Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    22 Dezember 2007
    #81
    ich habe es denke ich noch gar nicht richtig realisiert. ich fühle im moment einfach gar nichts in mir. Am meisten habe ich vor morgen angst wenn ich aufwache und merke das er mich niemals mehr im arm halten wird. das er mich nie wieder küssen wird oder mir niemals mehr liebe sachen ins ohr flüstern wird :cry:
    oder wnn ich merke das ich jetzt alleine im Bett liege.

    ich habe noch seinen schal, er duftet noch so nach ihm :flennen: Und das Armband was er mir vor ein paar Wochen geschenkt hat werde ich auch immer tragen
     
  • Augen|Blick
    0
    22 Dezember 2007
    #82
    Mein aufrichtiges Beileid,

    was Du durchmachst gehört ohne jeden Zweifel zum grausamsten, was einem im Leben passieren kann. Ich habe kaum älter als Du, meine Tochter sterben sehen und ich glaube, ich kann nachfühlen wie es Dir geht. Es gibt keine schlauen Worte für sowas und auch keinen Trost.

    Wenn ich Dir einen ernstgemeinten Rat geben kann, auch Freunde und Familie können Dir wahrscheinlich nicht über den Verlust hinweghelfen. Nimm professionelle Hilfe in Anspruch, wenn Du merkst, dass das nicht hilft. Es kann Dich Jahre kosten darüber hinwegzukommen und ich bin sicher, Dein Freund würde dieses Leid nicht wollen.

    Du tust mir sehr Leid, es wird eine sehr harte Zeit für Dich werden.
    Fühl Dich :knuddel:
    LG
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2007
    #83
    Ich rate dir auch, das zumindest in Erwägung zu ziehen. Die einzige Freundin, die mir wirklich geholfen hat, als mein Freund damals starb, war eine, die selber ihren Freund verloren hatte - sie konnte das nachvollzehen. Alle anderen waren überfordert, konnten nicht viel mehr als Floskeln sagen und das half mir nicht weiter. Ich hab sogar ziemlich agressiv reagiert auf manche "Tipps" - sie waren gut gemeint, aber trafen einfach nicht den Kern. Deswegen finde ich da am hilfreichsten, wenn man Leute um sich hat, die entweder etwas Vergleichbares durchgemacht haben (weil sie wirklich wissen, wovon sie sprechen) oder welche, die Abstand zu der Sache haben und gewohnt sind, mit schweren Schickslasschlägen konfrontiert zu werden.

    Aber mach einfach das, wonach dir zumute ist. Nur nicht reinreden lassen von anderen, wie du empfinden und dich verhalten sollst. :knuddel:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    22 Dezember 2007
    #84
    Ach du Scheisse.

    Es tut mir unfassbar Leid. Ich würde jetzt gerne etwas Aufbauendes sagen, aber ich fürchte, dass all das dir momentan nicht helfen wird.

    Ich kann dir nur unendlich viel Kraft für die nächste Zeit wünschen.
    Und ich hoffe, es gibt Menschen, die jetzt bei dir sind.
    Bitte versuche nicht, deine Trauer zu unterdrücken oder zu vergessen. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass sie dich irgendwann einholen wird.
    Lass es raus, heul, wenn dir danach ist, lass dich fest in den Arm nehmen, wenn du es brauchst.

    Auch, wenn dir alles noch so hoffnungslos erscheint und auch, wenn du es nicht hören willst. Es wird gehen, mit der Zeit.
    Und in Gedanken ist er für immer bei dir. Ganz bestimmt.



     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2007
    #85
    Das tut mir furchtbar leid für Dich und macht mich sehr betroffen.
    Solche Gedanken wie Du habe ich auch immer, wenn etwas Schreckliches geschehen ist, dass man mit diesem Wissen morgen erwachen muss...
    In Deinem Herzen wird er für immer bei Dir sein. Fühl Dich gedrückt, ich wünsche Dir all' die Kraft, die Du jetzt brauchen wirst.
     
  • MAiON
    MAiON (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    22 Dezember 2007
    #86
    ohman.. dieses gefühl unendlich traurig zu sein und zu wissen dass es keine lösung für dieses problem geben wird... einfach nur grausam :frown:

    mein beileid..
     
  • PeterLicht
    PeterLicht (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    3
    Single
    22 Dezember 2007
    #87
    Es tut mir so Leid... so unendlich Leid für dich und seine Familie... :cry: Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll... wahrscheinlich hilft es dir ohnehin nicht, aber ich wollte einfach nur mein tiefstes Beleid aussprechen... Vielleicht hilft es dir ein wenig, wenn du weißt, dass hier sehr viele Menschen in Gedanken bei dir sind.
    Das Leben ist nicht fair.
     
  • gohenx
    gohenx (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    22 Dezember 2007
    #88
    Es tut mir sehr leid für dich. Wietere Worte werde ich nicht schreiben, denn dich wird das alles nicht trösten können.
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (31)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    22 Dezember 2007
    #89
    Oh verdammt! Mir ist grad echt schlecht geworden, als ich das gelesen hab. :kopfschue
    Es tut mir so Leid! Und noch mehr tut es mir Leid, dass dich erstmal sowieso nichts trösten können wird, was dir jemand im Forum hier schreibt. Wirklich, ich wünschte, ich könnte dir irgendwie helfen. Aber das kann wohl (noch) niemand. :cry:
    Von ganzem Herzen mein Beileid und alle Kraft der Welt, dass du und die anderen Angehörigen gut durch diese schwere Zeit kommen!

