Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

freund hat schluss gemacht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von nit, 15 Juni 2005.

  1. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    Single
    Also jetzt hat mein freund schluss gemacht. Das habe ich ja auch vorgeahnt. Er kann mir keinen genauen grund nennen, er meint einfach er fühlt nichts mehr für mich, aber wir können ja "freunde bleiben". Na toll, das hilft mir im moment auch nicht weiter. Ich bin einfach total verzweifelt und kann die ganze zeit nur heulen und weiß nicht wie ich weiterleben soll.

    ich weiß im moment wirklich nicht wie das weitergehen soll, ich weiß nicht wie ich ihn vergessen soll. Ich kann nichts tun ich bin so verzweifelt und fühle mich so ausgenutzt von ihm. er war mein erster freund und ich bin sooo enttäsucht. ich weiß nicht ob ich jemals wieder einen freund haben werde, und ich weiß auch nicht ob ich jemals wieder einen freund haben will, wenn ich jetzt so schlechte erfahrung gemacht habe. Ich weiß es geht sicher jedem so, der sich in einer ähnlichen situation befindet wie ich. aber für mich ist es eben das erste mal und es tut sooooo weh.

    Was ich mir von diesem thread erwarte? ich will mich einfach ausheulen weil ich nicht weiß mit wem ich darüber sprechen soll. Danke fürs lesen.
     
    #1
    nit, 15 Juni 2005
  2. tornado_80
    tornado_80 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    Single
    hi mir gehts genau wie dir! meine Freundin hat vor 3 wochen schluss gemacht. Ich komm auch total schwer von ihr weg und muss jeden tag an sie denken. Sie möchte auch das wir freunde bleiben. Ich hab sie sonntag getroffen und sind ein kaffee trinken gegangen. Sie hat sich fast genauso benommen als wäre nichts passiert. Es ist ne schwierige situation für mich. Sie möchte mich auch demnächst wieder treffen. Dadurch habe ich die hoffnung das sich wieder was ergibt, wenn keiner anderer Typ in ihr leben eingetreten ist. Das ist aber andererseits das schlimme das ich mich an einem strohhalm klammer und nachher der strohhalm untergeht. Meine freunde haben mich schon für bekloppt erklärt und meinten ich soll sie vergessen und in nächste flirtabenteuer stürzen. Aber das finde ich derzeit total unmöglich, da total in sie verliebt bin. Du kannst ja mal mein thread Liebeskummer lesen.
    bis dahin
    lg
     
    #2
    tornado_80, 15 Juni 2005
  3. Marie82
    Marie82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    482
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das tut mir sehr leid für dich! Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst.
    Aber glaube mir, dass geht vorüber... Ich weiß blödes Sprichwort, aber es stimmt: "Zeit heilt alle Wunden" wirst sehen.

    Schreib dir hier alles von der Seele auch das hilft, mir zumindest.
     
    #3
    Marie82, 15 Juni 2005
  4. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Du wirst. Liebeskummer fühlt sich nunmal so an, aber der geht zum Glück vorbei. In spätestens ein paar Monaten bist du drüber weg, und siehst es vermutlich sogar als Chance. So wars bei mir. Tu dir selbst einen Gefallen und denke nicht daran ausgenutzt worden zu sein. Manchmal gehen die Gefühle weg, da hat er dich nicht ausgenutzt. Versuch lieber die schöne Zeit in Erinnerung zu behalten, damit du deine erste Liebe später mit positiven Gedanken verbindest. Und geh raus, mach viel mit anderen oder tu etwas ganz für dich allein, je nachdem was dir lieber ist :smile:
    Und verlassen wird jeder mal, so eine schlechter Erfahrung ist das nicht, so etwas kennengelernt zu haben hilft einem in der nächsten Beziehung die Fehler aus der ersten nicht zu machen.
    Liebe Grüße...
     
    #4
    Numina, 15 Juni 2005
  5. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    ja genau das ist mein problem dass ich ihn liebe und ihn nicht vergessen kann. er hat zwar erst heute schluss gemacht aber da ich prinzipiell sehr sensibel bin werde ich das so schnell nicht wieder verkraften können. im moment kann ichs mir überhaupt nicht vorstellen wie es weitergehen soll. ich bin soooo enttäuscht.
    Ich glaub nicht dass wir freunde bleiben können, wie er meint, wie soll ich denn jemals wieder normal reden können mit ihm wenn ich ihn wiedermal sehe? außerdem liebe ich ihn ja noch immer. ich kann ja nicht einfach so tun als wenn nichts gewesen wäre. Was ich auch ziemlich feig von ihm finde, dass er es mir nur per sms geschrieben hat und wir haben jetzt auch nur die ganze zeit sms geschreiben, weil er wollte mich nicht treffen und nicht anrufen, wahrscheinlich weil er zu feig ist mit mir darüber zu reden.

