Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund hat sich ausgetobt, und ich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Zuckerwatte, 14 Februar 2006.

  1. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu!
    Also erstmal sorry, falls es das Thema schon mal gab, aber hab nix richtiges passendes gefunden...

    Ich versuch es kurz zu machen:
    - bin mit meinem Freund ein jahr zusammen, vorher hatte ich einen "freund" so ca. 2 Wochen lang, also nix richtiges
    - hatte auch nur mit ihm, und dem Jungen vorher Sex
    - Mein Freund hatte schon 6 Frauen vor mir im Bett, und auch mal nen ONS
    - Zudem hatte er schon zwei mal lange Beziehungen über ein Jahr hinaus, also vor mir

    Naja, nun ist das so, dass ich mit ihm eigetlich gern all das geniessen möchte, was so zu der 1. Liebe gehört, bissl Romantik, mal nen Liebesbrief oder Geschenk *g*

    - er meint aber, so was hat er mit 15, 16 bei seiner ersten Freundin gemacht, nun is das Kinderkram für ihn
    - eine seiner Exen soll wohl regelrecht sexsüchtig gewesen sein, demzufolge reicht ihn 1 mal am Tag, wenn überhaupt, ich finde aber, wenn man noch jung ist, warum nich mehr :zwinker:

    Dann kommt ständig, "Das hab ich schon mit meiner ex gemacht, dies hab ich schon gemacht und brauch/will ich nicht mehr"

    Auf die dauer kotzt mich das ziemlich an, nun denke ich schon soweit, dass ich mich auch mal richtig austoben möchte, obwohl ich mir sonst sicher bin, dass ich nur noch ihn will!
    Das ist ein totales Gefühls - hin und her.
    Einerseits ist er der Mann meines Lebens, andererseits denke ich, ist das alles? Muss ich auf das alles verzichten?

    Sooo was ich eigentlich wissen wollte, soll ich ihn drauf ansprechen, wenn ja wie? Er bekommt vieles nämlich leicht in den flaschen Hals.

    Und denkt ihr, dass man mit Anfang 20 (ich 19, er 21) schon sagen kann, "Das ist die ewige Liebe"

    Naja bin mal gespannt und danke schon mal :zwinker:
     
    #1
    Zuckerwatte, 14 Februar 2006
  2. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Akzeptier ihn wie er ist, versuche mit ihm zu reden. Falls das nichts bringt, musst Du Dich von ihm trennen.

    P.S.: Ich biete mich zwischendurch wohl für mehr als einmal am Tag an, aber auf die Dauer wär mir das auch zu viel. :grin:
     
    #2
    Dreamworld, 14 Februar 2006
  3. Sweety-86
    Sweety-86 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo Zuckerwatte,

    Also, zum einen denke ich dass man nie sagen kann, dass etwas die ewige Liebe ist...egal ob mit 19 oder 49 ... selbst wenn man 10 Jahre verheiratet ist kann das ja immernoch in die Brüche gehen, sicher sein kann man sich also wirklich nie, so sehe ich das.
    Aber man merkt natürlich am Gefühl ob es sich um die Beziehung bzw. den Frau/Mann handelt mit der/dem man alt werden möchte...
    Und ich denke auch dass kann man erst sicher feststellen, wenn man etwas länger zusammen ist, also wenn die Verliebtheit der Liebe gewichen ist.
    Denkst du denn dass es bei euch wahre Liebe ist?

    Zu dem Rest deines Themas...wahnsinn wie sehr du mir aus der Seele sprichst. Ich bin auch 19, bin auch fast 1 Jahr mit meinem Freund zusammen und bin auch die Unerfahrenere von uns. Ich hatte zwar vorher auch schon Sex, aber nur in ner Affäre, und meine einzige Beziehung dauerte zwar nen halbes Jahr, aber war nichts ernsthaftes.

