und ansonsten kannst du ja mal überlegen, ob du nicht auch irgendwas hast, dass du gerne mal machen würdest, nur für dich selbst - fotografieren, Sport,... irgendein Hobby, dass dann auch die Zeit ausfüllt, in der dein Freund taucht.
     
    #3
    Zantedeschia, 5 August 2009
  4. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Ehrliche Antwort?
    Ich glaube, dass die zitierte Stelle bei dir der Knackpunkt ist. Das mit dem wenigen Geld stimmt sicher, aber es passt dir jetzt natürlich auch gut in den Kram das vorzuschieben.
    Im Grunde hast du Angst, dass er jetzt ein Hobby hat, welches er auch ohne dich ausüben wird. Bisher habt ihr alles zusammen gemacht, nun wird er etwas Zeit mich seinen Kumpels verbringen und was ohne dich unternehmen.
    Es ist also definitiv an der Zeit, dass du dir auch ein Hobby suchst und auch mal wieder was alleine ohne ihm machst.

    Mach ihm das Hobby, an dem er anscheinend gefallen gefunden hat nicht mit irgendwelchen Nörgeleien kaputt. In dieser Sache ist es nicht an ihm das aufzugeben, sondern an dir, daran zu arbeiten, dass du auch unabhängig von ihm mal ein paar Stunden die Woche lebensfähig bist :zwinker:
     
    #4
    Schmusekatze05, 5 August 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Haben kein gemeinsames Konto. Aber wir haben halt schon vor zusammen zu bleiben und eine Familie zu gründen, Haus kaufen etc.

    Hinzu kommt ja noch dass er sich einen Bus kaufen möchte (als Hauptfahrzeug) der kostet ja auch Geld.

    Es stimmt ja was ihr schreibt :zwinker:

    Schwimmen kanni ch natürlich schon :zwinker: aber ich hab eigentlich keine Lust was in Richtung tauchen zu machen inkl. schnorcheln. Denke nicht dass das mein Ding wäre.

    Jo das mit einem Hobby hab ich mir eh auch schon überlegt da ich keines habe und ich total aufgeschmissen bin wenn mein Freund mal was anderes macht und ich fadisiere mich dann zuhause und weiß nichts mit meiner Zeit anzufangen. :frown:

    Wieviel hast du ca. für deine Ausrüstung bezahlt? Und wieviele Sterne hast du?
     
    #5
    capricorn84, 5 August 2009
  6. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Erstmal würde ich mich an Deiner Stelle, dass er evtl. etwas gefunden hat, was ihm Spaß macht. Deine Ängste hätte ich so nicht. Deinem Freund wird ja wohl auch klar sein, dass das ein teures Hobby werden kann. Er weiß am besten, wieviel Geld ihm zur Verfügung steht. Er wird sicher nicht Euren Parisurlaub absagen und sich lieber für das Geld ne Tauchausrüstung kaufen. Ohne Deinen Freund zu kennen, halte ich das für extrem unwahrscheinlich.
    Wenn Du nicht selbst tauchen willst, ist das natürlich dein gutes Recht. Du darfst ihn deswegen aber sicherlich nicht abhalten, diesem Hobby nachzugehen, wenn es ihm halt gefällt. Bezüglich des Verlustes gemeinsam verbrachter Zeit müsst ihr einfach einen Kompromiss finden, der beides unter einen Hut bringt: Dein Bedürfnis mit ihm Zeit zu verbringen und sein Wunsch auch mal tauchen zu gehen. Das klappt sicher.
     
    #6
    User 77547, 5 August 2009
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    ganz so schnell wird man(n) jetzt auch nicht gleich zum passionierten Taucher...vorher gilt es nämlich erst einmal den Gesundheitscheck zu überstehen, Theorie zu büffeln, Stunden zu nehmen, Tauchlehrgänge zu meistern u.s.w...so mancher hat dann schon vorher aufgegeben, weil es a) durchaus ein gewisses Geld kostet und b) man wirklich voll dahinterstehen muss, weil sonst erst gar nicht richtig angefangen werden braucht. (ich kenne viele, die mal bisschen reingeschnuppert haben - auch ich- und dann feststellten, dass es doch nicht das Wahre ist)
    Du kannst besser einschätzen, ob dein Freund wirklich bereit ist und die Energie/Elan/Biss aufbringt, dieses durchaus kostspielige und eventuell zeitintensive Hobby auszuüben, wobei ich eigentlich nicht viele kenne, die nur mal bisschen in den heimischen Seen abtauchen wollen...

