Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund hat mich die ganze Zeit belogen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Cathlin, 21 Juli 2008.

  1. Cathlin
    Cathlin (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    Single
    hey

    wie der Titel schon sagt, hat mich mein Freund die ganzen zweieinhalb Jahre unserer Beziehung belogen!
    Im Moment bin ich noch so geschockt und weiss nich was ich davon halten soll und was ich jetzt machen soll.
    Aber ich fang am besten von vorne an.

    In letzter Zeit läuft es bei uns nicht wirklich gut. Wir streiten sehr oft, da ich mit der Beziehung im Moment nicht glücklich bin und auch er etwas ändern wollte und will. Dabei sehe ich natürlich den Grund unserer Probleme nicht nur auf seiner Seite, mir ist klar, dass wir beide dazu beigetragen haben. Aber nachdem ich heute zu ihm gegangen bin um darüber zu reden, war er total aufgelöst.

    Nachdem er lange um den heißen Brei rumgeredet hat, erzählt er mir dann, dass er schon fast zwei Leben leben würde ( ich habe oft kritsiert, dass ich mich nicht in sein leben integriert fühle).

    Er gestand mir, dass er rauchen würde, was ich nicht wüsste. Naja so stimmt das auch nicht. Das er früher geraucht hat und auch immer mal wieder gern auf Feiern raucht war mir klar. Aber dass er ein wirklicher Raucher war, der pro woche ein Päckchen Tabak verbraucht, dass war mir nicht klar!

    Dann meint er, dass er oft nach Feiern auf denen er war, zu mir gesagt hat, dass er nur angetrunken war, obwohl er meistens total betrunken war.....

    Als drittes und das schlimmste erzählt er mir auhc noch, dass er regelmäßig kifft!
    Ich weiss, dass er das früher häuifig gemacht hat, aber nachdem ich gemeint habe, dass ich das nich gut finde, hat er mir immer gesagt, dass er das nicht mehr macht.
    Ich geb ja zu, ich bin kein Unschuldslamm, ich habe mit ihm auch schon zweimal gekifft, aber nur um das halt mal auszurpobieren, und er hat mir immer gesagt, ohne dass ich ihn darauf angesprochen habe, dass er das nur mit mir gemacht hat und sonst gar nicht gekifft hat.

    Ich hab ihm immer vertraut.... und nie daran gedacht, dass er mich belügt und dann sowas...!
    Mit dem Rauchen, damit könnte ich ja noch klar kommen. ABer ich will keinen Kiffer und Dauerbetrunkenen als Freund! Ich weiss dass klingt vielleicht übertrieben, aber ich weiss nciht, wie ich ihm je wieder vertrauen soll.

    Ich mein JEDER wusste, dass er Raucht und kifft NUR ICH NICHT. Ich fühl mich wie der letzte Depp! Und auch wenn ich ihm verzeih, das kiffen will ich nicht in so einem Ausmaß billigen. Aber wenn er mir verspricht, er begrenzt es stark, dann kann ich ihm trotzdem irgendwie nciht mehr glauben...

    ich bin einfach total verwirrt und enttäuscht...
    und wollte mir einfach mal luft machen!

    Entschuldigung, wenn es sehr lang und unübersichtlich geworden ist, aber ich bin selbst halt einfach total durcheinander!

    lg
     
    #1
    Cathlin, 21 Juli 2008
  2. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Ich kann dich auf jeden Fall verstehen, dass du das total scheiße findest und du erst mal etwas geknickt bist.
    Hast du ihm gegenüber denn mal gesagt, dass du es nicht magst, wenn er raucht? Also dass er es vielleicht deswegen heimlich gemacht hat, um für sich die leichteste Lösung zu finden?
    Ich denke, er hat dich nicht aus Boshaftigkeit angelogen, sondern, weil er Angst hatte. Weil natürlich reagiert man verhalten, wenn man hört "oh der raucht, der kifft und der säuft", weil das sind ja quasi fast alle Dinge in einem, die vielen schon als einzelne Sache nicht passen. ich schätze er hatte Angst, dass du ihn nicht mehr willst, wenn er dir sagt, dass er immer betrunken ist auf Feiern und dass er sich regelmäßig eine Tüte zieht.
    Aber ich kann dich trösten: Seine zweite Welt ist leichter zu verkraften, als das zweite Leben, das mein Ex geführt hat. Denn ein noch schlimmerer Vertrauensbruch ist es, wenn jemand sich zwei Freundinnen gleichzeitig hält oder so etwas. Daran, was er tut kann man noch arbeiten. Das sind ja nicht unbedingt Dinge, die mit euch beiden zu tun haben. Jetzt, wo er es dir gestanden hat, kann man ja daran arbeiten, sofern er das auch will. Möchte er das nicht, musst du dir überlegen, in weit du das verzeihen kannst und willst, dass er dir nie die Wahrheit gesagt hat. Aber ich schätze echt, es war nur Angst vor deiner Reaktion.
     
    #2
    User 52152, 21 Juli 2008
  3. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    so, und jetzt habt ihr (hoffentlich) klarheit, und könntet vielleicht eine Beziehung führen wo du dir nicht ausgeschlossen vorkommst. vorausgesetzt, ihr könnt euch was seinen drogenkonsum angeht einigen. also habt ihr jetzt grade die chance auf eine gute beziehung :zwinker:

    mich selber würd das rauchen erheblich mehr stören als ab und an mal kiffen, selbst wenns jede woche ist. aber an deiner stelle würd ich mir mal gedanken machen wieso er das bisher vor dir verschwiegen hat, und wie du (vorausgesetzt du willst die beziehung weiterführen) jetzt am besten reagierst damit ers nich auch in zukunft für nötig hält dich anzulügen.
     
    #3
    Nevery, 21 Juli 2008
  4. Cathlin
    Cathlin (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    Single
    ja es stimmt schon, ich hass es eigentlich wenn er raucht, und ich war auch schon mal ziemlich sauer als ich ihn beim rauchen erwischt habe. Aber ich hab ihm auch heute schon gesagt, dass ich da nicht nur sauer war, dass er raucht sondern, dass er es heimlich macht.
    Ich kann eher damit leben, wenn er offen und ehrlich vor mir raucht, als wenn er das vor mir verheimlicht.
    Er sagt auhc selber, dass er das gemacht hat, um mich nicht zu verlieren, aber ich mein, Lügen ist ja da auhc nicht die beste Methode.

    Wir werden darüber nochmal genauer reden. Ich hoffe er ist auch bereit für kompromisse, denn ich weiss was ich in einer Beziehung will und was nicht. Natürlich bin ich bereit für Kompromisse, aber finde es blöd, wenn ich das jetzt einfach nur annehmen müsste.
     
    #4
    Cathlin, 21 Juli 2008
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.688
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    ne, das würd ich so auch nicht. ich mein nur, kiffen ist jetzt (wenn ers nich völlig übertreibt) nicht so schlimm, an deiner stelle würd ich eher am übermass rauchen ansetzen.
     
    #5
    Nevery, 21 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund hat mich
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 13:12
7 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016
14 Antworten