    es tut einfach so weh und ich weiß nicht was ich machen soll. für mich ist das nicht in ordnung und so lange eine sache für mich nicht abgeschlossen ist kann ich nicht schlafen es geht mir einfach schlecht. ich weiß nicht wie ich das verkraften kann. ich fürchte dass ich ihm noch immer nachrennen werde und immer wenn mich irgendetwas an ihn erinnert werde ich heulen müssen und ich werde die ganze zeit an ihn denken müssen.
    ich schaff das einfach nicht mehr. ich bin so verzweifelt. er hat mir schon hundertmal geschrieben dass es ihm leid tut aber das bringt überhaupt nichts.
     
    #5
    nit, 15 Juni 2005
  6. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Freundschaft ist so früh nach einer Trennung vermutlich unmöglich. Ich würde dir raten den Kontakt vorerst ganz abzubrechen. Eine Freundschaft ist nur möglich, wenn beide Seiten auch nur Freundschaft wollen. Er hat per SMS Schluss gemacht? Dann ist er wirklich feige, und du solltest froh sein. ihn los zu sein. Es wäre es dir schuldig gewesen unter 4 Augen zu reden.
    Heul ihm ein paar Tage nach, das ist normal, aber versuche damit abzuschließen. Ich hatte mich auch für sehr sensibel gehalten, aber ich war nach ner Woche aus dem gröbsten raus.
    Schreib ihm keine Sms mehr, schreib wenn du es brauchst och eine, in der steht, dass du den Kontakt vorerst nicht willst, um damit abzuschliessen.
    Es sei denn, dir hilft Kontakt? Ich denke nicht...
    Wie oft musst du ihn denn sehen?
     
    #6
    Numina, 15 Juni 2005
  7. DonBrot
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    nicht angegeben
    Am Besten mal versuchen etwas Abstand zu gewinnen und dich abzulenken. Mit der Zeit, wirst du sehen, wird sich sein Gefühl und deine Stimmung wieder verbessern. Es dauert halt ein bisschen.
     
    #7
    DonBrot, 15 Juni 2005
  8. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    prinzipiell werde ich ihn schon wieder sehen, aber ich kann es vermeiden, indem ich dort nicht hingehe, wo ich ihn sehen könnte. aber ich fürchte dass ich das nicht schaffe und ihm weiterhin nachrenn, obwohl ich weiß, dass er für mich verloren ist und ich keine chance mehr hab. Ich kann das einfach alles noch nicht glauben, ich will ja nicht sagen dass es plötzlich kam wie man in meinen anderen threads erkennen kann (er hat keine zeit, er meldet sich nicht...). Aber ich habe es versucht zu ignorieren dass es dem ende zugeht, weil ich es nicht glauben wollte und jetzt kann ich es auch nicht glauben.
    Ich weiß nicht mal was ich falsch gemacht habe, er hat gemeint er kanns nicht erklären er fühlt einfach nichts mehr für mich aber er kann mich trotzdem noch gut leiden.
    ich will ihn ehrlich gesagt nicht sehen in nächster zeit, weil ich weiß dass er für mich verloren ist und weil ich dann glaub ich höchstens heulen müsste.
    ich muss mich zwingen ihm keine sms mehr zu schreiben weil ich es einfach nicht glauben kann und dann nochmal nachfrage warum und wieso und weshalb aber in wirklichkeit ist er schon verloren für mich.
     
    #8
    nit, 15 Juni 2005
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Wenn ein paar Tage vergehen, kommt das Gefühl, dass alles real ist. Geh ihm aus dem Weg, solange du dich beim Gedanken ihn zu sehen unwohl fühlst. Wenn der erste große Schock und Schwerz vorbei ist, wirst du ihn sehen, und es wird nicht mehr so schlimm sein. Mir der Zeit wird eine verlorene Beziehung Vergangenheit.
    Und damit das Nicht-Schreiben einfacher wird hab ich nen Tipp. Eine Freundin von mir hat grade Liebeskummer ähnlich wie du. Und sie will ihm nicht nachrennen bzw schreiben, daher hab ich ihr Handy...
    Wenn wer anruft richt ich das dann aus :zwinker:
    Nicht mehr zu schreiben ist ein bisschen wie mit dem Rauchen aufzuhören. Je länger man es tut, umso geringer wird das Verlangen danach.
     