    Also nicht gleich schwarzsehen und vermuten, dass du künftig nur noch die zweite Geige bei ihm spielst...er wird hoffentlich so vernünftig sein und selber abschätzen können, was alles auf ihn zukommt ohne dass eure gemeinsame Lebensplanung darunter leidet.
    Auf alle Fälle ist doch deshalb dein Parisurlaub nicht gefährdet und dass du dir auch mal selber ein Hobby suchen könntest, sollte nicht von der Entscheidung seines Tauchenwollens abhängig gemacht werden.
    Du siehst ja selber, wohin es bei dir führt, wenn man ständig alles miteinander machen muss...
     
    #7
    munich-lion, 5 August 2009
  8. Vaughn
    Vaughn (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    28
    5
    Single
    ich seh das auch entspannt..

    ich habe mit 14 oder so angefangen zu tauchen... da hatte ich auch keine kohle... mh ok heute auch nicht..aber egal :grin:

    ne was man am anfang bruacht ist ne taucherbrille+Flossen, nen guten schnorchel und nen nen neopren. das kostet jetzt alles zusammen zwar schon bissel geld aber nicht sooooo viel.

    Dann tritt man nen Tauchverein bei, schaut sich das ganze mal an, geht jede Woche zum Training das meist ohne Gerät statt findet und wenn mit, dann wird es meist zur Verfügung gestellt... so wars zumindest bei uns.

    Außerdem gibts in nem Verein auch Leihgeräte die man sich eventuell gegen bissel Geld mal für nen Wochenende ausleihen kann wenn der Verein ne Ausfahrt macht...
    Wenn man mit dem Tauchen anfängt muss mans ich ja nicht gleich das non-plus ultra Equipment kaufen^^

    Und im Verin gibts meist gute gebrauchte Sachen zu kaufen für wenig Geld... zum start reicht ja wohl auch nen guter gebrauchter Lungenautomat / Flasche / Jacket... muss ja nicht gleich alles neu sein.

    Das ist wie beim Golf.. da braucht man auch ned gleich das Nike Komplettset von Tiger Woods :zwinker:

    Tauchen ist jedenfalls RICHTIG geil ich kanns verstehn das deinem Freund das gefällt :smile:
     
    #8
    Vaughn, 5 August 2009
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    gibts sicher günstigere Hobbys als Tauchen - allerdings ist das jetzt nicht soooo kostenintensiv sofern man nicht 5 Mal im Jahr ans rote Meer oder auf die Malediven fliegen will...

    Dein Einwand das er nicht mehr soviel Zeit hat halte ich für "vorgeschoben" - das wäre bei fast jedem Hobby der Fall!

    Was bei mir eher Bedenken auslösen würde wäre das Tauchen ja nicht unbedingt das ungefährlichste Hobby ist... sicher ist das pauschal geurteilt aber beim Briefmarkensammeln, Autotunen, Fußball wird man sich kaum tötlich verletzen können...
     
    #9
    brainforce, 5 August 2009
  10. Igeldame
    Igeldame (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    So ich erzähl dir jetzt mal aus meinen Erfahrungen einen tauchenden Freund zu haben und selbst nicht zu tauchen.
    Er fing damit vor etwa 5 Jahren an und war seitdem auch für das Tauchen 3 Monate lang weg als Tauchguide und ich denke schon, dass er da eher ein extrem ist ;-)
    Die meisten tauchen ja dann wirklich nur im Urlaub.
    Klar ist das ein nicht ganz billiger Spaß, aber ich denke er muss selbst wissen was er mit seinem Geld macht und wie viel einem das wert ist.
    Übrigens leiht man sich am Anfang die Sachen bevor man sich Stück für Stück eine eigene Ausrüstung zulegt.
    Ich weiß nicht, was dein Freund für ein Charakter ist, aber bei meinem weiß ich mittlerweile sehr gut, dass ihm sein Hobby und Freiraum wichtig ist.
    Auch wenn ich den 3 Monaten damals etwas zerknirscht entgegengesehen habe, muss ich sagen, dass ich glücklich bin, dass er das damals für sichngemacht hat.
    In den Urlauben finden wir schon einen Kompromiss, dass er zwar tauchen kann, aber ich den Urlaub auch nicht allein am Strand verbringen muss.
    Alles machbar. Ich würde das nicht im vorhinein so kritisch sehen.

