Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Freund hat trotz Fernbeziehung am Wochenende keine Zeit

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Knallbonbon18, 23 Juli 2005.

  1. Knallbonbon18
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Leute,

    bin im Moment total verzweifelt! Das Ding ist folgendes: Mein Freund und ich sind seit 1 1/2 Jahren zusammen und führen eine wirklich harmonische und glückliche Beziehung! Seit 3 Wochen ist er bei der Bundeswehr (500 km entfernt von mir) und kann somit nur am Wochenende nach Hause kommen! Das erste Wochenende durfte er nicht kommen (ist immer so am ersten WE), letztes durfte er dann nach 2 Wochen das erste mal heimkommen und wir haben ein echt schönes Wochenende zu zweit verbracht! Dieses Wochenende ist das Problem! Er hat dieses Jahr Abitur gemacht (ich auch, aber an einer anderen Schule; d.h. wir sind beide 19 Jahre) und seine Schule feiert dieses Wochenende 400-jähriges Jubiläum! Da er auch in einer Schülerverbindung ist, ist er noch ziemlich mit seiner Schule verbunden.
    Gestern Abend kam er wie gesagt nach Hause und dann sind wir auf diese Jubiläumsfeier gegangen, weil er da unbedingt hin wollte! Ich hatte eigentlich nicht wirklich Lust, bin auch nur mit, damit ich die wenige Zeit, die wir überhaupt haben, miteinander verbringen können! Es war schon ganz ok, auch wenn ich mir meinen Freitag Abend weiß Gott anders gestalten könnte! Danach sind wir zu mir nach Hause gegangen und wir haben bei mir geschlafen. Als wir im Bett lagen, hab ich ihm gesagt, dass ich am nächsten Tag (also heute) abends nicht mitkommen wolle, weil es ja niemandem etwas bringen würde, wenn ich nur gelangweilt und teilnahmelos dabeisitzen würde! Heute früh ist er gegangen, um auf sein Schulfest zu gehen! Das scheint er nicht mehr ganz mirbekommen zu haben, weil er eingeschlafen ist! Gut, das kann ich ihm nicht für Übel nehmen, da er echt von der Bundeswehr geschafft ist!
    Heute morgen, nachdem wir aufgewacht sind, ist er zu seinem Schulfest gegangen, hat mich gegen Mittag mal angerufen und sich nach mir erkundigt, dann hab ich ihm gesagt,ich würde Mittagsschlaf halten, da ich ziemlich müde war und daraufhin hat er sich den ganzen Nachmittag nicht mehr gemeldet! Wir wollten heute Abend essen gehen, bevor er auf die Veranstaltung geht, damit wir wenigstens ein bißchen Zeit miteinander verbringen können. Nach meinem Mittagsschlaf hab ich ihn einpaar Mal versucht ihn auf dem Handy anzurufen, um wegen heute Abend alles zu besprechen, er hat aber nicht gehört! Um 6 Uhr kam er bei mir vorbei (war nicht ausgemacht) und wollte mich zum Essen abholen! Ich war natürlich noch nicht bereit, da ich nicht mehr mit ihm gerechnet habe! Er war also da und ich war ziemlich sauer und habe gesagt, dass ich auch nicht dazu bereit bin, mit ihm für eine Stunde essen zu gehen, da seine Veranstaltung schon um 19 Uhr beginnen würde. Ich habe also gesagt, dass ich nicht mitgehen würde, da ich mit seiner Schülerverbindung nicht wirklich was anfangen könne... Daraufhin machte er mir den Vorschlag, dass wir uns noch nach der Veranstaltung treffen könnten und beieinander schlafen könnten. Ich sagte, dass ich das nicht wollte, da ich nicht sein Lückenfüller bin. Es artete im Streit aus und er ging!
    Er hat mich sofort angerufen, als er zuhause war und dann sagte ich ihm ,dass ich das Ganze nicht ok fände! Ich sagte, dass ich das Gefühl hätte, seine Verbindung wäre ihm mehr wert als ich,... Er streitete alles ab und das ging die ganze Zeit so weiter! Ich musste dann so weinen und schluchzen, weil mich das alles so fertig gemacht hat! Da sehen wir uns schon für ein Wochenende und freuen uns beide die ganze Woche über so aufeinander und dann so etwas! Er fragte was er denn jetzt machen solle, woraufhin ich sagt, er solle die Veranstaltung doch absagen (ich habe es ihm nicht befohlen, nur nahegelegt) und sich um mich kümmern und für mich da sein, wenn ich ihn bräucht! Er hat ja auch gemerkt, dass es mir hundeelend geht! Er sagte, dass könne er nicht machen, es sei schon so lange ausgemacht, es sei seine Pflicht dort hinzugehen... das ging ewig so weiter, bis ich so enttäuscht und traurig war, dass ich weinend aufgelegt habe und ihm noch sagte, er bräuche nicht denken, morgen angekrochen zu kommen, bevor er fährt...
    Jetzt frage ich euch: Ist es nicht vielmehr seine Pflicht für mich dazusein, wenn ich ihn wirklich brauche, zumal wir uns sowieso nur am Wochenende sehen. ich meine, ich habe auch einen Kompromiss dahingehend gemacht, dass ich gestern Abend da mit hingegangen bin. Dann hätte ich doch von ihm erwarten können, dass er heute das für mich absagt, oder nicht?! Auch ich sage alles andere am Wochenende ab, nur um mit ihm die Zeit zu verbringen.
    Bitte sagt mir, was ihr von der Sache haltet! Es ist wirklich wichtig für mich, dass ich eure Meinungen dazu höre! Bitte gebt mit Tipps, ich bin wirklich total fertig!
    Danke euch fürs Lesen!
     
    #1
    Knallbonbon18, 23 Juli 2005
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Tut mir leid, aber ich kann dich in keinster Weise unterstützen. Das Leben dreht sich nicht nur um dich. Wenn er vorher alles abgeklärt hat, dann verstehe ich es, das er da auch hingeht. Das mit dem Anruf ist natürlich blöde gelaufen, aber immerhin war er ja um 18.00Uhr bei dir. Du erwartest natürlich viel Zeit mit ihm zu verbringen, was ich auch verstehe.

    Aber da ich auch Soldat bin/war, kenne ich die Situation mit heimkommen und Fernbeziehung. Du, in deiner Heimatstadt kannst dich ganz normal mit deinen Freunden treffen. Dein Freund muss Werktags aber darauf verzichten. Also muss er das am Wochenende nachholen. Freundschaften sollen ja nicht zerbrechen. Ihr hat dir angeboten mit zu gehen, du hast es aber abgelehnt. Insofern deine eigene Schuld, das du den Abend nicht mit ihm verbracht hast.

    In einer Fernbeziehung kann man nicht erwarten, dass einer alles für den anderen liegen lässt. Jeder muss halt Kompromisse eingehen.
    Dein Kompromiss ist halt, dass du ihn von allen am längsten siehst, aber trotzdem akzeptieren musst, das es noch Freundschaften die gepflegt werden wollen und Verpflichtungen gibt.
     
    #2
    Doc Magoos, 23 Juli 2005
  3. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    ist das nicht vielmehr nen ganz ganz falscher ansatz? pflicht hat da nichts zu suchen.
     
    #3
    darksilvergirl, 23 Juli 2005
  4. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    ich bin/war *g* auch beim bund, und ich kann frantic in allem nur beipflichten.
     
    #4
    pappydee, 23 Juli 2005
  5. Celina
    Celina (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich versteh ja, dass du gern mehr Zeit mit ihm verbringen möchtest, aber ich finde nicht, dass er dich vernachlässigt. Er wollte dich doch dabei haben und hat ja auch Zeit mit dir verbracht/verbringen wollen. Ist doch eigentlich klar, dass er auch seine Freunde wiedersehen will, schließlich möchte er die auch nicht verlieren. Das mit dem Telephonanruf ist halt ein bisschen schief gegangen.
     
    #5
    Celina, 23 Juli 2005
  6. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    So einen Aufstand veranstalten nur weil er mal ein Wochenende nicht so Zeit hatwie du es gerne hättest?? Aber hallo!
    Er ist doch nicht dein "Eigentum"
    find das reichlich hysterisch ihm da ein Heultheater zu inszenieren nur weil es nicht nach deinen Kopf geht! Er hat dir doch sogar den Vorschlag gemacht, dass ihr nachher gemeinsam übernachten könnt. Ihm dann vorzuwerfen, du würdest nur als Lückenfüller dienen ist ziemlich unfair und überzogen...
    Denk mal darüber nach ob dein Verhalten nicht grob egoistisch war!
     
    #6
    Luxia, 23 Juli 2005
  7. Nominus
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich würde sagen,
    mach nicht so einen Aufstand.Ein 400 jhr.Schuljubiläum kommt ja nicht so oft vor,also hättest du ja das WE auch mal auf ihn verzichten können und dann lieber das nächste mit ihm verplant.Klar verstehe ich,dass du ihn sehen wolltest,aber er ist doch nicht einfach nur mit Kumpels unterwegs gewesen sondern bei einem offiziellen Anlass.Also wenn du ihn liebst und ihn auch in Zukunft deinen "Freund" nennen willst solltest du ein wenig tolleranter sein.
    Er hätte dich ja schliesslich mitgenommen.
     
    #7
    Nominus, 23 Juli 2005
  8. cat85
    Gast
    0

    genau so hab ich auch gedacht, als ich das gelesen habe.

    sei froh, wenn er sich am nächsten WE überhaupt Zeit für dich nimmt - bei so wenig Verständnis für seine Sachen, würde ich das nächste WE komplett ohne dich verplanen.
     
    #8
    cat85, 23 Juli 2005
  9. Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    893
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich kann verstehen, dass du ihn sehen wolltest aber gleich nen Aufstand deswegen zu starten ist etwas heftig. Geh doch am besten mal in dich und versuche das selbst mit dir zu klären.
    Wenn du ehrlich bist, dann hätte das We auch schön werden können auch wenn ihr euch nicht immer gesehen hättet aber jetzt??? Ich würde sagen...das Wochenende ist reichlich versaut. Übe dich vielleicht ein wenig in Selbstbeherrschung, dein Freund hat schließlich noch ein Leben, das er nach dem Bund am We pflegen muss.

    Hab jetzt aber ein wenig Angst bekommen, weil mein Schatz sicher auch bald zum Bund muss!!! :grrr:
     
    #9
    Ichicky, 23 Juli 2005
  10. Knallbonbon18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ok, ich sehe schon hier versteht mich keiner!!! Ihr müsst mich ja nicht gleich so fertig machen.
    Also, ich glaube ich muss mal einiges klarstellen! Natürlich will ich nicht, dass seine Freundschaften darunter leiden, aber ihr müsst auch mich verstehen! Ich bin es einfach nicht gewohnt, dass ich meinen Schatz so selten sehe! Die 1 1/2 Jahre, die wir jetzt zusammen sind, haben wir uns fast jeden Tag gesehen und ich bin es einfach auch noch nicht gewohnt, so wie es im Moment ist!
    Außerdem hat er doch gestern schon den ganzen Abend mit seinen Freunden Spaß gehabt und ich war nur daneben gesessen wie bestellt und nicht abgeholt! Von daher wäre es ja ok gewesen, wenn er einen Abend mit seinen Freunden verbringt und den anderen mit mir!
    Naja, wenn ihr mich nicht versteht, brauch ich eigentlich gar nicht weiterschreiben...
     
    #10
    Knallbonbon18, 23 Juli 2005
  11. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    schau...du reagierst ja sogar hier sowas von trotzig...wie ein kleines, störrisches, verwöhntes Kind!
    Niemand hier will dich fertig machen, es ist lediglich unsere Meinung und vielleicht solltest du ein wenig darüber nachdenken!
    Sicherlich ist es eine Umstellung!
    Aber nicht nur für DICH
    auch für deinen Freund!
    sich so aufzuführen ist ein zeichen von Unreife und Egoismus

    das ist meine Meinung und ich will dich sicherlich nicht fertig machen!
     
    #11
    Luxia, 23 Juli 2005
  12. cat85
    Gast
    0
    Du willst nicht unsere Meinungen hören, sondern Bestätigung. und von daher braucht von uns wohl keiner mehr was schreiben...
     
    #12
    cat85, 23 Juli 2005
  13. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Du musst ja jetzt nicht gleich eingeschnappt sein. Jeder hier hat geschrieben, das er es versteht, dass du ihn sehen möchtest. Dafür hat also jeder Verständnis. Jeder hat aber auch versucht, dir klarzumachen das es nicht die Pflicht sein kann, mit dir Zeit zu verbringen.

    Wie wäre denn der Abend geworden, wenn er dem Schulfest abgesagt hätte, und ihn mit dir verbracht hätte? Er hätte doch die ganze Zeit nur daran gedacht was er verpassen würde. So hättest du zwar ihn gehabt, aber trotzdem keinen schönen Abend.
    Hättest du ihn feiern lassen, und ihr hättet danach noch beeinander geschlafen, wärst du auch noch auf deine Kosten gekommen. So bist du der große Verlierer.

    Du kannst nicht erwarten das andere Rücksicht auf dich nehmen, was du nicht Rücksicht auf andere nimmst.

    Versuch die Sache lieber noch zu retten indem du ihn anrufst oder ne SMS schickst. Ich will dich jetzt nicht überzeugen, dass die Schuld bei dir liegt. Aber wenn du für dich vielleicht unverständlich einen Fehler zugibst, kannst du für euch noch das Wochenende retten.
     
