Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund gibt sich als eine Freundin aus

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Tim84, 11 November 2008.

  1. Tim84
    Tim84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    Hi euch allen!

    Habe mich entschlossen das hier los zu werden und vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen und ihr könnt mir sagen, wie ihr reagieren würdet.

    Also letztes Jahr habe ich ein Mädel kennen gelernt, das hier bei mir wenige Straßen weg wohnt. Wir haben uns oft getroffen, zusammen was gemacht und so kurz nach Neujahr haben wir sogar geknutscht. Ist einfach passiert. Sie hat sich dann in mich verliebt, aber ich wollte noch keine Beziehung usw...

    Der Kontakt ist dann so im Sommer abgerissen, als sie dann Urlaub hatte und ihre Eltern besuchen gefahren ist. Irgendwann als wir uns wieder über einen messenger geschrieben haben, wollten wir uns wieder treffen, bzw. sie sich melden. Dann hab ich eine zeitlang nichts von ihr gehört / sie nicht online gesehen.

    Hatte da so den Verdacht, dass sie vielleicht einen Freund hat und sich deshalb nicht mehr meldet, was ja eigentlich kein Hindernis sein sollte.

    Vor so 2 Wochen habe ich sie wieder online gesehen und angeschrieben. Dann fing so ein ganz komischer Dialog an. Ich wurde gefragt ,,Du bist der xxxx aus hier...".. Ständig wurde mir die Frage wiederholt aufgedrängt ,,Wie fandest du unsere Nacht" usw...

    Natürlich war ich verwirrt, weil wir keinen Sex hatten, sondern ganz harmlos geknutscht haben.

    Dann ist die Bombe geplatzt. ,,Sorry, ich bin der Freund von lalala und wir haben ein Vertrauensproblem. Wir kennen uns paar Monate, aber sind erst seit kurzem zusammen".
    Und er wollte dann wissen, was zwischen uns gelaufen ist. Dann hab ich nur gesagt, er soll sie fragen und das wars.
    Er meinte, sie ist auf Arbeit und es ist mit ihr so abgesprochen...

    Leider hat sie eine neue Handynummer, weil sie ihr Handy im Sommer verloren hatte und noch kein neues hatte. Habe nur die Festnetznummer. Aber da anzurufen, wenn womöglich er bei ihr ist...

    Natürlich will ich das nicht einfach so stehen lassen und will ihr zumindest sagen was passiert ist. Weil ob das abgesprochen war mit ihr, weiß ich nicht.

    Deshalb überlege ich ihr einfach einen Brief zu schreiben. Da will ich kurz sagen was der Typ gemacht hat und ihr sagen, dass ich hoffe, dass es nicht wirklich so abgesprochen war.

    Einen tollen Typen hat sie sich ausgesucht.
     
    #1
    Tim84, 11 November 2008
  2. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Naja, so tragisch finde ich das jetzt auch wieder nicht. Zumindest finde ich es nicht so tragisch, dass du dich da einmischen müsstest... Lass es doch einfach gut sein, ist doch nicht dein Problem, warum willst du da deine Nase reinstecken?

    Da es so klingt, als hättest du deine Meinung geändert und würdest jetzt doch Interesse haben - wohl nur deshalb, weil sie keins mehr hat - würde ich dir erst recht abraten, dich da einzubringen. Falls du glaubst, dadurch irgendwas zu erreichen, so dürftest du enttäuscht werden.

    Falls das nicht der Fall ist und du nichts von ihr willst, frage ich mich erst recht, weshalb du ihr da was stecken willst, was deine Motivation dahinter ist. Ihr seid keine engen Freunde, habt euch länger nicht gesehen - was soll das bringen?
     