    Ich kann dich auf alle Fälle verstehen. Es ist schwierig/nervig und auch belastend zu akzeptieren dass man möglicherweise etwas verpasst, insbesondere dann wenn man vom Freund ständig darauf aufmerksam gemacht wird...

    naja ich will dich jetzt auch nicht mit meinem Leid vollmüllen...
    Worauf genau würdest du ihn denn ansprechen wollen? Darauf dass es dich stört dass er manche Dinge dir vorenthält nur weil er das mit seinen Ex schon erlebt hat? Oder aber darauf dass du Angst hast etwas zu verpassen, dass du dich auch gerne so ausgetobt haben würdest wie er?

    Auf ersteres solltest du ihn ansprechen...vielleicht ändert er etwas wenn er weiß dass du gerne etwas mehr Romantik, Liebesbriefe etc. in eurer Beziehung hättest (gehört für mich übrigens nicht nur in die erste Beziehung und hat auch nichts mit dem Alter zutun).
    Auf Letzteres solltest du ihn besser nicht ansprechen...denn das gibt nur Stress. Das sieht dann so aus als würdest du zwar gerne mit ihm zusammensein aber trotzdem würdest du dich auch gern austoben...das könnte er tatsächlich in den falschen Hals kriegen...

    Naja viel Erfolg
    alles Liebe

    Sweety-86

    P.S.: Würde mich dann für einen Erfahrungsbericht per PN oder so, sehr freuen...scheinst ja das gleiche Leid erwischt zu haben wie ich...
    Noch ne Frage: Stört es dich besonders dass er schon längere Beziehungen als eure hatte...und du weißt dass du ihm das noch nicht bieten kannst?
     
    #3
    Sweety-86, 14 Februar 2006
  4. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hi erstmal,
    also ich kann mich schon in deine Lage hineinversetzen und ich finde es auch erstmal von deinem Freund nicht korrekt, dass er ständig sagt, dass er dies und jenes schon mit seiner Ex gemacht hat, immerhin ist das Vergangenheit und wieso sollte er etwas nicht mit seinem jetzigen Schatz wiederholen? :zwinker:

    Ich finds auch irgendwie schade, dass man sagen muss "so etwas habe ich mit 16 gemacht bei meiner ersten Liebe", denn ich bin auch jemand, der es toll findet die große Liebe zu sein und wenn man weiß, das man es nicht ist, zieht einen das ganz schön runter.

    Mein Freund hatte vor mir auch schon eine nicht ganz kurze Beziehung und das stört mich sogar schon aber das ist einfach eine abgeschlossene Sache und man sollte nicht mehr darüber nachdenken, das sagt er selbst auch!! Außerdem sollte man Beziehungen nie vergleichen.

    Was ich an deiner Stelle tun würde: Mit ihm reden, aber ihn nicht angreifen und auch nicht ein großes Gespräch daraus machen, sondern ihn einfach wenn die Situation mal wieder so ist ("Das habe ich mit meiner Ex schon gemach") sagen, dass dich das verletzt, dass er vieles gar nicht mit dir erleben will, immerhin bist du seine gegenwärtige Freundin und nicht die Ex.. sag ihm einfach, dass er dich nicht mit der Ex vergleichen soll, wenn er etwas nicht mag ist das ja ok aber das anhand seiner Vergangenheit abzumachen finde ich nicht in Ordnung!

    auf die frage der ewigen Liebe: So etwas kann man nicht beantworten, man wünscht es sich immer und ich denke, man kann auch daran festhalten, wenn es einem gefällt, wieso nicht? Ob eine Liebe die Liebe für immer bleibt, weiß nur der liebe Gott :zwinker:
     
    #4
    User 37284, 14 Februar 2006
  5. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu!
    Erstmal Danke für Eure Antworten! Schön zu sehen, dass man nicht ganz allein ist mit so was *g*
    Was mich konkret stört, ja wenn ich das wüsste, eine Mischung aus dem Allen!
    Also ich denke auch, dass ich kaum drum rumkomme, zu sagen dass er mich verletzt, wenn er so etwas sagt. Muss ich mal an mir arbeiten, dass ich das auch kann!