    #9
    Numina, 15 Juni 2005
  10. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    ich weiß nicht obs mir jemals wieder besser gehen wird. bevor ich mit ihm zusammen gekommen bin gings mir auch immer scheiße. damals hab ich sehr am sinn des lebens gezweifelt. man muss wissen dass ich schon magersucht und selbstmordversuch hinter mir habe. ist zwar schon länger her...
    ca. vor einem jahr hab ich ihn kennen gelernt und ich war total glücklich. da hab ich gedacht, endlich den sinn des lebens gefunden zu haben. dann hat aber das begonnen, dass er sich lange nicht gemeldet hat und keine zeit hatte und so weiter und ab da gings mir langsam wieder schlechter. und jetzt bin ich am tiefsten punkt angekommen.
     
    #10
    nit, 15 Juni 2005
  11. Polly
    Polly (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    0
    Single
    kopf hoch. egal wie weh es gerade im moment tut, halte dir immer vor augen, dass der liebeskummer irgendwann vorbei ist. irgendwann ist er es immer. bei manchen schon nach ein paar wochen, bei manchen nach einem jahr(wie bei mir:frown:) jetzt ist die schlimmste phase, danach wirds immer besser und irgendwann ist es ganz weg, das verspreche ich dir.
    was du tun kannst ist ablenkung, die beziehung überdenken und auf keinen fall kontakt halten und auf keinen fall hoffnungen machen! lass dir von ihm am bsten noch mal klar und deutlich sagen, dass es auf keinen fall mehr was wird.

    liebe grüße
     
    #11
    Polly, 15 Juni 2005
  12. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    ich kann einfach nur die ganze zeit heulen und kann sonst nichts machen. ich vermisse die schöne zeit, als wir noch neu zusammen waren. da wars am schönsten. in letzter zeit wars ja eh nicht mehr so toll wiel wir uns ja nur mehr sehr selten gesehen haben. ich habs ja irgenwie schon gewusst weil er irgendwie immer so abweisend war.
    er sagt immer, naja, er weiß nicht genau und es ist so komisch und er fühlt nicht mehr so wirklich was. aber ich glaub ich brauch mir trotzdem keine hoffnungen zu machen, weil auch wenn er nur so unsicher daherredet, klingt es eher danach, als wenn für immer schluss wäre. und das ist es glaub ich auch. ich find es nur irgendwie gemein, dass ich es erst selbst ansprechen musste und er es mir nicht von alleine gesagt hat, weil irgendwie fühl ich mich ausgenutzt.
    naja, ich tu halt noch weiter heulen und dann schau ich dass ich wieder ins leben zurückfinde. es liegt noch vor mir. hoffentlich.
    danke für eure hilfe!
     
    #12
    nit, 15 Juni 2005
  13. Flipsen
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    nicht angegeben
    mir gehts genau so... die selbe situation ist bei mir auch.... freundin schluss gemacht.. und ich komm einfach nicht von ihr los....
    naja wünsch dir auf jeden fall viel glück.....
     
    #13
    Flipsen, 15 Juni 2005
  14. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    ich finds einfach so gemein von ihm dass er mir das erst jetzt sagt. Offensichtlich wollte er ja schon längere zeit nichts mehr wirklich von mir, weil er sich ja selten gemeldet hat und fast nie zeit hatte. wenn er dann zeit hatte, hat er aber getan als wenn eh alles ok wäre und kein wort darüber verloren. deshalb fühl ich mich jetzt so ausgenutzt. Wir haben uns ja nur 1-2 mal im monat gesehen, die letzten paar monate, eigentlich das letzte halbe jahr, weil er ja nie zeit hatte. Ich wollte es aber nie ansprechen weil wenn ich ihn dann gesehen hab, schien es, als wenn alles in ordnung wäre. das war wahrscheinlich ein fehler, ich hätte es früher ansprechen sollen.

    und ich finds gemein dass er mich nicht mal mehr ein letztes mal treffen wollte um mir das zu sagen, sondern das per sms gemacht hatte. ich würde ihn gern noch einmal sehen, nur um mit ihm zu reden, und um die sache irgendwie besser abschließen zu können. weil jetzt fühl ich mich irgendwie ziemlich allein gelassen, auch wenns ihm noch so leid tut (wie er in den sms geschrieben hat).

    Sollte ich ihn fragen ob er sich noch mal mit mir treffen will, nur um die sache zu besprechen? ich hab so viele offene fragen und versteh so vieles nicht, das würd ich ihn einfach gern fragen. aber ich will ihm nicht weiter auf die nerven gehen. Dass ich keine chance mehr hab, weiß ich eh. aber ich will einfach so manches klar stellen. Findet ihr das blöd wenn ich ihn jetzt nochmal bitte, sich noch einmal mit mir zu treffen um das zu bereden oder nicht? Ich finde zumindest ich habe ein recht dazu zu erfahren, was eigentlich los war.

    sonst will ich es in nächster zeit, vor allem bei öffentlichen veranstaltungen vermeiden, ihn irgendwo zu sehen.

    ich weiß dass es sicher vielen so geht, aber ich muss mich einfach ausschreiben, weil ich nämlich niemandem so gut vertraue, dass ich mit ihm darüber sprechen könnte.
     
    #14
    nit, 16 Juni 2005
  15. rüsseltier
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    Single
    hey nit,
    kopf hoch. das leben geht weiter (ich weiss, leichter gesagt als getan)

    ich war vor 3 monaten in der gleichen lage wie du. freundin nach 7 jahren von heute auf morgen schluss gemacht!!

    mir gings auch super schlecht, hab häufig geweint, wenn ich alleine in unserer wohnung war. alles hat mich an sie erinnert!! bin ihr auch erst nachgerannt, wollte so oft wie möglich bei ihr sein. das bringt aber überhaupt nichts... du musst versuchen loszulassen.
    unternimm was mit freunden, versuch nie alleine zu sein. denn das ist das schlimmste.
    ich habe auch 2,5 monate gebraucht um halbwegs wieder normal denken zu können (d.h. nicht immer an sie). wichtig sind nun deine freunde. in solchen situationen merkst du, wer deinr richtigen freunde sind.

    wie gesagt, ich kann dir nur empfehlen dich so weit es geht abzulenken. nach einer zeit (glaub mir) gehts dir wieder ein wenig besser und du kannst ein halbwegs normales leben führen.

    jedenfalls ist es bei mir so. und auf einmal findest du wieder einen neuen...

    ich wünsch dir viel glück und liebe für deine zukunft...

    gruss

    dirk
     
    #15
    rüsseltier, 16 Juni 2005
  16. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    das ist ja das problem, ich bin fast den ganzen tag alleine. ich hab nicht sehr viele freunde, und vor allem keine guten.
    ich hab schon ferien weil ich vor einer woche meinen schulabschluss gemacht hab (matura, bin aus österreich). meine freunde sind alle auf matura reise. ich bin extra nicht mitgefahren, wegen meinem freund. und jetzt sitz ich zuhause herum und heul und bereu es dass ich nicht mitgefahren bin und mir gehts einfach scheiße und bereu einfach alles. ich weiß nicht was ich den ganzen tag machen soll. ich kann ihn nicht vergessen.

    er hat gemeint wir könnten ja "freunde bleiben" und er kann mich total gut leiden. das kann ich mir aber nicht gut vorstellen wie das gehen soll. ich will ihn eigentlich nicht mehr sehen. notgedrungen werde ich ihn ab und zu wieder sehen. er hat gesagt er freut sich dass wir eine schöne zeit miteinander verbracht haben. aber im nachhineingesehen war es nicht schön weil ich weiß dass er mich nicht mehr geliebt hat.

    ich vermute dass er die ersten paar monate in mich verliebt war, und dann war aber nichts mehr. ich war auch verliebt in ihn, und dann hab ich ihn nur noch mehr geliebt. aber bei ihm ist glaub ich nach dem verliebtsein nichts mehr gewesen. er hat mir zwar ein paar mal gesagt, er würde mich lieben, doch ich glaube er hat liebe und verliebtsein verwechselt
     
    #16
    nit, 16 Juni 2005
  17. rüsseltier
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    Single
    hallo nit,

    ich kann dich gut verstehen. es ist super schwer sich mit dem gedanken anzufreunden, das man nun alleine ist.

    sind denn wirklich alle freunde weg? du schreibst, du hast keine guten freunde. versuch trotzdem mit denen was zu unternehmen. ich hoffe es sind nicht alle auf dieser matura reise.

    naja, "freunde bleiben" ist ja wohl der klassiker schlecht hin. ist immer einfach gesagt. ich halte da nicht alt so viel von. denn jedesmal wenn du ihn siehst, werden deine beine schwammig werden. jedenfalls ergeht es mir so. deswegen rat ich dir erst mal, ihn nicht mehr treffen zu wollen. das bringt nichts... da machst du dich nur selbst mit kaputt.