    #13
    Doc Magoos, 23 Juli 2005
  14. PBateman
    Gast
    0
    Ich führe auch eine Wochenendbeziehung. Mir ist es mindestens soviel Wert wenn ich nach Hause komme, meine Freunde zu sehen wie meine Freundin.
    Du musst ihn verstehen wenn er beides unter einen Hut bekommen soll.
     
    #14
    PBateman, 23 Juli 2005
  15. Knallbonbon18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nein absolut nicht, da versteht ihr mich echt falsch!
    Ich habe hier bestimmt nicht reingeschrieben, um mir Bestätigung von euch zu holen! Das ist schon ok, wenn das eure Meinung ist! Es ist ja auch gut, dass man mal außenstehende Meinungen dazu hört!
    Ich weiß schon, dass ich mich da ziemlich reinsteigere, aber das ist immer so, wenn ich wirklich der Überzeugung bin ungerecht behandelt zu werden, kann ich von meinem Standpunkt schwer abweichen!

    Ich will von meinem Standpunkt auch insofern nicht abweichen, da ich diejenige bin, die betroffen ist und es meine Gefühle sind! Es hat mich alles nunmal ziemlich mitgenommen...

    Und glaubt mir, egoistisch bin ich bestimmt nicht! Es ist halt nur so, dass ich immer versuche, wenn irgendwie möglich alles für meinen Freund recht zu machen und das habe ich halt in diesem Falle jetzt auch von ihm erwartet!

    Danke Leute, ihr habt mir die Augen geöffnet, ich habe überreagiert!
    Ich werde ihm eine Sms schreiben und nachkommen!
    Danke für eure Hilfe!!!
    Ich schreibe morgen, wie es gelaufen ist!
     
    #15
    Knallbonbon18, 23 Juli 2005
  16. Silke74
    Silke74 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    Verheiratet
    Wenn ich jetzt mal zurück denke, wo ich 19 war, muss ich sagen, hätte ich damals wohl auch ähnlich reagiert.

    Aber heute, nein, da kann ich sowas nicht mehr wirklich verstehen.

    Du sagst, du bist 1,5 Jahre mit ihm zusammen, und ihr wart fast nie getrennt.

    Mein Mann und ich sind mitlerweile 12 Jahre zusammen und waren eigentlich auch fast nie länger getrennt als mal einen Tag, bis er dann auch zum Bund kam.
    Da waren wir aber auch schon 5 Jahre zusammen.
    Ok, er war nur ein paar Orte weiter, also nach der ersten Zeit wieder täglich zu Hause.

    Im nächsten Jahr hat er sich aber verpflichtet, auch nur einen Ort weiter, aber dadurch das er sich verpflichtet hat musste er öfter auf Lehrgänge nach Bayern usw.

    Das war für mich auch sehr schwer, aber besonders deshalb, weil ich genau in den ersten 1 oder 2 Wochen die er weg war, erfahren habe das ich schwanger bin.
    Ich war die erst Hälfte der Schwangerschaft allein zu Hause.
    Er ist zwar jedes WE nach Hause gekommen (über 600 km ein Weg), aber meine Hormone haben verrückt gespielt.
    Trotz alledem haben wir an den WE`s auch was mit unseren Freunden unternommen.

    Ich möchte dir nur damit sagen, das es anderen auch so geht wie Dir.

    Er hat ja nunmal alles versucht um die Veranstaltung und die Treffen mit dir unter einen Hut zu bringen.

    Ich finde es gut, das du eingesehen hast, das du über reagiert hast und ihm jetzt nachgehen möchtest.

    Mensch, diese Feier ist doch nicht jedesmal.
    Das ist etwas, was man nur einmal in seinem LEben hat, denn Abi macht man ja eigentlich nur einmal.
     
    #16
    Silke74, 23 Juli 2005
  17. Pezi5555
    Pezi5555 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Verlobt
    mein Freund is auch grad beim Heer, ich habs zuerst auch nciht verstanden, dass er am Wochenende(war auch nur da daheim) auch noch weggehn will.. aber mittlerweile versteh ich ihn, weil dort ist es wirklich nciht lustig, und ich glaub eine Freundin in der Bundesheerzeit zu haben ist auch nciht wirklich leicht :zwinker:

    Unterstütz ihn lieber, gib ihm Freiraum, dann dankt er dir auch... Durch diese Zeit muss man halt durch :zwinker:
     
    #17
    Pezi5555, 24 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund hat trotz
driver9999888
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Januar 2016
3 Antworten
lululu
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 November 2015
22 Antworten
Sparky XY
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Oktober 2015
10 Antworten