    #2
    Samaire, 11 November 2008
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich versteh auch nicht so ganz, was du jetzt eigentlich willst. :ratlos_alt:

    Ist doch denen ihr Problem, wenn sie ein Vertrauensproblem haben. Du hast damit doch nichts zu tun.
    Wenn sie in irgendeiner Weise deine Hilfe wollte, dann könnte sie dich ja kontaktieren.
    Und wenn ihr jetziger Freund dich kontaktiert hat, um dich auszufragen, dann ist das zwar nicht schön, aber ein Verbrechen ist es auch nicht. Du weißt ja nicht, was zwischen den beiden vorgefallen ist.
    Aber es ist ihre Sache, nicht deine.
     
    #3
    krava, 11 November 2008
  4. Tim84
    Tim84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Single
    Manchmal frage ich mich bei solchen Antworten, ob die Leute noch lesen und dabei die Zusammenhänge verstehen können. Entschuldigt die Art und Weise, aber wenn ich die 2 Beiträge so lese, komm ich mir verarscht vor.

    Es geht mir nur darum geht, ob es wirklich so ist, dass sie das mit ihm so abgesprochen hat, dass er mich mit ihrem Nick ausfragen soll.
    Und abgesehen davon habe ich ja geschrieben, dass ich sie angeschrieben habe und sie bzw. er dann wissen wollte, ob ich derjenige bin....Das ist schon ein großer Unterschied.

    Und auch wenn es in dem Forum zu 99% so ist, dreht es sich nicht bei jeder zwischenmenschlichen Beziehung um´s F....
    So gesehen ist diese ,,Ihr geht es besser, nun will ich sie doch" Philosophie, die ich in der Psycho-Vorlesung oft gehört habe, vollkommener Müll.

    Im Grunde genommen habt ihr Recht. Ich rege mich nur wegen einer Frau auf.
     
    #4
    Tim84, 12 November 2008
  5. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Manchmal frage ich mich bei solchen Antworten, warum Leute überhaupt Fragen stellen resp. um Rat bitten resp. Threads eröffnen, wenn sie sowieso nur eine ganz bestimmte Antwort hören wollen.
     
    #5
    Samaire, 12 November 2008
  6. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Wenn ich von einer Frau im 'Kostüm' eines Freundes über unsere 'Nacht' ausgefragt werden würde, würde ich wohl auch versuchen meinem Bekannten zu sagen, dass seine Freundin hinterher schnüffelt. Ich kann das also nachvollziehen. Aber ich habe da leider keine Tipps für dich, wie du sie erreichen könntest...
    Es ginge mir dabei nicht darum, dass sie Vertrauensprobleme haben, sondern, dass sich jemand anderes für sie ausgibt. Das sollte sie wissen. Vielleicht ging es ihm nur um dich, ok, da kann ich eine gewisse 'Unsicherheit' verstehen, aber evtl. chattet er auch mit Freundinnen, denen sie etwas vertraulich erzählt hat. Und nein, damit meine ich nicht fremdgehen, sondern private Sorgen oder Probleme, die sie ihm aus irgendeinem Grund nicht erzählen will/ kann...
     
    #6
    happy&sad, 12 November 2008
  7. squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.507
    198
    442
    Single
    so eine absprache fände ich völlig lächerlich.

    wenn es so ein vertrauensproblem gibt, dass es solche "maßnahmen" hervorbringt, dann kann ich nur den kopf schütteln. ich selbst würde kilometer vor so einer "vertrauensbildenden maßnahme" die bremse ziehen. mißtrauen, unsicherheit und so weiter ist normal und ok, aber wenn mir jemand so mißtraut, dann ist das sein/ihr problem und nicht meines.
     
    #7
    squarepusher, 12 November 2008
  8. Habbi
    Gast
    0
    Eben, ich finde auch dass sie das wissen sollte. Kann mir echt nicht vorstellen, dass das abgesprochen war. Wobei eine gute Freundin von ihr eig schon merken sollte, dass da jmd anders sitzt. Wenn mir einer was vormacht merk ich das oft nach wenigen Nachrichten. Es hat einfach jeder ne andere Art mit Leuten zu chatten und oft mekrt man das rechtzeitig. Aber eben nich immer.