    Und mit dem Gedanken, dass er mein einziger ewiger mann bleibt, kann ich mich auch gut abfinden *g*

    Ich bin halt nur einfach eifersüchtig glaube ich, dass er dies schon gemacht hat, und das schon, und lange BEz. hatte und und und...

    Naja und was mich halt stört, also dass er vieles für Kinderkam hält, weil er das schon erlebt hat, hilft wie gesagt nur mal ansprechen!

    Danke :smile:
     
    #5
    Zuckerwatte, 14 Februar 2006
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich bin da beziehungsmäßig in ner ähnlichen situation wie du... mein freund hat auch sehr viel mehr erfahrung als ich... er hatte schon 2 längere beziehungen vor mir, ich hatte nur eine 2wöchige, in der ich nicht mal sex hatte. also war ich noch jungfrau, als ich ihn kennenlernte. schon allein durch diese tatsache hab ich mich ziemlich unerfahren und "ihm nicht gewachsen" gefühlt, aber wir haben drüber geredet und er war sehr verständnisvoll und hat gemeint, dass das doch kein problem sei und dass man ja irgendwann anfangen muss mit seinen erfahrungen, die einen eher, die anderen später. und ich hab das gefühl, dass er deswegen in sachen sex auch weniger interesse hat als ich. das is aber normal denk ich. da hilft nur, neue ideen zu haben und auszuprobieren. es gibt dinge, die kennt sogar er nicht :zwinker:
     
    #6
    CCFly, 14 Februar 2006
  7. Bruci
    Gast
    0
    und genau das ist der grund warum ich für "sex vor der ehe" bin.
    Weil Menschen nunmal neugierig sind.
     
    #7
    Bruci, 14 Februar 2006
  8. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    *hüstel*

    SO ist der Mann deines Lebens? Und dazu auch noch reizbar? Scheint eher bissl faul zu sein und von sich eingenommen, so wie es sich anhört.

    Ich würd zu ihm sagen: "Hör mal, Freundchen, entweder du behandelst mich wie ich es verdiene, oder du kannst dich nach Nummer acht umgucken."

    *hust*

    wollte natürlich sagen: "Schatz, es gibt da ein oder zwei Dinge die mich traurig machen...." *grins*

    Das würde ich mir aber nochmal überlegen mit dem Typen.....:zwinker:
     
    #8
    Piratin, 14 Februar 2006
  9. Zuckerwatte
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *g*
    Ja, das ist es ja, dieses hin und her halt.. Ich meine dafür passt es in anderen dingen wieder perfekt, aber wenn so was wieder aufkommt, zweifel ich halt schnell wieder dran.. :ratlos:
     
    #9
    Zuckerwatte, 14 Februar 2006
  10. büschel
    Gast
    0
    ich wäre wahrscheinlich beleidigt/verletzt und würd den typen nen arschtritt geben
     
    #10
    büschel, 14 Februar 2006
  11. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Sowas kann ich ja gar nicht ab, wenn einem vorgehalten wird was man(n) mit der Ex schon gemacht hat/nicht gemacht hat..
    Schließlich gehts um die jetzige Beziehung, die auch gepflegt sein will! Also das Verhalten deines Freundes find ich diesbezüglich schonmal absolut nicht korrekt. Man könnte genauso sagen, "du ich hab schon meine Ex geküsst - dich küss' ich nicht mehr".

    Ich schließ mich der Mehrheit an, sowas würd ich nicht dulden.
     
    #11
    Yana, 14 Februar 2006
  12. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    Das ist ziemlich respektlos von deinem Freund. Wieso sind Liebesbriefe Kinderkram?

    Es spielt doch gar keine Rolle was vor dir war. Jetzt bist du seine Freundin und da hat er sich gefälligst Mühe zu geben. Das heißt zwar nicht dass er alle deine Wünsche erfüllen muss, aber jedenfalls nicht mit dieser Begründung.

    Erzähl ihm wie du dich fühlst und was du dir wünschst. Wenn er es nicht versteht musst du entweder damit klar kommen oder die Beziehung beenden.
     
    #12
    inaj, 14 Februar 2006
  13. Lova7
    Lova7 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm... hab das ein ähnliches Problem... aber ich bin der Kerl, und sie ist die Erfahrene. Ich fühle mich noch nicht so richtig ausgetobt. Allerdings meine ich nicht mit jeder Menge verschiedener Leute zu schlafen, das bringt mir echt nix. Ich will alles mit ihr ausprobieren, aber das klappt nicht wirklich. Zudem will ich ihr neue Dinge zeigen können, und werde dann immer enttäuscht, wenn es heißt, das hatte sie schon. Dann will ich umbedingt die anderen vor mir übertreffen, ich will das toppen, will der beste für meine kleine sein.... ich hab keine Ahnung woran das liegt, bin irgendwie so.

    Sag ihm einfach, das du mehr ausprobieren willst, mit ihm natürlich. Denkt dir Sachen aus, von denen du glaubst, das die ihn glücklich machen. Oder fall doch einfach über ihn her. Eigentlich lehnen Männer Sex selten ab. Ich lehe auch nur ab, wenn ich schon schmerzen hab :zwinker:

    Lova7
     
    #13
    Lova7, 14 Februar 2006
  14. QueenOfSpades
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich find' das Verhalten von deinem Freund komisch.

    Nur weil ich mit meinem Ex Sex gehabt hab, heißt das doch noch lange nicht, dass ich das mit meinem neuen Freund nicht will?
    Ich mein.. Schokolade ess ich doch auch noch, obwohl ich sie schon Tausend mal probiert habe?? Romantik, Geschenke, Liebesbriefe und (manchmal :schuechte ) mehr als einmal am Tag Sex gehörern doch nicht nur zur ersten Liebe!! Meine Mum hat jetzt ihren was-weiß-ich-wievielten Freund und die schreiben sich trotzdem noch Liebesbriefe und schenken sich was.
    Das gehört zur Liebe (auf jeden Fall für viele Leute), nicht nur zur 1.

    Ich glaube ich würde ihm an deiner Stelle einfach sagen, dass es da Sachen gibt, die mir in der Beziehung fehlen.
    Soo
    "Du weißt ja, die Über-Romantikerin bin ich auch nicht, ABER maaanchmal ...."
     
    #14
    QueenOfSpades, 14 Februar 2006
  15. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    Dein Freund besitzt anscheinend kein bisschen Takt.

    Von Ex-Freundinnen spricht man nicht, wenn einem der jetzige Partner viel bedeutet und man kein Volltrottel ist.

    Alles andere klingt auch nicht unbedingt toll.

    Aber was solls, jede kriegt den, den sie verdient hat...
     
    #15
    tangoargentino, 14 Februar 2006
  16. Travis85
    Travis85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Der Satz bringts auf den Punkt. Bin auch der Meinung das man die Ex Ex sein lässt und das wars. Darum ist sie ja die Ex. Das heißt man hat sich von ihr getrennt, weil etwas nicht gepasst hat.
    Und dann geht man her und sagt: Das mach ich nicht weil ich es mit meiner EX gemacht habe.
    Für mich als hoffentlich geistig zurechnungsfähigen Menschen macht das keinen Sinn.

    Travis :bandit_alt:
     
    #16
    Travis85, 15 Februar 2006
  17. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.207
    in einer Beziehung
    und was sagst du dann?


    ich würd ihm daraufhin mit "aber mit jeder frau ist es anders..." kommen und ihm vor allem sagen und mindestens 136747fach betonen, dass du diese erfahrung noch nicht gemacht hast, aber sie gern machen würdest - mit ihm.

    und sag ihm, dass dich sein verhalten verletzt.
     
    #17
    User 12529, 15 Februar 2006
  18. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Dein Freund verhält sich ziemlich respektlos gegenüber Dir. Ich nehme sogar an, dass er mit seinen Erfahrungen angeben will und deshalb einiges als Kinderkram darstellt, weil er es schon erlebt hatte. Und eins soll er sich besonders hinter die Ohren schreiben: DU KANNST GAR NIX DAFÜR, DASS DU NICHT SOVIEL ERFAHRUNG HAST WIE ER. Es ist halt Glückssache, ob man die Möglichkeit bekommt, Erfahrungen zu sammeln oder nicht.
    Und eben deshalb denk nur nicht, Du hättest was verpasst, es ist mit jeder Person anders.
    Vor allem ist es unverschämt von ihm, von seinen Erfahrungen seiner Exen zu reden. Was vorbei ist, ist vorbei, also redet man darüber nicht, und folglich auch nicht von sexuellen Erfahrungen.
    Was anders ist, wenn man wegen schwerer Fehlschläge in früheren Beziehungen psychische Probleme davongetragen hat, die zum besseren Verständnis untereinander besprochen werden sollten.
    Aber hier besteht dieser Fall wohl nicht. Also sprich mit Deinem Freund klar aus, dass seine Art sehr verletzend und beleidigend ist.
     
    #18
    User 48403, 15 Februar 2006
  19. martini-bunny
    0
    Genau das.

    Also erstmal wär ich schon ziemlich unsicher, wenn mein Partner schon soviele Frauen hatte. Macht einen ja schon n bisschen - naja, was gibts da für ein Wort - auf jeden Fall ein unwohles Gefühl. Ich glaub Frauen mit der gleichen Sex-Partner-Anzahl würden von vielen Männer gemieden werden. :mad: Aber darum geht's ja nicht...

    Ich würd's ganz schön traurig finden, wenn ich an deiner Stelle wäre.
    Diese kleinen Dinge, wie Liebesbriefe, kleine Geschenke, mehrmals Sex am Tag :drool: - das sind doch keine Sachen, die man zum Austoben dazuzählt, das ist doch nichts, was man mit 16 bei der ersten Freundin einmal erlebt und dann abschließt. Man sollte das nicht in Verbindung mit erstem Partner setzen, sondern in Verbindung mit Liebe.
    Versteht irgendjemand wie ich das meine? :geknickt: Na, auf jeden Fall gehören diese Dinge nicht in die Kategorie "Erster Parnter", sondern Kategorie "Liebe". - Für mich jedenfalls.

    Außerdem, wie schon andere gesagt haben, das ist respektlos und du hast das nicht verdient. Im Grunde ist das über den Ex-Partner reden in vielen Beziehungen eh ein Tabu und was er dann da macht, "das hab ich schon mit der hinter mir", "das gehört zur ersten freundin", "och nö, meine ex war schon sexsüchtig" - also ich würd mich ziemlich verletzt fühlen. Bin vielleicht auch noch n bisschen sensibler, was das betrifft, aber ich denke, das musst du dir nicht "gefallen" lassen, wenn es dich tatsächlich so stört.

    Im Grunde musst du dir ja jetzt erstmal überlegen, was genau du willst. Geht es dir darum, das einfach auch zu erleben, weil du's wirklich willst oder geht es dir darum, dass dein Freund das alles gemacht hat und du das nicht kennst und er auch nicht mehr will.
    Und dann solltest du dir überlegen, wie du es am besten änderst.
     
    #19
    martini-bunny, 15 Februar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund hat ausgetobt
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Renesmee16
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 November 2016 um 22:36
14 Antworten
daniela17
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 November 2016 um 10:30
10 Antworten
Test