    fang ein neues leben an. hört sich zwar doof an, aber versuch es. mach das, was dir spass macht. gönn dir was und wirst merken, es geht dir nach einer gewissen zeit besser.

    der schmerz wird dich die ersten wochen begleiten, du wirst noch oft nachts wach im bett liegen un dir gedanken machen. du malst dir geschichten aus, wie ihr wieder zusammen kommt, wie schön es für dich wär. aber dies alles gibt sich nach ner zeit. du musst einfach drüber hinweg kommen.

    ich hoffe es geht recht schnell bei dir

    lg

    dirk
     
    #17
    rüsseltier, 16 Juni 2005
  18. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    danke dass ihr euch um mich bemüht. es tut einfach so weh und es ist so schwer. Ich hab nicht wirklich gute freundinnen, denen ich vertraue. die meisten sind jetzt in der schule oder eben die aus meiner klasse sind auf der maturareise.
    ich vertraue meinen freundinnen nicht so, weil ich eben nicht soo gut mit ihnen befreundet bin. und ich will nicht gleich jedem erzählen was los ist. Ich hab angst dass die das dann allen weitererzählen und so und das will ich nicht.
    ich glaub so schlecht wie jetzt ist es mir noch nie gegangen. ich bin einfach sooo enttäuscht. ich habe ihm vertraut, und er hat mein vertrauen missbraucht und mich eigentlich total schlecht behandelt. ich hasse ihn so dafür aber ich liebe ihn trotzdem. das hab ich ihm eh gesagt, aber er sagt immer nur es tut ihm leid.

    findest du es eine gute idee wenn ich ihn bitte, sich noch einmal mit mir zu treffen, um die sache irgendwie zu bereden und somit abzuschließen? ich hab so viele offene fragen und ich verstehe so vieles nicht, was ich ihn einfach gerne fragen würde. ich will ihn nur einmal noch sehen und mit ihm reden, und dann am liebsten nie wieder. er hat mich verletzt und das kann er nie wieder gut machen. auch nicht mit einer freundschaft, weil ich mir keine freundschaft mit ihm vorstellen kann. das hab ich ihm eh gesagt.
     
    #18
    nit, 16 Juni 2005
  19. rüsseltier
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    Single
    ach nit,

    aber was versuchst du mit dem treffen zu bewirken?? was für fragen möchtest du ihm stellen?
    wie gesagt, ich vergleich deine situation mit meiner. ich wollte auch so oft wie möglich mit ihr zusammen sein. hab ihr geholfen die klamotten und möbel aus unserer wohnung zu schaffen. ich habe gedacht, wenn ich viel zeit mit ihr verbringe, kommen evtl. die gefühle bei ihr wieder hoch und sie würde merken, das sie einen fehler gemacht hat. jedoch kam bei jedem treffen wieder "das" thema auf. ich merkte schließlich, das es nichts bringt ihr hinterher zu hächeln und sagte ihr, das ich sie nicht mehr sehen möchte. im nachhinein war das das beste, was ich tun konnte. nur so gewinnst du abstand und der schmerz wird langsam abklingen.

    sie sagte mir auch immer, das es ihr leid tue, aber dafür kannst du dir und ich mir nichts kaufen.

    auch wenns keine guten freundinnen sind, meld dich bei denen und unternimm was. komm auf andere gedanken. das wird dir sehr gut tun. wenn du alleine zu hause rumhockst, machst du dich nur kaputt. glaub mir...
    und such dir jemanden aus, mit dem du über deine gefühle reden kannst. du musst viel darüber sprechen, das tat mir auch sehr gut. versuch es einfach.
     
    #19
    rüsseltier, 16 Juni 2005
  20. nit
    nit (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    63
    91
    0
    Single
    ich weiß nicht, ich will ihm einfach die fragen stellen auf die er mir monatelang keine antworten gegeben hat. warum er keine zeit hatte und warum er sich nie gemeldet hatte. ok das weiß ich ja jetzt, aber was ich jetzt wissen will ist, warum er mir das nicht schon früher gesagt hat?! Es war ja schon länger so und er muss das ja schon länger gemerkt haben dass er nichts mehr für mich fühlt. warum hat er es dann überhaupt so weit kommen lassen??
    ich fühle mich so ausgenutzt. ich habe mit ihm geschlafen weil ich ihn liebte und weil ich gedacht hatte, er würde mich auch lieben. aber das war erst vor kurzem und vermutlich hat er mich zu diesem zeitpunkt nicht mehr geliebt. ich bereue es und ich hasse ihn so dafür!
     
    #20
    nit, 16 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund hat schluss
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten
Test