    Ich würde ihn erstmal machen lassen. Er schaut sich das ganze ja erstmal an.
    Aber grundsätzlich würde ich sagen, dass man dem Partner da schon den Freiraum lassen sollte.
    Selbst ich habe meinen Freund nicht ans Tauchen verloren und er weiß ja immernoch wo die Prioritäten liegen.
    Für die Zeit, die er dann vielleicht mal Tauchen ist würde ich mir an deiner Stelle was eigenes suchen.
    Ich fahre auch nie mit, da ich weiß, dass das dann doch eher langweilig wird wenn man dann nur aufs Auftauchen wartet.
     
    #10
    Igeldame, 5 August 2009
  11. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.626
    in einer Beziehung
    ich versteh dich, so gings mir vor nem jahr auch als mein damaliger meinte er will wieder anfangen basketball zu spielen, dreimal die woche training, ein abend war generell für rollenspiel verplant, zu hause arbeiten musst er ja auch noch, und we waren wir selten nur zu zweit unterwegs... der gedanke hat mir auch nicht gefallen.

    aber andererseits: je weniger zeit man miteinander verbringt, desto intensiver ist die gemeinsame. und dadurch, dass ihr zusammen wohnt, habt ihr ja zumindest abends/nachts für euch. zudem nehme ich an, dass er das zwar anfangs vielleicht oft machen wird, aber das wird mit der zeit auch wieder abflauen.

    verplan die zeit, die er damit verbringt, selber. wenn du die ganze zeit nur wartest dass er fertig ist, wird das euch beiden nicht gut tun. er wird nen schlechtes gewissen haben, das tauchen wird ihm nur halbsoviel spass machen, du hast sowieso schlechte laune... sowas kann ner Beziehung nen ziemlichen knacks geben.

    probier doch z.b. in der zeit neue rezepte aus und überrasch ihn hinterher mit nem guten essen - nicht jedes mal, aber ab und an. oder bereit einfach nen schönen abend für euch beide vor. sorg dafür, dass er sich mehr aufs heimkommen freut, als aufs tauchen gehen :zwinker:
     
    #11
    Nevery, 5 August 2009
  12. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Mh..stimmt. Ich mach mir soviele Gedanken drum, daweil war er wirklich erst nur mal probieren. Ich verbring meine Freizeit die ich habe total gerne mit ihm, und zu 99% interessiere ich mich für alles was ihn interessiert. Sei es jetzt an Autos rumbasteln, oder andere typische "Männer" Sachen machen das gefällt mir und ich hab Freude daran. Aber das mit dem Tauchen...ich weiß nicht...in dem Taucheranzug sieht er auch total dämlich aus. :grin: Gar nicht wieder zu erkennen. Ist natürlich nebensächlich, wollts nur erwähnt haben. :zwinker:

    Ich wüsste gar nicht was ich mir für ein Hobby suchen könnte, hab ja nicht mal dazu einen Plan. Früher hab ich sehr gerne gelesen, ein buch nach dem anderen verschlungen aber dafür hab ich überhaupt keine Zeit mehr, weil wir dauernd auf Achse sind. ^^ Was alleine machen ist nicht so mein Ding.

    Ich werd versuchen das erstmal locker zu sehen. Muss ich ihm noch irgendwie mitteilen, denn bis jetzt weiß er nur dass ich dagegen bin dass er das macht.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:09 -----------

    :grin: Klingt gut, wäre machbar. :zwinker:
     
    #12
    capricorn84, 5 August 2009
  13. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Also ich verstehe irgendwie nicht so ganz, warum du dir so viele Gedanken über sein Geld machst. Solange euer Urlaub nicht darunter leidet, kann er doch mit seiner Kohle anfangen, was er möchte. Oder nicht?
    Ich glaube, dein Problem ist einfach, dass du, wie du ja schon schriebst, kein Hobby hast und dein Freund auf eine gewisse Art und Weise dein Lebensinhalt ist. Korrigier mich, wenn ich falsch liege. Nun hast du Angst, er könne noch etwas anderes (als dich) kennenlernen, das er mag und dem er zeit widmet. Ich verstehe diesen Punkt schon, war auch schon mal in so einer Situation, aber kann dir nur sagen, dass das nicht gut ist. Dass du ihm seine neu entdeckte Freude so wenig gönnst, zeigt mir irgendwie, dass du mit deinem Leben nicht so recht zufrieden bist und vielleicht sogar etwas neidisch bist, dass dein Freund etwas gefunden hat, was ihn interessiert.
    Du solltest aber bei all deinen Gedanken nicht vergessen, dass ihr, obwohl ihr zusammen wohnt und die letzten Jahre(?) jeden Tag miteinander verbracht habt, auch immer noch 2 verschiedene Personen seid. Ihr seid nicht zusammengewachsen und solltet beide immer noch einen Teil von euch vom anderen freihalten. Denn nur so kann man wirklich auf lange Sicht glücklich werden.

    Hast du denn nichts, was dich interessiert? Hast du keine Freunde, mit denen du deine Zeit verbringen kannst, während dein Freund taucht?
    Immerhin ist Tauchen nur ein Hobby und keine andere Frau. Es wäre falsch, dich und das Hobby auf eine Stufe zu stellen. Solange er nicht Tag und Nacht im Wasser ist, sehe ich nichts Schlechtes daran, er wird vielleicht sogar viel ausgeglichener und glücklicher sein :smile:
     
    #13
    LiLaLotta, 5 August 2009
  14. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    deine Gründe weshalb du dagegen bist sind absolut vorgeschoben! Und ob so etwas der Beziehung auf Dauer nutzt wage ich zu bezweifeln! Du bist dagegen das dein Freund ein völlig normales Hobby beginnen will.
    Schlimm ist das deine Gründe allesamt egoistischer Natur sind! - denk mal drüber nach und lass ihm seine Freiheiten - ist ja nicht so das er einen Puff eröffnen möchte etc.
     
    #14
    brainforce, 5 August 2009
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Das weiß ich. :confused:
     
    #15
    capricorn84, 5 August 2009
  16. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    das ist schonmal der erste Schritt zur Änderung...:zwinker:

    Theoretisch könnte man das Wort "Tauchen" fast beliebig mit den Namen anderer Hobbys austauschen - das Ergebnis bliebe für dich das gleiche...

    Im Ernst: auf Dauer wird soch ein Verhalten deinerseits der Beziehung schaden...
     
    #16
    brainforce, 5 August 2009
  17. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also die eine Freundin hat ein Baby und ist unter der Woche alleine und am WE ist ihr Freund da, die hat auch nicht viel Zeit, die andere Freundin ist mit ihrer frischen Trennung beschäftigt. Mein Bruder ist Papa geworden der hat also auch keine Zeit. Ich könnte nur alleine was machen, aber ich kann auch nicht jedes Mal wenn er jetzt zb tauchen gehen würde shoppen gehen, dazu fehlt mir der Reichtum. :smile:

    Ich denk ich werd jetzt erstmal abwarten, normalerweise bin ich ja überall dabei, viell könnte ich ja auch da mitfahren und während die tauchen sind lese ich ein Buch. Das wär auch ne Möglichkeit. Denn mein Freund ist eigentlich schon der Typ der mich überall dabei haben möchte. *g* Das ist nicht nur bei mir so. Wenn sich jetzt zb ein Freund mit ihm treffen will auf ein Bier möchte er dass ich mitkomme und wenn die anderen damit nicht klar kommen ist das deren Pech - Sichtweise meines Freundes. :zwinker:
     
    #17
    capricorn84, 5 August 2009
  18. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    irgendwie scheints mir das du kein Hobby außer deinem Freund hast und auch keine Ahnung was du mit deiner freien Zeit sonst anfangen könntest... - dafür kann dein Freund aber nichts!
     
    #18
    brainforce, 5 August 2009
  19. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ja eh nicht, das weiß ich eh dass er da nichts dafür kann aber ich kann ja trotzdem meine Bedenken äußern oder? :zwinker:

    Letztens auch da hat er was besorgen müssen nach der Arbeit und er meinte er weiß nicht ob sichs bis vier ausgeht (da hör ich auf) und als ich heim kam war er nicht da und ich hab mir voll die Sorgen gemacht weil er 1. sein Handy zuhause vergessen hat und 2. mit dem Motorrad unterwegs war. Und dann bin ich zu seinen Eltern weil ich nichts mit meiner Zeit anzufangen wusste und auch krank vor Sorge war. :rolleyes:
     
    #19
    capricorn84, 5 August 2009
  20. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    ja du kannst Bedenken äußern aber kein Verständnis dafür erwarten. :zwinker:
     
    #20
    brainforce, 5 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund neues Hobby
Melia1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2016
43 Antworten
Luise:)
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2016
12 Antworten
masser345
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Dezember 2015
10 Antworten
Test