    Ruf doch einfach aufm Festnetz an. Das klingt jetzt hart, aber seine Eifersucht ist SEIN Problem und nicht deins (ganz recht, es ist auch nicht ihr problem, sie spürt nur die Auswirkungen SEINES Problems...). Wenn du anrufst bist du wenigstens sicher, dass sie es hört. Wenn du ihr einen Brief schreibst weißt du wieder nicht ob sie den nun wirklich gelesen hat oder ihr Freund da wieder mitgeschwungen hat....
     
    #8
    Habbi, 12 November 2008
  9. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    auf der einen seite kann ich den ts verstehen.
    er fühlt sich zu recht verarscht (von dem ausfragendem) und ist vermutlich im stolz verletzt ... zusätzlich zu seinen (vielleicht vorhandenen) gefühlen zu der frau.
    auf der anderen seite sollte man auch begreifen, wann man sich zurückziehen oder zumindest im hintergrund halten sollte.

    weiß der geier, ob da eine absprache stattgefunden hat und sie ihrem freund das erlaubt hat ala "wenn du mir nicht glaubst, dann frag ihn doch selber!" ... oder etwa "ich bin dir treu und von mir aus kannst du alle mails und chats lesen, dann wirst du das sehen!"

    offensichtlich hat der gute ausfrager wohl ein problem.
    entweder er ist eifersüchtig ohne ende, oder sie ist ihm mal fremd gegangen, aber all das ist eigentlich nicht dein bier, sondern deren.

    ich würde mich ... solange ich nicht gefragt werde ... aus deren beziehungskiste raushalten und da nicht noch mehr staub aufwirbeln, denn das hat wohl genau den gegenteiligen effekt den du vermutlich erreichen willst.

    an deiner stelle würde ich einfach abwarten und wenn sie sich von sich aus bei dir meldet ... weil sie beispielsweise schluss haben (ich glaube nicht, das so eine Beziehung mit so viel mißtrauen auf dauer hält), kann man immer noch mit einem schmunzeln im gesicht erzählen was da abgegangen ist.
     
    #9
    User 38494, 12 November 2008
  10. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das arme Mädel. An was für nen Typen ist sie denn da geraten?


    Ich schlage mich auf die Seite der "Im Prinzip Ja"-Sager: Eigentlich sollte sie es wissen, dass er sich als sie ausgibt und Leute ausfragt. Andererseits habt ihr sonst eigentlich keinen Kontakt und seid auch nicht so richtig befreundet. Daher brauchst du dich eigentlich nicht einzumischen. Und da es ja jetzt komplizierter ist als 160 Zeichen ins Handy zu tippen, würd ich den Aufwand nicht unbedingt betreiben.
     
    #10
    matthes, 12 November 2008
  11. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    ich würds ihr auch sagen wollen, weil du warst schließlich ihr freund und nicht seiner..
    aber, die kontaktaufnahme ist scheinbar nicht so leicht. denn auch den brief würde ihr neuer vielleicht öffnen :zwinker: wenn er schon im internet solche scherze macht..
    ich könnte mir aber auch vorstellen, dass sie sich bei dir melden wird, wenn ihr freund mit ihr darüber redet (schließlich war es ja abgesprochen :tongue:). also ich würde warten, ob bei den beiden die bombe platzt und sie sich meldet, sich vielleicht für das dumme verhalten ihres freundes etschuldigt oder so.
     
    #11
    User 36025, 13 November 2008
  12. Teresa
    Teresa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde auch sagen, mach erst einmal gar nichts. Warte bis sie sich meldet, und wenn nicht, na gut, dann eben nicht. Ich kann dich verstehen; ich würde auch anrufen oder schreiben wollen. Letztendlich ist es aber deren Problem und nicht deines. Sie muss selbst merken, ob diese Beziehung für sie passt (was ich nicht glaube, wenn so ein großes Vertrauensproblem zwischen den beiden herrscht).
     
    #12
    Teresa, 13 November 2008
  13. Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.251
    348
    4.660
    nicht angegeben
    Ich würde da einfach Ruhe geben, ist halt nicht mehr dein Kampf.
     
    #13
    Schweinebacke, 13 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test