    Und das auch noch zu Weihnachten... :kopfschue
     
  • ahoernchen
    ahoernchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    22 Dezember 2007
    #90
    Das tut mir so leid für Dich. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft, dass du die Zeit nun durchstehst. Das leben muss weiter gehen.
    Ich habe selbst diese nacht meinen Vater mit Herzinfarkt ins Krankenhaus gebracht und er liegt noch auf der intensiv wo ich gerade her komme.

    Fühl dich ganz doll :knuddel:
     
  • die meike
    die meike (31)
    Benutzer gesperrt
    6
    0
    0
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2007
    #91
    Das tut mir sehr leid!

    Ich kann wohl leider nicht viel schreiben, was dir hilft.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft um die kommenden schweren Tage und Wochen zu überstehen!

    Es wird bestimmt nicht leicht aber ich glaube an dich, du schaffst das!

    Ganz lieben Gruß, die Meike
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    22 Dezember 2007
    #92
    das schwerste ist das ich immer an ihn errinert werde im moment. ich habe das ganze handy voller nachrichten und bilder von ihm und auch mein ganzer Pc ich voll von seinen bildern. Überall wo ich hinschaue ist er.
    Und auch wenn es komisch klingt, ich bin nicht nut traurig sondern auch irgendwo wütend :schuechte weil er mir versprochen hat das er mich niemals verlässt und immer bei mir ist :cry:
     
  • Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    22 Dezember 2007
    #93
    er wird trotzdem immer bei dir sein. in deinen gedanken und in deinem herzen.
     
  • Packset
    Gast
    0
    22 Dezember 2007
    #94
    ....
     
  • Amygdala
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    113
    72
    Verheiratet
    22 Dezember 2007
    #95
    Es tut mir wahnsinnig Leid. Mein Beileid.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2007
    #96
    Oh nein... Es tut mir sehr leid, dass Du auf diese Art Deinen Freund verloren hast.

    Auch dieses wütende Gefühl ist Teil der Trauer. Und verbiete Dir das nicht. Kein Gefühl ist falsch. Dass Deine Seele ganz "voll von ihm" ist, ist doch klar. Du liebst ihn und musst ihn gehen lassen wegen eines blöden Unfalls. Ich denke, auch ohne SMS und Bilder wärst Du gedanklich bei ihm...

    Es ist - glaube ich - sehr gut, dass Du bei ihm sein konntest, als er gestorben ist. Du konntest einen ersten Abschied nehmen. Das ist nicht jedem möglich in so einem Fall, ob es an der Familie oder Krankenhauskram liegt - Du hast ihn begleitet, er war nicht allein.

    Bis du wirklich begriffen hast, dass er nicht mehr lebt, wird es noch dauern. Ich hoffe, dass Du verständnisvolle Menschen um Dich hast, und rate Dir auch, über psychologische Hilfe nachzudenken. Trauern ist eine große "Aufgabe".
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite Themenstarter
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    22 Dezember 2007
    #97
    ich denke gerade die ganze zeit an das was er mir zuletzt gesagt hat. das war eine stunde bevor er starb. er war schon sehr schwach weshalb er nur flüstern konnte. Er sagte ich soll nicht traurig sein. Er wird mich immer lieben. Wir sehen uns nur etwas später wieder :cry:Gleich danach wurde er wieder bewusstlos. Da wusste ich das es bald soweit sein würde:geknickt: Ich habe ihm dann ein letztes mal geküsst und war dann solange bei ihm bis es dann vorbei war :cry:
    Wenigstens habe ich den Trost das ich bis zum schluss bei ihm war und er nicht allein gestorben ist :cry:
     
  • *Hexe121205*
    0
    22 Dezember 2007
    #98
    Fühl dich mal ganz doll :knuddel:

    Mehr kann und will ich dazu im Moment auch nich schreiben... Es tut mir einfach nur wahnsinnig Leid und ich wünsche dir ganz, ganz viel Kraft...
     
  • NickiMD
    NickiMD (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    101
    1
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2007
    #99
    Fühl dich ganz doll von mir gedrückt.

    Ich muss gerade weinen. Auch, weil ich Angst davor habe, mal in der gleichen Situation zu sein.

    Ich kann mir nicht vorstellen, wie du dich fühlst. Ich habe nur geträumt, dass mein Freund gestorben ist und bin aufgewacht und musste weinen, aber das, was du jetzt durchmachst, will ich mir gar nicht vorstellen.

    Ich habe den Thread auch die ganzen Tage verfolgt und bin nun so traurig über das Ende.

    :flennen:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    22 Dezember 2007
    #100
    Ich bin leider kein Mensch der großen Worte, aber fühl dich ganz doll gedrückt :knuddel:
    Ich wünsche dir viel Kraft um die schwere Zeit durchzustehen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste